Navigation überspringen?
  

Rudolf Henrichsmeyer formaplan GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handwerk
Subnavigation überspringen?

Rudolf Henrichsmeyer formaplan GmbH & Co. KG Erfahrungsbericht

  • 29.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Unterste Schublade, ganz schlechte Vergütung bei teilweise extremen Belastungen. Schlechter Umgang mit dem Personal

1,77

Arbeitsatmosphäre

Unter den Kollegen ist das Klima ganz okay. Sehr viele Egoisten die ihre Tricks lieber für sich behalten und neue dumm halten weil sie scheinbar Angst um ihren Job haben. Abteilungsleiter zu 80% arrogante Leute die sehr herablassend rüberkommen und sich nichts davon annehmen was die Leute aus der Produktion ihnen sagen.

Vorgesetztenverhalten

Ganz mieserabel man ist nur ne Nummer und eigentlich immer der doofe

Kollegenzusammenhalt

Im Prinzip okay. Ich denke es gibt immer Leute die aus der Reihe tanzen und in dem Betrieb halt einige mehr.
Beispiel: man hat etwas fehlerhaftes produziert ( wofür man auch mal Lohnabzug bekommt obwohl es eine qualitätsprämie gibt) rennt der kollege zum Vorgesetzten und weint rum weil er letztes mal kostenlos nacharbeiten musste!
Geht garnicht sowas!!

Interessante Aufgaben

Stumpfe und monotone Arbeit

Kommunikation

Es findet eigentlich keine Kommunikation statt. Man wird nicht gefragt ob man samstags arbeiten kann sondern muss sich genehmigen lassen wenn man frei haben möchte.

Gleichberechtigung

Garnicht.
Es gibt viele unterschiedliche Verdienstmöglichkeiten die aber nicht abhängig von der Qualifikation sind sondern von der Arbeit die man verrichten muss egal ob man will oder nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Wer weniger arbeiten möchte weil er nicht mehr kann muss auf Gehaltsstufen verzichten oder kann gehen

Karriere / Weiterbildung

Keine Chance
Wenn man sich weiterbilden will sind sie so gnädig und lassen einen nur Frühschicht machen allerdings mit Samstag und allem was dazu gehört

Gehalt / Sozialleistungen

Mieser Lohn, kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld
Leistung/ Vergütung steht in keinem Verhältnis

Arbeitsbedingungen

Schmutzig und alt. Die neue Halle ist okay aber da will man eigentlich nicht arbeiten weil es minderwertige Bandarbeit ist. ( min. 80% ausgebeutete Leiharbeiter die den Takt des Festangestellten mitmachen müssen der alle Prämien bekommt im Gegensatz zu Ihnen)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ist okay, müssen ja nach Vorgabe des Großkunden arbeiten.
Ganz besonders aber wenn dieser sich anmeldet muss auf einmal alles seine Ordnung haben.

Work-Life-Balance

Eher schlecht durch die ständigen Samstage.
Aber Ich denke die ist eh schlecht in drei Schicht betrieben

Image

Nach aussen hui und innen pfui

Verbesserungsvorschläge

  • Angemessene Vergütung und des erste Schritt wäre schon mal getan. Mit 100mio Umsatz dick an die Zeitung gehen und die Mitarbeiter können ihre Rechnungen nicht zahlen!!

Pro

Nichts

Contra

So ziemlich alles

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00
  • Firma
    Rudolf Henrichsmeyer formaplan GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Hövelhof
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion