Welches Unternehmen suchst du?
proMX AG Logo

proMX 
AG
Bewertung

Fair, transparent und pragmatisch

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei proMX AG gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Kollegial mit einer einvernehmlichen Lösungsorientierten Denkweise. Jeder hilft jedem.

Image

Klein aber fein, ein Konzentrat!

Work-Life-Balance

Jeder muss sich die Zeit und Arbeit selbst einteilen. Das bedeutet mal geht es etwas länger, und mal ist früher Schluss. Die Arbeit muss erledigt werden, der Kunde zufrieden sein. Wenn das schneller geht umso besser.

Karriere/Weiterbildung

Die Projektlage ist vermutlich das einzige Bottleneck wenn es darum geht sich weiterzubilden, und selbst das wird sicher Ggfs. beseitigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich gut!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ja im Rahmen des Möglichen eben. Es wird kaum gereist, besser geht es in dieser Branche wohl kaum.

Kollegenzusammenhalt

Es wird geholfen und unterstützt wo es nur geht und jeder gibt sich Mühe Probleme zu lösen, auch wenn sie nicht die eigenen sind.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt immer mal wieder Feier-Emails von Jahrezehnte-langen Firmenjubiläumsereignissen (ist bestimmt ein Wort). Den Young- und Oldtimern scheint es gut zu gehen :-)

Vorgesetztenverhalten

Noch flachere Strukturen und es wäre 1D. Gefühlt gibt es keine Vorgesetzten, nur manche Kollegen die etwas mehr Autorität haben mein Problem zu lösen. Grabenkämpfe, Silodenken, Politische Spielchen oder ähnliche Konzernkopfschmerzen gibt es hier nicht.

Arbeitsbedingungen

Moderne Büroräume für diejenigen sie sich hinbemühen, ansonsten alle erdenkliche Technik für das Homeoffice und top Laptops!

Kommunikation

Es gibt Abstimmungsrunden in den Kreisen die für den Betrieb und Alltag wichtig sind, nicht mehr und nicht weniger. Keine "Corporate" Beschallung oder unnötiger Fluff. Alle sind per-du und unkompliziert.

Gleichberechtigung

Gefühlt wird jeder daran gemessen wie Lösungsorientiert er/sie arbeitet.

Interessante Aufgaben

Absolut, außer vielleicht bei der Zeiterfassung gibt es nichts was sich ansatzweise wiederholt oder langweilig ist. Es gibt immer neue Probleme und Situationen die immer neu gelöst werden müssen.

Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.