Workplace insights that matter.

Login
Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG Logo

Pfeifer & Langen GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

59 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 66%
Score-Details

59 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

38 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 20 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Ein Arbeitgeber im Wandel durch Marktgeschehen und wirtschaftliche Lage, ein Familienunternehmen im Wandel

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Jülich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Coronamaßnahmen gut überlegt, teilweise aber von den Vorgesetzten in Vorbildfunktion halbherzig umgesetzt. In Jülich hat sich eine neuer Betriebsrat zusammengefunden. Diese gewinnt wieder an Vertrauen beim Mitarbeiter. Hoffentlich bleibt es auch so ....
Kantine soll wohl umgebaut werden, ist ja auch dringend nötig. Neubau von Umkleidegebäude kurz vor Fertigstellung.

Verbesserungsvorschläge

"Wasserkopf" durchleuchten und reduzieren, bei einigen Vorgesetzten ist Schulungsbedarf: Vorbildfunktion, Mitarbeiterführung, viele Veränderung nicht mit der Brechstange sondern mit mehr Sachverstand (Standort Pellethallen, Lagerplatz Kalksteine... eine kostenintensive Transportkosten Maßnahme für unüberschaubarer Zeit)
Erkenntnisse aus Mitarbeiterbefragung nicht aufgearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

die Mitarbeiter untereinander sorgen für eine positive Arbeitsatmosphäre

Image

auch hier Luft nach oben ... man freut sich über 150 Jahre Pfeifer&Langen und vermarktet sich unter Diamant

Karriere/Weiterbildung

Fähigkeiten und Talente des Mitarbeiters werden nicht erkannt und gefordert

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen: SUPER, Lohngruppeneinstufung nicht immer gerecht, vor allem zwischen jung und alt in besonders in Führungsriege. Das Nasenprinzip funtioniert immer noch, keine Arbeitsplatzbeschreibung und somit auch keine gerechte Einstufung von Lohngruppen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltschutz wird nicht nur diskutiert, sondern auch gelebt VORBILDLICH

Kollegenzusammenhalt

das Jülicher Team ist ein überdurchschnittliches Team in Sache: Zusammenhalt, wenn es drauf ankommt stehen alle zusammen, wird aber nicht von einigen Vorgesetzten so gesehen. Lob kostet nicht ist aber motivierend. würde hier gerne 6 bis 7 Sterne geben

Umgang mit älteren Kollegen

ältere Kollegen werden kaum noch bei Lohnerhöhungen berücksichtigt, jüngere bekommen Lohngruppen von gut und böse, obwohl von den älteren verlangt wird, die jüngeren anzulernen

Vorgesetztenverhalten

es gibt immer noch genügend Vorgesetzte die noch nicht gemerkt haben das Sie nicht mehr bei Westzucker sind ....
Neue Verantwortliche gerade in der neuen Veredlung fehlen teilweise der Überblick und Sachverstand

Arbeitsbedingungen

man versucht super Arbeitsbedingungen zu erreichen, doch manche Vorgesetzten sind wohl auch überfordert in Sache Menschenführung und Vorbildfuktion und Erkennen von Handlungsbedarf.

Kommunikation

ist noch Luft nach oben, Mitarbeiter in Veränderungsprozesse frühzeitig einzubinden verhindert viel unfrieden ....

Gleichberechtigung

Frauen sind immer noch nicht gleichberechtigt, siehe Führungskräfte

Interessante Aufgaben

es gibt Bereiche die mit 5 Sterne eingestuft werden, andere sind teils nicht einen Stern wert. Wenn man Glück hat einen Vorgesetzten zu haben, der die Fähigkeiten des Einzelnen erkennt und den Mitarbeiter lässt, kann man auch 6 Sterne gegen.


Work-Life-Balance

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalmanagement

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank für das ausführliche Feedback. Wir stimmen Ihnen zu: Pfeifer & Langen befindet sich im Wandel. Vieles verändert sich und dies ist erst einmal für alle ungewohnt und braucht auch Zeit. Wir freuen uns sehr über Ihre positiven Rückmeldungen und Ausführungen unter anderem zum Kollegenzusammenhalt und zur Arbeitsatmosphäre als wichtige Faktoren der Arbeitszufriedenheit sowie zum Umwelt- und Sozialbewusstsein als erklärtem Ziel unseres Familienunternehmens.

Ihre kritischen Rückmeldungen nehmen wir ernst. Hierzu würden wir uns gerne persönlich mit Ihnen austauschen, um die wichtigen Themen noch besser nachvollziehen und Maßnahmen zur Optimierung entwickeln zu können. Wenn Sie über feedback@pfeifer-langen.com Kontakt aufnehmen würden, könnten wir gemeinsam daran arbeiten.

Viele Grüße,
Ihr Team Personalmanagement

Guter Arbeitgeber mit vielen Umbrüchen

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Sehr gute betriebliche Altersvorsorge
- Tarifbindung und Betriebsrat unterstützen den Einzelnen
- Mitunternehmermodell, welches aber derzeit pausiert

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Absehbare Entwicklungen wurden zu lange ausgesessen und müssen nun zeitnah nachgeholt werden, dies führte zu einem großen Investitionsstau und jetzt Stress.
- Manche Mitarbeiter jammern unentwegt, das nervt irgendwann.
- Manche Arbeiten werden 3-, 5 oder gar 7-fach gemacht weil manche Leute nicht bereit sind Wissen zu teilen und das Wissensmanagement / Dateiablage eine einzige Katastrophe ist.

Verbesserungsvorschläge

- bessere Kantine
- kostenlose Getränke
- Einführen von internen Praktika zum Kennenlernen von anderen Bereichen

Arbeitsatmosphäre

Das Unternehmen ist im Umbruch. 2 Jahreszeiten (Kampagne und die Zeit außerhalb)

Image

Zuckerindustrie hat derzeit keinen so guten Stand in der breiten Bevölkerung. Viele kennen das Unternehmen nicht, dafür aber die Marken.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, 30 Tage Urlaub, 37 Stunden Woche in der Kampangnenfreien Zeit. Überstunden können wahlweise abgefeiert oder ausbezahlt werden. In der Kampagnenzeit ist die Arbei schon stressiger.

Karriere/Weiterbildung

Wenige Interne Weiterbildungen, mangelhaftes Wissensmanagement, sehr langsames Vorschlagswesen

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Tarifgehalt, das aber Aufgrund der Gesamtsituation der Zuckerindustrie stagniert. Höhere Einstufungen zu erhalten ist mittlerweile sehr schwierig geworden. Gehaltserhöhungen sind seit 2 Jahren absolute Seltenheit.
Ansonsten Weihnachts- und Urlaubsgeld und betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterevents.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr hohes Umwelt- und Sozialbewusstsein.

Kollegenzusammenhalt

Im Grunde recht gut, es gibt aber viele Leute die sehr viel meckern. Ansonsten gibt es viel Politik im Unternehmen, womit viel Energie verloren geht.

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich. Der Arbeitgeber stellt sich darauf ein, dass die Belegschaft älter wird und bietet Hilfestellungen an.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten versuchen das beste aus der Gesamtsituation zu machen.

Arbeitsbedingungen

Die IT und das Projektmanagement könnten besser sein. die Büros sind sehr gut ausgestattet.

Kommunikation

Derzeit ist sehr vieles im Wandel, was dazu führt das Änderungen manchmal spät kommuniziert werden. Die Vorgesetzten sind bemüht Transparenz herzustellen und die Mitarbeiter mitzunehmen.
Die Geschäftsführung nimmt sich die Zeit und versucht aktuelle Entwicklungen zu erklären und die Perspektiven aufzuzeigen.

Gleichberechtigung

Alle Mitarbeiter gleich welchen Geschlechts, Alters oder Herkunft werden gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich, spannend und herausfordernd.

Familien Unternehmen mit Schwächen

3,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Euskirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das familiäre Umfeld. Kurzfristige Urlaubswünsche meist kein Problem.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe Verbesserungen

Verbesserungsvorschläge

Katastrophe ist das Corona Management! Zwar wurden die Leitstände mit Plexiglas und Luftreiniger ausgestattet und von der Unternehmensführung eine sehr genau beschriebene Maskenpflicht eingeführt, aber diese wird vom unteren- und mittleren Kader nicht kontrolliert, geschweige denn sanktioniert! Das gleiche gilt für pausenbedingte Rudelbildungen. Schon gar nicht nach 16.00 Uhr. Das sollte dringend verbessert werden!

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre in der Produktion kann wohl am besten mit "rau" beschreiben. Nichts für zartbesaitete Mitmenschen.

Work-Life-Balance

Sehr kulant mit kurzfristigen Urlaubswünschen, etc.

Karriere/Weiterbildung

Sehe ich eher gut - wer viel leistet hat gute Aufstiegschancen

Kollegenzusammenhalt

Eigentlich ganz gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Einschränkungen

Vorgesetztenverhalten

Siehe oben

Arbeitsbedingungen

Teilweise körperlich harte Arbeit und vor ca. 1 1/2 Jahren hat die Belastung nochmal deutlich zugenommen.

Kommunikation

Kaum Absprachen bei bereichsüberschreitenden Produktionsabläufen. Bis auf den Assistenten scheint jeder Meister sein eigenes Süppchen zu kochen!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt finde ich gut. Allerdings fehlen transparente Regelungen zu Gehaltserhöhungen.
Gut finde ich auch die von der Werksleitung entgegengebrachte Wertschätzung, wenn besondere Ziele von der Mannschaft erreicht wurden. Da wird auch schon mal ein Imbisswagen aufs Gelände gebucht, an der sich jeder etwas bestellen kann! Weiter so!

Gleichberechtigung

Man hat schon den Eindruck, dass alle Mitarbeiter gleich sind... Trotzdem sind manche doch etwas "gleicher".


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Personalmanagement

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung, Ihr differenziertes Feedback und Ihre konstruktiven Verbesserungsvorschläge. Gerne würden wir uns hierzu mit Ihnen persönlich austauschen und würden uns freuen, wenn Sie über feedback@pfeifer-langen.com Kontakt aufnehmen würden. Selbstverständlich werden alle Gesprächsinhalte vertraulich behandelt.

Auf das Thema „Einhaltung der Corona Richtlinien“ möchten wir vorab schon näher eingehen:
Der Schutz unserer Belegschaft und der Mitarbeiter von Fremdfirmen vor einer Ansteckung mit dem Virus hat für uns höchste Priorität. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst und daher haben wir umfangreiche Maßnahmen zur Infektionsvorbeugung eingeleitet, um die Verbreitung des Virus aufzuhalten und weiterhin uneingeschränkt lieferfähig zu bleiben. Dazu gehören etwa eine Maskenpflicht innerhalb der Gebäude, Desinfektionsspender, erweiterte Reinigungszyklen und klare Abstandsregelung. Daneben zählt die Kontaktvermeidung zu den wirksamsten Schutzmaßnahmen, die wir in allen Bereichen des Unternehmens umsetzen. Daher haben wir Richtlinien zur Einschränkung von Dienstreisen und Meetings umgesetzt und arbeiten in einem rollierenden System aus mobilen Arbeitsmöglichkeiten von zuhause und in den Büroräumen. Auch besondere Vorgaben für die Anlieferung und Abholung von Waren sind an unseren Standorten in Kraft gesetzt und ein Aussetzen von Werksbesuchen externer Gäste. Die Maßnahmen werden auf verschiedene Art kommuniziert, einerseits über die Führungskräfte, andererseits gibt es Hinweise auf Infomonitoren, im Intranet, Poster, etc.

All dies dient dem Schutz unserer Belegschaft und wir sind beeindruckt, mit welcher Sorgfalt und Disziplin die Allermeisten die Maßnahmen an unseren Standorten einhalten. Daher nehmen wir Ihren Hinweis sehr ernst, dass es offenbar auch Ausnahmen gibt, und werden diesem auch entschieden nachgehen. Eins ist nämlich klar: Es funktioniert nur, wenn alle mitmachen.

Viele Grüße
Ihr Team Personalmanagement

Verstaubtes Unternehmen

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Produkt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man sich nicht ernsthaft mit dem Ende der Zuckermarktordnung auseinandergesetzt hat.
Der Umgang mit älteren und kranken Mitarbeitern

Verbesserungsvorschläge

Vorschläge von Miarbeitern anhören und nicht nur mit Abteilungsleitern reden

Arbeitsatmosphäre

unfähige und unzuverlässige Vorgesetzte

Image

verstaubt

Karriere/Weiterbildung

Kaum möglich ohne Vitamin B

Gehalt/Sozialleistungen

zu niedrige Eingruppierung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nur nach aussen

Kollegenzusammenhalt

Grüppchebildung

Umgang mit älteren Kollegen

Wer nicht mithalten stört

Vorgesetztenverhalten

Sehr viel Luft nach oben

Kommunikation

Wenn man Infos nicht hinterherrennt bekommt man keine

Gleichberechtigung

schon beim Gehalten tun sich Abgründe auf

Interessante Aufgaben

werden nur an die Lieblinge der Chefs vergeben


Work-Life-Balance

Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalmanagement

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern es sehr, dass Sie so unzufrieden sind und würden uns gerne konstruktiv mit Ihnen und Ihren Kritikpunkten auseinandersetzen, um die genauen Hintergründe nachvollziehen zu können. Wir freuen uns, wenn Sie uns hierzu über feedback@pfeifer-langen.com kontaktieren. Selbstverständlich sichern wir Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Viele Grüße,
Ihr Team Personalmanagement

Besser geht es nicht

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele interessante Weiterentwicklungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts

Verbesserungsvorschläge

Ein toller Arbeitgeber vor allem in der Corona Krise


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalmanagement

Liebe Kollegin / Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung und Ihr positives Feedback. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei Pfeifer & Langen wohlfühlen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin eine gute Zeit bei uns.

Viele Grüße,
Ihr Team Personalmanagement

150 Jahre Familientradition im Wandel, nicht alles ist schlecht

2,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

pünktliche und korrekte Bezahlungen, super soziale Absicherung ( zusätzl. Rentensysteme)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sparen ja, aber bitte nicht mit der Brechstange .....

Verbesserungsvorschläge

Führungspersonal besser schulen, gestandene ältere Mitarbeiter zeigen, das Sie etwas Wert sind ( Gehaltsangleichung), wichtig: jungen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen frühzeitig anlernen um ältere zu ersetzen

Arbeitsatmosphäre

kommt auf Abteilung an, Druck auf den Arbeitnehmer immer größer durch Personaleinsparungen

Gehalt/Sozialleistungen

jünge Mitarbeiter werden mit guter Bezahlung gelogt, ältere Arbeitnehmer sagt man: Gehaltserhöhung wegen wirtschaftlicher Lage nicht möglich

Kollegenzusammenhalt

kommt auf Abteilung an, wenige Einzelpersonen meinen, die Firma gehört Ihnen

Umgang mit älteren Kollegen

ist von Abteilung zur Abteilung unterschiedlich, teilweise sehr schwierig

Vorgesetztenverhalten

Führungsqualität der Vorgesetzten lässt zu wünschen übrig, Personalführung sollte eigendlich bei den Gehältern vorhanden sein, Ungleichbehandlung der Mitarbeiter durch alte Seilschaften

Arbeitsbedingungen

sparen sollte man nicht in jedem Bereich .....

Kommunikation

sollte dringend überarbeitet werden, zur Zeit sehr schlecht

Gleichberechtigung

alle sind gleich, einige gleicher

Interessante Aufgaben

eigenes Einbringen wird nicht gefördert ...... eher ausgebremst durch Vorgesetzte


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalmanagement

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich Zeit für dieses differenzierte Feedback genommen haben. Wir nehmen Ihre kritischen Rückmeldungen sehr ernst, nur so können wir uns als Arbeitgeber weiterentwickeln.
Wie Sie schreiben, befinden wir uns im Wandel und so beschäftigen wir uns aktuell mit vielen Themen, die Ihnen auch wichtig sind.
Hierzu tauschen wir uns gerne mit Ihnen persönlich aus und würden uns freuen, wenn Sie über feedback@pfeifer-langen.com Kontakt zu uns aufnehmen würden. Selbstverständlich werden alle Gesprächsinhalte vertraulich behandelt.

Viele Grüße,

Bestens !

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Hervorragend reagiert

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Nichts

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Geht nicht besser !


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Ihr Personalmanagement

Liebe Kollegin / lieber Kollege,
die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen steht für uns immer an erster Stelle.
Wir bedanken uns für die positive Bewertung und freuen uns, dass unsere Maßnahmen ankommen und wertgeschätzt werden.
Bleiben Sie gesund.

Verstaubte Ansichten, Männer gelten mehr als Frauen. Karriere ausgeschlossen ohne Vitamin B

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das man sich als älterer Mensch lästig gefühlt hat und wenn man dann noch krank wurde war Schluss mit lustig

Verbesserungsvorschläge

Die Mitarbeiter so ernst nehmen wie die vielen Berater die über Jahre kamen und gingen und für Unmut sorgten.
Die Antworten die vom Arbeitgeber hier neuerdings kommen, sollte er sich sparen.

Arbeitsatmosphäre

Jeder gegen Jeden und der Betriebsrat ist sehr arbeitgeberfreundlich und mit Vorsicht zu genießen.

Image

Nach außen Top

Gehalt/Sozialleistungen

Möglichst weit unten im Tarifvertrag und dort blieb man, auch wenn es anders besprochen wurde

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nach außen ja, in der Realität nicht

Kollegenzusammenhalt

War früher sehr viel von zu spüren und man ging lange Zeit gerne zur Arbeit

Umgang mit älteren Kollegen

Was nachkam hat einem als älterem Mitarbeiter die Arbeit schwer gemacht weil die jungen sich für was besseres hielten und daraus keinen Hehl gemacht haben

Vorgesetztenverhalten

Eigene Meinung unerwünscht. Versprochene Lohnerhöhungen waren nur heiße Luft

Arbeitsbedingungen

In dem Fall stimmt das Sprichwort: Früher war alles besser. Dies gilt besonders für die Geschäftsführung

Kommunikation

Es wird überall das eigene Süppchen gekocht, aber der Flurfunk funktionierte

Gleichberechtigung

Ist dort ein Fremdwort

Interessante Aufgaben

Gab es, aber immer für die selben Kollegen


Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalmanagement

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Pfeifer & Langen bei Kununu zu bewerten. Wir können nur aktiv werden und Themen anstoßen beziehungsweise verbessern, wenn wir die Möglichkeit erhalten, kritische Rückmeldungen zu hinterfragen. Daher suchen wir den direkten Austausch mit unseren (ehemaligen) Kolleginnen und Kollegen und bieten Ihnen gerne einen vertraulichen Dialog an: Sie erreichen uns über feedback@pfeifer-langen.com. Wir würden uns über eine Kontaktaufnahme freuen.

Viele Grüße,

Gut geführtes, jedoch von Männern dominiertes Unternehmen

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Abwechslungsreiche Aufgabenstellungen

Verbesserungsvorschläge

Förderung junger Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalmanagement

Liebe ehemalige Kollegin / lieber ehemaliger Kollege,

schön, dass Sie Kununu genutzt haben! Wir freuen uns, dass Sie im Team Einkauf eine gute Zeit hatten und Pfeifer & Langen als Arbeitgeber in so vielen Punkten positiv bewerten. Vielen Dank auch für Ihren Verbesserungsvorschlag; die Förderung junger Menschen ist wichtig, um als Unternehmen in die Zukunft gehen zu können.

Alles Gute für Ihren weiteren Lebensweg.

Es geht den Bach runter

1,3
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zahlt pünklich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Externe Berater ziehen Kohle ab ohne Nutzen für das Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

Externe Berater kritischer als eigene Vorschläge bewerten

Arbeitsatmosphäre

Externe Berater wiegen mehr als eigen erfahrene Mitarbeiter. Das ist Neu

Image

Besser als es ist.

Work-Life-Balance

Wer nicht will braucht nicht

Karriere/Weiterbildung

Kein Support für junge Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Die alten kennen es so besser

Umgang mit älteren Kollegen

Zu teuer . Weg damit.

Vorgesetztenverhalten

Ohne Qualifikation

Kommunikation

Der Flurfunk ist besser als Atlas

Gleichberechtigung

Frauen sind 2 Wahl

Interessante Aufgaben

Wären in Hülle vorhanden


Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Team Personalmanagement

Liebe Kollegin / lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass Sie Pfeifer & Langen in einigen Punkten so kritisch bewerten. Wir freuen uns aber auch über Ihre Verbesserungsvorschläge und bieten Ihnen gerne an, sich mit uns vertraulich auszutauschen, um Ihre Rückmeldungen besser nachvollziehen zu können.
Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt über feedback@pfeifer-langen zu uns auf.

Vielen Dank,

MEHR BEWERTUNGEN LESEN