Workplace insights that matter.

Login
PASCADA Consulting GmbH Logo

PASCADA Consulting 
GmbH
Bewertungen

11 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

11 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

11 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von PASCADA Consulting GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Best place for starting/building your Career

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene Kommunikation. Man kann jederzeit mit dem CEO sprechen. Freundlich und hilfsbereit. Flexible Arbeitszeiten, solange die 40 Stunden/Woche gehalten werden

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehm. Neue Kollegen werden schnell in Projekte integriert. Wenn man Unterstützung an der Arbeit braucht, kann man schnell andere Kollegen über Microsoft Teams erreichen, falls sie nicht im Büro sind. Sehr flache Hierarchie

Work-Life-Balance

Home-Office ist erlaubt. Viele Mitarbeiter müssen vor Ort beim Kunden arbeiten, folglich hängt das vom Kunden ab. Überstunden werden voll bezahlt, wenn sie im Projekt erforderlich sind.

Karriere/Weiterbildung

Fachbücher und iBooks sind verfügbar, im Fall das man mehr Skills braucht. Auf einige interne Projekte kann neue Skills sammeln/üben. Zertifizierungen werden unterstützt

Kollegenzusammenhalt

Entspannend. Fast alle Kollegen arbeiten extern bei Kunden, folglich trifft man sich mit den eigenen Kollegen selten. Einmal im Monat gibt es ein Meeting. Es wird vor dem Meeting geredet, Frühstück gegessen und nach dem Meeting gehen alle die möchten, gemeinsam in ein Restaurant (alles von der Firma bezahlt).

Arbeitsbedingungen

Sehr modernes Büro, große (curved) Monitore und ein neues Macbook wird den Mitarbeitern gestellt. Software wie Microsoft Office, Teams, VMware, bekommt man ebenfalls gestellt. Wasser und Kaffee sind auch kostenlos verfügbar

Kommunikation

Offen. Über Microsoft Teams oder Email/Outlook kann man alle Kollegen schnell erreichen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt: Ausreichend. Besser könnte es sein, weil das Leben in Wiesbaden etwas teuer ist, als in vielen anderen Städten

Interessante Aufgaben

Hohe Selbstständigkeit in eigenen Aufgabengebieten

Top Arbeitgeber bei dem viel Vertrauen entgegengebracht wird

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Family Feeling mit Kommunikation auf Augenhöhe.

Work-Life-Balance

Belange der Mitarbeiter werden berücksichtigt.

Karriere/Weiterbildung

Für Fortbildungen und Zertifizierungen ist die Geschäftsführung immer offen.
Eigene Ideen sind sogar erwünscht.

Gehalt/Sozialleistungen

Firmenhandy, Firmen MacBook, Firmenwagen, VWL... und tolle jährliche Teamausflüge. Sehr gut!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leider im kompletten Firmengebiet keine Mülltrennung möglich.

Kollegenzusammenhalt

Super! Wird auch im Unternehmen gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei! Freundschaftlich aber respektvoll. Personalgespräche werden einmal im Jahr ermöglicht.

Arbeitsbedingungen

Kaffee, Tee und Wasser stehen kostenlos und ausreichend zur Verfügung. Einmal im Monat gibt einen Labortag mit zur Verfügung gestelltem gemeinsamen Frühstück, Mittagessen und wer möchte einem abendlichen Restaurantbesuch. Aktuell wurde die komplette Firma renoviert und es gibt komplett neue höhenverstellbare Tische und ergonomische Stühle.

Kommunikation

Es wird versucht alles anzusprechen und zu klären und der letzte fehlende Stern ist dafür das wir noch Ziele haben es noch zu verbessern.

Gleichberechtigung

Da ich selber eine Frau bin, kann ich das absolut einwandfrei und positiv bewerten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umgang mit älteren Kollegen

Interessante Aufgaben

Flache Hierarchie, sehr gutes Arbeitsklima, viel Platz für neue Ideen und Denkansätze sowie spannende Aufgaben.

4,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man mir vertraut und ich als Mensch wahrgenommen werde.

Arbeitsatmosphäre

entspannt, konzentriert, respektvoll, Hands-on Mentalität

Image

Das Image ist bei Kollegen, Kunden und Ex-Kollegen bisher immer positiv.

Work-Life-Balance

Vertrauenarbeitszeit wird hier gelebt. Es wird aktiv auf Work-Life-Balance geachtet. Top ist, dass längere Projekteinsätze im Einzugsgebiet des Wohnorts stattfinden oder der Remoteanteil so hoch ist, dass nur Tagesreisen notwendig sind.

Karriere/Weiterbildung

Karriere in flachen Hierarchien ist schwer möglich und nicht nötig. Eigene Ideen werden vom Management aktiv gefördert und unterstützt. Fortbildung wird groß geschrieben und ist Teil unserer Jahresziele.

Kollegenzusammenhalt

Verlässlich und vertraut, durch das Projektgeschäft sehen wir uns leider zu selten.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt Kollegen die bereits in Rente gehen könnten, aber nicht wollen, da sie sich bei uns wohl fühlen.

Vorgesetztenverhalten

Kollegial, fokussiert, offen und ehrlich.

Arbeitsbedingungen

Unser Büro wurde komplett neu eingerichtet (elektrisch verstellbare Tische, große Monitore etc). Wir nutzen immer die neuste Apple Hardware inkl. Tablets.

Kommunikation

Offen, freundschaftlich und respektvoll, kurzer Dienstweg. Es wird darauf geachtet, dass sich alle Mitarbeiter regelmäßig austauschen. Hierfür gibt es eigens Veranstaltungen und Events zu denen auch die Familienangehörigen eingeladen werden.

Gehalt/Sozialleistungen

passt - könnte natürlich mehr sein :-)

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter werden gleichbehandelt. Wenn es zwischen Mitarbeitern Probleme gibt, schreitet das Management proaktiv ein, unterstützt, greift aber auch konsequent durch, wenn die Probleme wiederholt auftreten.

Interessante Aufgaben

Es wird extrem darauf geachtet, dass wir immer wieder neue interessante Themen bearbeiten können. Wir haben bei neuen Projekteinsätzen umfangreiches Mitspracherecht und können ein Veto einlegen, wenn die Aufgaben nicht passen. Bisher hatte ich kein Projekt, dass mich langweilte oder mir nicht gefiel.

Aktuell kann ich mir nichts besseres vorstellen.

4,8
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Am besten gefallen mir die flexiblen Arbeitszeiten, welche sich nicht meinem Studium in den Weg stellen. Den allgemeinen Umgang zwischen den Mitarbeitern und Vorgesetzten, weiß ich ebenfalls sehr zu schätzen. Ebenfalls die Aufgaben welche gestellt werden. Es ist nicht eintönig oder zu einfach, aber auch nicht zu schwer. Sollte es doch einmal schwieriger werden, kann man jederzeit auf Kollegen zurückgreifen. Man fühlt sich also nie alleine gelassen.

Arbeitsatmosphäre

Der persönliche Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen, ist stets sehr angenehm. Man fühlt sich eher als Teil einer Gemeinschaft, anstatt als Teil einer Kette. Eigenes Feedback wird angenommen und die Leistungen die man erbringt werden wertgeschätzt.

Image

Da kein öffentliches Image propagiert wird, Kann es nicht von der Realität abweichen. Unter den Kollegen herrscht Zufriedenheit in und mit dem Unternehmen.

Work-Life-Balance

Die wöchentlichen Arbeitsstunden sind nach vorheriger Absprache frei wählbar, ebenfalls die Tage an welchen gearbeitet wird. Größtenteils kann auch im Homeoffice gearbeitet werden. Gerade als Student, ist diese Flexibilität der Arbeitszeit ein Segen.

Kollegenzusammenhalt

Die Atmosphäre unter den Kollegen ist sehr entspannt. Bei Fragen hilft wer kann. Jeder versteht sich mit jedem.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann keinen Unterschied im sozialen Umgang mit älteren und jüngeren Kollegen feststellen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist sehr vorbildlich. Als Mitarbeiter wird man ernst genommen sowie die eigene Meinung mit einbezogen. Die Vorgesetzten vermitteln stets ein Gefühl der Gleichwertigkeit.

Arbeitsbedingungen

Neue Technik, neue Büroausstattung sowie große, saubere und gut belüftete Räumlichkeiten.

Kommunikation

Es wird in regelmäßigen Meetings über den aktuellen Stand von Projekten, Ergebnissen und Erfolgen gesprochen. Vorenthalten wird nichts. Die Firmenleitung steht bei Fragen stets zur Verfügung.

Interessante Aufgaben

Es ist nicht eintönig oder zu einfach, aber auch nicht zu schwer. Sollte es doch einmal schwieriger werden, kann man jederzeit auf Kollegen zurückgreifen.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Work-Life-Balance

Im Normalfall sind die Mitarbeiter in Kundenprojekten aktiv. Die Arbeitszeiten orientieren sich daher an den Planungen des jeweiligen Kunden. Um Fahrzeiten und Hotelübernachtungen zu minimieren wird angestrebt, Projekte im Rhein-Main Gebiet zu finden, was in den meisten Fällen auch gelingt.
Sofern möglich, werden Wünsche der Mitarbeiter bezüglich der Projekte und Einsatzorte berücksichtigt.

In projektfreien Zeiten und in Kundenprojekten die dies erlauben ist Homeoffice möglich.

Karriere/Weiterbildung

Eine kontinuierliche berufliche Weiterbildung (z.B. über Zertifizierungen) wird durch den Arbeitgeber aktiv gefördert und gefordert. Inhalt sowie zeitliche Planung der Weiterbildungsmaßnahmen werden gemeinsam im jährlichen Mitarbeitergespräch vereinbart.
Der Arbeitgeber übernimmt die Kosten der Weiterbildungsmaßnahmen und ermöglicht es sich während der Arbeitszeit (z.B. in projektfreien Zeiten) weiterzubilden.

Kollegenzusammenhalt

Hier gibt es überhaupt nichts auszusetzen.

Der Zusammenhalt im Team wird aktiv durch Treffen und Events ausserhalb der Arbeitszeit gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Mitarbeiter untereinander sowie der Vorgesetzten ist freundschaftlich und von gegenseitigem Respekt geprägt.

Wünsche der Mitarbeiter werden respektiert - sei es bei der Suche nach einem passenden Kundenprojekt oder einem Thema für die nächste Weiterbildung.

Verbesserungsvorschläge sind immer gerne gesehen, nicht nur im Rahmen des jährlich stattfindenen Mitarbeitergesprächs.

Arbeitsbedingungen

Die meiste Zeit sind die Mitarbeiter in Kundenprojekten mit wechselnden Arbeitsbedingungen aktiv.

Jeder Mitarbeiter erhält ein Smartphone, ein Tablet sowie ein Mac-Book. Die Geräte können in einem vereinbarten Rahmen auch privat genutzt werden.

Einmal im Monat treffen sich alle Teammitglieder für einen ganztägigen ‚Labday‘ im Büro. Auch wenn die Räume nicht oft genutzt werden, so ist doch für eine angenehme Atmosphäre gesorgt. Der Tag startet mit einem gemeinsamen Frühstück und es gibt kostenlos Wasser und Kaffee. Zur nachmittäglichen Projektrunde wird sogar Gebäck organisiert.

Anregungen der Mitarbeiter zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen - sei es durch Austausch von Hardware oder etwa die Beschaffung neuer Bürostühle, werden ernstgenommen und sofern sie sich als sinnvoll und machbar erweisen auch umgesetzt.

Kommunikation

Bei den Kollegen und Vorgesetzten findet man nahezu jederzeit ein offenes Ohr.

Es herrscht eine freundliches Arbeitsklima, das von Wertschätzung und gegenseitigem Respekt geprägt ist. Im Team wird gerne leidenschaftlich und kontrovers diskutiert, wobei das eigentliche Ziel dabei manchmal etwas aus dem Fokus gerät.

Interessante Aufgaben

Da die Mitarbeiter zumeist in Kundenprojekten aktiv sind, hat das Management keinen direkten Einfluss auf die Aufgaben im Projektalltag. Bei der Suche nach einem Projekt werden eigene Wünsche z.B. bezüglich Rolle, Themengebiet oder Technologiestack jedoch berücksichtigt.

Wenn man im Projekt doch einmal auf ausgetretenen Pfaden wandelt, bieten die monatlichen 'Labdays' sowie die internen Projekte reichlich Möglichkeiten über den Tellerrand zu schauen und Neues auszuprobieren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Vertrauensvolle und flexible Anstellung führt zu vielfältigen Projekteinsätzen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Am besten gefällt mir, dass ich mir meine Arbeitszeiten (Beginn und Ende) in Absprache mit Projektteilnehmern und Vorgesetzten recht flexibel einteilen kann.
Ich bin außerdem begeistert von der Vielfalt von Tätigkeiten und Technologien, die sich durch die verschiedenen Projekteinsätze ergeben.

Arbeitsatmosphäre

Der direkte Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen ist zeitlich begrenzt, da man sich ansonsten in Kundenprojekten bewegt.
Innerhalb dieser Zeit-Slots herrscht allerdings im gesamten Kollegium eine freundliche, vertrauensvolle Atmosphäre. Feedback ist vom Management erbeten, Leistung wird anerkannt und Lob wird immer mal wieder verteilt. Der Austausch dieser drei Faktoren wird insbesondere beim einmal jährlich stattfindenden Mitarbeitergespräch forciert.

Image

Das Image der Firma wird nicht propagiert, insofern kann es nicht von der Realität abweichen.
Die Kollegen reden untereinander gut von der Firma.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten müssen gemäß Projekt eingeteilt werden, vom PASCADA-Management gibt es ansonsten kaum Vorgaben.
Home-Office in projektlosen Zeiten ist erwünscht.
Urlaub kann bei Bedarf auch kurzfristig eingereicht werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Mitarbeiter wird ermuntert, mit der Bahn zu Projekten und Fortbildungen zu fahren, was bei längeren Strecken erstattet wird.
Ein Stern Abzug: Keine Mülltrennung im Büro in Erbenheim. Dies ist vermutlich dem Betreiber des Bürogebäudes geschuldet.

Karriere/Weiterbildung

Die persönlichen Weiterbildungsmöglichkeiten werden in verschiedenen Broschüren dargelegt und jedes Mal im Mitarbeitergespräch besprochen. Dort werden die dafür notwendigen Weiterbildungen geplant und deren Durchführung im Folgejahr geprüft.
Ein Stern Abzug: Aufgrund der Größe der Firma kann man dort nicht wirklich "Karriere machen".

Kollegenzusammenhalt

In den einmal im Monat stattfindenden Team-Meetings ist der Umgang der Kollegen untereinander informell, umstandslos und freundlich. Gerne wird im Anschluss bei einem gemeinsamen Abendessen der Tag gemütlich resümiert.
Wenn in den Zeiten dazwischen mal eine Frage per E-Mail weitergereicht wird, bekommt man die Hilfe des Kollegen innerhalb kürzester Zeit.

Abseits der Arbeit lädt das Management zu privaten Grillfeiern ein, insbesondere während größerer Fußballturniere. Dort trifft man auch auf ehemalige Kollegen, die schon vor Jahren aus der Firma ausgeschieden waren.

Umgang mit älteren Kollegen

Im Kollegenkreis gibt es ältere Mitarbeiter, die genauso in Projekten arbeiten und Fortbildungen erhalten wie die jungen.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen der Mitarbeiter werden einbezogen, sei es bei der Projektwahl oder der Anschaffung neuer Büroausstattung.
Ziele werden im einmal jährlich stattfindenden Mitarbeitergespräch gemeinsam ausgemacht. Trotz der Projekteinsätze sind sie realistisch, da sie zeitunintensiv und nicht umsatzgebunden sind. Beispiele: Besuch einer bestimmten Fortbildung, Erlangung eines bestimmten Zertifikats.

Arbeitsbedingungen

Jeder IT-Mitarbeiter wird mit neuer Apple-Hardware (Laptop, Telefon, Tablet) ausgerüstet. Diese kann auch privat genutzt werden.
Da die Tätigkeiten üblicherweise beim Kunden ausgeführt werden, werden die Räume im ruhig gelegenen Büro in Wiesbaden Erbenheim kaum genutzt. Als letztes Jahr nach Verlegung eines neuen Bodenbelags unangenehme Klebergerüche in der Luft lagen, tat das Management alles dafür, diesen Umstand zu beheben.

Kommunikation

Einmal im Monat findet eine Team-Meeting statt, in dem das Management über den derzeitigen Stand der Firma informiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalts-Level entspricht der Größe der Firma und ist nicht vergleichbar mit der Vergütung eines Konzerns. Im Rahmen der Möglichkeiten wird im Mitarbeitergespräch eine Erhöhung angeboten.
Zusätzliche Vergütung kann durch Umsatzprovisionen erwirtschaftet werden, z.B. Vermittlung von Kollegen in Projekten.
Überstunden können ausbezahlt werden.
Sozialleistungen finden im Rahmen dessen statt, was der Gesetzgeber eh zuschießt.
Gehälter werden pünktlich gezahlt, Rückerstattung der Auslagen nach Einreichung der Spesenabrechnung eher unregelmäßig.

Interessante Aufgaben

Da man bei der Projektwahl mit einbezogen wird, ist ein bestimmter Einfluss auf die Rollen (z.B. Business Analyst, Programmierer, Tester) und Technologie-Stack vorhanden.
Im einmal im Monat stattfindenden Lab-Day werden neue Technologien erkundet, zu denen man im Projektgeschäft evtl. nicht kommt.
Im einmal jährlich stattfindenden Mitarbeitergespräch wird ausgemacht, in welche Rolle man sich weiterentwickeln möchte, und wie dies durch Fortbildungen unterstützt werden kann.

Eine Oase in der IT-Brache, mit einem Firmenkonzept zum Wohle der Mitarbeiter.

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Freundlich netter Umgang im Betrieb

Work-Life-Balance

Gutes Schlagwort für HomeOffice und co.

Vorgesetztenverhalten

Nette und Respektvolles miteinander, auch Kritik und Verbesserungsvorschläge werden dankend angenommen.

Kommunikation

Ohne große Umschweife, direkten und netten Informationsaustausch


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bietet Raum zur Selbstentfaltung und ist undogmatisch technologieoffen

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Offenes Unternehmensklima.

Work-Life-Balance

Da hauptsächlich im Projektgeschäft tätig, ist Work-Life-Balance sehr abhängig vom Kunden.

Karriere/Weiterbildung

Schulungen und Zertifizierungen werden unterstützt und aktiv verfolgt.

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereite Kollegen die einem bei der Einarbeitung helfen und immer wieder zur Verfügung stehen, wenn man Fragen oder Probleme hat.

Vorgesetztenverhalten

Überhaupt nichts auszusetzen. Professionelles Verhalten und belastbare sowie nachvollziehbare Entscheidungen seitens der GF.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsmittel sind Highend (Apple Mac).

Kommunikation

Man kann offen und kontrovers miteinander diskutieren. Geschäftsführung sowie Kollegen pflegen eine transparente Kommunikation.

Interessante Aufgaben

Intern immer wieder spannende Projekte. Man ist offen für neue Ideen und man darf sich "ausprobieren".

Auf Jahre ein stabiler und angenehmer Arbeitgeber.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Klein, sozial und mitarbeiterfreundlich

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN