Let's make work better.

Porsche Engineering Logo

Porsche 
Engineering
Bewertungen

106 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 82%
Score-Details

106 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

83 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 18 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Guter und attraktiver Lernort für Studenten

4,6
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Mönsheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Bezahlung ist überdurchschnittlich gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die generelle Anbindung und Erreichbarkeit des Arbeitgebers über die öffentlichen Verkehrsmittel ist furchtbar

Verbesserungsvorschläge

Ich würde mir mehr Weiterbildungsmöglichkeiten für Studenten wünschen

Karriere/Weiterbildung

Als (Werk-)Student hat man kaum Chancen an Weiterbildungen teilzunehmen

Gehalt/Sozialleistungen

(Werk-)Studenten werden anteilig mit in die tariflichen Sonderzahlungen eingebunden

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben oft wenig Zeit für einen

Interessante Aufgaben

Als Student in der richtigen Abteilung kann man wirklich viel Neues dazulernen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Guter Arbeitgeber, interessante Projekte

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Bietigheim-Bissingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- gute interessante Projekte
- kompetente und engagierte Mitarbeiter-
- flache Struktur und wenig Politik

Verbesserungsvorschläge

Büros und Ausstattung sind nichtmehr zeitgemäß und sollten aufgewertet werden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Keine Wertschätzung für die, die mehr leisten

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Mönsheim gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Stimmung in Serienprojekten sehr schlecht hoher Druck wenig Ausgleich

Work-Life-Balance

Extrem belastend kaum Freizeit möglich

Vorgesetztenverhalten

Nur die die sich gut bei FKs darstellen kommen weiter.

Kommunikation

Infos werden nicht weiter gegeben. Jeder arbeitet für sich


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Ableitung von Porsche mit Steigerungspotential!

4,1
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Bietigheim-Bissingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie versuchen sich zu verbessern, aber wissen teils nicht an welcher Schraube sie ansetzen sollen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bisher keine ausreichende Selbstreflektion bzgl. der Verbesserungspotentiale!

Verbesserungsvorschläge

Mehr Möglichkeiten zum Aufstieg schaffen und dies nicht nur nach Spiegelbild-Merkmalen "mehr schein, als sein" (z.B. Nasenfaktor, Sympathie, Äußerliches Erscheinungsbild).
IST Stand der Führungskräfte: 98% Urdeutsch, 2% EU (Frankreich), nur aus der Oberschicht und mit versnobtem Verhalten d.h. 0% Führungskräfte aus non-EU Ländern (dabei sind ca. 30% der Mitarbeiter ausländischer Herkunft).

Arbeitsatmosphäre

Hängt vom Projekt und der Abteilung ab.

Work-Life-Balance

Nach Corona, JA. Davor war das eher nicht der Fall.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung OK. Karriere hängt strak von den Beziehungen ab, die man aufbaut. Es werden teils falsche Versprechungen durch Vorgesetze gemacht und dann nicht eingehalten.

Kollegenzusammenhalt

Es sind hilfsbereite Kollegen dabei. Man teilt, was man hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Strategie erkennbar z.B. Altersgerechte Aufgabenanpassung. d.h. man ist auf sich gestellt und muss sich durchbeißen.
(Durchschnittsalter liegt etwa bei 40 Jahren. )

Vorgesetztenverhalten

Hängt stark von der Persönlichkeit der Führungskraft ab, aber manche FKs sind für diesen Job ungeeignet. (Zu eingebildet; eher auf sich und ihre eigene Karriere bedacht; eher strategisch und nicht menschlich unterwegs)

Arbeitsbedingungen

Könnten besser sein, aber immer noch OK.

Kommunikation

Hängt vom Team- bzw. Abteilungsleiter ab, aber man wird eher informiert, als das man miteinander kommuniziert.

Gleichberechtigung

Überdurchschnittliche Förderung von Frauen in Führungspositionen. (Frauenquote)

Interessante Aufgaben

Hängt vom Projekt ab!


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Warum so viele gehen, wird schon seine Gründe haben...

2,7
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Porsche Engineering Services GmbH in Bietigheim-Bissingen gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Zwecklos. Die haben einen eigenen Plan.

Arbeitsatmosphäre

Die, die gemocht werden, werden gut behandelt, die anderen wie Luft. Die Flucht ist groß.

Image

War wohl schon mal besser, warum gehen die alle??

Karriere/Weiterbildung

Für Schulabgänger Super!

Kollegenzusammenhalt

Wer mitspielt ist beliebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Man ist froh über jeden der freiwillig geht.

Vorgesetztenverhalten

Wegsehen hilft viel, Probleme sind nicht willkommen, arbeiten und ruhig verhalten.

Arbeitsbedingungen

Klein, alt, Hinterhofatmosphäre, man versucht das Beste daraus zu machen... Schreckliche Büros ohne Zuluft, aber weit überschaubar.

Kommunikation

Alles zu sagen, wird kommuniziert und ist gewünscht, um es bei passender Gelegenheit gegen einen zu verwenden.

Interessante Aufgaben

Für Schulabgänger das Paradies. Hochdotiert und Narrenfreiheit!


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Super Praktikanten- und Bachelorandenzeit!!

4,8
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Mönsheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Zeit bei Porsche Engineering hat mir sehr gefallen. Das Arbeitsklima war top, die Betreuung war äußerst gut, das Gehalt war auch gut. Zusätzlich konnte ich noch extrem viel lernen & durfte auch sehr schnell Verantwortung übernehmen.
Alles in allen: 10/10 Sterne

Verbesserungsvorschläge

Schade ist es, dass man als Praktikant nicht selbst mal Porsche fahren kann. Mitfahren kann häufig vor, das macht auch Spaß, jedoch würde es die Motivation & die Freude an der Arbeit nochmal mehr heben, wenn man zumindest zum Ende der Zeit mal ein Fahrsicherheitstraining im Porsche o.ä. bekommt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war in meiner Abteilung stets top.
Einziger „Kritikpunkt“: Durch Corona war das Büro oftmals wenig besetzt.

Work-Life-Balance

War super. Mit vorheriger Ankündigung konnte ich jederzeit Urlaub nehmen. Die Gleitzeit ermöglichte es mir auch, komplett flexibel im Büro zu erscheinen.

Gehalt/Sozialleistungen

Als Praktikant & Bachelorand kann ich mich über das Gehalt definitiv nicht beschweren.

Kollegenzusammenhalt

Kann ich schwer beurteilen, ich habe jedenfalls nichts negatives mitbekommen.

Vorgesetztenverhalten

Hier kann ich absolut nichts negatives sagen. Alle Vorgesetzten habe mich stets freundlich behandelt und respektiert.
Besonders über die Betreuung war ich sehr erstaunt. Mein Betreuer & ich hatten regelmäßige Feedback Gespräche und es wurde auch auf meine Wünsche eingegangen.

Arbeitsbedingungen

Durch das Arbeiten im Großraumbüro war es an manchen Tagen etwas lauter, jedoch gab es auch da Ruhebereiche & „Telefonzellen“ um ungestört zu sein. In den aller meisten Fällen war es aber ruhig.

Kommunikation

Die Kommunikation mit meinen Betreuer im Praktikum & während der Bearbeitung meiner Bachelorarbeit war 100% zufriedenstellen & hätte ich mir nicht besser vorstellen können.

Interessante Aufgaben

Ich fande die Aufgabe eigentlich immer interessant. In dem einen Jahr gab es vielleicht 2-3 kleinere Aufgaben, die mir nicht zu 100% getaugt haben. Jedoch konnte ich mit meinen Betreuer immer darüber sprechen & wir haben gemeinsam eine Lösung gefunden.
Overall waren aber 99% der Aufgaben spannend & erfüllend.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Interessante, zukunftsweisende Aufgabengebiete bei einem Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Bietigheim-Bissingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

So gut wie alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zur Zeit sehr wenige Festeinstellungen in Deutschland

Verbesserungsvorschläge

Bessere Behandlung von Bewerbern, schnellere Zu- und Absagen. Nicht nur auf Zeitarbeiter setzen sondern wieder aktiv in Deutsche Standorte fest einstellen

Arbeitsatmosphäre

Die Führungskräfte unterstützen und ermutigen die Eigeninitiative

Image

Sehr gutes Image, top Premiumdienstleister von dem Sportwagenhersteller schlecht hin.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeit kann größtenteils flexibel eingeteilt werden.Homeoffice wird mit Paketen wie Monitor Maus und Tastatur unterstützt

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung absolut gewünscht und deswegen auch angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Sämtliche Tarifgebundene Leistungen werden gezahlt, darüberhinaus Sonderzahlungen, Job Rad etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird nach Porsche Standards gearbeitet und das bedeutet hohes Bewusstsein in Sachen Umweltschutz und Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorbildlicher Kollegenzusammenhalt auch über die Führungsebene hinaus

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden gerne zu Rate gezogen und sind absolut im Team integriert

Vorgesetztenverhalten

Probleme können angesprochen werden und es wird zusammen eine Lösung gefunden

Arbeitsbedingungen

Alles was man braucht wird gestellt

Kommunikation

Regelmäßige Meetings gehören zum Wochenplan. Manchmal auch etwas zu viel, aber das stört nicht

Gleichberechtigung

Integration und Gleichberechtigung wird groß geschrieben

Interessante Aufgaben

Was soll ich sagen, PORSCHE und ENTWICKLUNG. Wenn das nicht interessant ist….

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Gute Bezahlung aber schlechte Kommunikation.

3,4
Nicht empfohlen
Zeitarbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Bietigheim-Bissingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Projekte an tollen Autos.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel Druck und schlechte Führungsmentalität

Verbesserungsvorschläge

Mehr mit den Angestellten sprechen und hinschauen wo Prozesse überarbeitet gehören. Gernell fehlt es an Führung.

Arbeitsatmosphäre

Kommt sehr auf die Abteilung an. Generell wird sich aber viel beschwert weil es an Kommunikation der Vorgeserzten fehlt.

Work-Life-Balance

Wenn die Arbeit erledigt ist kein Problem. Einen gewissen Einsatz muss man aber schon bringen.

Karriere/Weiterbildung

Für Weiterbildungen muss ziemlich gekämpft werden.

Kollegenzusammenhalt

Auch eher wechselhaft. Team building wird hier zu wenig gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Entscheidungen werden hintenrum getroffen ohne das mit den Personen gesprochen wird. Leider sind die Vorgesetzten mit zu vielen Themen beladenen und können sich nicht um die wesentlichen Themen kümmern.

Arbeitsbedingungen

Altes Gebäude und teilweise sehr hässliche Hallen

Kommunikation

Es gibt zwar regelmäßige Inforunden wo aber lediglich oberflächliche Informationen geteilt werden. Infos zur Strategie werden gerne zurück gehalten weil es dann ja Kritik geben könnte. Offene Kommunikation geht anders.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt

Interessante Aufgaben

Die Projekte sind sehr abwechslungsreich.


Image

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Das tägliche Chaos

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Mönsheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offener Umgang, Gehälter für das Dienstleistungsumfeld, Betriebsrat, weniger Patriarchalismus als im Mutterkonzern, flexible Gleitzeit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe andere Textfelder.

Verbesserungsvorschläge

Arbeitsauslastung gerechter verteilen, mehr Projekte außerhalb das VW-Konzerns akquirieren, Führungskultur etablieren und pflegen, evtl. Gehälter etwas absenken -- Aber dafür mehr feste Stellen schaffen (Fluktuation).

Arbeitsatmosphäre

Durchmischt, mit der am meisten störendste Faktor ist der vorhandene Stress durch sehr eng getaktete Projekte und zu wenig Personal. Im Allgemeinen aber eine offene Atmosphäre, nur das obere Management ist zugeknöpft.

Image

Ist zwar eine Tochter der Porsche AG, wird aber oftmals nur als "andere Abteilung" wahrgenommen.

Work-Life-Balance

Viele Projekte stammen von der größeren Mutter und die setzt auf immer kürzere Entwicklungszyklen. Die PES dafür setzt auf immer mehr Kostensenkung und Verdichtung, wodurch es zu einem hohen Arbeitspensum kommt. Die Auslastung der Mitarbeiter ist nicht gleichmäßig, gibt genug die "Däumchen drehen", während andere ihren Überstundenrahmen voll ausgereizt haben.

Gleitzeit bereits ab 6°°, Urlaub wurde bisher unkompliziert gewährt.

Karriere/Weiterbildung

Naja, karg. Muss man sich mit vielen Worten und Geduld beschaffen.
Hinsichtlich Aufstiegsmöglichkeiten ist es doch ratsam ein Vitamin reichlich zu besitzen...

Kollegenzusammenhalt

In der Abteilung herrscht eine hohe Fluktuation, regelmäßig erreichen einen Nachrichten über Neuzugänge bzw. Abgänge. Das wird u.a. durch eine hohe Zeitarbeiter-/ANÜ-Quote, als auch zahlreiche studentische Anstellungen (Praktikanten, Werkstudenten, etc.) befeuert, aber auch das feste Personal ist nicht unbedingt so "treu" wie beim Mutterkonzern.

Da die Leute aber im gleichen Boot sitzen, ist die Hilfsbereitschaft größer als bei der Mutter. Nur: Ellbogenkultur gibt es auch hier...

Umgang mit älteren Kollegen

Die haben zum Teil Narrenfreiheit.

Vorgesetztenverhalten

Viele werden zum VG durch gute Kontakte und nicht durch in der Praxis bewiesene Kompetenz.

Arbeitsbedingungen

Je nach Standort sehr schön & zeitgemäß eingerichtet oder Platzdruck durch euphemistisch bezeichnetes "New Work".

Kommunikation

Im Fachbereich werden diverse Veranstaltungen abgehalten, die einen guten Überblick verschaffen. Was die Ausrichtung des gesamten Unternehmens betrifft, ist man jedoch karger mit den Informationen.

Gehalt/Sozialleistungen

Für einen Dienstleister im oberen Bereich, was aber mit hoher Studentenquote und vielen Auslandsbüros ausgeglichen wird.

Gleichberechtigung

Warum wird Gleichberechtigung nur mit Frauen gesehen @kununu?
Was ist mit den zig Leiharbeitern, welche für die ungeliebten Aufgaben und meist nur als Hilfskraft genutzt werden, obwohl das mehrheitlich Akademiker sind? Zählt deren Gleichberechtigung nicht?

Interessante Aufgaben

Wie weiter oben erwähnt, ist die Auslastung nicht fair verteilt. Es gibt durchaus interessante Projekte, wobei man es sich nicht wirklich aussuchen kann, was man machen will. Es wird bestimmt, welches Projekt nun zu erledigen ist.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Spannendes, erlebnisreiches und lernintensives Praktikum welches viel Spaß gemacht und meine Begeisterung gefestigt hat

4,4
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung bei Porsche Engineering Services GmbH in Mönsheim gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitsmoral, Arbeitsklima, spannende Aufgaben, viele motivierte Mitarbeiter, abwechslungsreiche Aufgaben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Aufgrund der jetzigen Situation geringe Einstiegschancen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 129 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Porsche Engineering durchschnittlich mit 3,9 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt über dem Durchschnitt der Branche Automobil (3,4 Punkte). 74% der Bewertenden würden Porsche Engineering als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Ausgehend von 129 Bewertungen gefallen die Faktoren Gehalt/Sozialleistungen, Image und Interessante Aufgaben den Mitarbeitenden am besten an dem Unternehmen.
  • Neben positivem Feedback haben Mitarbeitende auch Verbesserungsvorschläge für den Arbeitgeber. Ausgehend von 129 Bewertungen sind Mitarbeitende der Meinung, dass sich Porsche Engineering als Arbeitgeber vor allem im Bereich Kommunikation noch verbessern kann.
Anmelden