Workplace insights that matter.

Login
Real I.S. AG Logo

Real I.S. 
AG
Bewertungen

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,4Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Real I.S. AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Toller Einstieg in die Arbeitswelt

4,3
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich finde es sehr angenehm, dass alle per Du sind. Die versprochenen flexiblen Arbeitszeiten werden wirklich eingehalten, was Studenten eine Menge Stress erspart.

Verbesserungsvorschläge

Ich hätte mir eine persönliche Ansprechperson gewünscht, die mich vor allem am Anfang etwas mehr unterstützt. Da ich aber genau in der ersten Corona-Lockdown-Phase gestartet bin, weiß ich nicht, ob es regulär anders gewesen wäre (d.h. wenn nicht 75% der Belegschaft im Homeoffice sind). Die Einarbeitung war deshalb etwas mühsam, aber nun bin ich zufrieden.

Work-Life-Balance

Die Zeiterfassung erfolgt manuell. Hin und wieder müssen Arbeitsaufträge sehr dringend bearbeitet werden, wodurch die Stundenanzahl nicht immer eingehalten werden kann.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen gibt es für Werkstudenten kaum. Am Anfang wird man für die intern verwendeten Programme geschult.

Vorgesetztenverhalten

Informationen aus Meetings vom Vorstand zu aktuellen Projekten, Zielen etc. werden an die Mitarbeiter*innen weitergegeben.

Arbeitsbedingungen

Büros wurden zum Teil bereits modernisiert, der Rest wird demnächst noch umgebaut. In den hellhörigen Büros ist der Lärmpegel durch laute Telefonate/Unterhaltungen zeitweise sehr hoch, was sich aber durch den Umbau dann hoffentlich verbessert.

Kommunikation

Kommunikation ist an sich gut. Leider habe ich oft das Gefühl, dass die Vorgesetzten so viel Stress haben, dass man als Werkstudent nicht wirklich die Gelegenheit hat, zusätzliche Fragen zu stellen.

Interessante Aufgaben

Gelegentlich wird man in An- und Verkaufsprozesse eingebunden, bei denen man die Manager*innen aktiv unterstützen kann. Dadurch werden viele Zusammenhänge verständlicher. Oft bekommt man aber auch einfache, sich wiederholende Aufgaben.


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Lachermeier, Junior HR Spezialistin
Simone LachermeierJunior HR Spezialistin

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

vielen Dank für dein offenes, positives als auch kritisches Feedback.
Es ist schön zu hören, dass dir die Real I.S. einen guten Einstieg in dein Berufsleben ermöglicht hat und du viel für dich mitnehmen kannst. Flexible Arbeitszeiten, eine offene und kollegiale Unternehmenskultur sowie kurze Kommunikationswege sind Aspekte, die uns besonders auszeichnen – schön, dass du diese ebenfalls schätzt.

Die Aufnahme eines neuen Studierenden und dessen Einarbeitung sind auch unserer Meinung nach besonders entscheidend, daher legen wir sehr viel Wert auf einen erfolgreichen Onboarding-Prozess. Schade, dass dieser für dich während der Corona-Pandemie nicht optimal verlaufen ist. Umso schöner, dass du dich nun gut eingefunden hast.

Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit!

Dein HR-Team der Real I.S.

Dynamisches Unternehmen mit viel Potential und vielfältigen Persönlichkeiten

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Unternehmen hat sich eigene Werte erarbeitet und möchte aktiv die Firmenkultur positiv verändern. Hierzu gibt es auch erste Maßnahmen. Von einem eher konservativen Unternehmen und entsprechender Arbeitsweise will man sich der neuen Arbeitswelt grundsätzlich stellen. Es gibt sehr viele Freiheiten, solange man seinen Job macht.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Effizienzsteigerungen sind erwünscht und notwendig. Hier stehen wir uns noch zu sehr selber im Weg. Zu viele Meetings, zu komplizierte Entscheidungswege. Zu viel Bürokratie. Regeln die für alle gelten, sollten auch von allen eingefordert werden.

Verbesserungsvorschläge

Wenn die Firmenkultur weiter verändert werden soll, dann nehmt die Führungskräfte in die Pflicht. Wir müssen die Werte mehr mit Leben füllen! Plakate alleine reichen nicht.

Image

Nach außen hat die Firma ein gutes Image. Nach innen sind die Meinung sehr unterschiedlich. Wäre doch komisch wenn nicht?

Work-Life-Balance

Durch die Vertrauensarbeitszeit muss man seine Work-Life-Balance selber steuern und das ist natürlich manchmal so eine diffizile Sache ...

Karriere/Weiterbildung

Hier ist vieles möglich. Quereinsteiger sind immer sehr willkommen. Nicht nur die Ausbildung steht im Vordergrund sondern die ganze Person und der Werdegang. Manche vermissen Entwicklungsperspektiven, allerdings kann aber auch nicht jeder Karriere machen. Wenn es Möglichkeiten gibt erfährt man Unterstützung. Aber hier ist auch Eigeninitiative ganz stark gefragt.

Gehalt/Sozialleistungen

3 Leute 5 Meinungen. Ich glaube als Firma sind wir im guten Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man plant so einiges. Wäre schön wenn es auch mal losgeht.... gerade in Punkto Umweltbewußtsein...

Kollegenzusammenhalt

Der ist in meinem Bereich gegeben. Auch hier menschelt es und es gehören halt immer zwei dazu...

Umgang mit älteren Kollegen

eine gute Mischung zwischen jung und alt und Unternehmenszugehörigkeit. Ein Indiz dafür, dass man hier auch alt werden kann.

Vorgesetztenverhalten

den perfekten Vorgesetzen gibt es nicht! ... (bin ich auch nicht) Die meisten wollen und sind für Ihre Leute da. Es menschelt halt... Als Vorgesetzter muss man wie woanders auch immer den Spagat zwischen Interessen der Mitarbeiter und Interessen des Unternehmens machen.

Arbeitsbedingungen

Es gibt einige Großraumbüros. Diese sind Fluch und Segen zugleich. Je nach Arbeit und Team sehr hilfreich, dafür oft zu laut. Durch mobiles Arbeiten gibt es aber den guten Kompromiss.

Kommunikation

Grundsätzlich ist eine gute offen Kommunikation erwünscht und wird als wichtig erachtet. Die Umsetzung ist in einigen Bereichen verbesserungsfähig.

Interessante Aufgaben

Über die Aufgabenvielfalt kann ich nicht klagen. Aber nicht alles auf einmal! Hier muss das Unternehmen noch einiges lernen.


Arbeitsatmosphäre

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Lachermeier, Junior HR Spezialistin
Simone LachermeierJunior HR Spezialistin

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

herzlichen Dank für deine positive, ehrliche als auch kritische Bewertung und dein Vertrauen in die Real I.S. Es freut uns sehr, dass du mit uns als Arbeitgeber zufrieden bist. Dein Feedback beispielsweise zu den Themen Effizienzsteigerungen, Firmenkultur und Umweltbewusstsein nehmen wir gern auf und sind für deine Anregungen und Ideen offen - auch in einem persönlichen Austausch.

Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Arbeit!

Dein HR-Team der Real I.S.

Mit den Worten meines Professors: "Gönnen Sie sich ein gutes Praktikum"

4,5
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Da die Real I.S. eine Du-Kultur pflegt wirkt der Umgang nochmal ein Stück offener als er sowieso schon ist. Auch als "kleine Studentin" fühlt man sich dazugehörig und findet schnell Anschluss im Unternehmen.

Verbesserungsvorschläge

Auch für Studenten einen festen Paten festlegen.

Arbeitsatmosphäre

Jederzeit offen für Fragen und auch Hintergründe werden immer erklärt.

Image

Bisher habe ich das Image der Real I.S. als sehr positiv wahrgenommen. Auch im Austausch mit Kollegen wurde mir dieser Eindruck bestätigt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es als Praktikant nicht - ich möchte aber ja auch meine Abteilung und deren Aufgaben kennen lernen, das füllt die Zeit meines Praktikums voll aus

Vorgesetztenverhalten

Auch als Praktikantin wird man von den Vorgesetzten voll und ganz wahrgenommen und geschätzt

Kommunikation

Gerade in Zeiten von Corona sehr wichtig - z.B. täglich digital ein Meeting um sämtliche Updates auszutauschen


Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Lachermeier, Junior HR Spezialistin
Simone LachermeierJunior HR Spezialistin

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

vielen Dank für dein durchweg positives Feedback, das freut uns sehr! Wir geben weiterhin unser Bestes, damit du auch künftig gerne bei uns arbeitest und dich sowohl beruflich als auch persönlich bestmöglich weiterentwickeln kannst.

Wir wünschen dir alles Gute und viel Freude bei der Arbeit.

Dein HR-Team der Real I.S.

Super AG, mit freundlichen und flexiblen Vorgesetzten und Kollegen

4,1
Empfohlen
Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Offene und freundliche Unternehmenskultur.

Verbesserungsvorschläge

Offener sein für Kritik und Innovation. Oft werden veraltete Arbeitsmuster beibehalten. Corona bedingt wird jedoch mittlerweile auch bei den hartnäckigen Kollegen ein Umdenken erzwungen.

Karriere/Weiterbildung

Keine großen Möglichkeiten für Werkstudenten an Weiterbildungen.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterer Durchschnitt für Werkstudenten in München. Nur wegen des Gehalts würde ich hier nicht arbeiten. Als normaler Angestellter mag das anders sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird immer mehr Thema, man könnte jedoch bei den Kaffeekapseln anfangen.

Vorgesetztenverhalten

Bisher gab es keinerlei Probleme, sehr Flexibel was die Einteilung der Arbeitszeit angeht.

Arbeitsbedingungen

IT wurde mittlerweile aufgestockt, Büroflächen stehen noch vor dem Umbau.

Kommunikation

Offene Kommunikation, auch mit Werkstudenten

Interessante Aufgaben

Als Werkstudent bekommt man natürlich einige einfache, sich wiederholende Aufgaben. Man wird jedoch auch ab und zu in größere Projekte eingebunden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Lachermeier, Junior HR Spezialistin
Simone LachermeierJunior HR Spezialistin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein offenes, wohlwollendes als auch kritisches Feedback. Es ist sehr schön zu hören, dass du so viele Aspekte deiner Werkstudententätigkeit schätzt.
Wir als Real I.S. haben den Anspruch unseren studentischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lehrreiche Einblicke zu ermöglichen, damit sie sowohl persönlich als auch beruflich wachsen können.

Es freut uns sehr, dass auch du unsere Unternehmenskultur so positiv hervorhebst. Diese zeichnet die Real I.S. zusätzlich aus. Auch bietet die Real I.S. neben dem Gehalt allen (studentischen) Mitarbeitenden weitere Benefits, z.B. unseren Essenszuschuss sowie kostenlose Getränke.

Wir möchten uns stetig weiter verbessern und weiterentwickeln, um mit der Zeit zu gehen. Ziel ist es, schwierige Zeiten nicht als Herausforderung, sondern als Chance zu sehen und daran zu wachsen. Daher vielen Dank für dein Feedback! Wir wünschen dir weiterhin viel Freude bei der Arbeit!

Dein HR-Team der Real I.S.

Toller Arbeitsplatz

4,0
Empfohlen
Ex-Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitszeiten und -tage sind flexibel. Es gibt Vergünstigungen für das Mittagessen und eine große Auswahl an Restaurants. Ein Monatsticket für die öffentlichen Verkehrsmittel wird gefördert. Die Hierarchien sind flach und es gibt regelmäßige Updates vom Vorstand, dadurch ist man immer informiert über das Unternehmen.

Karriere/Weiterbildung

Für Praktikanten / Werkstudenten wurde nicht viel angeboten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht viel wahrgenommen, was das Thema angeht. Kapsel-Kaffeemaschinen sind vorhanden, die viel Müll produzieren.

Kollegenzusammenhalt

Im eigenen Team sehr gut, abteilungsübergreifend teilweise nicht so stark ausgeprägt.

Arbeitsbedingungen

Lärmpegel im Großraumbüro ist hoch. Computer recht langsam, könnte etwas neuer sein.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Lachermeier, Junior HR Spezialistin
Simone LachermeierJunior HR Spezialistin

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für die positive Bewertung und dein offenes Feedback.
Die Vereinbarkeit von Studium und Beruf für unsere Nachwuchskräfte spielt innerhalb der Real I.S. eine wichtige Rolle, daher freuen wir uns ganz besonders, dass du dies auch so empfunden hast.

Das freundliche Betriebsklima unter den Kolleginnen und Kollegen, die flachen Hierarchien und die damit verbundene Nähe zu den Vorständen zeichnet uns zusätzlich aus – schön, dass du diese Punkte besonders wertschätzt.

Es ist uns besonders wichtig, dass du positive Erfahrungen während Werkstudententätigkeit sammeln konntest. Daher nehmen wir deine Verbesserungsvorschläge sehr ernst und versuchen uns stetig zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Wir wünschen dir für deine Zukunft weiterhin alles Gute!

Dein HR-Team der Real I.S.

Sehr guter Arbeitgeber im Herzen von München!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Image

sehr gute Außenwirkung durch Zuverlässigkeit & Solidität.

Arbeitsbedingungen

Moderne Arbeitsausstattung mit Open-Space-Konzept, Diensthandy und Laptop.

Kommunikation

sehr transparent durch regelmäßige Mitarbeiterforen und bereichsinterne Updates!


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Simone Lachermeier, Junior HR Spezialistin
Simone LachermeierJunior HR Spezialistin

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre durchweg positive Bewertung.
Es freut uns sehr, dass Sie uns als Arbeitgeber unter den verschiedensten Aspekten so wertschätzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freunde und Erfolg in Ihrer Position.

Ihr HR-Team der Real I.S.

Sehr gute Möglichkeit neben dem Studium zu arbeiten und praktische Erfahrungen zu sammeln!

4,8
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Real I.S. hat einen persönlichen Wunsch von mir, einen unternehmensinternen Wechsel in eine andere Abteilung aufgrund von Weiterbildungsbedürfnissen sehr wohlwollend aufgefasst und äußerst schnell durchgezogen.

Verbesserungsvorschläge

Eventuelle Weiterbildung für Werkstudenten oder Praktikanten.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war von Freundlichkeit und Vertrauen geprägt. Auch in stressigen Zeiten war der Umgangston immer noch sehr kameradschaftlich und auch bei Fehlern oder Fragen musste man keine Angst haben sie zu machen oder zu stellen. Es wird einem immer weitergeholfen und das sehr ausgiebig.

Work-Life-Balance

Hat persönliche Wünsche wie Urlaub oder eine Freistellung bei Prüfungen immer genehmigt und es gab in der Hinsicht nie eine Komplikation.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Trend geht immer mehr Richtung Umweltbewusstsein und auch da ist die Real I.S. nicht von ausgenommen. Es werden z.B. vermehrt Immobilien mit diversen ökologischen Zertifizierungen angekauft und in Meetings wird dies ebenso angesprochen. Auch gibt es eine jährlich eine Spendenaktion.

Karriere/Weiterbildung

In der Hinsicht könnte noch etwas getan werden. Vor allem für Werkstudenten ist die Möglichkeit einer Weiterbildung oder sonstigen Exkursen wie beispielsweise ein Controlling-Workshop eher rar angelegt. Was aber glücklicherweise nicht stark ins Gewicht fällt, da man on-the-job sehr viel lernt.

Kollegenzusammenhalt

Wird durch die wöchentlichen Meetings sowie diverse unternehmensinternen Freizeitaktivitäten und gemeinsame Mittagessen verstärkt.

Vorgesetztenverhalten

Immer sehr vorbildlich und kein starres Top-Down. Vorgesetzte regen von sich aus auch an, sich einzubringen und neue Ideen, falls man welche hat, auch offen anzusprechen.

Arbeitsbedingungen

Die Räume entsprechen den allgemeinen Anforderungen. Als Werkstudenten bekommt man seinen eigenen Platz, an dem man fest arbeitet ohne viel zu wechseln.

Kommunikation

In wöchentlichen Jours fixes wird über den aktuellen Stand des Unternehmens und über die Abteilung informiert. Man wird durchgängig miteinbezogen und es wird angeregt, auch nachzufragen und zu hinterfragen.

Interessante Aufgaben

Meistens sehr positiv und abwechslungsreich. Wie in fast jedem Werkstudentenjob können Aufgaben manchmal eine routinemäßige Form annehmen und etwas eintönig erscheinen. Dies hat sich jedoch sehr in Grenzen gehalten und sollte Leerlauf mal da sein, war immer die Möglichkeit gegeben, zum Vorgesetzten zu gehen und sich eine neue Aufgabe geben zu lassen.


Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie Huber, HR Spezialistin
Melanie HuberHR Spezialistin

Liebe Ex-Kollegin/lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Ihre umfangreiche und positive Bewertung. Es freut uns sehr, dass Ihnen die Zeit bei uns gefallen hat und Sie als Werkstudent/in abwechslungsreiche Einblicke geprägt von fachlichem Knowhow, Flexibilität und einem angenehmen Miteinander während Ihres Studiums sammeln konnten.

Es liegt uns am Herzen, individuell an der Entwicklung unserer Studierenden mitzuwirken. Daher nehmen wir Ihre Kritik zur Weiterbildung sehr ernst und sind Ihnen für Ihren Verbesserungsvorschlag dankbar.

Für Ihre weitere berufliche Zukunft wünschen wir Ihnen auf diesem Weg noch einmal alles Gute!

Ihr HR-Team der Real I.S.

Modernes Unternehmen sehr gutes Betriebsklima, perfektes Unternehmen für den Einstieg als Werkstudent in die Arbeitswelt

4,1
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Betriebsklima, nicht nur innerhalb der Abteilung sondern im ganzen Haus

Work-Life-Balance

flexible Arbeitszeiten, Studium und Job lassen sich gut kombinieren

Arbeitsbedingungen

Moderner Arbeitsplatz und sehr gutes Mittagsangebot

Interessante Aufgaben

Typische Werkstudentenaufgaben (Vor-und Nachbereitung)


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie Huber, HR Spezialistin
Melanie HuberHR Spezialistin

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für Ihr positives Feedback!

Der verantwortungsvolle Umgang mit unseren talentierten Nachwuchskräften ist uns wichtig, daher nehmen wir die Bedürfnisse unserer Studierenden sehr ernst. Eine vielfältige, abwechslungsreiche Werkstudententätigkeit gepaart mit hoher Flexibilität und Spaß an der Arbeit und im Team - das möchten wir unseren Studierenden bieten! Umso mehr freut es uns, dass Sie genau diese Punkte ansprechen und wertschätzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Ihrer Werkstudententätigkeit in unserem Unternehmen und sind jederzeit an einem offenen Austausch mit Ihnen interessiert!

Ihr HR-Team der Real I.S.

Potenziale heben!

3,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Nette Kollegen
- Attraktive Vergütung und Arbeitgeberleistungen
- Große Gestaltungsspielräume

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- wenig organisierte/ strukturierte Herangehensweise
- wenig innovatives Arbeitsumfeld

Verbesserungsvorschläge

- Optimierung der Organisation und Prozesse
- Verbesserung der Performanceerfassung
- Klare und Attraktive Mission/Vision/Ziele

Arbeitsatmosphäre

Kollegiale Arbeitsathmosphäre unter den Mitarbeitern. Guter Team-spirit. Führung teilweise etwas Laissez-faire (es gibt keine nachvollziehbare Ressourcenplanug)

Work-Life-Balance

Eine Zeiterfassung findet nicht statt. Arbeitszeiten sind schlecht planbar.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt- und Sozialaspekte spielen im Alltag eine untergeordnete Rolle.

Kollegenzusammenhalt

Meist guter Zusammenhalt und bereichsübergreifende Zusammenarbeit.

Arbeitsbedingungen

IT Ausstattung umständlich, hohe Sicherheitsanforderungen. Die Raumaufteilung ist in grossen Teilen ineffektiv und die Ausstattung stammt vielfach aus der Phase späte 90'er /2000 Jahre. Immerhin: Ein Umbau der Flächen ist geplant.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie Huber, HR Spezialistin
Melanie HuberHR Spezialistin

Liebe Ex-Kollegin/lieber Ex-Kollege,

vielen Dank für Ihr umfangreiches positives wie kritisches Feedback. Ihre Verbesserungsvorschläge nehmen wir gern entgegen. Selbstverständlich entwickeln wir unsere Personal- und Kulturthemen stetig weiter, um mit der Zeit zu gehen. Dazu gehört u. a. natürlich auch der von Ihnen beschriebene Umbau der Büroflächen, um die Zusammenarbeit zu optimieren und ein innovatives Arbeitsumfeld zu fördern.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute!

Ihr HR-Team der Real I.S.

Findungsphase

3,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Viele Kollegen mit tollem Potential

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unternehmen in der Findungsphase, hebt wenig das vorhandene Mitarbeiter-Potential zu seinem Nutzen

Verbesserungsvorschläge

Klare Kommunikation


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Melanie Huber, HR Spezialistin
Melanie HuberHR Spezialistin

Vielen Dank für Ihre Offenheit und auch die kritischen Anmerkungen.

Selbstverständlich entwickeln wir unsere Personal- und Unternehmenskulturthemen stetig weiter, um aufgeschlossen gegenüber Neuem zu sein, mit der Zeit zu gehen und die Real I.S. als attraktiven Arbeitgeber voranzutreiben.

Wir nehmen die Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser Entwicklung sehr ernst und können Ihnen daher nur empfehlen, in den aktiven Austausch mit Ihrer Führungskraft oder Ihrem HR-Ansprechpartner zu treten.

Ihr HR-Team der Real I.S.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN