Ortmaier Druck GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

5 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

4 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen.

sehr gute Bezahlung , sehr guter träger lohn ,

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Betreuung , gute bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

gibt nichts ,keine Probleme, gute arbeitsbedingungen

Verbesserungsvorschläge

es braucht keine verbesserungen

Arbeitsatmosphäre

sehr gut

Image

gut

Work-Life-Balance

gut

Karriere/Weiterbildung

gut

Gehalt/Sozialleistungen

sehr gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

gut

Kollegenzusammenhalt

gut

Umgang mit älteren Kollegen

sehr gut

Vorgesetztenverhalten

sehr gut

Arbeitsbedingungen

sehr gut

Kommunikation

sehr gut

Gleichberechtigung

sehr gut

Interessante Aufgaben

sehr gut

Guter Arbeitgeber für Leute, die nicht zu hoch hinaus wollen

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist größtenteils entspannt und freundschaftlich, alle Kollegen untereinander per Du, auch Teamleiter. Wenn in stressigen Situationen mal harschere Worte fallen, wird das niemandem nachgetragen.

Image

In der Region sehr bekannt, deutschlandweit der breiten Masse unbekannt.

Work-Life-Balance

Wenn möglich wird Urlaub so bewilligt wie beantragt, auch kurzfristige freie Tage sind kein Problem.
Schichtänderungen und Überstunden treten aber häufiger auf als wünschenswert wäre, oft auch sehr kurzfristig.

Karriere/Weiterbildung

Die Firma bietet regelmäßig Ausbildungsplätze an, fördert aber keine Weiterbildungen außer Staplerschein. Da das Unternehmen in Familienhand ist, sind die Aufstiegschancen begrenzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt liegt etwas unter dem, was vergleichbare Firmen zahlen, dafür erhält man aber Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Immer pünktlich auf dem Konto.
Es werden Zuschläge für Nacht-, Sonntags- und Feiertagsarbeit gezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mülltrennung wird akkurat praktiziert, es werden Papiere mit FSC Zertifizierung angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Könnte kaum besser sein, ich bin mit vielen Kollegen auch privat befreundet. Wenn Überstunden gemacht werden müssen, findet sich immer jemand, der mit anpackt und wenn man kurzfristig eine Vertretung für Samstags braucht, ist diese meist schnell gefunden. Eine Hand wäscht die andere.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer altersbedingt schwere Tätigkeiten nicht mehr ausführen kann, bekommt problemlos andere Aufgaben zugewiesen.

Vorgesetztenverhalten

Höflich, seriös und fair. Die Einbindung von Mitarbeitern in gewisse Entscheidungen könnte etwas erhöht werden.

Arbeitsbedingungen

Produktionshalle ist Klimatisiert und Luftbefeuchtet. Arbeitskleidung, Gehörschutz, Sicherheitsschuhe und sonstige Ausrüstung wird gestellt. Computer und einige Produktionsmaschinen haben ihren Zenit lange überschritten.

Kommunikation

Die Mitarbeiter werden regelmäßig via Intranet über Neuigkeiten informiert, Umstrukturierungen, Neuanschaffungen oder andere Veränderungen erfährt man aber erst meist wenn es soweit ist.

Gleichberechtigung

Keine Nachteile für irgendjemand.

Interessante Aufgaben

Routine und Effizienz zählt mehr als Abwechslung, produzierende Industrie eben, da ist wenig Möglichkeit für Kreativität.

Guter Arbeitgeber mit begrenzten Karrieremöglichkeiten

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang miteinander. Sowohl zwischen den Mitarbeitern wie auch zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Als Einsteiger meist nur befristete Arbeitsverhältnisse.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter früher und einheitlicher über Änderungen in Kenntnis setzen.

Arbeitsatmosphäre

Angenehme Arbeitsatmosphäre. Kollegen und Vorgesetzte sind auch immer für einen Spaß zu haben. Lob ist selten, kommt aber dennoch vor. Vorgesetzte sind sich der Lage der Arbeitnehmer größtenteils bewusst. Einzig der Stress verhindert den 5. Stern.

Image

Die Firma ist seit Gründung dem Standort treu geblieben und in der Gemeinde sowie der Umgebung angesehen. Dies liegt mitunter auch am regionalen Anzeigenblatt, welches die Firma wöchentlich produziert und vertreibt. Bayernweit oder deutschlandweit ist sie jedoch eher unbekannt.

Work-Life-Balance

Urlaub kann, sofern es die Auftragslage und der Mitarbeiterbedarf hergibt, jederzeit genommen werden. Auch 3 Wochen am Stück sind durchaus möglich. Arztbesuche oder außerplanmäßige Situationen sind meistens kein Problem, sofern die Vorgesetzten vorab informiert werden. Arbeitszeit kann nach Rücksprache mit Vorgesetzten in einem gewissen Rahmen flexibel gestaltet werden.

Karriere/Weiterbildung

Durch die flache Hierarchie gibt es nur wenige Führungspositionen. Es ist nicht unmöglich eine höhere Position zu bekleiden, allerings muss man zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und mitunter viel Geduld aufbringen.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind ok aber nicht üppig. Es wird sowohl Urlaubs- wie auch Weihnachtsgeld ausgezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die anfallenden Abfälle werden getrennt. Die Druckerei bieten mitunter auch Drucke auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft an. Dienstleistungen werden nach Möglichkeit bei regionalen Unternehmen in Anspruch genommen.

Kollegenzusammenhalt

Top-Kollegen! Es wird stets geholfen, wenn Hilfe benötigt wird. Stehen mit Rat und Tat zur Seite. Keinerlei Intrigen oder tuscheln hinter vorgehaltener Hand. Wenn den Kollegen etwas nicht passt, wird das stets offen kommuniziert. Zudem kann man ihnen gegenüber auch problemlos Kritik äußern.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ältere Arbeitnehmer werden eingestellt. Ältere Mitarbeiter mit viel Erfahrung bekleiden oft Team- oder Abteilungsleiterpositionen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte helfen, wenn Not am Mann ist und haben stets ein offenes Ohr für die Belange der Mitarbeiter. Vorgesetzte bleiben auch in hektischen Situationen stets sachlich. Ziele und Vorstellungen der Vorgesetzten kollidieren jedoch manchmal mit der Realität.

Arbeitsbedingungen

Alles was zur Arbeit nötig ist wird bereitgestellt und ist in gutem Zustand. Die Räume sind geräumig. Obwohl sie unklimatisiert sind, wird es im Winter nich eiskalt und im Sommer nicht brütend heiß. Die Arbeitsplätze sind relativ großzügig ausgelegt.

Kommunikation

Einerseits gute und offene Kommunikation der Vorgesetzten. Man weiß stets woran man bei Ihnen ist. Meetings finden regelmäßig statt. Andererseits geht im Stress trotzdem die eine oder andere Information verloren. Von neuen Produkten Erfahren Mitarbeiter manchmal auch erst vom Kunden.

Gleichberechtigung

Der Anteil zwischen Männer und Frauen hält sich in etwa die Waage. Frauen bekleiden mitunter auch Teamleiter-Positionen und haben die gleichen Chancen wie ihre männlichen Kollegen.

Interessante Aufgaben

Da die Firma ein umfangreiches Produktsortiment hat, wird es insbesondere im Bereich des Sachbearbeiters nie langweilig. Es werden dem Mitarbeiter zum Erreichen des Ziels die Werkzeuge zur Verfügung gestellt. Der Mitarbeiter kann selbst wählen welche Werkzeuge er nutzt und welchen Weg er zum Ziel nimmt. Die Arbeitsbelastung wird unter den Teams aufgeteilt, kann manchmal jedoch trotzdem etwas einseitig werden.

Bester

1,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Familienunternehmen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

solide Ausbildung

3,4
Ex-Auszubildende/rHat 2012 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r abgeschlossen.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt