Objekt Verlag GmbH als Arbeitgeber

  • Düsseldorf, Deutschland
  • BrancheMedien
Kein Firmenlogo hinterlegt

3 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Freies Arbeiten in interessanter Branche mit angenehmen Umfeld

4,5
Empfohlen
Ex-FreelancerHat im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schwierige Parkplatzsituation

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, verbindlicher, kompetenter Chef

Image

Beste Branchen-Fachzeitschrift

Karriere/Weiterbildung

Engagement wird unterstützt

Kollegenzusammenhalt

Man hilft sich gegenseitig, kleines Team

Vorgesetztenverhalten

Immer korrekt

Arbeitsbedingungen

Große moderne Büros mit sehr guter It-Ausstattung in Top-Lage Düsseldorfs
Als freier Mitarbeiter konnte ich meine Zeit frei einteilen

Kommunikation

Direkte Kommunikation, Chef jederzeit ansprechbar

Interessante Aufgaben

Kontakt zu vielen Firmen im Designumfeld, interessante Reisen


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Abwechslungsreiche Arbeit in kleinem Team

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeiten im Team, direkte Kommunikation, Rücksicht aufeinander.

Verbesserungsvorschläge

Zeitausgleich für Dienstreisen am Wochenende.

Arbeitsatmosphäre

Nettes kleines Team in dem man sich gerne hilft!

Image

Marktführer.

Work-Life-Balance

In der Medienbranche ist es selbstverständlich, dass man reist. Das ist ja das Interessante! Termine in Europa gehören fest dazu, selten gibt es auch schon einmal entferntere Ziele. Ich finde es spannend unterwegs zu sein, viele Leute kennenzulernen, andere Länder zu sehen. Dafür verzichte ich auch gerne schonmal auf einen geregelten 8-Stunden-Tag.

Karriere/Weiterbildung

Engagement wird gefördert und unterstützt.

Gehalt/Sozialleistungen

Leicht über Tarif.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wenn möglich und sinnvoll wird Zugfahren gegenüber Fliegen bevorzugt. Alles weitgehend digital.

Kollegenzusammenhalt

Jetzt wieder gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Normal.

Arbeitsbedingungen

Große Büros, gute Austattung. IT immer auf dem neuesten Stand.

Kommunikation

Die Geschäftsführerin und der Inhaber sind jederzeit ansprechbar.

Gleichberechtigung

Wer sich engagiert wird auch gefördert!

Interessante Aufgaben

Man kann selbständig arbeiten und hat durch das kleine Team ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum.

Leider nicht zu empfehlen

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Zahlung des Gehalts, Lage des Büros (Oberkassel, fußläufig vom Rheinufer)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alle zuvor genannten

Verbesserungsvorschläge

Man sollte sich mal den aktuellen Bedingungen rund um den Arbeitsmarkt - Stichwort Work-Life-Balance / Homeoffice - anpassen und da nicht mehr in den 80er Jahren unterwegs sein. Man sollte seinen Angestellten mehr vertrauen und nicht alles kontrollieren.

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte(r) verfügt leider weder über Führungskompetenzen und lässt Stimmungen an Mitarbeitern aus.

Work-Life-Balance

Keinerlei Flexibilität. Arbeitszeiten von 8 bis 17 Uhr (freitags von 8-14 Uhr) dürfen nur in absoluten Ausnahmefällen mal nicht eingehalten werden. Wochenendarbeit wird nicht ausgeglichen - weder monetär noch zeitlich.

Gehalt/Sozialleistungen

(Unter-)durchschnittlich

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Kollegen an. Mit Ausnahme eines einzigen Kollegen, der sehr nett ist, wechseln die relativ schnell.

Vorgesetztenverhalten

siehe Arbeitsatmosphäre. Selten wird man diskret in Einzelgesprächen angesprochen, dafür schon mal gerne in Redaktionskonferenzen aus dem Nichts überrollt. Man hat als Arbeitnehmer das Gefühl, stets kontrolliert zu werden.

Arbeitsbedingungen

Dunkles, kleines Büro, veraltete IT.

Interessante Aufgaben

Man muss die Branche (vorwiegend Bodenbeläge) mögen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung