Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

PLAYMOBIL | geobra Brandstätter GmbH & Co. 
KG
Bewertung

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Für mich ein guter Arbeitgeber, trotz kontroverser Stimmung im Unternehmen

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG in Zirndorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Produkt
Viele tolle Sozialleistungen
Entwicklungsmöglichkeiten
Freundliches miteinander im ganzen Unternehmen (unter allen Kollegen denen man begegnet, wird immer gegrüßt)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Management verschanzt sich leider zu schnell hinter den Streitigkeiten mit der IG Metalk
Schritt nach vorne zB bei der Betriebsversammlung durch Anwesenheit mehrerer Mitarbeiter des Managements wäre viel positiver

Verbesserungsvorschläge

Die Situation gemeinsam mit Betriebsrat angehen und lösen, Konfliktpotenzial hier verringern.
Neue Software, veraltete Programme/Arbeitsvorgänge einstellen.
Prozesse schaffen und regeln, es fehlt in so einem großen, schnellwachsendem Unternehmen ein Prozesshaus
Führungskräfte auf Mitarbeiterführung schulen
Teambildende Maßnahmen fördern

Arbeitsatmosphäre

Natürlich ist das allgemeine Klima durchwachsen, Problematik mit IG Metall etc. Doch mein persönliches Empfinden ist positiv. Habe in meinem Arbeitsbereich viele Schnittstellen zu anderen Abteilungen und auch zum Management und habe nie Angst erlebt oder selbst haben müssen.

Kommunikation

In der Abteilung sehr gut! Für das gesamte Unternehmen würde ich gut wählen.

Kollegenzusammenhalt

Toller Zusammenhalt und ein sehr gutes Miteinander. Teambildende Maßnahmen sind noch ausbaufähig aber der B2Run bei dem auch ein Vorstand mitgelaufen ist und über 150 Mitarbeiter angemeldet waren, war eine schöne und verbindende Sache.

Work-Life-Balance

Überstunden können abgefeiert werden. 10Std Überschreitungen werden nachverfolgt. Jeder der schon mal in einem Unternehmen gearbeitet hat, dass keine Stunden aufzeichnet geschweige denn abfeiern lässt, weiß das zu schätzen. Weihnachts und Urlaubsgeld sowie 30 Tage Urlaub und viele zusätzliche Sozialleistungen zeichnen die Firma ebenfalls aus. Da kommt man nicht drum rum, dass sollte man anerkennen.

Vorgesetztenverhalten

Sicher gibt es hier wie in jedem Unternehmen persönlich viele Unterschiede. Unsere Abteilung hat eine sehr gute Führungskraft, für andere Abteilungen kann ich jedoch nicht sprechen. Von daher gut.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall! Ein tolles Produkt und ein Unternehmen das einem viele Möglichkeiten bietet. Auch hier gibt es sicherlich andere Meinungen aus anderen Abteilungen

Gleichberechtigung

Hoher Anteil an jungen Kollegen und viele weibliche Team- und Abteilungsleiter. Kann sich so mancher Konzern noch was abschauen!

Umgang mit älteren Kollegen

Finde das Verhältnis sehr ausgeglichen.

Arbeitsbedingungen

Etwas veraltet muss ich sagen. Viel Verbesserungsbedarf bei der Software. Hier merkt man dann doch das einiges eingefahren ist. Auch sehr alte Telefone, keine Headsets überall möglich. Da muss ich sagen gehört für mich ordentlich investiert in den kommenden Jahren.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kann ich nicht viel sagen. Aber papierloses Büro kann definitiv umgesetzt werden!

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen hatte ich erwähnt, sind sehr gut und das Gehalt nach Tarif auch gut

Image

Die Firma kämpft mit dem Image sehr. Nach außen ist aktuell alles pfui und das finde ich nicht ganz zutreffend. Das Produkt ist klasse und es wird sicherlich eine Herausforderung bleiben immer auf dem Niveau zu sein und den Stand zu halten in Zeiten der Digitalisierung.
Die Grabenkämpfe im Unternehmen sind störend. Hier muss jetzt einfach mal ein Ende her, damit man gemeinsam die Zukunft angehen kann.

Karriere/Weiterbildung

Seminare gibt es am laufenden Band. Weiterbildung kann ich nicht beurteilen