Workplace insights that matter.

Login
OMS Prüfservice GmbH Logo

OMS Prüfservice 
GmbH
Bewertung

Externe Mitarbeiter werden ausgenutzt und teils nur übergangsweise eingestellt. AUFPASSEN!!!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling bei OMS Prüfservice GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ausstattung am Arbeitsplatz

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

alle internen Mitarbeiter erhalten Firmenwagen weil die „notwendig“ sind. Egal in welcher Position des Unternehmens. Die müssen günstig nach Hause übers Wochenende. Alles für die Familie

Verbesserungsvorschläge

Aufhören externe Mitarbeiter auszunutzen und nur für ein paar Monate einzustellen

Die schlechten Bewertungen nicht durch Bezahlung an Kununu löschen lassen

Arbeitsatmosphäre

Arbeit auf „Vertrauensbasis“. Wird aber von internen Prozessen und der Administration genauestens kontrolliert und hinterfragt.

Kommunikation

Positiv ist die DU-Kultur. Das ist aber auch das einzige. Die Meetings werden teilweise hinter dem Rücken gemacht und die Gedanken, die man sich machen sollte, nicht mit einbezogen.

Kollegenzusammenhalt

Deutlicher Unterschied zwischen internen und externen Mitarbeitern. Familie darf mehr als von außen hinzukommende.

Work-Life-Balance

Es wird ungern gesehen wenn man pünktlich zur Kernarbeitszeit Feierabend macht und nicht mehr Stunden einbringt als 40 Stunden in der Woche. Urlaubsbestätigungen dauern sehr lang und man muss sich daran richten wann die internen Urlaub machen, da sonst niemand zur Kontrolle da ist.

Vorgesetztenverhalten

Nett, aber hinterhältig. Es wird mit einem gesprochen aber nicht ernst genommen.
Besonders wie häufig Mitarbeiter ohne Vorgespräche ohne Grund vor Ende der Probezeit gekündigt werden

Interessante Aufgaben

Durch das Wachstum des Unternehmens bieten sich spannende Aufgaben

Gleichberechtigung

Gibt es grundsätzlich nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Hohe Fluktuation junger Menschen. Ältere gibt es wenige

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen sind bis auf das Großraumbüro gut

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind anpassbar, werden als Abschlag zum Monatsende und die Restzahlung erst MITTE nächsten Monats ausgezahlt. Sozialleistungen sind da, aber nur für Familienmitglieder

Image

Außen hui innen pfui. Mehr braucht man nicht zu sagen

Karriere/Weiterbildung

Mitarbeiter werden durch die inhaltlichen Texte beim Schreibtraining unbewusst beeinflusst, wenn man nicht dahinter kommt

Arbeitgeber-Kommentar

OMS HR-Team

Zunächst vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast, um eine ausführliche Bewertung zu schreiben.

Da diese größtenteils negativ ausgefallen ist, können wir einige deiner angeführten Punkte gerne aufgreifen:

In der Probezeit gilt es bei OMS Meilensteine zu erreichen, um diese erfolgreich zu bestehen. Durch eine intensive Einarbeitungszeit, inklusive Feedbackgespräche und Rücksprachen, werden neue Mitarbeiter begleitet, um selbstständig Verantwortung für Ergebnisse zu übernehmen.
Bevor eine Trennung innerhalb der Probezeit ausgesprochen wird, wird die gesamte Entwicklung, Integration ins Team und die Leistung betrachtet und evaluiert. Gemeinsame Rücksprachen und Feedback soll eine mangelnde Entwicklung sichtbar machen, um an konkreten Punkten zu arbeiten. Sollte in einem der oben genannten Bereiche kein gemeinsamer Weg gefunden werden, wird die Entscheidung zur Trennung innerhalb oder nach der Probezeit vom Fachbereich diskutiert und entschieden.

Dass die Entscheidung der Führungskräfte in deinem Fall negativ für dich ausgefallen ist, tut uns leid und ist sicher nicht leicht. Ehrlichkeit ist einer unserer wichtigsten Unternehmenswerte, welche wir gerade in Verbindung mit der Kommunikation unserer Mitarbeiter leben.
Gerne bieten wir dir daher an, eine weitere Rücksprache mit der zuständigen Personalverantwortlichen vor Ort vorzunehmen:
Theresa Kain; Tel.: +4951148971114.

Ein weiterer deiner Punkte ist, dass keine Gleichberechtigung unter Kollegen herrsche.
Schade ist, dass du es so erlebt hast, da gerade der Zusammenhalt und die gleichberechtigte Behandlung zwischen Kollegen, ob jung oder alt, ein wichtiges Merkmal der OMS Kultur ist, welches die Mitarbeiter sehr wertschätzen. Jeder Kollege trägt mit der eigenen positiven Einstellung dazu bei, dass es ein harmonisches und erfolgreiches Miteinander im Team wird.

Ein Firmenwagen wird jenen Mitarbeitern zugeteilt, welche diesen aufgrund der Stellenanforderung benötigen. Das innerhalb der Probezeit ein Firmenwagen inklusive privater Nutzung vergeben wird, ist an dieser Stelle nicht angebracht gewesen, dies wurde im Bewerbungsgespräch auch genauso kommuniziert.

Jeder Mitarbeiter erhält bei OMS jeden Monat sein volles Gehalt- hier geht OMS in Vorleistung und zahlt den größten Teil des Gehalts (bei Büromitarbeitern mindestens 90%) schon bevor der Arbeitsmonat vollständig beendet wurde. Wenn du mit diesem Vorteil nicht zufrieden warst, ist es deine persönliche Ansicht und in Ordnung.

Abschließend möchten wir dich gerne noch darauf hinweisen, dass wir aufrichtiges Feedback sehr schätzen und damit arbeiten- jedoch Rufschädigung und falsche Aussagen fairerweise nicht stehen lassen möchten.
Deine Aussage, dass bei OMS die Mitarbeiter ausgenutzt und absichtlich nur für ein paar Monate eingestellt werden, ist eine eindeutige Falschaussage. Der Mensch mit seinen Stärken und Fähigkeiten steht bei OMS im Vordergrund- hier ist es verständlich, dass sich Wege auch wieder trennen, wenn sich aufzeigt, dass kein gemeinsamer Weg vorhanden ist.

Wir wünschen dir für deine Zukunft alles Gute.

Viele Grüße