Navigation überspringen?
  

RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?

RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,40
Vorgesetztenverhalten
3,50
Kollegenzusammenhalt
4,20
Interessante Aufgaben
3,40
Kommunikation
3,30
Arbeitsbedingungen
3,40
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,44
Work-Life-Balance
3,70

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,60
Umgang mit älteren Kollegen
3,90
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,60
Image
3,70
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 10 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine Essenszulagen bei 2 von 10 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 4 von 10 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 10 Bewertern Betriebsarzt bei 3 von 10 Bewertern Coaching bei 2 von 10 Bewertern Parkplatz bei 1 von 10 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 2 von 10 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 3 von 10 Bewertern kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 10 Bewertern Internetnutzung bei 3 von 10 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 10.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Super Kollegen mit denen man gut zusammen arbeiten kann.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten verhalten sich korrekt und fördern die persönlichen Stärken.

Verbesserungsvorschläge

  • Manchmal könnten die Vorgesetzten noch etwas mehr motivieren.

Pro

Dass dieser auch persönlich auf mich eingeht und ich nicht nur eine Nummer bin.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eG
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
Wie ist die Unternehmenskultur von RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 24.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Positive Arbeitsatmosphäre, die einem das Arbeiten erleichtert.
Faire Verhältnisse unter den Kollegen und der Geschäftsführung.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten geben Führung und Struktur vor mit der richtigen Mischung an Empathie und Offenheit für Probleme. Fühle mich wertgeschätzt und respektiert.

Kollegenzusammenhalt

Das Miteinander wird als wichtiger Wert gepflegt - leider nicht selbstverständlich.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings, um Informationsdefizite auszugleichen.
Recht kurze Informationswege.

Gleichberechtigung

Ich, als Frau, würde sagen, ich habe die gleichen Aufstiegschancen wie meine männlichen Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Mir werden viele Türen offen gehalten - die Führung investiert in die Mitarbeiter. Das spiegelt sich auch in zahlreichen Fortbildung.

Gehalt / Sozialleistungen

Stets pünktliche Überweisung der Löhne. Ich werde für meinen Arbeitsbereich entsprechend entlohnt, inkl. Sonderzahlungen.

Arbeitsbedingungen

Passende Arbeitsräume mit adäquater technischer Ausstattung - alles funktionstüchtig.

Work-Life-Balance

Auch hier gibt es Zeiten, die arbeitsintensiver sind - jedoch wurde regelmäßig Rücksicht auf meine noch junge Familie genommen. Das weiß ich sehr zu schätzen. Allgemein würde ich sagen, sind die Arbeitszeiten fair aufgeteilt.

Image

Unter Mitarbeitern besteht Verbesserungsbedarf.

Pro

Kurze Kommunikationswege, die das Arbeiten erleichtern.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eG
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Tolle und loyale Kollegen, nur wenige Verweigerer....

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetze haben ein offenes Ohr. Mitarbeiterführung ist von Vorgesetzten zu Vorgesetzen anders, jedoch im Großen und Ganzen ok.

Kommunikation

Fast mit allen engagierten Kollegen findet regelmäßiger Austausch statt. Auch die Vorgesetzen haben ein offenes Ohr bei Problemen. Zudem gibt es kurze Entscheidungswege, so dass das Arbeiten leicht fällt.

Umgang mit älteren Kollegen

respektvoll

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktliche Zahlung mit Sonderzahlungen

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplatz & Hardware könnte etwas moderner sein, ist jedoch Geschmackssache

Work-Life-Balance

In bestimmten Jahresphasen kommt die Freizeit zu kurz, aber das kann man verkraften.
Pünktliches Gehen ist machbar, vorallem für Teilzeitmitarbeiter. Feste freie Tagen werden ebenfalls in der Planung berücksicht.

Image

Am Image sollte mal intern gefeilt werden. Gegenüber Kunden jedoch gut.
Fähigkeiten der Bank häufig schwer für die Kunden wahrnehmbar.

Pro

Mein direkter Vorgesetzter begegnet mir partnerschaftlich und kann Meinungsverschiedenheiten sachlich besprechen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eG
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 17.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Pro

Gutes Betriebsklima; man fühlt sich wichtig/gebraucht, weil es auf jeden MA ankommt; Weiterbildungen werden gefördert; der Arbeitsplatz war gut ausgestattet; bei Problemen konnte man auf die Chefs zugehen;

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00
  • Firma
    Raiffeisen Spar + Kreditbank eG Lauf a.d. Pegnitz, Nürnberger Land
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 20.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre wurde über die letzten Jahre immer schlechter. Eine zunehmende Arbeitsunlust macht sich in vielen Bereichen breit und Motivation fehlt bei der breiten Masse der Belegschaft. Der einzelne Mitarbeiter wird leider nicht wertgeschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Heute so, morgen so. Auf Aussagen kann man sich oft wenig verlassen, am besten ist, man lässt sich alles schriftlich geben. Coaching oder Unterstützung sind je nach Führungskraft vorhanden oder eben nicht. Ein Lob durch den eigenen Vorgesetzten kommt nur in Ausnahmesituationen vor. Entscheidungen werden oft vorab im stillen Kämmerchen mit der Vorstandschaft verhandelt und dem Mitarbeiter wird später die Illusion vermittelt, er könne tatsächlich an Entscheidungen mitwirken.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen verstehen sich untereinander recht gut und der Zusammenhalt ist ziemlich gut. In manchen Bereichen kommt es zu Grüppchenbildung. Das ist aber wohl in den meisten Unternehmen der Fall.

Interessante Aufgaben

...bekommt man und zu. In manchen Bereichen wird die Arbeitsbelastung auf einige wenige verteilt, die Spezialisten ihres Fachgebietes sind. Diese müssen dafür die doppelte Arbeit leisten.

Kommunikation

Gleich nach der fehlenden Wertschätzung für die Mitarbeiter ist die unzureichende Kommunikation wohl der größte vorliegende Mangel. Entscheidungen werden oft kurzfristig und aus einer Laune heraus getroffen und es kam bereits vor, dass Kollegen von Entscheidungen wissen, welche die eigene Person betreffen, bevor man es selbst weiß. Auch von Filialschließungen erfährt man gegebenenfalls aus der Zeitung eher als vom Arbeitgeber.

Gleichberechtigung

Die Bank wird praktisch auf allen Managementebenen ausschließlich von Männern geführt. Eine Filialleitung ist auf für eine Frau erreichbar.

Mehr als die Hälfte der Belegschaft sind Frauen und der Wiedereinstieg z.B. nach einer Schwangerschaft erfolgt regelmäßig.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Benachteiligung erkennbar gewesen.

Karriere / Weiterbildung

Die Bank legt viel Wert auf die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter. Da sie nicht Preisführer in der Branche ist, wird eher die Strategie der Qualitätsführerschaft verfolgt, wozu die Qualifikation der Mitarbeiter beitragen soll.

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung erfolgt mal "Stellenbezogen", mal "Qualifikationsbezogen", wie man es sich eben gerade zurechtlegen möchte. Auch eine klare Regelung für die Einstufung in eine Tarifgruppe fehlt leider und diese wird eher willkürlich vergeben. Eine Gehaltserhöhung bzw. eine neue Tarifstufe gibt es nur nach einem langen Kampf. Im Vertrieb wird wohl etwas besser bezahlt, als im Betrieb.

Arbeitsbedingungen

In der Regel ist hier alles OK.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Bank begab vor einiger Zeit speziell geförderte Kredite für Klimaprojekte und sie produziert Strom mit der Hauseigenen Solaranlage auf dem Dach. Außerdem ist eines der neuesten Fahrzeuge ein Elektroauto. Generell werden aber Klimaschutz und Nachhaltigkeit nicht gefördert.

Leider ist der Verbrauch von Papier und sonstigen Ressourcen immer noch viel zu hoch.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance wird nicht besonders gefördert. Die meisten Mitarbeiter brauchen zumindest keine Anrufe außerhalb der Arbeitszeiten fürchten.

Image

Das Image extern ist nicht das Problem, eher interne Unstimmigkeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte besser mit den eigenen Mitarbeitern umgehen und auch mehr Wertschätzung für diese aufbringen.
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Raiffeisen Spar + Kreditbank eG Lauf a.d. Pegnitz, Nürnberger Land
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 12.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit in dieser Bank ist geprägt von einer sehr negativen Grundstimmung. In den letzten Jahren ist ein deutlicher Trend zu immer frustrierteren Angestellten auszumachen. Bestes Beispiel hierfür ist die außergewöhnlich hohe Fluktuation, insbesondere der jüngeren Mitarbeiter. Wer einen Eindruck der in der Bank vorherrschenden Atmosphäre gewinnen möchte, dem empfehle ich den Film „Der Untergang“, mit düsteren Impressionen der letzten Tage aus dem Führerbunker, anzusehen.

Vorgesetztenverhalten

Absprachen werden nicht eingehalten. Insbesondere die Verhandlung von Verkaufszielen ist geprägt von Lug und Trug. Manche Vorgesetzte lästern über Mitarbeiter hinter deren Rücken in Anwesenheit Dritter. Wieder andere Vorgesetzte schreien Mitarbeiter in Anwesenheit weiterer Kollegen an. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, welche sich jedoch an einem Finger abzählen lassen. Bis auf eine Ausnahme ist das Vorgesetztenverhalten völlig desolat und einer traditionsreichen Genossenschaftsbank die grundsätzlich für Werte wie Gemeinschaft und Solidarität steht, nicht würdig.

Kollegenzusammenhalt

Jeder kocht sein eigenes Süppchen und versucht das Beste aus den in der Bank herrschenden Umständen zu machen. Nachdem offenkundig nahezu die gesamte Belegschaft innerlich gekündigt hat, ist dies nicht weiter verwunderlich.

Interessante Aufgaben

Der Mitarbeiter hat keinerlei Einfluss auf die Gestaltung der anfallenden Aufgaben. Die Bearbeitungsverfahren sind unflexibel und größtenteils veraltet. Zusätzliches proaktives Einbringen von Engagement und Ideen wird weder gefördert, noch honoriert.

Kommunikation

Kommunikation erfolgt, wie im Punkt „Vorgesetztenverhalten“ erwähnt, entweder hinter dem Rücken der betroffenen Mitarbeiter, oder in brüllender Form vor versammelter Mannschaft. Weitere offizielle Kommunikationsformen sind nicht weiter erwähnenswert, da kaum existent.
Dafür funktioniert der Flurfunk umso besser. Tuscheleien und wilde Spekulationen inklusive. Das mit Abstand beliebteste Thema in der Gerüchteküche lautet: „Wer verlässt das sinkende Schiff als nächstes?“. Alleine das spricht für sich.

Gleichberechtigung

Die Mitarbeiter werden überwiegend gleich schlecht behandelt. Insofern kann ich guten Gewissens in dieser Kategorie einen Bonusstern vergeben. Dennoch gibt es auch in puncto Gleichberechtigung ein paar Ausreißer. Beispielsweise lässt sich hier anführen, dass der strenge bankinterne Dresscode für vereinzelte Mitarbeiter/innen keinerlei Bedeutung zu haben scheint. Sowohl beim Dresscode, als auch in weiteren Belangen korreliert die Pflicht zur Einhaltung von Vorschriften stark mit der persönlichen Beziehung zum Vorstand.

Umgang mit älteren Kollegen

Ein Großteil der älteren Mitarbeiter bleibt dem Unternehmen treu. Dies liegt in erster Linie an der in Sichtweite befindlichen Rente. Wären die Mitarbeiter jünger, würden sie kündigen. Meiner Ansicht nach lässt sich kein Unterschied zwischen dem Umgang mit älteren und dem Umgang mit jüngeren Kollegen ausmachen. Vielmehr zeigen sich Unterschiede in der Bevorzugung von Mitarbeitern die dem Vorstand nahestehen und der systematischen Schikanierung des gewöhnlichen „Fußvolkes“.

Karriere / Weiterbildung

Es ist kein nachhaltiges Konzept für die Nachwuchsförderung erkennbar. Bedingt durch die hohe Fluktuationsrate werden gerade junge Mitarbeiter häufig als Notnagel von Abteilung zu Abteilung geschoben. Wenn also das Prinzip „Flickenteppich“ als Nachwuchsförderungskonzept anerkannt wäre, so wäre diese Bank eine bundesweit hoch angesehene Talentschmiede.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt:
Zwar wird nach Genossenschaftsbanktarif bezahlt, jedoch werden die Mitarbeiter häufig in zu niedrige Tarifgruppen eingeordnet. Neue Kundenbetreuer erhalten beispielsweise zunächst nur das Gehalt von tariflich geringer bezahlten Serviceberatern. Erst wenn der Kundenbetreuer nachgewiesen hat, dass er die vereinbarten Verkaufsziele erreicht, wird erneut über eine eventuelle Anpassung der Tarifgruppe verhandelt. Diese Vorgehensweise ist alles andere als arbeitnehmerfreundlich und passt damit hervorragend ins Gesamtbild.

Sozialleistungen:
Die Bank bietet einen Parkplatz gegen Bezahlung einer monatlichen Gebühr. Zudem werden branchenübliche 40 € vermögenswirksame Leistungen geboten.
Bemerkenswert sind vor allem Sozialleistungen die branchenüblich sind, jedoch nicht von der Bank angeboten werden. Hier eine kurze, nicht abschließende Aufzählung:
- Homeoffice
- flexible Arbeitszeiten für alle Mitarbeiter
- Kinderbetreuung
- Kantine
- Essenszulage
- Diensthandy
- Unterstützung für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs
- Sabbatical
- Lebensarbeitszeitkonto

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind verglichen mit anderen Banken sehr überholt, es finden sich konservative Strukturen wohin man blickt. Der bereits erwähnte, biedere Dresscode ist lediglich die Spitze des Eisberges. Konservativ und überholt ist ebenfalls die gelebte Führungskultur. Es gibt keinerlei flache Hierarchien, die den Zusammenhalt und die Kreativität innerhalb der Teams fördern würden. Vielmehr wird von oben herab Druck auf die Mitarbeiter ausgeübt und eine Kultur der Angst und des Misstrauens geschürt. Alles in allem sind die Arbeitsbedingungen sehr rückwärts gewandt und in keiner Weise zeitgemäß. Wer eine Vorliebe für altertümliches hat, dem empfehle ich den Besuch eines guten Museums oder die sehenswerten TV-Dokumentationen von Guido Knopp. Keinesfalls rate ich zu einer Bewerbung bei dieser Bank.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstes Verhalten der Mitarbeiter wird nicht gefördert. Es gibt weder Zuschüsse für den öffentlichen Nahverkehr, noch Anreize mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit zu kommen. Ein erhöhtes Sozialbewusstsein kann der Bank ebenfalls nicht bescheinigt werden. Alleine der Umgang mit den eigenen Mitarbeitern ist der beste Beleg hierfür.

Work-Life-Balance

Das Arbeitszeitmodell ist unattraktiv. Flexible Arbeitszeiten sind nur im Vertrieb möglich, was eine klare Benachteiligung der Mitarbeiter aus internen Abteilungen darstellt. Die flexiblen Arbeitszeiten für Vertriebler gelten jedoch nur solange die Verkaufszahlen stimmen. Zwar gibt es einen Betriebsrat der für Verbesserungsmaßnahmen einstehen könnte, leider ist dieser sehr schwach aufgestellt und daher bedeutungslos.

Image

Außer sarkastisch veranlagten Mitarbeitern ist mir niemand bekannt, der lobende Worte über diesen Arbeitgeber verliert.

Verbesserungsvorschläge

  • Der einzige Ausweg aus der aktuellen Misere ist meines Erachtens eine Fusion mit einer größeren Genossenschaftsbank. Bleibt zu hoffen, dass sich nach der Fusion die Unternehmenskultur der anderen Bank durchsetzt. Schlimmer kann es nicht werden.

Pro

Gut finde ich, dass man viel fürs Leben lernen kann. Wer die in der Spar + Kreditbank, kurz SpuK, vorherrschenden Missstände erlebt hat, kann über die sonstigen Schwierigkeiten des Lebens nur müde lächeln. Allen dort noch arbeitenden Ex-Kollegen möchte ich Hoffnung machen. Wer den Absprung von diesem katastrophalen Arbeitgeber geschafft hat, muss wissen, dass es von nun an nur noch in eine Richtung gehen kann. Nach oben. Das ist zweifellos das Positive an Tiefpunkten. Bevor die Sonne aufgeht ist die Nacht am Dunkelsten. Insofern möchte ich alle Mitarbeiter dazu ermutigen dem „SpuK“ ein Ende zu setzen, die Konsequenzen zu ziehen und zu kündigen. Vergeudet euer Leben nicht in dieser Hölle.

Contra

Siehe jeder Punkt dieser Bewertung.
Lange habe ich überlegt, ob ich mir überhaupt die Mühe machen soll und eine Bewertung zu diesem Arbeitgeber verfassen soll. Immerhin würde sich die Bank innerhalb der nächsten Jahre ohnehin selbst zerstören. Ich bin nun der Meinung, dass ich auf jeden Fall klar Stellung beziehen muss. So bekommen die Verantwortlichen ehrliches Feedback und erhalten zumindest die Chance ihre Misswirtschaft zu hinterfragen. Natürlich ist das ein naiver Gedanke, denn hinterfragen wird sich dort niemand.
Vielmehr wäre es unverantwortlich potentielle Bewerber ins offene Messer laufen zu lassen und sich in ihr Unglück stürzen zu lassen. Diese ehrliche Bewertung zur SpuK soll dem Abhilfe schaffen. So hat jeder Jobinteressent frühzeitig die Möglichkeit ein Engagement bei dieser Bank auszuschließen. Meine Devise: „Augen auf bei der Berufswahl!“
Als abschließendes Fazit möchte ich gerne den Titel der Bewertung in Erinnerung rufen. Die Raiffeisen Spar + Kreditbank eG ist der ideale Arbeitgeber für Masochisten. Dort ist die ganze Bandbreite von Respektlosigkeiten bis hin zur öffentlichen Demütigung geboten. Für alle anderen Menschen gilt nur eines: Flieht, ihr Narren!!!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Raiffeisen Spar + Kreditbank eG Lauf a.d. Pegnitz, Nürnberger Land
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 09.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Kümmert euch besser um die Angestellten
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00
  • Firma
    Raiffeisen Spar + Kreditbank eG Lauf a.d. Pegnitz, Nürnberger Land
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 07.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

ist gut

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenstellungen sind interessant, herausfordernd und vielfältig. Aufgrund der Unternehmensgröße kommt es auf jeden Mitarbeiter/jede Mitarbeiterin an, jede(r) übernimmt Verantwortung.

Kommunikation

Arbeitsergebnisse werden regelmäßig im kommuniziert.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist beim gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen unterscheidet sich nicht vom Umgang mit jüngeren Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Berufliche Weiterbildung wird in unserem Haus sehr stark gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Banktarif bietet interessante Vergütungsregelungen und eröffnet allen Mitarbeitern gute Entwicklungsmöglichkeiten. Es werden Zusatzleistungen geboten.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind banküblich gut, die Ausstattung der Arbeitsplätze ebenfalls.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

kann noch verbessert werden

Work-Life-Balance

Mittwoch-Nachmittag ist frei.
Freitag bis 16.15 Uhr

Image

Kundenbewertungen sind regelmäßig gut bis sehr gut.

Pro

Man kann eigene Ideen in den Arbeitsablauf einbringen und umsetzen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eG
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 23.Feb. 2015
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    Raiffeisen Spar + Kreditbank eG Lauf a.d. Pegnitz, Nürnberger Land
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 20.Juni 2013
  • Mitarbeiter
  • Express

gut

4,00
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    RAIFFEISEN Spar + Kreditbank eG
  • Stadt
    Lauf a.d.Pegnitz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe