Welches Unternehmen suchst du?
Procedes Chenel Beilken Digital Printing Werbegesellschaft mbH Logo

Procedes Chenel Beilken Digital Printing Werbegesellschaft 
mbH
Bewertung

Schlechtes Arbeitsklima und Ausgrenzung

1,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firmengebäude

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Behandlung neuer Mitarbeiter von den Kollegen im Büro, Ausgrenzung

Verbesserungsvorschläge

Betriebsklima verbessern, Lästerei unterbinden, nicht "nachtreten" wenn ein Mitarbeiter die Firma verlässt

Arbeitsatmosphäre

Hier gibt es Gruppenbildung. Wer neu dazu kommt oder nicht erwünscht ist, wird hier ausgegrenzt. Als die Kollegen erfahren haben, dass ich mit einem Mann zusammen lebe, war ich raus!

Image

Das passte damals aus meiner Sicht. Die Mitarbeiter waren stolz, dort zu arbeiten

Work-Life-Balance

Viel Arbeit, aber es wurden wenigstens die Überstunden digital erfasst

Karriere/Weiterbildung

Keine Karriere möglich gewesen, Weiterbildung wurde mir nicht angeboten

Gehalt/Sozialleistungen

Festgehalt war für die Zeit OK, die Fahrkarten für die Fähre wurden auch erstattet, Provision gab es nicht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

War aus meiner Sicht OK

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung. Wer nicht dazu gehört hat, der sitzt allein im Pausenraum und wird ausgegrenzt. Wenn man sich Jemandem anvertraut hat, wurde der Gesprächsinhalt gleich weitergegeben. Die Kollegen waren sehr neidisch auf mein Auto, Neid ist hier weit verbreitet

Umgang mit älteren Kollegen

War, soweit ich es mitbekommen habe, OK

Vorgesetztenverhalten

Meine Sicht als neuer Mitarbeiter wurde nicht unterstützt. Nach dem Ausscheiden wurde mir noch ein sehr kurzes wohlwollendes Zeugnis ausgestellt, welches nicht geändert wurde. Erst nachdem ich meinen Rechtsanwalt darauf angesetzt hatte, bekam ich ein passendes Zeugnis. Traurig!

Arbeitsbedingungen

Neues Gebäude, Umkleideräume, gute Pausenräume, schöne Aussicht aus dem Büro auf die Weser

Kommunikation

Es wurde wenig gesprochen. Wenn man was gefragt hat, hat man patzige Antworten von den Kollegen im Verkauf erhalten. Gleich in den ersten Minuten wurde patzig gesagt "Wollen Sie Ihren PC nicht langsam mal anschalten?!!!"

Gleichberechtigung

Ich fühlte mich als Homosexueller ausgegrenzt!

Interessante Aufgaben

Ich habe meist nur die Aufträge für Zubehör abbekommen. Die guten Aufträge, die Provision bringen, haben die langjährigen Mitarbeiter erledigt

Arbeitgeber-Kommentar

HR-Team

Lieber Procedes Kollege,

vielen Dank für Deine Stellungnahme und dein offenes Feedback.

Wir bedauern, dass während deines Aufenthalts in unserem Unternehmen der beschriebene Eindruck entstanden ist. Da dein Austritt aus dem Unternehmen bereits sehr viele Jahre zurück liegt ist es uns ein Anliegen dir zu berichten, dass wir uns in den von dir angesprochenen Punkten durch die Ideen und den Einsatz vieler Kollegen stark verändert haben. Gerne laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch ein, um deine Sichtweise besser zu verstehen und dir die Chance zu geben dir ein Bild von unserem Unternehmen zu machen.

Darüber hinaus ist es uns ein besonderes Anliegen herauszustellen, dass wir als Procedes jegliche Art von Diskriminierung auf Schärfste verurteilen und weder in der Vergangenheit noch in der Gegenwart dulden.

Viele Grüße
Dein HR-Team