Workplace insights that matter.

Login
OMS Prüfservice GmbH Logo

OMS Prüfservice 
GmbH
Bewertung

unorganisiert, unprofessionell, ohne Konzept ... einfach nur schlecht

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei OMS Prüfservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

OMS hat als eines der ersten Unternehmen sofort Kurzarbeit angemeldet. Als Grund wurde hier offen kommuniziert, dass man alle Angestellten vor Kündigungen schützen möchte.
In Wirklichkeit hat man eine ganze reihe von Kollegen unverzüglich entlassen. Es ist einfach traurig zu sehen, wie Missmanagement und Unfähigkeit in der Führungsetage Mitarbeiter in dieser Zeit in die Arbeitslosigkeit drängen.

Was ist das Fazit hieraus:
Die Motivation bei denen, die noch bleiben "dürfen" ist dadurch natürlich im Keller. Von dem Selbstbild als "GREAT PLACE TO WORK" ist OMS so weit entfernt bwie die Sonne von der Erde. Ich denke, viele gute Mitarbeiter schauen gerade sehr genau hin, wie man mit Kollegen umgeht und auch, wie schlecht organisiert dieses Unternehmen ist und werden das Boot sicherlich auch bald verlassen.

Ich rate sehr davon ab, sich bei diesem Unternehmen zu bewerben.

Kommunikation

es findet so gut wie keine Kommunikation statt

Work-Life-Balance

wenig Überstunden notwendig. Diese können theoretisch dann auch "abgefeiert" werden

Vorgesetztenverhalten

unterirdisch schlecht! Es wird kein Kurs vorgegeben, Misstände werden klar benannt aber nie verbessert. Um eine Provision drückt sich das Unternehmen auch erfolgreich.

Gleichberechtigung

Frauen verdienen im Schnitt 15-10% weniger ... auch als Mann finde ich das ungerecht

Umgang mit älteren Kollegen

es gibt wenige Kollegen 35+

Arbeitsbedingungen

die Hygiene in den Büros lässt absolut zu wünschen übrig.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

weder positiv noch negativ.

Gehalt/Sozialleistungen

maximal durchschnittliches Fixgehalt, darüberhinaus sollte man keine Zahlungen erwarten. An einem Provisionsmodell wird seit mehr als einem Jahr gearbeitet. Es gibt Kollegen, die schon seit 2 Jahren keinen Cent gesehen haben.

Image

Man schmückt sich gern mit Auszeichnungen. Die Realität sieht leider so aus, dass hier mit Bewerbern schlecht umgegangen wird, eine kontinuierliche Weiterentwickelung ebenfalls nicht stattfindet und auch Kunden durch fehlende Professionalität mehr und mehr vergrault werden.

Karriere/Weiterbildung

Abgesehen von irgendwelchen "Schulungen", bei denen man dann mit irgendwelchen Parolen der Selbstbeweihräucherung überschüttet wird, findet hier nichts statt.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

OMS HR-Team

Lieber Verfasser (m/w/d),

vielen Dank, dass Du dir Zeit genommen hast eine Bewertung zu schreiben.
Auf einige Punkte gehen wir gern ein.

Wir sind froh, dass wir in dieser Phase, die alle Unternehmen deutschlandweit vor große Herausforderungen stellt, Zugang zur Kurzarbeit haben. Wie auch offen kommuniziert, ist uns wichtig so viele Arbeitsplätze wie möglich sicherzustellen.

Die besondere Situation hat einige Entscheidungen zeitlich vorgezogen, sodass vor dem Beginn der Kurzarbeit einige Kündigungen an Mitarbeiter ausgesprochen wurden, mit denen wir keine gemeinsame Perspektive gesehen haben. Natürlich ist das kein angenehmer Schritt, nicht für uns, und erst recht nicht für die Betroffenen.

Insgesamt sprechen wir unternehmensweit von einer Fluktuation, welche für das bisherige Umsatz- und Personal-Wachstum völlig normal bleibt.

Das Vergütungsmodell, nach welchem Verkäufer bei OMS bezahlt werden, berücksichtigt die individuelle Leistung des Verkäufers nach den gängigen Kenngrößen im Vertrieb und ist für alle Mitarbeiter deutschlandweit gleich. Eine Unterscheidung zwischen dem Geschlecht ist durch dieses Modell ausgeschlossen. Jeder ist also seines eigenen Glückes Schmied und kann sich als erfolgreicher Verkäufer bei OMS über attraktive Bonuszahlungen und wirtschaftlichen Erfolg freuen.

Das Weiterbildungskonzept, insbesondere für Verkäufer bei OMS, besteht aus diversen Komponenten. Allein schon in den ersten sechs Monaten nimmt jeder Verkäufer an aufeinander aufbauenden Trainings statt, in denen über mehrere Präsenztage kompakt und professionell wichtige Inhalte für die Praxis geschult werden. Eine weitere wichtige Komponente ist ein Online Tool, durch welches der Mitarbeiter sich in Eigenarbeit ständig weiterbilden kann.
Der Mehrwert, den ein Teilnehmer von diesem Weiterbildungsangebot mitnimmt, ist natürlich vom Interesse und Engagement in der Umsetzung abhängig.

Wir wünschen Dir und deiner Familie viel Gesundheit und alles Gute.

Viele Grüße