Workplace insights that matter.

Login
PERFORMICS GERMANY GMBH Logo

PERFORMICS GERMANY 
GMBH
Bewertungen

56 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 38%
Score-Details

56 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

13 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 21 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von PERFORMICS GERMANY GMBH √ľber den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Das ist rational nicht mehr nachvollziehbar...

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe hier tolle Menschen kennengelernt. Es kann jederzeit aus dem Home Office gearbeitet werden. Eine Karte des OPNV wird bezuschusst.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben.

Verbesserungsvorschläge

- die Mitarbeiter sollten einem Unternehmen wichtig sein.
- an Problemen muss gearbeitet werden, diese lösen sich nicht von alleine.
- das Unternehmen muss auch in schweren Zeiten sicher gef√ľhrt werden.
- Mitarbeiter m√ľssen weitergebildet werden.
- mehr Arbeit macht das Unternehmen nicht stabiler.
- strukturelle Probleme m√ľssen durchdacht gel√∂st und angepasst werden.
- ein zeitgem√§sser Laptop sollte f√ľr jeden drin sein.

Arbeitsatmosphäre

Von Unternehmenskultur kann nicht mehr die Rede sein. Mit wiederkehrenden Events und Einzelinitiativen wird versucht die Stimmung zu heben. Ein Unternehmen ohne Ziel und hohem Druck kann eigentlich keinen Spass machen.

Image

Keines bekannt und wenn dann tendenziell eher schlecht.

Work-Life-Balance

Wenig existent. In dem Teams versuchen die Teamleiter sehr viel um die Missstände aus dem Management zu kompensieren. Aber irgendwann ist auch hier der Punkt erreicht an dem die Mitarbeiter / Teamleiter die Arbeit nicht mehr auffangen können.

Karriere/Weiterbildung

Wegen Sparmaßmahmen und Ressourcenmangel gestrichen.

Gehalt/Sozialleistungen

In einem sehr kompetitiven Markt ist das hier gebotene Gehalt mehr als unterdurchschnittlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wir trennen M√ľll.

Kollegenzusammenhalt

Die Teams halten zusammen!

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum vorhanden.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin mit meiner Teamleitung immer sehr zufrieden gewesen. Das f√ľr mich zust√§ndige Management zeigt kein Interesse an mir.

Arbeitsbedingungen

IT Ausstattung ist fragw√ľrdig. Viel zu enge und zu wenige Sitzpl√§tze. Kaum Konfis, wir telefonieren irgendwo wo wir am wenigsten st√∂ren.

Kommunikation

Hier wird im Tr√ľben gefischt.

Gleichberechtigung

Frauen in F√ľhrungspositionen sind nur auf operativer Ebene zu finden.

Interessante Aufgaben

Monoton. Ein Grossteil der Arbeit besteht aus Administration. Die Auslagerung nach Indien macht die Arbeit nicht einfacher.

Solides Unternehmen, leider in den letzten 2 Jahren vor die Wand gefahren.

2,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Direkte Ansprechbarkeit des Managements, interessante Kunden. Gut f√ľr den Berufseinstieg.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kein Spirit mehr.

Verbesserungsvorschläge

Umstrukturierung √ľberdenken, mehr Mitarbeiter, mehr Zeit f√ľr Fortbildung, mehr F√ľhrungskr√§fte, Pitch & Vertrieb sinnvoller aufstellen, Mitarbeiter entlasten.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht mittlerweile Leere auf den Fluren, alle (inkl. F√ľhrungskr√§fte) sind entweder gestresst und √ľberarbeitet oder schleichen demotiviert durch die Gegend.

Image

Es gibt kein Image am Markt.

Work-Life-Balance

Kommt deutlich zu kurz. Zu hohe √úberstunden, kaum noch Events und andere Zeit f√ľr einander. Ungleiche √úberstundenregelung pro Standort nicht fair geregelt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung wurde eingestellt aus Resourcenmangel.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ab Senior Level ok, bei anderen Netzwerkagenturen geht mehr. Externe Mitarbeiter mit Erfahrung werden im Verh√§ltnis zu guten Kr√§ften √ľberbezahlt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Glasflaschen wurden eingef√ľhrt, es gibt wohl keine (neuen) Firmenwagen mehr, K√∂nnte aber deutlich mehr gehen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist gut, man hilft sich, was aber auch sehr nötig ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es kaum.

Vorgesetztenverhalten

Viel zu wenige und kaum gute F√ľhrungskr√§fte.

Arbeitsbedingungen

B√ľros sind nett ausgestattet, andere Agenturen im Haus haben aber einen deutlich gehobeneren Standard (Meetingr√§ume, Sitzecken, etc.)

Kommunikation

Es wird viel "versucht"...

Gleichberechtigung

Keine Frauen im Management. Sonst ok.

Interessante Aufgaben

Durch Vielzahl an Themen ganz in Ordnung. Jedoch zu b√ľrokratisch und nicht agil.

Wie man ein Unternehmen erfolgreich in den Abgrund f√ľhrt.

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen gehen alle nur noch frustriert √ľber den Flur. F√ľhrungskr√§fte denken, alles ist toll, in Wirklichkeit ist der Austausch von Stellenanzeigen in der Mittagspause aber Phase. Es gibt keine Abendveranstaltungen mehr, die damals mal Kult waren. Es sorgt sich aber auch keiner darum. Der Flur wirkt mehr und mehr leer. Die Anwesenheit von F√ľhrungskr√§ften ist Mangelware.

Image

Mittlerweile enorm schlecht am Markt und das auch zurecht.

Work-Life-Balance

Der Job zwingt Dich, 24/7 daran zu denken.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel "angeboten", aber wenig realisiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Bei dem, was erwartet wird, eher lächerlich. Jede andere Netzwerk-Agentur bietet mehr.

Kollegenzusammenhalt

Unter uns halten wir zusammen, es gibt aber nur noch ein oder zwei Personen, die alles zusammenhalten. Jede weitere K√ľndigung f√ľhrt zum Zusammenbruch des Kartenhaus'.

Vorgesetztenverhalten

Abgehoben, selbstsicher und sich nicht bewusst dar√ľber, was die Kollegen wirklich denken.

Arbeitsbedingungen

Laptops auf Niveau 2010 maximal, oft Internet-Ausfall, etc. Arbeitszeiten sind flexibel, 50% der Personen nutzen das, um sich im Home Office zu entspannen, was keiner realisiert. Parkplatz-Situation ist jeden Tag ein Erlebnis, Parkhaus generell belegt.

Kommunikation

Seit der Umstellung der Gesch√§ftsf√ľhrung und der vorschnellen Bef√∂rderung so genannter F√ľhrungskr√§fte speziell im Paid Bereich denken alle, die Kommunikation ist toll, wie hinter dem R√ľcken derer aber kommuniziert wird, ist fernab des Denkens der Leadership-Etage. Die guten Kollegen haben die Zeit erkannt und k√ľndigten oder wechseln in andere Bereiche.

Interessante Aufgaben

Immer das gleiche, Business auf grundsolidem Niveau. Keine Proaktivität, keinerlei Innovationen, wie auch, bei den personellen Bedingungen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Als Agentur sehr nett und hilfsbereich.

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parkplatzsituation ist schlecht.

Verbesserungsvorschläge

Parkpl√§tze f√ľr alle Mitarbeiter anbieten

Work-Life-Balance

Lange Arbeitszeiten, aber immer noch Zeit, um abends einkaufen zu gehen oder sich mit Freunden zu treffen.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier sind alle Kollegen noch jung, daher kann ich das nicht einschätzen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schlechte Unternehmensf√ľhrung

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist in Ordnung, aber variiert stark zwischen den Teams.

Image

Zurecht keinerlei Reputation am Markt

Work-Life-Balance

Seit Jahren werden Pitches auf Kosten der Mitarbeiter durchgef√ľhrt, die bereits mit dem Tagesgesch√§ft vollkommen ausgelastet sind. New Business Teams die eigentlich Steuern sollten, haben keinerlei Fachexpertise im Kernbereich.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt branchen√ľblich, keine Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Teamabhängig, war schonmal deutlich besser.

Umgang mit älteren Kollegen

Außerhalb des Managements nicht vorhanden

Kommunikation

Man gibt sich M√ľhe. Soweit, so gut. Leider merkt jeder Berufs√§nfanger, dass dieses Unternehmen wirtschaftlich grade gegen die Wand gefahren wird und das Management scheint weder konkrete L√∂sungsans√§tze daf√ľr zu haben, noch offen zu kommunizieren wie es wirklich um das Unternehmen steht.

Interessante Aufgaben

Große, internationale Kunden (noch!).
Inhaltlich leider wenig fortschrittlich. SEA & SEO von der Stange, sorry.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Consultant

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Vitamin B ist alles.

Vorgesetztenverhalten

Es werden Leute bef√∂rdert die eigentlich keine F√ľhrungskr√§fte w√§ren. Je l√§nger und mehr du aush√§ltst desto gr√∂√üer deine Chancen einer Bef√∂rderung


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

New Business und Gewinnmaximierung zählen mehr als Bestandskunden und Mitarbeiter

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenarbeit mit großen Markenherstellern und Vermarktern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keine moderne Arbeitskultur (Mobile Office, starke Präsenzkultur)
häufige Umstrukturierungen (Teams werden zu oft neu gemischt)
mangelnde Kommunikation und Transparenz bei Entscheidungen wie New Business (Mitarbeiter sind mit Tagesgeschäft bereits ausgelastet, sondern wird ständig gepitcht)

Verbesserungsvorschläge

New Work/moderne Arbeitskultur
faire Bezahlung (auch √úberstunden bzw. Freizeitausgleich)
Teamleiter als echte F√ľhrungskr√§fte ausbilden

Arbeitsatmosphäre

Viel Druck (Gewinnmaximierung), lange Arbeitszeiten, sehr hohe Fluktuation

Image

Mehr Schein als Sein
Es wird viel angek√ľndigt und versprochen, doch die entsprechende Manpower/Tools dahinter fehlen (kein Wachstums durch K√ľndigungen)

Work-Life-Balance

schlecht - in Pitchphasen (also fast immer): Das Wochenende sind 2 Zusatztage ;)
Starke Präsenzkultur, insbesondere am Abend nach 18h wichtig

Karriere/Weiterbildung

Beförderungen von Mitarbeitern, die mit den Teamleitern bzw. Supervisorn befreundet/liiert sind, kommen häufig vor, Weiterbildungen bleiben auf der Strecke.
Trainees werden automatisch zur Managerstufe befördert

Gehalt/Sozialleistungen

minimale Verg√ľnstigung beim Bahn-Ticket
Gehalt unterdurchschnittlich, Gehaltserh√∂hungen werden nicht verhandelt, sondern von der Gesch√§ftsf√ľhrung festgelegt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

keine M√ľlltrennung

Kollegenzusammenhalt

gut, ist jedoch teamabhängig. In meinem Team sind viele untereinander befreundet und man trifft sich auch privat

Umgang mit älteren Kollegen

die √§ltesten Mitarbeiter geh√∂ren der F√ľhrungsetage an, in den Teams ist kaum jemand √§lter als Anfang 30, sondern eher Mitte bis Ende 20.

Vorgesetztenverhalten

schlechte Kommunikation, Entscheidungen sind nicht immer nachvollziehbar (st√§ndige Neuausrichtung von Teams), keine Reaktion auf hohe Fluktuation in einigen Teams. Von den Teams wird erwartet mit internationalen Mitarbeitern/Kunden zusammenzuarbeiten, w√§hrend einige Teamleiter/Supervisor auf Englisch vor sich hin stottern und die Call "f√ľhren".

Arbeitsbedingungen

modernes B√ľrogeb√§ude, gratis Getr√§nke, sch√∂ne K√ľchen, aber veraltete Ausstattung (Laptops), kaum Meetingr√§ume/R√ľckzugsm√∂glichkeiten f√ľr Calls, kostenlose Sportkurse

Kommunikation

Entscheidungen werden teilweise sehr spät kommuniziert

Gleichberechtigung

Grundsätzlich in Ordnung, keiner muss sich verstellen
Höhere Gehälter bei Männern
kaum internationale Mitarbeiter, weil die Arbeitssprache Deutsch ist

Interessante Aufgaben

Stark kundenabh√§ngig, auf gro√üe Kunden gibt es f√ľr juniorige Mitarbeiter/Trainees viel zu lernen.

Sympathie und Beziehungen zählen mehr als Können und Expertise

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Umstrukturierungen besser planen
Bef√∂rderungen pr√ľfen

Arbeitsatmosphäre

In einigen Teams ist die Arbeitsatmosphäre gut, in anderen wiederum komplett schlecht.

Vorgesetztenverhalten

Hier werden √ľberwiegend nur Personen bef√∂rdert, die ein pers√∂nliches Verh√§ltnis (Freundschaften, etc.) mit Vorgesetzten haben. K√∂nnen oder Expertise ist dabei unwichtig.

Kommunikation

Umstrukturierungen werden kaum kommuniziert und wenn nicht nachvollziehbar

Gleichberechtigung

Siehe Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Hängt stark vom Kunden ab


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gute Mitarbeiter, aber schlechte F√ľhrung & Organisation

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2018 im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Performics Germany GmbH in D√ľsseldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Interessante Kunden, Möglichkeit sich weiterzubilden, guter Kollegenzusammenhalt, Sportangebot, außerbetriebliche Veranstaltungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Kommunikation, Planlose Umstrukturierungen, zu wenig operatives Arbeiten m√∂glich durch riesigen Abrechnungsapparat, schlechte Personal- und Teamf√ľhrung durch Supervisor und schlecht ausgebildetet Teamleiter

Verbesserungsvorschläge

Es wird nach Feedback von den Mitarbeitern und k√ľndigenden Mitarbeitern gefragt, aber dieses dringt nicht zur F√ľhrung durch. Es w√ľrde der Agentur gut tun, den F√ľhrungsstil, die dazugeh√∂rigen F√ľhrungskr√§fte und ihr Verhalten zu hinterfragen. Der Informationsfluss muss verbessert werden.

Die Teams werden zu häufig neu gemischt, sodass es schwer ist sich aufeinander einzustimmen. Kritik an zu häufigen Umstrukturierungen wird mit dem Hinweis, dass man einfach flexiblere Mitarbeiter braucht, abgewiesen. Am Ende leidet dabei nicht nur die Stimmung in der Agentur, sondern auch die Arbeitsqualität.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe die Arbeitsatmosphäre insgesamt in der Firma als angespannt wahrgenommen, weil durch viele Umstrukturierungen Unsicherheit herrscht.
In meinem Team war die Stimmung sehr gut und die Teamleitung hat positiv dazu beigetragen. Es ist stark davon abhängig, in welchem Team man landet.

Work-Life-Balance

Ist stark davon abhängig in welchen Team man landet und welche Kunden man betreut bzw. ob man eine gut organisierte Teamleitung erwischt.

Karriere/Weiterbildung

Es werden regelmäßig Workshops angeboten.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollgenzusammenhalt ist sehr gut, auch dank regelm√§√üger Teamevents, Veranstaltungen und dem Sportangebot. Au√üerdem schwei√üt nat√ľrlich Druck und hoher Workload zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Supervisor ist mir nicht nachvollziehbar und meines Erachtens stark von Sympathie getrieben. Supervisor mit mangelnden Englischkenntnissen werden internationalen Kunden zugeteilt.
Teamleiter kann man dort schnell werden, weil es wenig erfahrene Leute gibt. Dabei wird nicht unbedingt darauf geachtet, ob derjenige zur Personalf√ľhrung geeignet ist. Im nachhinein werden diese Bef√∂rderungen auch nicht hinterfragt, wenn es wiederholt Probleme mit einer Teamleitung gibt und Mitarbeiter versuchen in andere Teams zu wechseln oder k√ľndigen.

Es gibt kein vern√ľnftiges Feedback System f√ľr Teamleitung und Supervisor.

Kommunikation

Der Informationsfluss ist mangelhaft. Teilweise hat man von Umstrukturierungen erst erfahren, als Tische √ľber den Flur geschoben wurden. Es wird viel √ľber Pitches geredet, aber die wichtigen Themen fallen hinten runter.

Gehalt/Sozialleistungen

Es finden regelmäßig Gehaltsverhandlungen statt.

Interessante Aufgaben

Hängt stark vom Kunden ab und von der Teamleitung. Es gibt viele große, internationale Kunden, die interessant sind. Teilweise ist man dabei aber mehr mit Buchhaltung/Abrechnung beschäftigt, als mit dem eigentlichen Tätigkeitsfeld.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Nicht mehr das, was es mal war

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei AKM3 GmbH in Berlin gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der Teams herrscht eigentlich eine gute Atmosphäre, auch wenn Teamleiter stark zur Kontrolle angehalten werden.
Das Management-Team wirkt demotiviert. Au√üerdem leidet die Atmosph√§re darunter, dass in den letzten Monaten einige Schl√ľsselpersonen das Unternehmen verlassen haben.

Image

Mir erscheint es so, als hätte das Image sich in den letzten Jahren eher verschlechtert.

Work-Life-Balance

Im Grunde ok. Auch wenn die "flexible Arbeitszeit" - wie es intern kommuniziert wird - ruhig großzigiger ausfallen könnte.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt kaum Weiterbildungen f√ľr alle Mitarbeiter, sondern nur f√ľr einzelne Gruppen.

Gehalt/Sozialleistungen

Einstiegsgehalt ist in Ordnung. Man darf allerdings keine gro√üen Spr√ľnge nach oben erwarten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mir ist nicht bewusst, dass hier in letzter Zeit etwas aktiv getan worden wäre.

Kollegenzusammenhalt

Auf die meisten Kollegen kann man sich verlassen.

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter versuchen ihr bestes zu geben, sind aber z.T. zu unerfahren.
Chefs treten bei den normalen Angestellten eigentlich nie in Erscheinung und scheinen sich auch wenig mit den Teamleitern auseinander zu setzen.

Arbeitsbedingungen

Gro√üraumb√ľro, in dem teilweise viel Unruhe herrscht.

Kommunikation

Katastrophe! Wichtige Infos erh√§lt man teilweise nur √ľber Umwege. Es gibt viel Flurfunk und Ger√ľchte in der Firma, zu denen teilweise keine Stellung genommen wird. All Hands Meetings haben oft wenig sinnvolle Inhalte.

Interessante Aufgaben

Stark abhängig von der Abteilung.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

MEHR BEWERTUNGEN LESEN