Navigation überspringen?
  

nterra integration gmbhals Arbeitgeber

Deutschland Branche IT
Subnavigation überspringen?

nterra integration gmbh Erfahrungsbericht

  • 05.Sep. 2019 (Geändert am 12.Sep. 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Gute Mitarbeiter, die unter schlechter und mit Abwesenheit glänzender Führungsebene den Laden über Wasser halten...

2,92

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre angenehm, jüngere Kollegen sehr aufgeschlossen mit hohem Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten glänzen mit ihrer Abwesenheit und irrationalen Spontanentscheidung. Teilweise werden Schlüsselpersonen aus Projekten genommen und mit jüngeren ersetzt, damit neue Kunden mit Seniorität befriedigt werden können. Die Ressourcenplanung weiß nicht was sie tut.

Interessante Aufgaben

Ich kann jüngeren Menschen U30 nur davon abraten hier anzufangen. Es werden veraltete Technologien einer größeren Deutschen Software-Firma in den Himmel gelobt und jegliche Mainstream Technologien beiseite gekehrt. Hier lernt man nichts für die Zukunft außer mit Frustration umzugehen.

Kommunikation

Schlechte Gesamtkommunikation außerhalb von Projekten.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird stark promotet und es wurden zumindest in der Vergangenheit jährliche mehrere Firmenevents zur Weiterbildung durchgeführt, diese hatten durch die leider sehr schlechte Vorbereitung der Coaches aber des öfteren sehr geringen Mehrwert.

Arbeitsbedingungen

Auf dem Papier klingen die Arbeitsbedingungen wie ein Traum. Es wird geworben mit Firmenwagen, Home Office, Flexiblen Arbeitszeiten und einem "Budget" was teil des Gehalts ist und für die Beschaffung von diversen Arbeitsmaterialien zur Verfügung steht.
Als Consultant beim Kunden (wo man die meiste Zeit verbringt) sieht die ganze Sache dann anders aus. Die meisten Kunden der Firma sind starre Mittelständler, denen diese Regelungen egal sind. Damit fallen flexible Arbeitszeiten und Home Office weg, während man seine Zeit zusätzlich noch Abends im Hotel in der Pampa mit schlechtem Internet verbringen muss.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger ist manchmal mehr. Statt einem Budgetmodell einfach mehr Gehalt zahlen. Den Führungskräften kann ich nur empfehlen die jüngeren Mitarbeiter mehr Wertschätzung entgegen zu bringen und die Ressourcenplanung neu zu besetzen.

Pro

Guter Zusammenhalt in den Teams, generell sehr lockere Menschen U40 und außerhalb des Führungskreis.

Contra

Führungskreis, Ressourcenplanung.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    nterra integration GmbH
  • Stadt
    Griesheim
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-nterrianer, vielen Dank für deine umfassende und konstruktive Kritik. Gern hätten wir uns, während deiner Zeit bei uns, persönlich mit dir über deine Kritikpunkte unterhalten. Seit zwei Jahren bist du nicht mehr bei uns, seitdem hat sich einiges geändert. Jeder Consultant bei uns hat einen Karrierecoach beiseite zur individuellen Unterstützung und was wir grundsätzlich leben: flache Hierarchien, mit viel Wert auf Eigenverantwortung. Du beziehst dich auf veraltete Technologien - hierzu würde ich gerne mehr wissen, denn mit Camunda, Angular und Mule (um nur ein paar zu nennen) sind wir am Zahn der Zeit - darüber hinaus testen und prüfen wir regelmäßig unseren Stack. Wir sind ein junges Unternehmen, unser Durchschnittsalter liegt bei ca. 33 Jahren - da kann es schon mal vorkommen, dass wir flexibel in der Ressourcenplanung sein müssen und je nach Projektauftrag schieben müssen. Unsere Maxime dabei ist es jedoch immer so viel Stabilität in einem Projekt wie möglich für Mitarbeiter und Kunde zu gewähren. In der Kommunikation haben wir es scheinbar verpasst, die gefühlten “Spontanentscheidungen” hinreichend zu erklären und zu kommunizieren. Wir arbeiten täglich daran, dass unsere Entscheidungen noch einfacher nachzuvollziehen sind und unsere interne Kommunikation stetig besser wird. Jeder Mitarbeiter, ob im Office oder beim Kunden wird up to date gehalten dafür nutzen wir regelmäßige Townhalls, Newsletter sowie unser Intranet. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei Deiner neuen Herausforderung. Liebe Grüße Jasmin

nterra integration GmbH Jasmin Schaber
Director Human Resources