OTC SIEBENHANDL GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Besser woanders bewerben!

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Hotels samt Essen zu den Meetings.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Produkte, Mitarbeiterfluktuation, tausende Emails die alle kommentiert werden sollen, natürlich der miserable Verdienst (von wegen jeder ist selbst für seine Provision verantwortlich), absolute Oberflächlichkeit und eigentlich alles wichtige und wesentliche!

Verbesserungsvorschläge

Hmm... Fast alles?!

Arbeitsatmosphäre

Man fängt motiviert dort an und hat nach kurzer Zeit keine Lust mehr auf den Laden.

Kommunikation

Jede Menge. Interessieren tut aber nur die tägliche Info über Umsatz.

Kollegenzusammenhalt

Wenigstens untereinander passt es einigermaßen.

Work-Life-Balance

Nix da! Arbeiten wenn die erste Apo öffnet und erst nach Hause, wenn die letzte schließt.

Vorgesetztenverhalten

Umsatzdruck, amerikanische Mentalität und wenns nicht läuft, der nächste bitte.

Interessante Aufgaben

Stellenweise machts ja Spaß, aber im großen wird man doch nur verheizt.

Gleichberechtigung

gibts nicht.

Arbeitsbedingungen

Ein Benz, der monatlich teuer abgerechnet wird als Motivation? Mehr Schein als Sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Da fällt mir mal so gar nichts zu ein.

Gehalt/Sozialleistungen

Wird alles schöngeredet. Man übernimmt ein Gebiet, wo innerhalb kürzester Zeit der 3. oder 4. Außendienstler drin war und muss sich mit verärgerten Kunden rumschlagen. Uralte Retouren regeln und/oder die Kunden wieder besänftigen. Wenn die überhaupt noch der Firma einen Termin geben.

Image

Der Ruf ist in vielen Gebieten einfach hinüber wegen extrem hoher Fluktuation, teurer Retourenregelung und jeder Menge Produkte, die keiner braucht. Oft gibts ein neues Produkt und nach kurzer Zeit fliegt das wieder aus dem Portfolio. Der Kunde darf sich dann umgucken, wie und wo er es wieder retourniert.

Karriere/Weiterbildung

Meetings, schön übers Wochenende gelegt, Einarbeitung und Mitfahrten der Vertriebsleiter stellen die Weiterbildung. Ich lach mich schlapp.


Umgang mit älteren Kollegen