Navigation überspringen?
  

Print Equipment GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Druck / Papier / Verpackung
Subnavigation überspringen?

Print Equipment GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte mit Antworten

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,96
Vorgesetztenverhalten
3,81
Kollegenzusammenhalt
3,88
Interessante Aufgaben
3,85
Kommunikation
3,50
Arbeitsbedingungen
4,27
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,44
Work-Life-Balance
3,96

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,04
Umgang mit älteren Kollegen
4,32
Karriere / Weiterbildung
3,58
Gehalt / Sozialleistungen
3,69
Image
3,80
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 19 von 26 Bewertern Homeoffice bei 9 von 26 Bewertern Kantine bei 4 von 26 Bewertern keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 16 von 26 Bewertern Barrierefreiheit bei 5 von 26 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 20 von 26 Bewertern Betriebsarzt bei 11 von 26 Bewertern Coaching bei 11 von 26 Bewertern Parkplatz bei 23 von 26 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 7 von 26 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 14 von 26 Bewertern Firmenwagen bei 8 von 26 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 7 von 26 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 14 von 26 Bewertern Mitarbeiterevents bei 18 von 26 Bewertern Internetnutzung bei 8 von 26 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Mit Arbeitgeber-Kommentar Mit Arbeitgeber-Kommentar entfernen

Bewertungen

  • 10.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

die Arbeitsatmosphäre ist sehr angespannt. Man muss einfach aufpassen was man sagt um vor allem wem.

Vorgesetztenverhalten

je besser sich man mit der Teamleitung stellt um so besser wird man behandelt, auch hat man dann mehr Freiheiten.

Kollegenzusammenhalt

Wenig Emotion und stark oberflächlich.

Interessante Aufgaben

Ist Okay, aber auch nicht so, dass man eine Motivation hätte etwas zu verändern.

Kommunikation

Es ist wohl vieles am laufen, direkten Einfluss kann man nicht darauf nehmen. Denn zuerst erfährt man es unter vorgehaltener Hand.

Gleichberechtigung

das verbotene Thema Gehalt variiert stark von Mann zu Frau, die Männer haben wohl mehr von der gleichen Arbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

nichts bekannt was dagegen spricht.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschance nahezu bei Null. Weiterbildung intern durch Kollegen. Kollegen mit höheren Positionen verteidigen diese, wird jemand gefährlich wird er in die Richtung gelenkt in der man ihn haben möchte.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist auf den Tag genau auf dem Konto. Gehaltsspiegel ist in den unteren Bereichen angesiedelt, Gehaltserhöhungen mini und ein langer Weg.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro, daher laut und unruhig. Ausstattung ist dem aktuellen Standard entsprechend. Den Sitzplatz selbst kann man nicht beeinflussen, dass bestimmt die Teamleitung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

keine besondern Aktivitäten

Work-Life-Balance

hier gibt es immer wieder Diskussionen. Teamleitung hat hier besondere rechte, der Normale Arbeiter hat es da nicht immer leicht.

Image

im Kollegenkreis ist es ein offenes Geheimnis das man wechsel willig ist und sich auch auf dem Arbeitsmarkt orientiert, Meinung intern durchwachsen. Durch die höher angesiedelten Marktpreise, begründet durch den besseren Support, sind einige Kunden unzufrieden.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Print Equipment GmbH & Co.KG
  • Stadt
    Ottersweier
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Ich möchte nicht auf alle Punkte eingehen, aber offensichtlich falsche Informationen kann ich so nicht stehen lassen: Angespannte Arbeitsatmosphäre & Kollegen: Natürlich wird die professionelle Erledigung der Aufgaben gefordert, trotzdem wird viel gelacht und gescherzt. Es ist ein offenes, unkompliziertes Verhältnis untereinander auf Augenhöhe, zeigt sich u.a. auch dadurch, dass sich alle duzen, ohne Ausnahme. Gleichberechtigung: Wir bezahlen nicht nach Geschlecht, sondern rein nach Leistung! Gleiche Leistung = gleiches Gehalt. Karriere/Weiterbildung: Natürlich braucht es mehr Indianer als Häuptlinge, klar soweit. Trotzdem bieten wir vielfache Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und Spezialisierung auf div. Gebieten, verbunden mit entsprechender leistungsbezogener Gehaltsentwicklung. Wer Aufstiegschance mit Führungsposition gleichsetzt hat natürlich begrenzte Möglichkeiten, sofern die Führungspositionen besetzt sind. Grundsätzlich gilt aber: Lieber eine gute Fachkraft unterstützen und fördern, als ggfs. eine ungeeignete Führungskraft gewinnen und dadurch eine gute Fachkraft verlieren. Gehalt/Sozialleistungen: Gehalt ist wie gesagt leistungsbezogen und durchaus deutlich steigerbar. Zudem gibt es vielfache freiwillige Zusatzleistungen wie z.B. Gewinnbeteiligung, Gesundheitsprämie, Massagen bzw. Zuschuss zum Fitness-Studio, 50 € monatlicher Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, kostenfreier Kaffee und Obstkorb etc. Arbeitsbedingungen: Es wird eng, korrekt, und deshalb wird 2017 auch neu gebaut, ohne Großraumbüro. Bis dahin müssen wir noch 12 Monate durchhalten. Technisch bleibt bei den Arbeitsplätzen m.E. kein Wunsch offen mit 2 Monitoren, schnellen Rechnern, kabellosem Headset etc. Natürlich sitzt auch nicht jeder wo er will, sondern da wo es teambezogen Sinn macht.. Work-Life-Balance: Es gibt ein komfortables Gleitzeit-Modell, die Mitarbeiter stimmen sich untereinander ab, funktioniert sehr gut. Umwelt- / Sozialbewusstsein: Das aktuelle und insbesondere das neue Gebäude ist/wird auf dem aktuellsten Stand der Technik errichtet. Sehr energiesparend, mit PV-Anlage, Umstellung der Firmenwagen auf E-Antrieb, Umstellung von Kunststoff-Verpackungsmaterial weitestgehend auf Papier und Karton, Unterstützung von Schulen und Kindergärten und vieles, vieles mehr. Mario Panter Geschäftsführer Print Equipment GmbH & Co. KG

Mario Panter
Geschäftsführer
Print Equipment GmbH & Co. KG

Du hast Fragen zu Print Equipment GmbH & Co. KG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!