Welches Unternehmen suchst du?
rhenag Rheinische Energie AG Logo

rhenag Rheinische Energie 
AG
Unternehmenskultur

Kulturkompass - traditionell oder modern?

Basierend auf Daten aus 22 Bewertungen schätzen Mitarbeiter bei rhenag Rheinische Energie die Unternehmenskultur als eher modern ein, was weitgehend mit dem Branchendurchschnitt übereinstimmt. Die Zufriedenheit mit der Unternehmenskultur beträgt 3,6 Punkte auf einer Skala von 1 bis 5 basierend auf 57 Bewertungen.

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
rhenag Rheinische Energie
Branchendurchschnitt: Energie

Wie ist die Kultur bei deinem Arbeitgeber?

Nutze deine Stimme und verrate uns, wie die Unternehmenskultur deines Arbeitgebers wirklich aussieht.

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell und modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammenarbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
rhenag Rheinische Energie
Branchendurchschnitt: Energie

Die meist gewählten Kulturfaktoren

22 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Mitarbeitern Freiräume geben

    FührungModern

    59%

  • Sich kollegial verhalten

    Umgang miteinanderModern

    59%

  • Wenn nötig länger bleiben

    Work-Life BalanceTraditionell

    59%

  • Wirtschaftlich handeln

    Strategische RichtungTraditionell

    55%

  • Mitarbeitern vertrauen

    FührungModern

    50%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

2,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Wer Ruhe mag, kommt hier auf seine Kosten.
Auf mich wirkte die Atmosphäre eher wie eine Schlaftablette.

Bewertung lesen
1,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Die Kommunikation war enorm Optimierungsbedürftig.

Bewertung lesen
1,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Ich hatte von Woche 2 an das Gefühl, als ob man sehr aufpassen muss. Oberflächlich war man sehr freundlich, hilfsbereit nur, wenn es nicht in Arbeit ausartet und grundsätzlich wurde man als neuer Mitarbeiter, insb. von den langjährigen Kollegen eher mangelhaft eingearbeitet.

Die Kollegen waren größtenteils irgendwie komisch und ich hatte das Gefühl, dass es durchaus gewollt war, dass man sich dort nicht wirklich wohlfühlt. Möglicherweise hatte der ein oder andere Kollege auch eine ganz besondere Agenda.

Bewertung lesen
5,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Da hat sich niemand die Hände wund gearbeitet. Aber es waren natürlich alle super mega im Stress.

Bewertung lesen
1,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Eine Führung fand praktisch nicht statt.
Klassische Führungsaufgaben wurde an die (neuen!) Mitarbeiter delegiert.
Selbst das Onboarding oblag dem Mitarbeiter, der das Onboarding erhalten sollte.
Bei Krankheit wurde die Diagnose erfragt, man wurde kritisiert, wenn man zu lange krankgeschrieben war. "Da hätte man beim Arzt gegensteuern müssen".

Bewertung lesen
5,0
ArbeitsatmosphäreAngestellte/r oder Arbeiter/in

insgesamt sehr angenehm.. hängt aber bestimmt auch von der jeweiligen ab.. schwer zu generalisieren.