Navigation überspringen?
  

Payleven Holding GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Beratung / Consulting
Subnavigation überspringen?

Payleven Holding GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,88
Vorgesetztenverhalten
2,61
Kollegenzusammenhalt
3,84
Interessante Aufgaben
3,25
Kommunikation
2,29
Arbeitsbedingungen
2,12
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,23
Work-Life-Balance
2,29

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,10
Umgang mit älteren Kollegen
2,69
Karriere / Weiterbildung
2,56
Gehalt / Sozialleistungen
2,40
Image
2,46
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 7 von 28 Bewertern Homeoffice bei 2 von 28 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 3 von 28 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 5 von 28 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 28 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 4 von 28 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 28 Bewertern Coaching bei 3 von 28 Bewertern Parkplatz bei 4 von 28 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 17 von 28 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 7 von 28 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 28 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 28 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 20 von 28 Bewertern Internetnutzung bei 12 von 28 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 17.Okt. 2016
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Wer gerne unbezahlte regelmäßige Überstunden machen möchte, der ist bei payleven und sumup richtig augehoben. Das Gehalt könnte schlechter nicht sein. Dafür bekommt man zumindest im Büro mal einen Apfel, damit man nicht verhungern muss.

Durch den Größenwahn schnellstmöglich in 10 Länder zu exportieren, wurden zahlreiche Mitarbeiter entlassen.

Der Umgang mit Kunden und das Geschäftsmodell... tja. Leider darf man sich im Portal hier nicht dazu äußern. Einfach googeln, ihr werdet staunen.

Verbesserungsvorschläge

  • Darüber könnte ich ein ganzes Buch schreiben.

Pro

Man bekommt gelegentlich eine gratis Apfel.

Contra

Darüber könnte ich ein ganzes Buch schreiben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Payleven Holding GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
Du hast Fragen zu Payleven Holding GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 16.Aug. 2015 (Geändert am 17.Aug. 2015)
  • Mitarbeiter

Pro

Für Vorschläge sind alle offen, die Leute haben überwiegend eine gute Selbsteinschätzung ihrer Fähigkeiten, weshalb auf einander gehört wird und das Klima, wissen zu teilen und sich gegenseitig zu helfen, sehr angenehm ist.
Es wird stets nach Verbesserung gestrebt, was man leicht sieht, wenn man eine Weile dabei war.

Contra

Es ist nicht immer klar, wie einzelne Entscheidungen in Personalplanung und Budget zustande kommen. Die Wirtschaftlichkeit steht über allem.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Payleven Holding GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Dez. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

There are a lot of initiatives taken by management and the team to contribute to a nice atmosphere

Vorgesetztenverhalten

The relationship to management is very easy going and relaxed, which affects the team quite positively. Goals are not always set realistically. Many times projects are rushed through and no feedback is given in the end which provides room for improvement.

Kollegenzusammenhalt

The team is great - very dynamic and want to make things happen. Everybody is very helpful.

Interessante Aufgaben

If you want to take over responsibilities and are ready to take credit for it you can have it. It´s a great place to learn and grow within a short period of time.

Kommunikation

Most decisions are not very transparent. It is very hard to feel part of the whole. Weekly meetings in the team are not always present, since there is no time.

Karriere / Weiterbildung

No training or further education.

Gehalt / Sozialleistungen

A lot of responsibilities for very little money.

Arbeitsbedingungen

Slow internet and computers are not working properly. Meetings are held in the kitchen since there are not sufficient meeting rooms.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2014
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 14.Okt. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

The overall dissatisfaction could be felt throughout departments. Long working hours and very low appreciaton made it worse.

Vorgesetztenverhalten

criticism is mostly not constructive, planning almost not existent, internal communication is very bad, target were often unrealistic and requests were mostly not convertible esp. in terms of timings set

Kollegenzusammenhalt

colleagues were great, and it is hardly understandable that the company managed to find such great, talented employees. Although most work was realised by highly qualified interns

Interessante Aufgaben

as a young company they offered good challenges, however if people are constantly overloaded the work can not be realised sufficiently. That is why you do not get the chance to feel like you have added great value as an employee, although you surly did.

Kommunikation

A bit of lack in communication is normal, however here it is lower than normal due to a huge lack of planning and involing the right people in communicatins especially internally.

Gleichberechtigung

climbing up the career ladder is only very limited possible, although you might thin it is easier compared to more established companies. Women are hired and the balance is there. Still there is no rom for employees with family really, unless you agree to keep up with the rest in terms of working hours...

Karriere / Weiterbildung

There are no invstments in employess willing to take part in any training or further education

Gehalt / Sozialleistungen

sallary is low, no matter if you have a phd or graduate degree. The start-up argument is taken as an excuse.

Arbeitsbedingungen

working conditions were rather start-up like, although the company had already existed long enugh to start investing in better working conditions.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

There is no real engagement in any social projects.

Work-Life-Balance

long working hours were expected on a regular basis and not conform with what was contractually agreed.

Image

the product is ok, but buggy. i would rather not refer it. the overall image sadly has dropped over time.

Verbesserungsvorschläge

  • Start appreciating and listening to your employees, hire less interns and more experienced people, invest in your people, communicate transparent, build trust

Pro

I really liked the internationality of the company. The colleagues were great and I have made some good friends and contacts

Contra

the unflexibility, long working hours on a regular basis, the bad level of appreciation, management, planning processes, and more

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Arbeitsatmosphäre

Super Arbeitsklima. Ob im Sommer von den GFs spontan Wasserschlachten im Hof organisiert werden oder mal wieder ein payleven-Umtrunk stattfindet: die Stimmung ist gut und die Leute sind auch außerhalb der Arbeit miteinander unterwegs.

Vorgesetztenverhalten

Sehr offene Kommunikation, kontinuierliches Feedback. Man weiß woran man ist und wird angetrieben, sich Freiheiten zu nehmen und Neues auszuprobieren. Gute Mischung aus Autorität und Kollegialität

Kollegenzusammenhalt

Insgesamt guter Zusammenhalt. Die Leute haben immer ein Ohr für ihre Kollegen. Zwischen den einzelnen Bereichen könnte noch mehr kommuniziert werden.

Interessante Aufgaben

Kommt ganz auf die eigene Einstellung an - wer sich nen faulen Lenz machen will und seine Zeit absitzen möchte wird nicht viel Spannendes zu tun haben. Wenn man motiviert ist und Eigeninitiative zeigt, kann man viel ausprobieren und sich verschiedene Aufgaben sichern. Arbeitsbelastung top.

Kommunikation

Wie gesagt könnte/sollte zwischen den verschiedenen Bereichen noch mehr kommuniziert werden. Innerhalb der Bereichen kann nur fürs Sales-Team sprechen: hier wurde immer sehr offen kommuniziert. GFs halten die Mitarbeiter regelmäßig auf dem Laufenden.

Gleichberechtigung

k.A.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr junges Unternehmen

Karriere / Weiterbildung

Zu Aufstiegschancen innerhalb des Unternehmens kann ich nicht viel sagen. payleven macht sich im Lebenslauf aber sicherlich gut.

Gehalt / Sozialleistungen

Praktikantengehalt i.O. Zum Rest kann ich nichts sagen

Arbeitsbedingungen

Trotz anwachsender MA-Zahl immer noch Startup-Flair. Bedeutet relativ wenig Platz. Man muss lernen bei Telefonaten etc. das Drumherum abzuschalten. Mich hats nicht gestört :) Für manche könnte es aber ein Störfaktor sein. Im Sommer wirds heiß. Man wird entschädigt mit regelmäßiger Ladung an Obst, club-mate eistee etc. (all for free)

Work-Life-Balance

Ich war nur Praktikant daher konnte ich mir nur bzgl. Arbeitszeiten einen Eindruck machen. Work-Life balance = top. Hier wird nicht zwangsweise bis 23 Uhr geackert um andere zu beeindrucken. Zum Urlaub etc. müssen sich andere auslassen. Für Praktikanten schien mir die Work-Life balance ideal.

Pro

Enspannte Arbeitsatmosphäre, aufgeschlossene Kollegen, vielfältige Aufgaben, man kann viel Verantwortung übernehmen wenn man möchte, gelegen mitten im Prenzlauer Berg, Startup-Flair trotz Größe noch nicht eingebüßt

Contra

Kommunikation zwischen den Bereichen verbesserungswürdig

Arbeitsatmosphäre
4,67
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,67
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,33
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 25.Mai 2013 (Geändert am 26.Mai 2013)
  • Mitarbeiter

Image

Ich würde niemanden diese Firma empfehlen. Es ist eine pure Ausbeutung. Überstunden? Mal kein Problem, aber bestimmt nicht täglich und in einem hohen Maß. Gehalt ist schlecht, aber dafür die Arbeit zu Genüge vorhanden.
Meins wars nicht. Ich habe schnell das weite gesucht.

Verbesserungsvorschläge

  • Alles ändern, oder besse woanders arbeiten gehen.

Pro

Kann ich leider nichts finden.

Contra

Viele leere Versprechungen.
Schlechte Bezahlung.
Überstunden ohne Ende.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Design / Gestaltung
  • 25.März 2013
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • getroffene Entscheidungen besser erklären

Pro

- Gestaltungsfreiraum
- Verantwortung
- Es wird viel Wert auf ein gutes Miteinander gelegt (Teamevents, Blind Lunch, etc.)
- super Kollegen

Contra

- Büroräume (laut und relativ eng, aber so ist das wohl in Start-ups)
- leider nur 1-2 Frauen auf Teamleiterebene...

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 14.März 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn man narzisstisches Gockelgetue, Wichtigtuerei, Abwertung und Ignoranz als angenehm empfindet, ist man hier sicher richtig..

Vorgesetztenverhalten

Wenn man einen autoritären Managementstil mag, ist man hier sicher nicht verkehrt. Man darf aber nicht erwarten, dass die eigene Meinung viel zählt.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt auf einer Hierarchieebene war meistens gegeben. Zwischen den Hierarchien wurde eher von oben nach unten getreten.

Interessante Aufgaben

Inhaltlich war der Job sehr spannend. Es gab sehr viele Themen, die man von Grund auf erarbeiten musste.

Kommunikation

Entscheidungen die die eigene Arbeit betrafen wurden einem meistens als letztes mitgeteilt. Das hat oft dazu geführt, dass das an dem man gearbeitet hat direkt in der Mülltonne gelandet ist, weil sich die Strategie mal wieder kurzfristig geändert hat. Also eher frustrierend, wenn einem das was man tut etwas bedeutet.

Gleichberechtigung

Es gab keinerlei Hinweise auf Diskriminierung wegen Geschlecht, Religion, u.a.

Umgang mit älteren Kollegen

Gab es nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Lohnstruktur im IT-Bereich war angemessen. Man hat das Geld aber am ehesten als Schmerzensgeld betrachtet.

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüros. Viel zu warm, schlechte Luft, zu laut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Work-Life-Balance

Ein Begriff, der im Unternehmen nicht gefallen ist.

Image

Es gab unter den Kollegen wenige, die positiv über das Unternehmen gesprochen haben. Sogar die, die es getan haben, haben sich unter der Hand nach Alternativen umgeschaut.

Pro

Interessante Aufgaben.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Freelance
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 09.März 2013 (Geändert am 11.März 2013)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre war von geprägt von dem Wissen, dass man jederzeit ersetzbar ist. Dadurch entstand ein enormer Druck, der zur Resignation oder zum Burnout führen muss.

Vorgesetztenverhalten

Der einzelne Angestellte ist leider nichts Wert. Das aufgebrachte Engagement wird ignoriert. Menschlichkeit Fehlanzeige!

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ergibt sich leider aus dem Wunsch gehen zu wollen. Habe aber sehr viele sehr nette Leute kennengelernt.

Interessante Aufgaben

Anfänglich waren die Aufgaben sehr spannend und verantwortungsvoll, mit zunehmendem Chaos wurde es stupide. Der Sinn hinter den zugeteilten Aufgaben erschloss sich selten.

Kommunikation

Es wird erwartet, dass man ohne zu hinterfragen Anweisungen folgt, die sich täglich unberechenbar ändern. Gleichzeitig wird aber ein übersteigertes Maß an Eigeninitiative gefordert - wofür man aber im nächsten Schritt gerügt wird, weil man sich nicht an die allmächtigen Anweisungen hält.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Frauenquote, aber es ist ein bunt gemischter Haufen. Sehr angenehm!

Umgang mit älteren Kollegen

Werden gar nicht erst eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

nicht zu entdecken.

Gehalt / Sozialleistungen

Bei Beginn werden schillernde Titel vergeben, Verantwortung, Karriere und persönliches Ausleben versprochen. Dafür nimmt man gerne einen Dumpinglohn hin. Leider wird nichts davon umgesetzt und man fühlt sich chronisch unterbezahlt und ausgelaugt.

Arbeitsbedingungen

Anfänglich sehr gute Ausstattung mit Getränken, Obst, Materialien - mit rapide steigender Belegschaft wurde dann aber alles gekürzt und war kaum mehr ausreichend.
Die Arbeit ist dauerhaft auf Massen-Großraumbüros angelegt. Konzentration und Rückzug nicht möglich.

Work-Life-Balance

Wer diese Arbeitsweise liebt und lebt, hat eine fantastische Work-Life-Balance. Für alle anderen ist sie nicht vorhanden. 14h Schichten werden als normal angesehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,67
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,75
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Management
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 31.Jan. 2013
  • Mitarbeiter

Pro

+ Team ist top, großartige, smarte und motivierte Kollegen!
+ Sehr junges Team
+ Flexibilität in allen Themen, Voraussetzung ist die ordentliche Kommunikation
+ Das Praktikum wird am Ende das, was man daraus macht
+ Viel Spielraum für eigene Projekte
+ sehr sehr flache Hierarchien
+ gut zu erreichen in Berlin

Contra

- Startup typisch manchmal chaotisch und unstrukturiert, aber das ist auch zu erwarten in jedem startup!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Payleven Germany GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Praktikum in 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in