Navigation überspringen?
  

REWE Groupals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
REWE GroupREWE GroupREWE GroupVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 371 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (188)
    50.673854447439%
    Gut (113)
    30.458221024259%
    Befriedigend (46)
    12.398921832884%
    Genügend (24)
    6.4690026954178%
    3,76
  • 96 Bewerber sagen

    Sehr gut (54)
    56.25%
    Gut (7)
    7.2916666666667%
    Befriedigend (13)
    13.541666666667%
    Genügend (22)
    22.916666666667%
    3,53
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,19

Firmenübersicht

Die REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1927 steht die genossenschaftliche Unternehmensgruppe für Verlässlichkeit und für ein nachhaltiges sowie langfristiges Wachstum. Über 345.000 Beschäftigte bilden eine starke Gemeinschaft, die mit viel Mut zur Innovation den Wandel und die Zukunft von Handel und Touristik mitgestaltet.

Zur REWE Group gehören nicht nur die REWE Supermärkte, sondern auch Unternehmen wie PENNY, toom Baumarkt oder DER Touristik. In allen zugehörigen Vertriebslinien der REWE Group liegt der Fokus darauf, immer die beste Leistung für Kunden, Kaufleute und Mitarbeiter zu erbringen und dabei kontinuierlich neue Wege zu beschreiten. Bei der REWE Group als einem der größten Arbeitgeber Deutschlands gibt es immer etwas zu bewegen – auch, wenn es um die persönliche und berufliche Weiterbildung geht.

Die Vertriebslinien der REWE Group im Überblick

30481c13685a956ea0b5.jpg

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen
Winter-Hackdays 2018: We are shuffling!

Back to the Roots - bei den Winter Hackdays haben die Kolleginnen und Kollege...

REWE bringt Gründerideen bundesweit in die Sortimente

REWE hat es sich zur Aufgabe gemacht, Start-ups den Weg zu den Kunden zu vere...

Mehr News lesen

Kennzahlen

Umsatz

57,8 Mrd. € (2017)

Mitarbeiter

über 345.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Ob Lebensmittel, Drogerie, Werkzeuge oder die nächste Urlaubsreise, die Unternehmen der REWE Group liefern das, was der Mensch für ein gutes Leben braucht.

Perspektiven für die Zukunft

Die systematische Personalentwicklung des Unternehmens ermöglicht es den Mitarbeitern, ihre Potenziale voll auszuschöpfen, und ist Voraussetzung dafür, dass sich das Unternehmen erfolgreich auf dem Markt bewegt. Ob Berufseinsteiger oder Führungskraft, ob Mitarbeiter/-in im Markt oder der Konzernzentrale - in der REWE Group wird die Belegschaft kontinuierlich betreut und systematisch gefördert. Um sich im Wettbewerb zu behaupten und den raschen Veränderungen am Markt gerecht zu werden, ist eine Investition in die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die REWE Group von zentraler Bedeutung.


Benefits

Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, Mitarbeiterrabatte, betriebliche Altersvorsorge, Betriebsarzt, Gesundheitsmanagement, Kinderbetreuung, Parkplatz (an den meisten Standorten), Mitarbeiterevents, Barrierefreiheit, Kantine (an den Zentralstandorten), Essenszulagen (an den Zentralstandorten), Firmenwagen (funktions- und positionsabhängig), Firmenhandy (funktions- und positionsabhängig), Internetnutzung (Zentralstandorte)

Standort

Die REWE Group ist mit über 15.000 Märkten und 2.400 Reisebüros europaweit vertreten. Das Herz der REWE Group schlägt in Köln. Von hier aus bewegen wir die Zukunft – hier befindet sich der Sitz des Vorstands, und auch die Verantwortlichen unserer Vertriebslinien REWE, PENNY und toom Baumarkt sowie der IT-Dienstleister REWE Systems agieren von Köln aus. Damit alle Informationen der nationalen Handelssparte nach Köln gelangen, gibt es bundesweit Regionszentralen, die im direkten Kontakt mit den Märkten vor Ort stehen. Die Touristiksparte DER Touristik hat neben dem Standort Köln ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Die internationale Handelssparte mit BILLA, MERKUR und BIPA hat ihren Sitz in Wiener Neudorf in Österreich – hier kommen alle internationalen Handelsaktivitäten zusammen.


1a908a3f269424dd0616.jpg

Standorte Inland

Deutschlandweit, Konzernzentrale in Köln

Standorte Ausland

Europaweit, u.a. in Bulgarien, Italien, Kroatien, Norwegen, Österreich, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Tschechien, Ukraine, Ungarn, Vereinigtes Königreich.

Für Bewerber

Videos

REWE Group Unternehmensfilm - Gemeinsam für ein besseres Leben
REWE Group-Interview: Azubis & Duale Studenten
REWE Group-Interview: Praktikanten
REWE Group-Interview: Trainees
REWE Group-Interview: (Young) Professionals

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen Menschen, die mit guten Ideen unsere vielfältige Marken- und Arbeitswelt weiterentwickeln wollen. Ob Schüler, Studierende, Berufseinsteiger oder Professionals – bei uns finden Sie interessante Jobmöglichkeiten in den verschiedensten Geschäftsbereichen. Vom Lebensmitteleinzelhandel über Baumärkte über die IT bis hin zur Touristik: Starten Sie mit uns durch und helfen Sie uns, etwas zu bewegen – in unseren Zentralbereichen in Köln (z. B. in Controlling, Einkauf, Marketing oder Produktmanagement), in unseren Märkten, Lagern oder Reisebüros. Mit einer Leidenschaft für Innovationen oder beispielsweise einem betriebswirtschaftlichen oder informationstechnischen Hintergrund sind Sie bei der REWE Group genau richtig. 

Jetzt den passenden Job in unserer Stellenbörse finden.


Gesuchte Qualifikationen

Ob Ausbildung, duales Studium, Praktikum, Trainee, Betreuung der Abschlussarbeit oder Direkteinstieg, für jeden akademischen Grad bietet das Unternehmen ein vielseitiges Karriereprogramm.

Gesuchte Studiengänge

z.B. Wirtschaftswissenschaften, IT, Recht, Sozialwissenschaften, Pädagogik, Psychologie u.v.m.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir pflegen eine Unternehmenskultur der Offenheit, des gegenseitigen Vertrauens und des Respekts und setzen auf einen fairen Umgang mit Kunden, Partnern sowie Mitarbeitern. In allen Vertriebslinien und Tätigkeitsfeldern pflegen wir ein mitarbeiterorientiertes Arbeitskonzept, das sich durch Transparenz, klare Entscheidungswege und vor allem Teamarbeit bewährt. Denn wir wissen: Innerhalb der Größe und Vielfalt unseres Unternehmens entstehen die besten Ideen im Zusammenwirken von Teams, die sich über den jeweiligen Tätigkeitsbereich hinaus unterstützen. Es ist unser Auftrag, diese Teams verantwortungsbewusst zu führen und ihnen die Freiheit zu geben, auch ungewöhnliche Wege zu gehen, um die Zukunft von Handel und Touristik zu bewegen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

07813f8797ef03299d1a.jpg1e3b978b0e7264883353.jpg

Die REWE Group steht für Unternehmertum, Eigenverantwortung, Kundennähe, hohe Motivation und fachliche Kompetenz. Im Einzelnen orientiert sich unser Denken und Handeln an folgender Unternehmenskultur:


Kundenorientierung

Kunden zu Fans machen - dieses Prinzip leben wir in jeder Hinsicht. Für uns steht der Kunde im Mittelpunkt. Er bestimmt nicht nur unsere Entscheidungen und Handlungen, sondern ist zugleich auch der Maßstab, an dem wir uns täglich messen.


Kommunikation

Wir bei der REWE Group leben eine offene und bereichsübergreifende Kommunikationskultur. Auf Basis unseres zielgerichteten, respektvollen und wertschätzenden Umgangs fördern wir die Identifikation aller Mitarbeiter mit der REWE Group - weltweit.


Mitarbeiterführung

Der Mensch steht immer im Mittelpunkt. Nicht nur als Kunde, sondern auch als Mitarbeiter. Der Erfolg unseres Unternehmens ist eng verbunden mit der Qualifikation und dem Engagement jedes einzelnen Mitarbeiters. Deshalb schaffen wir geeignete Rahmenbedingungen, die das eigenverantwortliche Handeln und die unternehmerische Selbstständigkeit unserer Mitarbeiter fördert und zugleich fordert.


Nachhaltigkeit
Unser Unternehmen ist davon überzeugt, dass nachhaltigeres Wirtschaften die Voraussetzung für den langfristigen Erfolg des Unternehmens ist.  Deswegen übernimmt die REWE Group nicht nur die Verantwortung für die Zufriedenheit ihrer Mitarbeiter und einen fairen Umgang mit Kunden und Partnern, sondern auch die Förderung nachhaltigerer Sortimente. Ebenso viel Wert legt die REWE Group auf Klima- und Umweltschutz sowie den Erhalt der Artenvielfalt.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Wir sind davon überzeugt, dass ein breit gefächertes Angebot an zusätzlichen Leistungen nicht nur motivationsfördernd wirkt, sondern einfach angemessen ist. Schließlich sind es unsere Mitarbeiter, die den Erfolg der REWE Group erst möglich machen. Deshalb können Sie sich bei der REWE Group auf folgende Arbeitgeberleistungen freuen:

  • Ein systematisches Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Maßnahmen für Mitarbeiter und Führungskräfte (z. B. Schulungen zur gesünderen Arbeitsplatzgestaltung, Vorsorgeuntersuchungen, Informationskampagnen und Kochkurse, außerdem in Kooperation mit der Fit.Netz-Initiative ein abwechslungsreiches Betriebssportprogramm zur Gesundheitsförderung)
  • Eine einfache und sichere Form der betrieblichen Altersvorsorge mit der REWE Group Pensionskasse
  • Ein auf Führungskräfte zugeschnittenes Altersvorsorge-Modell, das die zu erwartende Versorgungslücke entsprechend schließt
  • Eine hohe Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch ideale Rahmenbedingungen für eine ausgewogene Work-Life-Balance

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Sie können sich gerne über unsere Stellenbörse online bewerben.

Berufsbilder

Controller
Dualer Student Handelsmanagement
Dualer Student Wirtschaftsinformatik mit der Zielfunktion IT-Business Analyst
Trainee Human Resources

Controller

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Mein Bewerbungsprozess lief schnell und reibungslos ab. Nach meiner Bewerbung wurde ich zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Daraufhin folgte schnell die Information, dass ich zu einem Assessment-Center nach Köln eingeladen werden wurde. Dieses fand ich einer angenehmen Atmosphäre statt.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Mein Traineeprogramm hat mir die Möglichkeit gegeben einen großen Konzern aus vielen Blickwinkeln kennenzulernen. Dies wusste ich sehr zu schätzen und kann diese Erfahrungen auch noch heute auf meiner Zielposition als Controller nutzen.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Einen typischen Tag gibt es eigentlich nicht. Natürlich gibt es feste Zeitpunkte in der Woche oder im Monat, an denen Standardberichte anstehen. Alles weitere schwankt zwischen sehr terminlastigen Tagen und solchen, die ich für die Ausarbeitung von Analysen und Reportings nutzen kann.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das Tolle an meinem Job, ist die Tatsache extrem viel mitzubekommen. Dabei gibt es zum Einen die Helikopterperspektive auf ein gesamtes Unternehmen, als auch als Mitarbeiter in Projekten die Möglichkeit ganz nah und operativ am Geschehen mitzuwirken. Diese beiden Bestandteile machen meinen Job so abwechslungsreich. 

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Für meinen Job sollte man schon analytisch denken können, denn diese Fähigkeit ist in allen Ausprägungen meines Jobs unerlässlich. Weiterhin sollte man sich schnell in neue Sachgebiete einarbeiten können. 

Was macht Dein Team aus?

Mein Team zeichnet sich neben einem sehr kollegialen und hilfsbereiten Verhältnis zueinander, vor allem auch der persönliche Zusammenhalt aus. So können auch private Dinge besprochen werden. Außerdem ist das gemeinsame Karnevalskostüm immer ein Highlight.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Mein Arbeitgeber passt zu mir, weil hier vor der Einstellung auch Wert auf Persönlichkeit gelegt wird und die REWE Group darauf achtet, inwiefern potenzielle neue Kollegen ins Team und zum Unternehmens passen.

Dualer Student Handelsmanagement

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Mein Bewerbungsprozess für das duale Studium Handelsmanagement bestand aus mehreren Phasen, nach welchen ich immer schnell eine Rückmeldung erhalten habe. Die Zusage habe ich 3 Tage nach dem finalen Gespräch erhalten.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich habe mich aufgrund der Verbindung von Theorie und Praxis für das Duale Studium entschieden und wollte dies bei der REWE Group absolvieren, da ich schon durch meinen Aushilfsjob einen sehr guten Eindruck erhalten konnte und die REWE Group stets als guten Arbeitgeber kennen gelernt habe.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

In meinen Praxisphasen des Studiums lerne ich immer eine andere Abteilung kennen. Daher sieht mein typischer Arbeitstag in jeder Abteilung anders aus und genau dies macht es spannend.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Die Abwechslung in jeder Abteilung und die vielen Kollegen die ich dadurch kennen lernen darf.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Durch den Einsatz in verschiedenen Abteilungen muss man sich in viele Aufgabengebiete einarbeiten und wird ständig mit neuen Aufgaben konfrontiert. Aber genau diese Herausforderungen machen es für mich spannend.

Was macht Dein Team aus?

Bisher wurde ich in jeder Abteilung sehr gut aufgenommen und das Team hat mir alles gezeigt und mich in ihre täglichen Aufgaben integriert.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Mein Arbeitgeber passt zu mir, da ich dort viele Möglichkeiten habe, sehr gut gefördert werde und nette Kollegen habe.

Dualer Student Wirtschaftsinformatik mit der Zielfunktion IT-Business Analyst

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Nach der Online-Bewerbung für ein duales Studium folgte ein Einstellungstest in der Kölner Zentrale der REWE Group. Der Test bestand aus verschiedenen Themenblöcken wie Deutsch, Mathematik und Englisch. Es gab auch einen Test zu Informatikkenntnissen. Zwei Wochen später folgte auf den Einstellungstest noch einen Bewerbertag, bei dem es weniger um Fachkenntnisse als mehr um Techniken der Gesprächsführung oder des Präsentierens sowie um das Verhalten in Stresssituationen ging.

Nachdem ich auch den Bewerbertag bestanden hatte, wurde ich zu einem Bewerbungsgespräch bei meinem zukünftigen Ausbildungsleiter eingeladen.

Nach den drei Jahren Ausbildung und dualem Studium erfolgte die Übernahme in der Abteilung mit weniger Mühen. Da mein heutiger Vorgesetzter mich dort seit mehr als einem Jahr kannte, gab es keinen formalen Bewerbungsprozess.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Der Job als IT-Business Analyst ist sehr interessant, da er ziemlich abwechslungsreich ist. Die drei Haupttätigkeiten sind das Projektmanagement, das Solution Management und das Business Service Management. Beim Projektmanagement liegen meine Aufgaben darin, Projektziele zu formulieren und die Ressourcen und Kosten zu planen. Im Bereich des Solution Managements berate ich Kunden bzgl. ihrer Anforderungen und beschreibe Lösungen. Die Anforderungen werden von mir so formuliert und modelliert, dass die Entwickler hiermit arbeiten können. Am Ende der Umsetzung einer Anforderung gehört auch das Testen zu meinen Aufgaben. Zu den Aufgaben des Business Service Managements gehören neben dem Bearbeiten von Serviceanfragen auch das Sicherstellen von Kommunikationsprozessen in Störungsfällen und die Überprüfung der Einhaltung von Service Level Agreements.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

An jedem Arbeitstag von mir gibt es eine Gemeinsamkeit: Jeden Tag um 10.00 Uhr treffe ich mich mit den Kollegen aus dem Scrum-Team zu einem 15-minütigen „Daily“. Hier berichtet jeder, was er am Vortag gemacht hat, was er am aktuellen Tag machen wird und wo er Unterstützung benötigt. So sind wir immer gut informiert, was unsere Kollegen machen und können uns gegenseitig helfen. 
An einem typischen Arbeitstag treffe ich mich mit meinen Kunden und wir unterhalten uns über neue Ideen zur Software. Diese werden dann von mir als Product Owner in User Stories formuliert und gemeinsam mit den Kunden priorisiert. Mit den neuen User Stories kann ich dann zu den Kollegen aus der Entwicklung gehen, die dann schätzen, wie komplex oder zeitaufwendig die Umsetzung ist. Zwischendurch erledige ich immer mal wieder Servicefälle. Diese können von einfachen Berechtigungsanfragen bis hin zu komplizierten Fehlermeldungen reichen. Oft koordiniere ich auch nur die Bearbeitung von Servicefällen, da an der Lösung Kollegen aus unterschiedlichen Bereichen mit verschiedenstem Wissen beteiligt sein können. 

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das tolle an meinem Job ist, dass es nicht langweilig wird. Immer wieder kommen neue interessante Ideen vom Kunden, die es zu validieren und zu entwickeln gilt. Wenn dann ein neues Feature fertig ist, ist man stolz, die Prozesse für den Kunden verbessert zu haben. 
Außerdem sind wir in meiner Abteilung sehr modern und zeitgemäß unterwegs. Notebooks erlauben es uns, von nahezu überall zu arbeiten. So kann ich von zu Hause aus arbeiten, habe im Termin bei Kunden Zugriff auf alle Systeme und kann in der Firma an verschiedenen Standorten arbeiten.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

In meinem Job muss man damit zurechtkommen, dass man nicht mehr an einem festen Ort arbeitet. Der persönliche Kontakt zu den Kunden und Entwicklern ist sehr wichtig. Daher kann es sein, dass ich mehrere Tage nicht in meiner eigentlichen Abteilung bin, sondern nur zwischen Kunden und Entwicklern pendle. 
Eine weitere Herausforderung ist es, mich in die Lage des Kunden hineinzuversetzen. Nur dadurch kann ich verstehen, was genau seine Vorstellungen an die Software sind.

Was macht Dein Team aus?

Wir haben ein tolles Team-Gefühl in unserer Abteilung. Wenn jemand nicht weiterkommt und Hilfe benötigt, bekommt er diese immer super schnell. Das sorgt dafür, dass man gerne arbeiten kommt. Es wird viel gelacht und locker, aber respektvoll, miteinander umgegangen.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Die von der REWE Group formulierten Grundsätze passen auch gut zu mir. Themen wie Verantwortungsbewusstsein, Nachhaltigkeit, Respekt und Mut für Neues sind mir sowohl beruflich als auch privat sehr wichtig.

Trainee Human Resources

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Da ich bereits als Praktikantin, im Rahmen meines Studiums, bei der REWE Group  tätig war, verlief mein Bewerbungsprozess etwas schlanker als üblich. In einem Gespräch über „wie geht es nach dem Studium weiter?“, schlug mein Vorgesetzter mir ein Traineeprogramm im Anschluss an das Praktikum vor. Nachdem ich mich für das Traineeprogramm entschieden hatte, wurde ich von den Kolleginnen der Traineebetreuung zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen, in dem ich mich mit meinem Werdegang und meinen bisherigen Erfahrungen vorgestellt habe. Die positive Rückmeldung und endgültige Zusage erhielt ich nur kurze Zeit später.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich habe mich für das Traineeprogramm entschieden, da ich nach dem Studium Lust hatte, noch mehr zu sehen und kennenzulernen. Ich wusste, dass ich im Bereich Personal tätig werden möchte, kannte durch das Praktikum jedoch nur einen von vielen verschiedenen Aufgaben- und Verantwortungsbereichen. Das Traineeprogramm bot mir die Möglichkeit, über 18 Monate, einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen Personalbereiche der REWE Group zu erhalten und die wichtigen Schnittstellen kennenzulernen.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Einen typischen Arbeitsalltag gibt es bei mir nicht unbedingt. Es kommt ganz auf den jeweiligen Einsatzbereich und die dort anfallenden Themen und Aufgaben an.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das Tolle am Traineeprogramm  ist die enorme Vielfalt an Aufgaben, Eindrücken und Teams. Über den Zeitraum habe ich in viele Teams unterstützt und habe dadurch viele verschiedene Arbeitsweisen, Aufgabengebiete, aber auch Problemstellungen kennengelernt. Neben dem Fachwissen habe ich mir durch die unterschiedlichen Einsätze auch ein enormes Unternehmens- und Hintergrundwissen aneignen können. Vor allem aber, dass ich mit so vielen unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten durfte und dadurch viele Kollegen (besser) kennengelernt habe, finde ich toll.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Eine nicht lösbare Herausforderung habe ich während des Traineeprogramms nicht wahrgenommen. Was dem ein oder anderen vielleicht schwer fällt, ich aber persönlich als großen Vorteil sehe, ist der häufige Wechsel von Teams und Aufgaben. Sobald man sich eingearbeitet hat und „angekommen“ ist, muss man schon weiterziehen. Wem es eher schwer fällt, sich auf Neues einzulassen und vielleicht die Gewohnheit mehr bevorzugt, wird sicherlich an der einen oder anderen Stelle vor eine Herausforderung gestellt. 

Was macht Dein Team aus?

Zuverlässigkeit, Freundlichkeit, Zusammenhalt, gemeinsam Lachen und Ziele erreichen.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Die REWE Group passt zu mir, da sie ein vielseitiger, wertschätzender und vor allem sehr fairer Arbeitgeber ist. Ich habe als Mitarbeiter die Möglichkeiten, mich schnell individuell weiterzuentwickeln. Es wird auf meine Bedürfnisse eingegangen und ich bekomme neben den üblichen Leistungen noch einiges on top geboten. Durch eine angenehme Arbeitsatmosphäre sowie den freundlichen Umgang mit den Kollegen untereinander fühle ich mich am Arbeitsplatz stets wohl.

FAQ

In welchen Bereichen werden derzeit Arbeitsstellen angeboten?

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie online auf unserer Website.

Wie funktioniert der Bewerbungsprozess?

Nach der erfolgreichen Übermittlung Ihrer Bewerbung, erhalten Sie eine automatische Eingangsbestätigung. Ihre Unterlagen werden nun durch die zuständigen Bereiche geprüft. Entspricht Ihr Profil den Anforderungen, folgt meist ein Telefoninterview und ein Assessment-Center oder ein persönliches Vorstellungsgespräch.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zu einzelnen Stellenausschreibungen habe?

In jeder Stellenanzeige finden Sie eine Kontaktperson, die Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung steht. Eine Auflistung unserer Ansprechpartner finden Sie außerdem hier.

Bietet die REWE Group auch Einsatzmöglichkeiten außerhalb von Deutschland an?

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an einem Job im Ausland direkt an die jeweilige Landesgesellschaft. Einen Überblick über unsere ausländischen Tochtergesellschaften finden Sie hier.

Welche Ausbildungsberufe und duale Studiengänge bietet die REWE Group an?

Wir bieten eine Vielfalt an Einstiegs- und Ausbildungsmöglichkeiten in unseren Zentralen, Märkten, Lagerstandorten und Reisebüros an: Vom Kaufmann (m/w) für Büromanagement oder im Einzelhandel über den Fachlageristen (m/w) bis hin zum Tourismuskaufmann (m/w) und Fachinformatiker (m/w). Mehr dazu hier.

Wie lange dauert ein Praktikum bei der REWE Group?

Studierende sollten für Ihr Praktikum drei bis sechs Monate Zeit mitbringen. Bei Schülerpraktika ist eine kürzere Dauer möglich.

Wie lange dauert ein Traineeprogramm bei der REWE Group?

Unsere Traineeprogramme dauern je nach Einsatzbereich 14 bis 24 Monate. Die genaue Dauer pro Traineestelle finden Sie in unserer Stellenbörse.


REWE Group Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,76 Mitarbeiter
3,53 Bewerber
4,19 Azubis
  • 24.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die REWE Leitlinien werden weitgehend gelebt und das unterscheidet das Unternehmen erfreulich von anderen. Dazu gehört insbesondere ein respektvoller und freundlicher Umgang.

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend ist die Zusammenarbeit gut, aber wie in jedem Unternehmen gibt es sehr unterschiedliche Charaktere.

Interessante Aufgaben

Durch mein relativ festgefügtes Aufgabengebiet hat man leider wenig Einfluss auf die Ausgestaltung des selbigen.

Kommunikation

Über das Intranet und verschiedene Newsletter wird man gut und interessant informiert. Im Kleinen hapert die Kommunikation allerdings öfter mal.

Gleichberechtigung

Ich fühle mich als Mann nicht diskriminiert.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr so leistungsfähig sind wird auf Wunsch Verantwortung abgenommen.

Karriere / Weiterbildung

Die Karrieremöglichkeiten sind in meinem Bereich eher überschaubar, wenn man nicht gerade Fachbereichsleiter werden möchte. Wenn der Vorgesetzte es befürwortet, gibt es Seminare für Nachwuchsführungskräfte.

Gehalt / Sozialleistungen

Mit vielen Jahren Berufserfahrung und Hochschulstudium komme ich gerade so über die Runden, könnte mir allerdings keine Familie und kein Auto leisten. Da ich auch mit Monats- und Jahresabschlussarbeiten befasst bin und in anderen Unternehmen deutlich mehr verdient habe, denke ich über einen Wechsel im Unternehmen, oder auch außerhalb des Unternehmens nach.
Auf der andern Seite bietet REWE in Köln ein ausgezeichnetes Kasino, wo man günstig und für eine Kantine sehr gut, in angenehmen Ambiente essen kann.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind modern und Zweckmäßig, allerdings teilweise nicht klimatisiert was bei über 40 Grad unangenehm werden kann. Erfreulicherweise arbeiten wir nicht in Großraumbüros und müssen uns morgens auch nicht einen Arbeitsplatz suchen, auch wenn suggeriert wird, dass das die strahlende Zukunft ist.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es ist ein erklärtes Ziel des Unternehmens im Umwelt- und Sozialbereich führend zu sein und es wird auch ganz gut umgesetzt und die Mitarbeiter einbezogen.

Work-Life-Balance

Es gibt keine festen Arbeitszeiten, das ist ein großer Pluspunkt um private Termine wahrnehmen zu können. Durch monatliche Termine ist man allerdings gezwungen in bestimmten Zeiten viele Überstunden zu machen, die man in ruhigeren Zeiten wieder abfeiern kann. Hängt auch vom Vorgesetzten ab.

Image

Das in der Öffentlichkeit gepflegte Image stimmt weitgehend mit meiner Wahrnehmung überein. Hierzu gehört besonders das Thema Nachhaltigkeit und ein positives soziales Miteinander im Unternehmen sowie in der Gesellschaft.

Verbesserungsvorschläge

  • Gehaltsstrukturen überdenken

Pro

Sozialleistungen sind top, Gesundheitsmanagement, den Nachhaltigkeitsgedanken

Contra

Die intransparente Gehaltsfindung, wenn man mitbekommt wie unterschiedlich Kollegen bezahlt werden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    REWE Group
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie sich insgesamt bei uns wohl fühlen, sind aber auch sehr dankbar für Ihre kritischen Anmerkungen insbesondere in Hinsicht auf das Gehalt. Wir werden dies entsprechend weiter kommunizieren. Viele Grüße Ihr HR-Team Zentrale

Mitarbeiter von REWE Group
Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

  • 11.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Mitarbeiter sind frustriert. Keiner traut sich zum Betriebsrat zu gehen oder gegen den Vorgesetzten anzugehen.

Vorgesetztenverhalten

0 Kompetenz! Am besten keine Verantwortung für nichts übernehmen,nicht zu seinem Wort stehen und die Schuld den anderen in die Schuhe schieben. Am besten sollte man alles protokollieren um auf Nummer sicher zu gehen. Hier wird nicht zu dem Wort gestanden das gestern noch gesagt wurde!
Der Vorgesetzte hat keinen Bezug zu seinen Mitarbeitern und hat keine Ahnung von Mitarbeiterführung. Ein Unternehmen kann nur erfolgreich sein, wenn man zufriedene Mitarbeiter hat. Grundsätzlich kommt es mir bei der REWE nicht so vor, dass das Unternehmen darauf bedacht ist, Mitarbeiter langfristig zu halten. Sehr hohe Flukation! Kein Wunder bei solchen Vorgesetzten.

Kollegenzusammenhalt

Mit anderen Kollegen komme ich super zurecht, aber mit den Kolleginnen mit denen ich zusammen arbeite ist es schwierig. Ich habe kaum Einarbeitung bekommen, es wird nie gefragt wie es einem geht oder ob man Hilfe braucht bzw. Entlastung. Ständige Stimmungsschwankungen sind hier Standard und man wird in die Themen nicht richtig einbezogen bzw. auf aktuellem Stand gehalten.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich und die Zeit verfliegt schnell.

Kommunikation

Man wird oft nicht informiert und findet aus reinem Zufall etwas raus. Entscheidungen werden im Minutentakt geändert und werden so nicht weiter kommuniziert. Wenn Fehler passieren aufgrund veralteter Informationen, ist man direkt schuld! Kommunikation und immer auf dem richtigen Stand zu sein ist das A und O!

Karriere / Weiterbildung

Meine private Weiterbildung aus eigener Kasse wurde nicht akzeptiert. Ich sollte mich lieber auf die Arbeit 100%ig konzentrieren und bekam noch mehr Arbeit damit es nicht langweilig wird. Es hieß die Stelle sei mit einer Weiterbildung nicht vereinbar und ich sollte mich bitte an die Kasse setzten. Unmöglich!!! Dabei wirbt die REWE doch mit individuellen Karrierechancen und Aufstiegsmöglichkeiten. Hier muss man sich alles schwer erkämpfen. Außerdem ist es meine Freizeit was das Problem war habe ich bis heute noch nicht verstanden.

Gehalt / Sozialleistungen

Könnte definitiv besser sein bei dieser Arbeitsbelastung!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Mitarbeiter stehen hier im Hintergrund, aber die Abschaffung der Pappbecher ist wichtiger.

Work-Life-Balance

Im Vertrag stand Gleitzeit, aber von dieser Gleitzeit war nichts zu spüren. Das Büro musste bis 17:00 Uhr besetzt sein. Überstunden sind gerne gesehen und früher gehen kommt absolut nicht gut, man wird seltsam angeschaut. Die Arbeit ist manchmal kaum zu schaffen und man arbeitet an mehreren Dingen gleichzeitig.

Image

Außen Ui Innen Pfui! Hier läuft vieles schief und man rennt immer nur im Kreis. Alles hat keine Hand und keinen Fuß. Einarbeiten kann man sich auch selbst und wehe man macht einen Fehler! Hier ist noch viel Potenzial nach oben wenn man seine Mitarbeiter langfristig halten möchte!

Verbesserungsvorschläge

  • Prozesse überdenken, damit man sich nicht im Kreis bewegt. Mehr miteinander kommunizieren, um auf dem neuesten Stand zu sein. Nicht ständig nach Fehlern zu suchen, sondern aus Fehlern zu lernen. Mitarbeiter nicht wie Nummern behandeln und langfristig halten. Mitarbeiterwünsche umsetzten und gute Mitarbeiter an der richtigen Stelle einsetzen anstatt diese gehen zu lassen.

Pro

Nichts.

Contra

Arbeitnehmer genießen keine Wertschätzung, man wird behandelt wie eine Nummer. Geht der eine, dann kommt der nächste. Mitarbeiter werden nicht wertschöpfend eigesetzt. Um Kosten und Personal zu sparen, bekommt man ganz plötzlich noch eine völlig neue Aufgabe, wo die Kompetenzen und Qualifikationen mit der Aufgabe nicht mal übereinstimmen. Hier noch mal umdenken. Ein Unternehmen kann nur funktionieren und erfolgreich sein wenn die Mitarbeiter richtig und entsprechend eingesetzt werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Rewe Group Buying GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für das konstruktive Feedback. Gerne geben wir dieses weiter. Viele Grüße Ihr HR- Team Zentrale

Jennifer Schneider
Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale

  • 20.Sep. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen waren die besten, die ich je hatte.

Vorgesetztenverhalten

Unakzeptabel und alle schauen weg. Bis etwas passiert dauert es Jahre. Aber immerhin passiert irgendwann einmal etwas ;)

Kollegenzusammenhalt

Hilfsbereit und rheinische Frohnaturen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind spannend und man kriegt viel von den Kollegen und ihren Themen mit.

Kommunikation

Meistens gut. Von Vorgesetzten könnte diese besser sein.

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau ist schlecht. Es geht gefühlt nicht um Leistung sondern wer wen mag.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr gut im Team unter den engen Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Wird minimal gefördert. Allerdings muss man "Leute" kennen, um weiter zu kommen. Oder Vorgesetzte entwickeln einen nicht weiter, damit sie nicht neu rekrutieren müssen.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt viele Mitarbeiter die von den Tariferhöhungen profitieren. Das wars dann aber auch. Sozialleistungen sind durchschnittlich.

Arbeitsbedingungen

Durch die Kollegen, Räumlichkeiten, Kantine etc. gut. Aber Überstunden sollten IMMER vergütet/ausgeglichen werden. Das Gehalt ist nicht so hoch, dass man sagen kann, dass dies im Gehalt ausgeglichen ist. Sonst kommt man fast unter Mindestlohn...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Könnte besser sein.

Work-Life-Balance

Zu viele unbezahlte Überstunden, die vorausgesetzt werden und nicht gewehrtschätzt sind. Auf private Termine wird keine Rücksicht genommen, das Unternehmen geht vor.

Image

REWE hat ein positives Image.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gleichberechtigung und schnelleres, offenes Handeln bei Missständnissen von Vorgesetzten-Verhalten. Frageboden von Mitarbeitern, wie sie Ihren Vorgesetzten bewerten (und damit meine ich keine undurchsichtige, nicht eindeutige Mitarbeiter-Befragung, die Interpretationsspielraum lässt, wer jetzt eigentlich gemeint war).

Pro

Die Kollegen, die Lage, die Kantine, die Aufgaben, das man viel lernen kann.

Contra

Die schlechte, unterdurchschnittliche Bezahlung. Köln ist ein sehr teures Pflaster geworden und REWE nimmt genug Geld ein und sollte es gerechter "verteilen". Jeder hat ein faires Gehalt verdient. Da sollte man nicht nur mit Nachhaltigkeitsthemen aus Marketinggründen glänzen, sondern auch mal bei seinen Mitarbeitern gerecht und fair sein.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Rewe Group Köln
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie unser Unternehmen in einigen Punkten, v.a. in Bezug auf das Arbeitsklima & die Kollegen so positiv in Erinnerung behalten haben. Vielen Dank auch für das konstruktive Feedback in vielen anderen Bereichen. Wir werden dieses gerne an die entsprechenden Stellen weitergeben. Viele Grüße, Ihr HR-Team Zentrale

Jennifer Schneider
Expertin Employer Branding & Recruiting Zentrale


Bewertungsdurchschnitte

  • 371 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (188)
    50.673854447439%
    Gut (113)
    30.458221024259%
    Befriedigend (46)
    12.398921832884%
    Genügend (24)
    6.4690026954178%
    3,76
  • 96 Bewerber sagen

    Sehr gut (54)
    56.25%
    Gut (7)
    7.2916666666667%
    Befriedigend (13)
    13.541666666667%
    Genügend (22)
    22.916666666667%
    3,53
  • 6 Azubis sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    16.666666666667%
    Genügend (0)
    0%
    4,19

kununu Scores im Vergleich

REWE Group
3,71
473 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,19
126.071 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.791.000 Bewertungen