Columbus McKinnon Engineered Products GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,9Weiterempfehlung: 36%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Es könnte deutlich besser sein

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Viel Druck und Überstunden

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sollten lernen zu kommunizieren


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gutes Unternehmen mit einer langen, aber auch bewegten Geschichte

3,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vor allen die langjährigen Mitarbeiter haben viel Veränderung und Umstrukturierung miterlebt. Gerade diese Kollegen sind skeptisch was die Zukunft angeht.
Was ich, als jemand der noch relativ "frisch" im Unternehmen ist und mehr Abstand zu der Firmenvergangenheit hat, aber nicht so sehe kann.
Es wird viele getan, aber der Wille dies zu sehen und anzuerkennen ist (noch) nicht bei allen Mitarbeitern da.

Arbeitsatmosphäre

Mittelständisches Unternehmen. Kein Anonymität, wie bei großen Konzernen. Man kennt (alle) seine Kollegen noch. Die Arbeitsbelastung kann gerade in Spitzenzeiten höher sein.

Image

Unter dem alten Namen "Pfall-Silberblau" noch sehr bekannt.

Work-Life-Balance

Freiwillige Samstagsarbeit. 40 Stunden/Woche. Bei hohem Auftragseingang werden aber Überstunden von Mitarbeitern gerne gesehen. Man hat Gleitzeit und kann die Überstunden dementsprechende abbauen bzw. sich ausbezahlen lassen.

Karriere/Weiterbildung

Je nach Aufgabenbereich und persönlichen Engagement hat man durchaus die Möglichkeit sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt und die Sozialleistungen sind für ein mittelständisches Unternehmen ok., vor allem im Vergleich mit anderen Branchen. Die Firma wurde saniert und steht wieder ganz gut da. Benefiz wie Tankgutscheine, Weihnachts- und Urlaubsgeld, etc.

Kollegenzusammenhalt

In der Firma arbeiten langjährige Mitarbeiter (Firmenzugehörigkeit von 20 Jahre oder mehr) und noch relativ "frische" Kollegen erfolgreich zusammen. Man wird als "neuer" schnell aufgenommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die erfahrenen Kollegen werden als wichtige Wissensträger und kompetente "Problemlöser" von Ihren Kollegen sehr geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Mein direkter Vorgesetzter hat immer ein offenes Ohr für meine Ideen und Vorschläge. Ich fühle mich als Mitarbeiter geschätzt.

Arbeitsbedingungen

40 Stunden Woche / im Bereich Fertigung u.a. 3-Schicht/ Gleitzeit

Kommunikation

Kurze Wege, da man genau weiß wer sein Ansprechpartner ist. Durch die enge Zusammenarbeit der einzelne Bereichen, ist ein schneller Austausch möglich.

Gleichberechtigung

Das AGG wird gelebt. Auch Frauen in Führungspositionen. Ältere Mitarbeiter werden geschätzt.

Interessante Aufgaben

Durch die vielseitigen Aufgaben wird es nicht langweilig und man hat die Möglichkeit über den Tellerrand zu blicken.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen befindet sich im positiven Wandel und bietet dabei spannende Aufgaben und nette Kollegen.

4,5
Empfohlen
Führungskraft / Management

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stabile Auftragslage, eigene Produkte, hohes Qualitätsbewusstsein, Tendenz zum Wachstum, flache Hierarchien, schnelle Entscheidungswege, offen für Verbesserungsvorschläge, Prämien für Ideen, Betriebsrat, Arbeitssicherheit wird groß geschrieben, hoher Mitarbeiterzusammenhalt, Zuschüsse zur Altersvorsorge, Zuschüsse zum Jobrad, bezahlte Pause in der Nachtschicht, Gleitzeit, Mitarbeiter-Bonusprogramm was am Gewinn beteiligt, Möglichkeit zum tageweisen Home-office, Firmenveranstaltungen, gute Mischung aus erfahrenen und jüngeren Mitarbeitern, Mitarbeiterjahresgespräche, Mitarbeiterweiterbildung.

Verbesserungsvorschläge

Wieder selbst auszubilden wäre eine gute Investition.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Wer Wert auf faire Behandlg.; angemessene Bezahlung; gutes Betriebskl. legt, sollte um die Fa. einen großen Bogen machen

1,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

angespannt

Image

Ehemals gutes Image erfolgreich ruiniert.

Gehalt/Sozialleistungen

CGM sagt alles

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozialbewusstein noch sehr ausbaufähig

Kollegenzusammenhalt

Ellenbogen Taktik; viele haben Angst um ihren Job

Umgang mit älteren Kollegen

Leider wird weder das Wissen noch das Know How das sich so manch älterer Mitarbeiter durch langjährige Betriebszugehörigkeit angeeignet hat gewürdigt.

Kommunikation

Meist funktioniert nur die Gerüchteküche


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht zu Empfehlen

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Richtig Schlecht jeder arbeitet für sich

Kollegenzusammenhalt

Es gibt kein Zusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Hauptsache es wird alles schnell Produziert da gibt es nix Menschliches

Arbeitsbedingungen

Wird nicht alles schnell rausgebracht
Muss man um sein Job bangen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Eine Firma im Wandel

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nach einer schweren Zeit und Umstrukturierung mit Personalabbau, ist der Blick nach vorne gerichtet. Es gab ein umfangreiches Training welches uns neue Möglichkeiten gezeigt hat

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es fehlen Produktinnovationen

Verbesserungsvorschläge

Die Firma veranstaltet verschiedene Events, leider nehmen nicht alle Mitarbeiter teil


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Nicht zu empfehlen

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Fairness und Vertrauen gibt es nicht

Work-Life-Balance

Fehlanzeige

Kollegenzusammenhalt

Einziger Lichtblick

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte stehen oft nicht hinter ihren Mitarbeitern, jeder ist sich selbst der nächste

Arbeitsbedingungen

Gebäude und Technik ok

Kommunikation

Vieles reimt man sich selbst zusammen

Interessante Aufgaben

Wer viel macht bekommt noch mehr


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Leider bleibt nicht mehr viel...

1,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

...es gibt Wasser - umsonst

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider bleibt auch mit der jetzigen Führung nicht mehr übrig von dem einst guten deutschen Unternehmen. Headquater schaut noch weg. Fachkräfte verlassen die Firma. Ältere Mitarbeiter und Mitläufer bleiben. Keine Innovationen. Mitarbeiter versucht man mit "Tanzeinlagen" bei Laune zu halten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Fehlendes Teamwork - gute Weiterentwicklung

2,7
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2012 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

gute Entwicklungsmöglichkeiten, faire Bezahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kein Teamwork, schlechte Kommunikation - jeder Kollege arbeitet mit ausgefahrenen Ellenbögen

Verbesserungsvorschläge

Firmenevents, Teambuilding, mehr Vorgesetzte mit Herz


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Firma wird wohl langsam verschwinden!

2,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zur Zeit nicht viel!!!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Man hat das Gefühl das die Firma mit Absicht in den Abgrund gestützt werden soll.
Auf lange Sicht wird wohl der Standort nicht zu halten sein,
was im Interesse des Managements sein dürfte.

Verbesserungsvorschläge

Führungspersonal austauschen damit mal frischer Wind in die Firma kommt!
Sichtweisen ändern, nur weil gerade manche Sachen unrentabel erscheinen muss das nicht heißen das es auch so bleibt.
Kundenorientierter handeln!

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima ist nicht gerade das beste, das merkt man an der Arbeitsmoral der Leute.

Image

Es war auf jeden fall besser, wird gerade komplett zerstört.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist unteres Mittelmaß, VWL werden keine gezahlt!
Gehaltserhöhungen gibt es kaum.

Kollegenzusammenhalt

Sind erfahrene Leute die wissen was sie tun!

Umgang mit älteren Kollegen

Es sind auffallend viel 45+ Mitarbeiter in der Firma, dafür kaum Junge!
Diese haben das Unternehmen meist schneller verlassen als sie gekommen sind.

Vorgesetztenverhalten

Geht jedem Konflikt aus dem weg, setzt sich nicht für seine Mitarbeiter ein.
Hat von der Materie kaum Ahnung, trotz langjähriger Firmenzugehörigkeit.
Getroffene Entscheidungen kann man kaum nachvollziehen (schaden dem Unternehmen mehr als was sie nützen).
In den letzten zwei Jahren hat er fünf Kollegen zur Kündigung gebracht!
Teilweise waren die Leute 30 Jahre und mehr in der Firma.
Das sollte eigentlich alles sagen.

Kommunikation

Es gibt regelmäßig Betriebsversammlungen in denen nur gejammert wird wie schlecht es der Firma doch geht, aber große Änderungen sind keine zu sehen!


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen