Quantum-Systems GmbH Logo

Quantum-Systems 
GmbH
Bewertung

Love it, change it, leave it ;)

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles echt spannende Themen. Es wird versucht alle mitzunehmen und einzubinden. Motzer und unfähige Mitarbeiter gibt es natürlich überall. Zum Glück hat die Geschäftsführung das aber erkannt und jetzt auch mal durchgegriffen und auch 3 Leute entlassen bzw. die Probezeit nicht entfristet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das hohe Entwicklungstempo ist einerseits zwar wichtig und richtig um Marktführer zu werden. Trotzdem sollten wir insgesamt versuchen mehr und länger zu testen.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Planung der Entwicklungsprojekte. Ab diesem Monat gibt es dafür jetzt aber einen CTO und zwei weitere Projektmanager.

Arbeitsatmosphäre

Natürlich geht es manchmal drunter und drüber. Trotzdem verliert hier keiner den Spass an der Sache. Na klar ist es manchmal stressig. Dafür gibt es dann aber auch viel tolles zu erleben. Die Firma hat ein wahnsinniges Wachstum hingelegt in den letzten Jahren. Strukturen müssen deshalb (verständlicherweise) auch immer wieder angepasst und umgebaut werden.

Kommunikation

Die GF informiert monatlich per Newsletter, seit neuestem sogar mit Video. Wer sich natürlich einschließt und die vielen Kaffeegespräche nicht nutzt, der bekommt natürlich weniger mit. Homeoffice ist in den meisten Bereichen mittlerweile möglich. Erstaunlich finde ich, dass es relativ wenige Mitarbeiter (tageweise) überhaupt nutzen. Spricht für die Arbeitsatmosphäre hier!

Kollegenzusammenhalt

Da gibt es enge Verbindungen. Viele kennen sich auch schon aus dem Studium oder wachsen durch ihre Abschlussarbeiten zum Vollzeitmitarbeiter heran

Work-Life-Balance

Quantum hat Vertrauensarbeitszeit. Basierend auf einer 40h Woche. Alle Mitarbeiter haben Zugriff auf die HRworks App. So kann jeder seine Arbeitszeit auch bequem erfassen. Es wurde, soweit ich weiß, noch nie ein Mitarbeiter aufgefordert seine Anwesenheitszeiten nachzuweisen oder sich zu rechtfertigen. Eigentlich ist es wie überall: wer Spaß an der Arbeit und geilen technischen Entwicklungen hat ist hier richtig. Wer jeder halbe Stunde auf die Uhr schaut gehört hier nicht her.

Vorgesetztenverhalten

Ich kann nur von meinen direkten Vorgesetzten sprechen: die haben haben einen Plan und das Herz am rechten Fleck. Alle vier! Uns alle durch Corona zu bringen (1 Monat Kurzarbeit), dabei dann den Umsatz in 2020 zu verdreifachen, gleichzeitig in ein neues Gebäue zu ziehen und den Brand beim Hauptzulieferer zu managen (Ausfall der Produktion für 3 Monate) muss erstmal einer hinbekommen.
Natürlich kann es auch mal knallen. Die Türe der Geschäftsführung ist aber IMMER offen. Manchmal passt es einfach nicht, dann hat man aber vielleicht auch keinen guten Moment erwischt. Aber die GF ist immer da. Immer. Man muss sich aber halt die Mühe machen und hingehen. Hier bei Kununu anonym über die Führungskultur und die Teamleads herzuziehen ist einfach.

Interessante Aufgaben

Jede Menge. Am besten mal auf die Homepage schauen :)

Gleichberechtigung

Es gibt eine Vielzahl an Nationalitäten in der Firma. Die meisten sprechen Deutsch. Alle wichtigen Verträge gibt es aber auch auf Englisch. Natürlich gibt es Themen bedingt mehr Männer. Es sind aber auch Frauen auf Teamlead Positionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt eigentlich nur 2-3 Kollegen über 50. Die sind super integriert.

Arbeitsbedingungen

Obst, Kaffee, Tiefgarage, Stehtische, Konferenzräume, IT -> alles auf neuestem Stand. Das neue Gebäude ist echt cool.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Mülleimer für alle Müllsorten. In der Tiefgarage und vor dem Haus werden gerade E Ladesäulen installiert.
Wer halt zu blöd ist seinen Müll zu trennen, dem kann bei Kununu darüber lästern auch nicht helfen. Selbst ist der Mann, die Frau.

Gehalt/Sozialleistungen

Seit Ende 2020 gibt es transparente Gehaltsbänder und Strukturen. Natürlich habe ich 2017 mit deutlich weniger angefangen. Seit dem Einstieg des neuen Investors wurde aber bei sehr vielen Gehältern (ohne dass die Mitarbeiter danach gefragt haben) nachgebessert.
Es gibt natürlich die üblichen vermögensbildenden Möglichkeiten und auch eine Betriebsrente.

Image

Geile Firma mit geilem Produkt. Hier wächst tatsächlich ein Champion heran.

Karriere/Weiterbildung

da könnte mehr gehen..... Ich weiß aber auch dass gerade jemand einen IHK Ausbilderschein gemacht hat. Wer will kann einen Drohenführerschein machen. Ein Team-Lead hat von Quantum sein Studium finanziert bekommen. Einige schreiben noch an ihrer Doktorarbeit. Die Geschäftsführung hat immer ein offenes Ohr. Man muss halt hingehen.

Arbeitgeber-Kommentar

vielen Dank für dein Feedback.
Du hast viele Dinge angesprochen, die wir mit Herzblut angegangen sind und auch noch weiterhin angehen. Super, dass das von euch auch gesehen wird.
Wie du schon sagst, die meisten Themen sind keine Einbahnstraße und können gar nicht von nur einem Einzelnen gewuppt werden.
Dazu haben wir unser fantastisches Team - schön, dass du bei uns bist!