Welches Unternehmen suchst du?
Nuvisan GmbH Logo

Nuvisan 
GmbH
Bewertung

Sehr abwechslungsreich, nichts für Leute, die Ruhe und Routine suchen

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei nuvisan, grafing in Grafing bei München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gutes Miteinander, Meinungen werden angehört und diskutiert, Firma wächst kontinuierlich und es ist extrem abwechslungsreich. Eine Kantine gibt es an dem Standort zwar nicht, Standortleitung hat aber versucht, einen Bringdienst zu organisieren. In Zeiten von Corona zwar fehlgeschlagen, aber trotzdem sehr nett. Hat Spaß gemacht!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Einarbeitungszeiten für neue Mitarbeiter:innen werden stark unterschätzt. Ansonsten fällt mir nichts ein, was so schlecht wäre, als das man es hier aufführen müsste.

Verbesserungsvorschläge

Ein allgemeines Jobticket wäre nett und zeitgemäß und würde vielleicht einige dazu bewegen, das Auto stehen zu lassen.
Auf Ebene der v.a. jungen Techniker:innen gibt es viel zu viel Fluktuation, das kostet viel Kraft, immer neue Leute einzuarbeiten und nimmt Zeit in Anspruch, was irgendwie nicht wirklich berücksichtigt wird. Da besser drauf achten, dass sie nicht zu sehr überlastet werden und auch Karrieremöglichkeiten und Gehaltssteigerungen in Aussicht stellen.

Arbeitsatmosphäre

Teilweise ist es sehr stressig, da kann es mal ein wenig ruppig werden, aber alles im Rahmen und niemals beleidigend.

Kommunikation

Da geht es immer besser, aber Gruppenleiter waren sehr bemüht, alles offen zu kommunizieren.

Kollegenzusammenhalt

Super, es ist ein Team, was zusammen hält und nicht untereinander konkurriert.

Work-Life-Balance

Möglichkeiten zum Homeoffice werden gegeben, Arbeitszeiten sind flexibel, allerdings sammeln sich noch zu viele Überstunden an (die aber theoretisch abgebaut werden können bzw. beim Verlassen der Firma ausbezahlt werden)

Vorgesetztenverhalten

Offen, transparent, man kann seine Meinung sagen, die auch ernst genommen und diskutiert wird. Am Ende ist es aber eben der Vorgesetzte, der entscheiden muss (und ja auch die Verantwortung trägt)

Interessante Aufgaben

Absolut. Wer Routine sucht ist vielleicht anderer Meinung, aber wer es gerne abwechslungsreich mag und dazu lernen möchte, ist hier sehr gut aufgehoben.

Gleichberechtigung

Gehalt war entsprechend der Erfahrungsebene unabhängig von Geschlecht, Herkunft etc. Auf Mitarbeiter:innen mit Kinderbetreuung wurde Rücksicht genommen

Umgang mit älteren Kollegen

Im großen und ganzen ok, gab allerdings auch eine extrem unschöne Situation.

Arbeitsbedingungen

Es ist kein Neubau, soviel ist klar, aber alles ist vorhanden und es wird versucht, es zu verbessern.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fahrten mit öffentlichem Nahverkehr werden unterstützt, muss man aber aktiv selber nach fragen. Ansonsten werden keine gesonderten Umweltmaßnahmen getroffen (z.B. keine Trennung von Altpapier, am Ende kommt alles in einen großen Container)

Gehalt/Sozialleistungen

Passt. Gehalt ist marktüblich und es gibt die Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge. Einziger Punkt, Gehaltssteigerungen auf Ebene der Techniker:innen werden zu oft abgelehnt, das kostet viel Know-how und ist unnötig!

Image

Gemeckert wird immer, aber unterm Strich kann sich eigentlich niemand so recht beschweren ;-)

Karriere/Weiterbildung

Habe aus privaten Gründen die Firma relativ schnell wieder verlassen (19 Monate), aber sicherlich möglich. Weiterbildung in Coronazeiten waren natürlich schwierig, deswegen keine faire Beurteilung möglich. Onlineweiterbildungen während der Arbeitszeit konnten aber durchgeführt werden.