Navigation überspringen?
  

PharmaSGP GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Medizin / Pharma
Subnavigation überspringen?
PharmaSGP GmbHPharmaSGP GmbHPharmaSGP GmbH

Bewertungsdurchschnitte

  • 53 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    54.716981132075%
    Gut (10)
    18.867924528302%
    Befriedigend (10)
    18.867924528302%
    Genügend (4)
    7.5471698113208%
    3,67
  • 93 Bewerber sagen

    Sehr gut (77)
    82.795698924731%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (9)
    9.6774193548387%
    Genügend (7)
    7.5268817204301%
    4,29
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Die PharmaSGP gehört zu den am schnellsten wachsenden Pharma-Unternehmen in Europa. Mittlerweile werden jedes Jahr mehr als 10 Mio. Arzneimittel und Medizinprodukte aus unserer Unternehmens-Gruppe in der Apotheke verkauft.
In großen Dimensionen denken, aber in kurzen Zeitrahmen handeln – so lässt sich das Arbeiten bei uns beschreiben. Der Mut, bei der Entwicklung nachhaltiger Produktinnovationen auch ungewohnte Wege zu gehen, zählt zu unseren größten Erfolgstreibern.

Dank der flachen Hierarchien in unserem Unternehmen ist unsere Arbeit durch große Flexibilität und Schnelligkeit in der Entscheidungsfindung gekennzeichnet. So können wir auf aktuelle Bedürfnisse schnell reagieren und immer wieder eigene Impulse setzen — entscheidend für unsere Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland sowie international!

Und unser Wachstumskurs ist ungebrochen: Über 70 Zulassungen, eine volle Pipeline, der Ausbau unserer Aktivitäten im Ausland sowie ein immer größer werdendes Team aus motivierten Talenten fördern und unterstreichen unseren Erfolg.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

100-150

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Zum Produktportfolio zählen inzwischen mehr als 70 Zulassungen, darunter marktführende Arzneimittel wie Rubax, Restaxil und das Medizinprodukt Kijimea Reizdarm.

Perspektiven für die Zukunft

Innovation, Flexibilität und Dynamik – unsere größten Erfolgstreiber haben wir uns aus unserer Start-up-Phase bewahrt. Wir entwickeln kontinuierlich Innovationen im Gesundheitsbereich, die den Markt und das Leben unserer Kunden grundlegend verändern. Um diese neuen Ideen in wenigen Monaten zur Marktreife zu bringen, arbeiten wir in flachen Hierarchien und treffen schnelle Entscheidungen. Dabei haben wir auch immer wieder den Mut, gewohnte Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen.

Benefits

Mitarbeiterevents
Von Firmenfeiern bis zu einem eigenen Teamevent pro Quartal - es gibt viele Anlässe und gemeinsamen Aktivitäten für unsere Mitarbeiter.

Firmenwagen
Wir bieten all unseren Mitarbeitern Firmenwagen zu attraktiven Leasingkonditionen.

Moderne Arbeitsplätze
Unsere Büroräumlichkeiten sind lichtdurchflutet, mit modernem IT-Equipment und Designmöbeln ausgestattet. Machen Sie sich doch einfach selbst ein Bild davon.

Flexible Arbeitszeiten
Bei uns herrscht Vertrauensarbeitszeit und so kann jeder seine Arbeitstage selber gestalten.

Kostenlose Versorgung mit Kaffee und Wasser

Das ist für uns selbstverständlich und auch für die nötige Menge an Vitamin C wird in Form eines Obstkorbes wöchentlich gesorgt.

Mitarbeiterrabatte
Diese gibt es sowohl auf unsere Produkte als auch auf Produkte und Dienstleistungen namhafter (Online-) Anbieter.

Besondere Jubiläumsgeschenke ab 3 Jahren
Treue & Loyalität wird bei uns belohnt und honoriert.

Standort


  • Am Haag 14
    82166 Gräfelfing
    Deutschland

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Aufgrund unseres starken Wachstums suchen wir talentierte Verstärkung in diversen Bereichen. Weitere Details zu den offenen Stellen finden Sie auf unserer Website.

Gesuchte Qualifikationen

Teamfähigkeit
Unternehmerisches Denken und Handeln
Ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
Eigeninitiative
Selbstorganisation
Flexibilität
Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert

Gesuchte Studiengänge

BWL, VWL, Naturwissenschaften (z.B. Medizin, Biologie, Chemie, Physik, Mathematik, Statistik), Geisteswissenschaften und viele mehr.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Jeder einzelne Mitarbeiter hat bei uns einen großen Verantwortungsbereich und leistet dadurch einen wertvollen Beitrag. Unsere Mitarbeiter erleben eine steile Lernkurve, da jeder Tag eine neue Herausforderung mit sich bringt. Wir denken nicht nur unternehmerisch, wir handeln auch so. Dazu gehört für uns auch, dass wir innovativen Ideen Raum geben und den Mut zur Umsetzung haben. Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist einzigartig: wir wollen als Team vorankommen und Ziele gemeinsam erreichen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Mitarbeiter fühlen sich bei uns wie in einem Start-up. Ohne Anzug und Krawatte - dafür aber mit Spaß an der Arbeit im Team und bei unseren diversen Events. So nutzen wir unsere Dachterrasse mit Alpenblick nicht nur in der Mittagspause, sondern auch mal für einen Sun-downer am Abend im Sommer. Für die kühleren Tage steht der Kickertisch bereit und wartet auf hitzige Partien. Wir organisieren das ganze Jahr über Firmenfeiern und jedes Team hat die Möglichkeit einmal pro Quartal ein eigenes Teamevent durchzuführen - dabei gilt: jeder darf, keiner muss.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir sind stolz darauf, so viele Top-Talente in unserem Unternehmen vereint zu haben. Was sie an der Arbeit bei der PharmaSGP schätzen? Den Freiraum für kreative Ideen und dass hier Inhalte und nicht Politik zählen! Bei uns kann sich jeder von Anfang an verwirklichen – als Unternehmer im Unternehmen!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir wollen mit unseren BewerberInnen in einen offenen Dialog gehen, denn es bewerben sich letztlich beide Seiten bei einander. Dazu gehört eine gute Vorbereitung genauso wie die Vollständigkeit der Unterlagen und ein pünktliches Erscheinen zum Interview.

Unser Rat an Bewerber

Seien Sie Sie selbst und scheuen Sie sich nicht davor, auch Fragen an uns zu richten - nur so können wir herausfinden, ob wir zu einander passen und gemeinsam an der Erfolgsgeschichte des Unternehmens schreiben werden.

Bevorzugte Bewerbungsform

Wir freuen uns über vollständige Bewerbungen, die über unser Onlineportal eingegeben werden und garantieren im Gegenzug eine schnelle Bearbeitung und Rückmeldung. Von Bewerbungen per Post bitten wir abzusehen.

Auswahlverfahren

Im ersten Schritt erfolgt ein kurzes erstes Kennenlernen mit der HR im Skype-Interview, bevor es dann zu einem ausführlicheren persönlichen Interview in unseren Räumlichkeiten in Gräfelfing kommt, in dem auch die Fachabteilung dabei ist. In diesem Gespräch sind wir kreativ - seien Sie es auch.
Je nach Stelle und Aufgabengebiet führen wir auch Case Studies oder Probearbeitstage durch, damit beide Seiten einen umfassenden und realistischen Eindruck von einander bekommen können.

PharmaSGP GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,67 Mitarbeiter
4,29 Bewerber
0,00 Azubis
  • 14.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Aufgaben sind abwechslungsreich, das Tempo hoch, aber alle ziehen an einem Strang. Man teilt sowohl schwerere Tage als auch die ganzen positiven Tage miteinander. Es ist nicht immer perfekt, doch wer will das schon. Am Ende muss die Zusammenarbeit erfolgreich sein und Spaß gemacht haben - und das bietet die Firma mit Ihren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetze hat immer einen Moment Zeit um sich meine Themen, Sorgen, Fragen und Wünsche anzuhören. Hier stehen wirklich alle Türen offen, so dass man auch einfach mal kurz reinschneien kann.
Zum Geschäftsführer vielleicht noch ein paar Worte. Ich schätze ihn, da er - und da gebe ich meinen Vorrednern recht - sehr offen und direkt kommuniziert. Und das beinhaltet neben Kritik auch Lob! Man muss es nur hören wollen... Er ist direkt und man weiß ganz genau woran man ist. Wenn man diese Art Menschen mag, weil man selbst auch so tickt, dann entwickelt es sich zu einem offenen Austausch. Und wie schon geschrieben - Feedback ist ihm wichtig. Also traut euch :-)

Kollegenzusammenhalt

Das ist hier wirklich einmalig. Im Team halten wir sehr gut zusammen und unterstützen uns gegenseitig - egal was anfällt. Die Mehrarbeit die hier geleistet wird nimmt vor allem für die Kollegen in Kauf - um am Ende des Tages gemeinsam was geschafft zu haben. Und der Erfolg bestätigt die Notwendigkeit und den Wert eines jeden einzelnen Mitarbeiters. Die Kollegen möchte ich nicht missen!

Interessante Aufgaben

Absolut ja.
Es gibt natürlich wiederkehrende Aufgaben, aber hier ist es möglich, jeden Tag etwas dazu zu lernen und darum geht es doch. Man kann wirklich was bewegen und Einfluss nehmen, wenn man das möchte.

Kommunikation

Wie in jeder anderen Firma erfährt man hier viel über den Flurfunk, aber man erfährt es. Und Die Geschäftsleitung bessert sich in diesem Punkt. Es gibt ein monatliches Townhall Meeting, in dem Fragen geklärt und neue/wichtige Themen besprochen werden. Auch steht die Tür vom GF immer offen - er ist dankbar für Feedback.

Gleichberechtigung

Man schaue sich die Mitglieder der GL an - zwei Männer, zwei Frauen. Viele unserer Head of oder Team Leads sind weiblich.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenig ältere Kollegen, aber die integrieren sich hier sehr gut und werden genauso aufgenommen wie alle anderen auch. Das hängt doch aber wirklich von jedem selbst ab - ob jung oder alt, bin ich offen und freundlich, was soll mir dann passieren?!

Karriere / Weiterbildung

Also Karriere kann man hier machen - sowohl horizontale als auch vertikale Entwicklungen werden ermöglicht. Es gibt sehr flache Hierarchien, daher nicht die klassische Karriereleiter die es nach oben zu klettern gilt. Auch lernt man hier sehr viel für sich, da die Bereiche in denen man tätig ist eher verschwimmen, so dass man nicht nur einen kleinen Teil bearbeitet, sondern immer das Große Ganze im Blick hat. Projekte aus anderen Abteilungen können übernommen werden, interne Abteilungswechsel werden ermöglicht. Man selbst kann sich hier als stark weiterentwickeln.
Weiterbildungen gibt es eher kaum. Bei Bedarf reagiert man - von der HR oder GL werden aber keine Weiterbildungen proaktiv angeboten. Eine Excel Schulung gab es, Führungskräfteseminare und regelmäßige Produkt- und IT-Schulungen. That´s it. Auch da kann man noch das eine oder andere anbieten.

Gehalt / Sozialleistungen

Da muss definitiv was passieren. Das Gehalt finde ich angemessen für ein Pharmaunternehmen und KEIN Pharmakonzern! Sozialleistungen... naja es tut sich was, aber derzeit gibt es nur wenig. Hier muss ein Umdenken erfolgen.

Arbeitsbedingungen

Naja es geht immer besser - aber die Räume sind nicht zu groß, alles ist in schlichtem weiß, grau und schwarz gehalten. Man kann seinen Arbeitsplatz persönlich gestalten. Die Technik ist auf dem neusten Stand, bevorzugt man zwei Monitore bekommt man diese... Für ganz große Menschen sind die Tische sicher ein Kritikpunkt, denn nur wenige sind höhenverstellbar. Es gibt in allen Räumen bodentiefe Fenster, die viel Helligkeit bieten und für den Sommer Klimadecken (in meinem Büro funktioniert sie).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Unternehmen selber soweit ich weiß nicht, aber die GL engagiert sich privat für solche Themen. Wir im Team achten auf die Papierverschwendung, halten sie möglichst gering. Viel mehr kann man nicht machen als ArbeitnehmerIn.

Work-Life-Balance

Der frühere Feierabend Freitags ist wirklich Gold wert und den brauche ich auch. Ansonsten muss man ehrlicher Weise sagen, dass die Tage lang sein können (je nach Abteilung). Aber die Zeit verfliegt auch, da man viele und spannende Themen auf dem Tisch liegen hat.
In der Nähe gibt es ein Fitnessstudio bei dem man zu vergünstigten Konditionen vor oder nach der Arbeit noch sportlich aktiv sein kann... wer es braucht :-)
Grundsätzlich kann man sagen, die Tage starten hier eher etwas später, gehen dementsprechend aber auch in die Abendstunden. Für Langschläfer und Nachtaktive ein Luxus.

Image

Pharma an sich hat ein sehr gutes Image und es handelt sich um eine der zukunftsträchtigsten Branchen. Die PharmaSGP selbst ist stark im Wachstum, ein kleiner Troublemaker bei der Konkurrenz und die Mitarbeiter haben ein sehr gutes Standing, wenn sie von der SGP kommen. Alle Mitarbeiter die hier sind und hier waren können was - und das wissen die anderen und nehmen sie gerne auf.

Verbesserungsvorschläge

  • Sozialleistungen überdenken / anbieten
  • Weiterbildungsmaßnahmen ermöglichen
  • In unsere wirklich guten Mitarbeiter etwas mehr investieren

Pro

- Flache Hierarchien, Duz-Kultur, open door policy
- Kaffee, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato..., Wasser, Obstkorb - alles for free
- Moderne Einrichtungen
- Kickertisch
- Team Events, Firmenevents

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    PharmaSGP GmbH (ehem. PharmaFGP GmbH)
  • Stadt
    Gräfelfing
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für dein ausführliches Feedback und deinen Eintrag! Wir freuen uns sehr über solch einen dezidierten Beitrag, der einen tollen Einblick in den Alltag gewährt. Bitte bewahre dir deine Offenheit und komm zu uns, wenn dir etwas auffällt, wo wir aktiv werden sollen, denn nur im Dialog können wir uns verbessern. Danke und viele Grüße vom HR-Team

HR-Team der PharmaSGP GmbH

  • 29.Nov. 2017 (Geändert am 23.März 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Zwischen den Kollegen ist die Atmosphäre meist sehr gut. Durch den Druck, der von oben kommt, wachsen die Leute, die wirklich operativ arbeiten, sehr stark zusammen.
Sobald ich öfter mit dem gehobenen Management oder der Geschäftsführung zu tun habe, wird der Ton meines Erachtens deutlich rauer.

Vorgesetztenverhalten

Es kommt stark auf den Vorgesetzten an. Allgemein habe ich mir ein dickes Fell zulegen müssen bei der Zusammenarbeit mit der GF. Wo der eine laut wird, gibt es in beim anderen Stichelein.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist wirklich super.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenvielfalt ist für Einsteiger ideal. Man lernt sehr viel, sehr schnell dazu.
Da höhere Positionen allerdings fast ausschließlich intern vergeben werden (einige von der GF hochgeschätzte Mitarbeiter betreuen sogar mehrere Abteilungen, ohne vorher in dem Bereich gearbeitet zu haben), vermehrt sich das Wissen in der Firma aus meiner Sicht leider nicht. Neue Leute mit Erfahrung und neuen Ideen bleiben leider selten lange.
Das alles führt dazu, dass die Lernkurve nach ca. 2 Jahren extrem abflacht. Hier verlassen die meisten auch die Firma wieder.

Kommunikation

Gute Kommunikation wird gepredigt, aber meines Erachtens nicht umgesetzt.

Die hochgelobte Feedbackbox und das Townhall-Meeting:
Unangenehme Fragen werden aus der Feedbackbox nicht thematisiert oder als missverständlich dargestellt mit der Frage, ob derjenige bitte klarer (vor versammelter Mannschaft) darlegen könnte, was gemeint war. Soviel zur Anonymität der Feedbackbox!

Die operative Umsetzung von Projekten wird verlangt, obwohl einige essentielle Punkte des Projekts noch nicht feststehen. Es soll aus meiner Sicht alles "asapst" erledigt werden. Leider auch unausgegorene Projekte, die dann wieder und wieder überarbeitet werden müssen. So laufen leider viele Schleifen und ich habe bisher leider sehr oft für die Tonne gearbeitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt wenig ältere Kollegen. Wahrscheinlich auch, weil mit Vorliebe junge Leute direkt von der Uni eingestellt werden.

Karriere / Weiterbildung

Mehrmalige Fragen nach Weiterbildungen wurden in meinem Fall leider abgeschmettert.
Ich kenne wenige Kollegen, denen Weiterbildungen gestattet wurden.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt für die Branche sehr niedrig. Die Einsteigergehälter für Leute frisch von der Uni sind okay. Allerdings gibt es später wenig Luft nach oben, so auch in meinem Fall.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind recht neu und mit Blick auf Stil eingerichtet. Leider bleiben der Arbeitsschutz (herumliegende Kabel) und die Ergonomie (höhenverstellbare Tische) auf der Strecke.
Parkplätze sind vorhanden, aber leider viel zu wenige.
Bei der Software wird gern auf kostenlose Angebote zurückgegriffen. Die Anschaffung von kostenpflichtigen Anwendungen, die das Leben der Mitarbeiter wirklich erleichtern würden, wird nach meiner Erfahrung auf die lange Bank geschoben bzw. gar nicht umgesetzt.

Work-Life-Balance

Nur mir sehr viel Konsequenz lässt sich in meinem Fall die Arbeitszeit auf die Stunden begrenzen, für die man auch bezahlt wird. Sprüche darüber lassen sich aber leider nicht vermeiden.

Image

Nach außen hui...
Die Firma gibt sich nach außen sehr hip und dynamisch.
In Telefonaten mit Jobvermittlern, habe ich allerdings erfahren, dass die Firma in dem Bereich keinen guten Ruf genießt. Stichpunkt Mitarbeiterwertschätzung!

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiterwertschätzung und -bindung sollten dringend verbessert werden. Ein Inner-circle mit Vertrauten der GF ist gut und schön, aber es sollten auch mal Argumente und Meinungen von anderen Kollegen ernst genommen werden.

Pro

die Lernkurve zu Beginn
die Kollegen

Contra

Umgang mit Kollegen
Kommunikation

Hier ein Nachtrag zur Kritikfähigkeit des Unternehmens, da neben anderen (natürlich nur kritischen) Beiträgen auch meiner vorübergehend inaktiviert wurde, da angezweifelt wurde, ob ich wirklich hier gearbeitet habe. Anstatt Kritik zu ignorieren, sollte man vielleicht einmal überlegen, wie diese Kritik angenommen und umgesetzt werden könnte...

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    PharmaSGP GmbH (ehem. PharmaFGP GmbH)
  • Stadt
    Gräfelfing
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, danke für das ausführliche Feedback, das wir intern ernst nehmen und beleuchten, um uns zu verbessern. Darüber hinaus lade ich dich ein, direkt zu uns zu kommen, solltest du mit deinen Fragen an der ein oder anderen Stelle nicht weiterkommen. Bei uns werden diese sehr wohl vertraulich behandelt und wir schauen gemeinsam, was wir verändern können. Vielen Dank für dein Vertrauen und viele Grüße, Dein HR Team

HR-Team

  • 27.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre unter den Kollegen empfinde ich eigentlich als sehr gut und das Arbeiten könnte so spannend sein. Schwer nachvollziehbare Entscheidungen des Managements, die noch dazu oft genug wieder geändert werden, sowie unrealistische Zielsetzungen und Zeitpläne vermiesen diese Stimmung aber leider. Konsequenz daraus ist eine sehr hohe Fluktuation. Kollegen, die länger als 1 Jahr im Unternehmen sind, gelten schon als alte Hasen.

Vorgesetztenverhalten

Meiner Meinung nach trifft die oberste Managementebene ihre Entscheidungen ohne Einbindung erfahrener Mitarbeiter und möchte dann aber auch keine Kritik daran hören. Manchmal ohne Grund oder aber wenn sich die Entscheidungen als nicht umsetzbar erweisen, wird ohne groß zu überlegen eine andere Entscheidung getroffen.
Die Fach- und Führungskompetenzen spielen meiner Ansicht nach bei der Ernennung zum Abteilungsleiter keine Rolle, lediglich die persönliche Nähe zur Geschäftsführung.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind definitiv ein großer Pluspunkt. Man kann viel Spaß beim Arbeiten haben.
Durch die hohe Fluktuation ist eine langfristige Zusammenarbeit aber leider oft nicht möglich und es geht mit jedem Mitarbeiter, der geht, viel Wissen verloren, so dass man dann in Projekten immer wieder ''von vorne'' beginnt.

Interessante Aufgaben

Die Mitarbeiter dürfen und müssen von Beginn an sofort viele und vielfältige Aufgaben übernehmen (manchmal auch andere Aufgabenfelder, als die, für die man eingestellt wurde), die Einarbeitungszeit ist sehr knapp gehalten, viel Eigeninitiative ist gefragt. Dadurch kann man wie ich finde sehr viel lernen und durchläuft eine sehr steile Lernkurve, muss das aber auch mögen. Man muss schnell in kaltem Wasser schwimmen können, ansonsten geht man unter. Wenn einem das aber liegt, macht die Arbeit Spaß.

Kommunikation

Es finden zwar regelmäßige Meetings und Jour Fixe statt, trotzdem hat man das Gefühl, wichtige Entscheidungen werden nur im kleinsten Kreis getroffen und verbreiten sich dann auch nur über den Flurfunk. Selbst Kommunikationsmittel wie Town Hall Meetings werden meiner Meinung nach nicht entsprechend genutzt und kritische Fragen der Angestellten nicht oder nur ausweichend beantwortet.
Manchmal werden wichtige Entscheidungen intern durch das Management gar nicht kommuniziert und man erfährt davon dann zufällig aus der Homepage.
Den Umgangston der Geschäftsführung empfinde ich manchmal als sehr rau, Gesprächsregeln werden auch gerne mal missachtet.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil ist groß, Probleme bzgl Gleichberechtigung gibt es nicht.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt liegt bei knapp über 30, es werden sehr viele Berufsanfänger angestellt.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten und Weiterbildungen sind sehr begrenzt. Für Berufseinsteiger gute Möglichkeit, schnell und viel zu lernen - allerdings für einen begrenzten Zeitrahmen, dann gehen die meisten wieder.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist deutlich unterdurchschnittlich, zusätzliche Sozialleistungen gibt es nicht.

Arbeitsbedingungen

Es sind normale, modern eingerichtete Büros vorhanden, wobei an mancher Stelle das Design wichtiger ist, als die Funktion (keine höhenverstellbare Schreibtische vorhanden, auch nicht auf Nachfrage).
Zusätzlich wird Wasser, Kaffee und ein wöchentlicher Obstkorb gestellt.

Work-Life-Balance

Überstunden sind an der Tagesordnung, die Arbeitsbelastung hoch. Oft muss man Aufgaben von ausgeschiedenen Kollegen übernehmen, weil ausreichend personeller Ersatz gar nicht so schnell gefunden werden kann.
Besonderer Einsatz wird meines Erachtens nicht gewürdigt, oft erhält man noch nicht mal ein einfaches Danke von Seiten des Managements.
Andere Arbeitszeiten als 9-18 Uhr sind möglich, bedürfen aber großer persönlicher Konsequenz und man bekommt schon mal den ein oder anderen Kommentar.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen hätte meiner Meinung nach auf Grund seiner wirklich kompetenten und motivierten Mitarbeiter sowie durchaus vieler und kreativer Ideen großes Potenzial - wenn die Mitarbeiter besser eingebunden und Entscheidungen und Zeitpläne realistischer getroffen und kommuniziert werden würden. Zusätzliche Mitarbeiterbindung könnte durch mehr Wertschätzung erreicht werden.

Pro

Gute Einstiegsmöglichkeiten für Berufsanfänger - man lernt schnell und viel.

Contra

Der Wert der Angestellten wird nicht erkannt, jeder wird als ersetzbar angesehen. Mit jedem Weggang geht so viel Wissen verloren und man fängt wieder von vorne an, da keine vernünftige Dokumentation und Übergabe erfolgt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    PharmaSGP GmbH (ehem. PharmaFGP GmbH)
  • Stadt
    Gräfelfing
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, vielen Dank für das offene Feedback im positiven wie auch im nicht so positiven Sinne. Dieser Spiegel ist sehr wichtig und wir bemühen uns redlich, dass die positiven Eindrücke noch zahlreicher werden und mehr Gewicht haben. Danke, dass auch du uns dabei tatkräftig unterstützt! Viele Grüße, Dein HR Team

HR-Team


Bewertungsdurchschnitte

  • 53 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    54.716981132075%
    Gut (10)
    18.867924528302%
    Befriedigend (10)
    18.867924528302%
    Genügend (4)
    7.5471698113208%
    3,67
  • 93 Bewerber sagen

    Sehr gut (77)
    82.795698924731%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (9)
    9.6774193548387%
    Genügend (7)
    7.5268817204301%
    4,29
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

PharmaSGP GmbH
4,07
146 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Medizin / Pharma)
3,09
47.835 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.962.000 Bewertungen