Navigation überspringen?
  

Novares Löhne GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Automobil / Automobilzulieferer
Subnavigation überspringen?

Novares Löhne GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,42
Vorgesetztenverhalten
2,04
Kollegenzusammenhalt
2,96
Interessante Aufgaben
3,19
Kommunikation
2,00
Arbeitsbedingungen
2,14
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,95
Work-Life-Balance
2,30

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,65
Umgang mit älteren Kollegen
2,65
Karriere / Weiterbildung
1,83
Gehalt / Sozialleistungen
2,26
Image
1,79
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 10 von 24 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 3 von 24 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 24 Bewertern Betriebsarzt bei 5 von 24 Bewertern Coaching bei 1 von 24 Bewertern Parkplatz bei 12 von 24 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 3 von 24 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 8 von 24 Bewertern Firmenwagen bei 2 von 24 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 4 von 24 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 24 Bewertern Mitarbeiterevents bei 8 von 24 Bewertern Internetnutzung bei 5 von 24 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 28.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Einfach nur noch schlimm. Wir müssen bald die dreifache Arbeit bei einem bruchteil der Leute machen. Für richtiges kontrollieren bleibt da keine Zeit mehr. Beim Kleinsten Fehler wird man angegangen. Sogar vom Abteilungsleiter.
Seit uns unser Gruppenleiter weggenommen wurde ist es besonders schlimm. Die hat sich ja wenigstens noch gekümmert. Es ist keiner mehr da der die neuen anlernt. Das müssen jetzt die Werker machen obwohl da keine Zeit für bleibt. Das überfordert uns einfach.

Vorgesetztenverhalten

Für die obersten sind wir nur kleine Lichter. Da heißt es immer nur : Da muss mehr druck aufgebaut werden. Aber Ahnung von dem was wir hier jedentag machen hat nur noch unser Supervisor. Der hat aber auch kaum noch Zeit, weil der ja keine Stellvertreterin mehr hat. Die konnte sich wenigstens noch kümmern. Die wurde aber wegen erfundener Gründe nicht verlängert. Wahscheinlich weil sie auch mal kontra gegeben hat.

Kollegenzusammenhalt

Da ja immer mehr Zeitarbeiter kommen wird das auch schlechter in den Schichten. Die bleiben dann auch nicht so lange. Manche gehen nach einer Woche sogar freiwillig wieder.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit wird immer mehr. Wir stehen hier bald jedes Wochenende während die Chefs nach hause fahren.

Kommunikation

Klare aussagen gibt es nicht. Das ist immer nur wischi waschi.

Gleichberechtigung

Wer sich einschleimt kommt weiter. Aber bloß kein kontra geben. Dann fällt man unangenehm auf.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn man nicht mehr so schnell ist oder ein Problem mit der Gesundheit hat wird auch schon mal geschaut ob man die nicht in andere Abteilungen abschieben kann.

Karriere / Weiterbildung

Richtig geschult wurden wir schon lange nicht mehr. Aber es kommt jedentag was neues dazu. Es ist nur keiner da der es uns richtig erklären kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Viel zu wenig. Und wenn man seinen Akkord nicht schafft weil man ständig unterbrochen wird ist es noch weniger

Arbeitsbedingungen

Es ist viel zu laut und im Sommer ist es viel zu heiß. Nachts dürfen wir die Fenster nicht aufmachen.
Ständig sind keine Handschuhe da weil die Bestellung nicht genehmigt werden. Manche waschen die Handschuhe zuhause. Obwohl wir die nur einmal benutzen dürfen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Seit neuesten trennen wir jetzt den Müll.

Image

Die Zeitarbeiter die gehen denken nicht gut von der Firma. So wie mit denen teilweise umgegangen wird ist das auch keine Wunder. Wir werden von oben behandelt wie die letzten Idioten. Sogar die schon seit Jahrzehnten hier sind.

Verbesserungsvorschläge

  • Die sollten sich mal klar machen das ihr auf uns angewiesen seit! Wir stehen uns die Beine in den Bauch und reißen den Karren aus dem mist. Dann werden uns Kolleginen weggenommen oder raus geekelt. Dafür kommen dann Zeitarbeiter die keine Ahnung haben und auch erst angelernt werden müssen. Es ist aber keiner mehr da der noch einen Überlick hat. Oder die Zeit dazu. Wie stellt ihr euch das vor? Warum werden uns die Leute weggenommen die sich um sowas noch gekümmert haben? Es war mal ein sehr guter Arbeitsplatz und man ist sehr gern zur Arbeit gekommen. Da machte es auch noch Spass sich voll reinzuhängen. So wie es jetzt ist würde ich keinem empfehlen hier anzufangen. Zumindets nicht in der Produktion.

Pro

Bald gar nichts mehr.

Contra

Die Entscheidungen die da getroffen werden kann keiner mehr nachvollziehen.
Das dauert nicht mehr lange und der Laden wird zu gemacht.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Wie ist die Unternehmenskultur von Novares Löhne GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 24.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht nur noch Stress und Termindruck. Lieferungen können nicht eingehalten werden. Es wird immer öfter reklamiert, weil die Qualität nicht passt.

Vorgesetztenverhalten

Arroganz pur. Die Vorgesetzten schreien sich schon im Flur vor allen Leuten an. Es fallen Aussagen wie "Wer nicht mitzieht, wird rausgeworfen." Es werden Gerüchte und üble Nachreden über Kollegen und Mitarbeiter in die Welt gesetzt um sie zu feuern oder die Verträge nicht zu verlängern. Dafür werden andere dann auf diese Posten, die absolut keine Ahnung von der Arbeit haben.
Di­let­tan­tis­mus par excellence.

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich ganz gut. Aber auch hier werde die schwarzen Schafe immer mehr. Es wird gelästert und Gerüchte in die Welt gesetzt. Auch in der Chefetage.

Kommunikation

Sehr schlecht. Klare Aussagen bekommt man selten zu hören.
Manchmal ändern sich die Aussagen auch je nach Gesprächspartner. Eine Klare Richtung gibt es auch nicht.

Gleichberechtigung

Wenn man sich einschmeichelt kann, haben es die Frauen leichter. Bei den Kollegen werden eher die untergebeneren Kolleginnen positiv erwähnt.
Aber nicht solche die durch gute Leistung und Einsatzbereitschaft glänzen.
Vorallem nicht wenn diese eine eigene Meinung haben und auch noch recht behalten, wenn man diese vertreten.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn es um Kollegen geht die kuschen, weil sie Angst um ihren Job haben werden die in Ruhe gelassen.
Sonst wird nach Möglichkeiten gesucht diese loszuwerden.

Karriere / Weiterbildung

Karriere kann man hier nur machen, wenn man dem Abteilungsleiter nach dem Mund redet oder sich einschmeichelt. Dann brauch man auch keine Leistung vorweisen.
Den Kollegen, die was können und die wirklich Ahnung haben werden Steine in den Weg gelegt.

Gehalt / Sozialleistungen

Je nach Position. Es gab ewig keine Lohn- oder Gehaltserhöhung.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind unterste Schublade. Es müsste dringend investiert werden. In jedem Bereich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der Müll wird getrennt. Wenigstens da wird etwas versucht.

Work-Life-Balance

Gibt es nicht. Es wird immer mehr Arbeit und ein Ende ist nicht in Sicht. Viele sind überbelastet durch ständige Sonderschichten.

Image

Unter den Kollegen und selbst bei den Leasinkräften hat die Firma keinen guten Ruf. Das Personal wechselt ja auch ständig. Ausgebildete und angelernte Kollegen werden ausgetauscht durch neue Leasinkräften, die niemand anlernen kann weil von Kollegen bald keiner mehr da ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Klima und die Vorgesetzten fördern Mobbing und üble Nachreden. Das sich Dinge ändern müssen ist klar. Das es allerdings einfach hingenommen wird, das selbst Abteilungsleiter oder Supervisor mit Mobbing und dem verbreiten von Gerüchten durchkommen, geht gar nicht. Selbst der Betriebsrat kommt dagegen nicht an. Oder es wird weggeschaut. Auf diese Weise wird die Firma nicht Wettbewerbsfähig. Wer versucht durch das Verbreiten von Angst Mitarbeiter zu führen, sabotiert jede Chance aus dem Unternehmen noch was zu machen.

Contra

Wie kann es sein, daß man gute Leute gehen lässt bzw vor die Tür setzt, wenn niemand da ist der die Aufgaben dann übernimmt?
Noch schlimmer finde ich die Gerüchteküche die jetzt ständig geschürt wird. Und es scheint als wenn es keinen Interessiert.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 24.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Katastrophal! Niemand fühlt sich für irgendwas zuständig, eine halbe Stunde sitzt man in einem Raum bis mal jemand auf die Idee kommt Bescheid zusagen das die Schicht heute ausfällt. Man ist auf sich allein gestellt. Mitarbeiter fühlen sich anscheinend von neuen Arbeitern bedroht und mobben fröhlich drauf los, interessiert ja keinen. Wer es vermeiden kann sollte dort AUF KEINEN FALL anfangen zu arbeiten !!

Vorgesetztenverhalten

Interessieren sich für nichts und wieder nichts, hauptsache jeder macht stumpf seine Arbeit und beschwert sich nicht. Beschwert sich doch mal jemand wird er ignoriert und Probleme werden nicht ernst genommen.

Kollegenzusammenhalt

Absolute Katastrophe !! Arbeite seid zwei Tagen dort und wurde schon fleißig gemobbt. Von Kippen an den Kopf werfen bis zu Tasche in Mülleimer stecken. Asoziales Kindergarten verhalten hoch 10 von den Mitarbeitern !!

Kommunikation

Den zustelligen Meister interessiert das ganze herzlich wenig, Zitat " Dafür bin ich nicht zuständig, interessiert mich also nicht".

Image

Erster Eindruck. Definitiv ein Ort wo ich nie wieder einen Fuß reinsetzten werde. Typisches Beispiel von Außen Hui innen mehr als Fui!

Verbesserungsvorschläge

  • Kümmert euch um eure Mitarbeiter es kann nicht sein das neue Leute durch gemobbt werden und es die Meister nicht interessiert. Stichwort Kommunikation und hartes durchgreifen! Man hat niemanden an den man sich bei Problemen wenden kann der einen auch ernst nimmt.

Contra

Fehlende Kommunikation und kein hartes durch greifen bei mobbern.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Kommunikation
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 23.Sep. 2019 (Geändert am 24.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzende und durchweg positive Arbeitsatmosphäre; aktive Feedback-Kultur

Vorgesetztenverhalten

könnte nicht besser sein; hier wird auf die fachliche Expertise der Mitarbeiter vertraut; Mitarbeiter werden in Entscheidungen einbezogen und mit verantwortungsvollen Aufgaben betraut

Kollegenzusammenhalt

Miteinander ist auch abteilungsübergreifend von einem respektvollen und vertrauenswürdigen Umgang geprägt; der Zusammenhalt unter den Kollegen ist fast überall sehr gut

Interessante Aufgaben

vielfältige, interessante und fordernde Aufgaben, die ganzheitlich und eigenständig bearbeitet werden können

Kommunikation

Informationsfluß innerhalb der Abteilung und des Werks gut, auf Unternehmensebene könnte dieser noch optimiert werden

Gleichberechtigung

geprägt von kultureller Diversität

Karriere / Weiterbildung

Entwicklungsmöglichkeiten und interne Aufstiegsmöglichkeiten sind gegeben (auch international); individuelle Weiterbildung im Einklang mit den Unternehmenszielen wird aktiv gefördert; öffentlich zugängliche Weiterbildungsangebote könnten ausgebaut werdenden

Gehalt / Sozialleistungen

faire und pünktliche Bezahlung

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind nicht unbedingt auf dem neusten Stand, aber zweckmäßig gestaltet

Work-Life-Balance

hohes Arbeitspensum - durch flexible Arbeitszeiten allerdings gut mit dem Privatleben vereinbar; Urlaub kann flexibel und spontan genommen werden

Image

das Image ist leider schlechter als die Realität und wird dieser nicht gerecht; die stetigen Veränderungen führen oft zur Verunsicherung unter den Kollegen und werden daher nicht als Chance wahrgenommen

Verbesserungsvorschläge

  • Optimierung der internen Kommunikation: Mitarbeiter müssen besser eingebunden werden, um Veränderungen als positiv zu empfinden

Pro

Dynamischer und internationaler Arbeitgeber. Wer Verantwortung übernehmen möchte und eine Herausforderung sucht ist hier richtig! Das Veränderungspotential ermöglicht Themen umzusetzen und sich aktiv an der Gestaltung der Zukunft des Unternehmens zu beteiligen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 16.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Vertrauensbasis wurde in den vergangenen Monaten immer weiter demontiert.
Es herrscht ein Mobbingverhalten gegenüber Führungskräften und vor allem gegenüber kleinen Angestellten. Kritik, selbst konstruktive, ist nicht gewünscht und wer sich doch traut Zweifel oder Verbesserungenvorschläge zu äußern, wird zum Teil sehr aggressiv Mundtot gemacht.
Lob und Anerkennung wird nur den "angepassten" Kollegen zu Teil. Genau wie Beförderungen.
Es entsteht der Eindruck einer gewollten Inkompetenz.

Vorgesetztenverhalten

Vom oberen Management wird teils sinnlos deligiert.
Bei Problemen oder Fragen wird das mittlere Management völlig allein gelassen.
Anstatt wirkliche Verbesserungen voranzutreiben, werden Probleme vertuscht und Kennzahlen beschönigt.

Kollegenzusammenhalt

Einige wenige halten noch zusammen. Es hat aber den Anschein als wenn grade dies als Bedrohung angesehen wird.
Fachlich wertvolle Kollegen und Mitarbeiter werden aussortiert oder gehen freiwillig. Auch hier, Stichwort: Mobbing!

Interessante Aufgaben

Je nach Position variiert es zwischen gewollter Langeweile und Überforderung.

Kommunikation

Auf Managementebene wird teils gezielt falsch, widersprüchlich oder gar nicht Kommuniziert. Klare Ziele oder Vorgaben fehlen ebenso.
Anforderungen an Prozesse, Qulität oder die Belegschaft werden teilweise stündlich geändert. Allerdings ohne die zuständigen Vorgesetzten oder Schichtleiter darüber zu informieren.

Gleichberechtigung

Wenig bis gar keine. Motivierte Kolleginnen und Mitarbeiterinnen werden ausgegrenzt oder nicht ernstgenommen. Es herrscht der Eindruck eines "Alt-Herren-Clubs".
In den unteren Positionen ohne Aufstiegschancen, sind sie hauptsächlich in der Produktion vertreten.

Umgang mit älteren Kollegen

Längerdienende, erfahrene Kollegen stehen mittlerweile unter dem Generalverdacht der Betriebsblindheit.

Karriere / Weiterbildung

Wenn man nicht über das nötige Vitamin B verfügt oder sich entsprechend lieb Kind macht bei den Verantwortlichen, hat man hier keine Chance.
Eigeninitiative bei der Weiterbildung wird nicht gern gesehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Lohn- und Gehaltsniveau wurde seit Jahren nicht angepasst.
Dafür steigen Anforderungen und Verantwortungen exponentiell nach oben.

Arbeitsbedingungen

Es wurde seit Jahren nicht mehr in eine erforderliche, effiziente Umgebung investiert. Arbeitsmaterial wird zu spät oder auf den letzten Drücker bestellt.
Technik und technische Einrichtungen werden erst dann instand gesetzt wenn es gar nicht mehr anders geht und ein permanter Produktionsausfall droht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mehr schlecht als recht. Umweltschutz wird als Vorderung der Zentrale auch nur zögerlich umgesetzt.
Mitarbeiter werden eher als human Kapital angesehen.

Work-Life-Balance

Das Arbeitspensum steigt, das Personal wird eingespart. 10-Stunden-Schichten plus angeordnete "freiwillige" Schichten an den Wochenende gehören mittlerweile in allen Abteilungen zum Standard.

Image

Wenige hängen noch mit ihrem Herz an der Firma.
Aber auch hier schwindet der Glauben an das Unternehmen und den Standort.

Verbesserungsvorschläge

  • Hört man sich bei den Kollegen um, entsteht in der ganzen Firma der Eindruck als wolle man gezielt den Standort runterwirtschaften. Fehlentscheidungen und purer Aktionismus auf Kosten der Arbeiter gehört mittlerweile zum Alltag. Die Abteilungen untereinander arbeiten in vielen Dingen aktiv gegeneinander. Inkompetentes und schädliches Verhalten wird toleriert. Zukunftsorientiertes, nachhaltiges Handeln sieht anders aus. Innovationen werden so im Keim erstickt. Gutes Personal ist Mangelware. Fähige Kollegen und Ansprechpartner werden gekündigt oder zur Aufgabe gezwungen. Sollte von der Zentrale Interesse bestehen den Standort aufrecht zu erhalten, sollte genauer geschaut werden, wo die faulen Äpfel sitzen und welche Entscheidungen da getroffen werden.

Pro

Die innerliche Kündigung ist schon geschrieben. Unter den Voraussetzungen ist ein zielorientiertes Arbeiten nicht mehr möglich.

Contra

Das Mismanagement auf allen Ebenen. Ein Zusammenarbeiten als Firma ist nicht mehr möglich.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter! Wir danken Ihnen für das sehr offene Feedback, sind aber gleichermaßen betroffen über die von Ihnen beschriebenen Zustände. Insbesondere die vorgetragenen Missstände bzgl. Mobbing und Diskriminierung von Frauen wiegen schwer und passen so gar nicht zu unserem Selbstbild sowie unseren Unternehmenswerten. Wir werden die von Ihnen aufgeworfenen Punkte intern aufgreifen und reflektieren. Wir sind an Ihrer Meinung interessiert. Gerne stehen Ihnen die Personalabteilung und der Betriebsrat zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Unser Standort in Löhne befindet sich seit Herbst 2017 (Fusion und Neufirmierung) in einem Change-Prozess. In diesem Rahmen sind prozessuale, als auch personelle Veränderungen normal. Selbstverständlich verstehen wir, dass diese zum Teil dennoch als "schmerzhaft" empfunden werden können.

Claas Westing

  • 11.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen gut. Alles nach oben ist eine Katastrophe

Vorgesetztenverhalten

Zahlen werden gefälscht. Immer mehr sinnlose Auswertungen. Und selbst die geänderten Zahlen werden missachtet.

Kollegenzusammenhalt

gibt immer Schwarze Schafe, hier ein paar mehr. Aber ansonsten gut.

Interessante Aufgaben

Interessante Technik

Kommunikation

Welche Kommunikation? Aktuell wird keine Richtung gezeigt. Mitarbeiter sind verunsichert wie wie handeln sollen weil Sie das Ziel nicht kennen.

Gleichberechtigung

Durchschnitt

Umgang mit älteren Kollegen

werden Rausgeworfen.

Karriere / Weiterbildung

wenig Weiterbildung,

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kann okay sein. Einige verdienen gut andere mit selben Job sehr wenig. Sehr verschieden

Arbeitsbedingungen

Auf Arbeitsumgebung wird zuwenig geachtet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Einfach Null bzw. nahezu Null

Work-Life-Balance

4 Schichtsystem

Image

Katastrophe. Selbst Leiharbeitsfirmen wollen teilweise keine Mitarbeiter mehr schicken. . . Neuer Name ist schon wieder schlecht.

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Linie, wie lange soll noch produziert werden. Welche Maßnahmen müssen getroffen werden um Schwarze Zahlen zu schreiben. Wie schlimm wurden die Projekte wirklich verkauft und wird das nun besser? Oberste Leitung empfehle ich dringend sofort aus zu tauschen. Noch nie so ein Versagen gesehen.

Pro

WLan ( darf man nicht nutzen aber gäste WLan geht) Gute Kollegen.

Contra

System passt nicht zu den Anlagen. Anlagenkapazität wird wegen fehlenden Mitarbeiter nicht verwendet. Dadurch Lieferrückstände und Kunden im Haus.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter! Vielen Dank für Ihr Feedback. Gerne hätten wir Ihre Kritikpunkte persönlich mit Ihnen besprochen. Sofern Ihrerseits noch Interesse an einem Austausch besteht, steht Ihnen die Personalabteilung gerne zur Verfügung. Wir würden uns über Ihre Rückmeldung freuen.

Claas Westing

  • 23.Aug. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Alle gegeinanander. Lächerlich, denn im Grunde habt Ihr nur noch euch, der Geschäftsführung ist jeder von euch egal, den Franzosen sowieso.

Vorgesetztenverhalten

Nicht einer mit Talent vorhanden.

Kollegenzusammenhalt

In der Zeit dort, nicht eine Minute erlebt.

Interessante Aufgaben

In der Abteilung zwar vorhanden, jedoch werden die Gelder für die Umsetzung lange bis gar nicht freigegegeben.

Kommunikation

Nur das nötigste, wichtige Sachen werden entweder gar nicht oder erst zu spät kommuniziert.

Gleichberechtigung

Ist nicht gegeben

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr schlecht. Keine Anerkennung für die Leute.

Gehalt / Sozialleistungen

Viel zu wenig, auch für die neuen.

Arbeitsbedingungen

70er Jahre halt, seit dem nichts passiert.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Allein schon die Nachverbrennung die seit etlichen Jahren fehlt, zeigt dass es dem Unternehmen nicht um die Umwelt geht sondern nur um Profit. Die armen Nachbarn.

Work-Life-Balance

Da ist es etwas lockerer, aber auch nur das :(

Verbesserungsvorschläge

  • Schließt endlich die Budde und lasst die armen Menschen in ruhe. Ist echt ein Unding was ihr da treibt. Weiterentwicklung gleich 0.

Pro

Da gibt es nichts.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter! Vielen Dank für Ihr Feedback. Gerne hätten wir Ihre Kritikpunkte persönlich mit Ihnen besprochen, um diese differenzierter betrachten zu können. Sofern Ihrerseits noch Interesse an einem Austausch besteht, steht Ihnen die Personalabteilung gerne zur Verfügung.

Claas Westing

  • 18.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Karriere / Weiterbildung

Karriereentwicklung und Weiterbildung gleich Null

Gehalt / Sozialleistungen

Nur neue Mitarbeiter profitieren von guten Gehältern.

Image

Mehr Schein als Sein

Verbesserungsvorschläge

  • Sehr schwer zu sagen, was hier noch helfen könnte.

Pro

Gutes Stammpersonal vergraulen.

Contra

Die komplette Organisation und Strukturierung der Abläufe bzw. des Unternehmens ist eine Katastrophe.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 08.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Egoistisches Gesamtverhalten

Vorgesetztenverhalten

Arrogant, Egoistisch und absolut nicht vertrauenswürdig !
Versprechungen werden nicht gehalten, Hauptsache die Situation beruhigt sich etwas.

Kollegenzusammenhalt

Teamwork war einmal., lang ist her!
Jeder kämpft nur noch für sich, Ellenbogengesellschaft !
Gerüchteküche brodelt permanent, Mobbing ...furchtbar.
Es wird einfach weg geschaut.

Interessante Aufgaben

Interessante Tätigkeitsfelder, jedoch hat man als normaler Arbeiter intern, keine Möglichkeit auf normale Art und Weise sich weiterzuentwickeln. Leistung wird kaum anerkannt.

Kommunikation

:)

Gleichberechtigung

Keine

Umgang mit älteren Kollegen

Abteilungsabhängig, aber leider auch da keine Anerkennung bzw. Wertschätzung

Karriere / Weiterbildung

Unter normalen Umständen absolut keine Möglichkeit :(
Schmierenkomödie kommt an.

Gehalt / Sozialleistungen

Übertriebene Gehälter in gewissen oberen Bereichen. Normal beschäftigte absolutes Minimum, für den Leistungsdruck der ausgeübt wird muss.

Arbeitsbedingungen

Keine wesentlichen Investitionen über etliche Jahre hinweg, was in vielen Bereichen extrem notwendig wäre.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kein Kommentar :)

Image

aktuell keines !!!
Olho Technik hatte es noch

Verbesserungsvorschläge

  • Das Management sollte mehr auf die Angelegenheiten der Mitarbeiter eingehen !!! Mitarbeiter motivieren und gerechte Entlohnung gewährleisten sowie Wertschätzung eines „ jeden“ Mitarbeiters. Keine 2 Klassengesellschaft !!!

Pro

??? Muss man sehr lange nachdenken ???
NICHTS

Contra

Keine Wertschätzung, auch nach langer Tätigkeit im Unternehmen.
Mobbing Strategien - bis hin zum verlassen der Firma.
Die Wahrheit ist im Unternehmen nicht erwünscht !!!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter! Vielen Dank für Ihr Feedback. Gerne hätten wir Ihre Kritikpunkte persönlich mit Ihnen besprochen, um diese differenzierter betrachten zu können. Insbesondere der vorgetragene Missstand bzgl. Mobbing wiegt schwer und passt nicht zu unserem Selbstbild sowie unseren Unternehmenswerten. Für ein Gespräch steht Ihnen die Personalabteilung gerne zur Verfügung.

Claas Westing

  • 01.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Einen kompletten Hardreset des kompletten Unternehmens durchführen, Ziele definieren und die dazu geeignete Strategie festsetzen.

Pro

Kann ich im Moment nicht beurteilen bzw. mir fällt nichts positives ein.

Contra

Keine funktionierende Strukturen, keine Strategie und keine Verbesserung.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Novares Löhne GmbH
  • Stadt
    Löhne
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung