Navigation überspringen?
  

Robert Seuffer GmbH & Co.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Robert Seuffer GmbH & Co. Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,50
Vorgesetztenverhalten
2,17
Kollegenzusammenhalt
2,83
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,50
Arbeitsbedingungen
2,50
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,17
Work-Life-Balance
2,83

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,50
Umgang mit Kollegen 45+
2,33
Karriere / Weiterbildung
1,33
Gehalt / Sozialleistungen
3,50
Image
1,17
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 5 von 6 Bewertern Homeoffice bei 1 von 6 Bewertern Kantine bei 5 von 6 Bewertern Essenszulagen bei 2 von 6 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 3 von 6 Bewertern keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 3 von 6 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 4 von 6 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 6 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 6 Bewertern Internetnutzung bei 1 von 6 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 13.Okt. 2014
  • Mitarbeiter

Contra

Die Firma bezahlt aktuell den Preis für jahrelanges 'laissez faire' Management (30Entlassungen). Manche Vorgesetzte sind weder willig noch fähig aktiv zu führen. Keine Kompetenzregelung, keine Ziele, keine Kontrolle. Es gibt eine starke 'Badische Lobby'. Manche von denen sind nicht gerade Leistungsträger.

  • 29.Jan. 2014 (Geändert am 01.Feb. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es gibt welche, die sich von ihrem Vorgesetzten dazu anstiften lassen, ihre Kollegen zu mobben. Viele Entlassungen, auch von langjährigen Mitarbeitern. Man weiß nie, wann man selber dran ist.

Vorgesetztenverhalten

Weltfremdes Führungspersonal. Managementfehler am laufenden Band. Unmenschlich und unwirtschaftlich.

Kommunikation

Es gibt keine Betriebsversammlungen. Offenbar ist es dieser Firma nicht wichtig, informierte Mitarbeiter zu haben. Die Konsequenzen, wie Fehler aus Unwissenheit, werden billigend in Kauf genommen.

  • 22.Jan. 2014
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Es gibt gute aber leider auch einige nicht so gute!

  • 14.Jan. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Angst teilweise Desinteresse bei zeitlich befristeten Angestellten und Arbeitern, niemand weiß was kommt nach Tag X. Kurzfristige und unseriöse Arbeitsverträge die nicht verhandelbar sind.

Vorgesetztenverhalten

Versuch ist da Probleme zu lösen, allein strategische Ausrichtung der Firma läßt den Einzelnen nur als Personalnummer erscheinen.

Interessante Aufgaben

Arbeit ist interessant, Arbeitszeit wie die Firma einteilt und anfordert. Wiederspruch eigentlich nicht erwünscht. Überstunden kurzfristig und reichlich. Weiterbildung und Wissensaneignung interessiert niemand. Hauptsache der Laden läuft.

  • 14.Sep. 2011
  • Mitarbeiter

Image

Nur wenn man echtes verlangen nach arbeit hat .....weil leute die ihre zeit nur dort verbringen um am ende des monats geld auf den konto zu haben gibt es zu hauf dort

Verbesserungsvorschläge

  • die gruppen untereinander aus zu tauschen damit dieses gezicke ein ende hat

Pro

das von den vorgesetzten immer versucht wird nach den wünschen der mit arbeiter zu handeln

Contra

das viele arbeiter es garnicht zu schätzen wissen was für einen guten arbeitsplatz sie da haben

  • 22.Juni 2011
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüro