Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Rudolph 
Logistik
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

2,8
kununu Score146 Bewertungen
30%30
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,5Image
    • 2,6Karriere/Weiterbildung
    • 2,7Arbeitsatmosphäre
    • 2,3Kommunikation
    • 3,2Kollegenzusammenhalt
    • 2,7Work-Life-Balance
    • 2,5Vorgesetztenverhalten
    • 3,0Interessante Aufgaben
    • 2,8Arbeitsbedingungen
    • 2,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,0Gleichberechtigung
    • 3,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

50%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 133 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Lagerist:in12 Gehaltsangaben
Ø26.300 €
Betriebsleiter:in7 Gehaltsangaben
Ø50.300 €
Gabelstaplerfahrer:in6 Gehaltsangaben
Ø26.100 €
Gehälter für 20 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Rudolph Logistik
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter kleinhalten und Sich überlasten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Rudolph Logistik
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 139 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    59%59
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    43%43
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    42%42
  • DiensthandyDiensthandy
    35%35
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    32%32
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    27%27
  • FirmenwagenFirmenwagen
    21%21
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    18%18
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    18%18
  • CoachingCoaching
    15%15
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    15%15
  • HomeofficeHomeoffice
    15%15
  • InternetnutzungInternetnutzung
    14%14
  • BarrierefreiBarrierefrei
    6%6
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    5%5
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    4%4
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Probleme können immer beim Vorgesetzten angesprochen werden.
Bewertung lesen
die Kollegen die man kennen lernen durfte
Bewertung lesen
Das ich da nicht mehr Arbeite.
Bewertung lesen
Das ich nicht mehr da arbeite
Das Aufgabenfeld Automotive
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 73 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das Austauschen der Führungskräfte. 2013 bis 2017 ein NL in Borken gut, danach wurde Borken in 2 Niederlassungen aufgeteilt das war nicht so gut und dann in 2019 ein Wechsel, dann in 2020 und jetzt in 2021 wieder. Holt den alten doch zurück.
Bewertung lesen
Viele sinnvolle Verbesserungen werden abgelehnt aus Geldmangel. Die Räumlichkeiten für die Mitarbeiter sind durch und durch chaotisch und improvisiert.
Mehrarbeit wird hingenommen statt gewürdigt.
Bewertung lesen
Alle Informationen was man braucht, bekommt man in den letzten Tagen .... z.B bei einer Vertragsverlängerung, bei Wiedereinstellung von Mutterschutz
Bewertung lesen
Die Haltung "muss so billig sein wie möglich". Das Unternehmen optimiert sich immer stärker auf dem Rücken der Mitarbeiter.
Soziales wird immer weiter zurück gefahren und manche Veränderungen und Ideen sind für die Mitarbeiter nicht nachvollziehbar
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 63 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Zeit in Weiterbildung investieren, für den Mitarbeiter/ Angestellten ein offenes Ohr haben / auf private Probleme reagieren anstatt nochmehr Druck verbreiten. Das Unternehmen muss sich wandeln, ansonsten wird dieses im Grunde genommen mal erfolgreiches Familienunternehmen keine Zukunft haben, weil die Nachwuchskräfte fehlen werden
Bewertung lesen
Die IT sollte jemand leiten, der sich auch mal vor die Abteilung stellt, Ahnung von IT hat und nicht nur den Finger auf der Kohle.
Fangt endlich an euren Mitarbeitern wieder zu vertrauen und wie Menschen zu behandeln.
Gebt mehr Vertrauen in die nächste Generation und haltet die Ehemaligen von der Abteilung fern.
Eine vertrauensvolle wertschätzende Arbeitsumgebung schaffen, in der Mitarbeiter sich wohl fühlen und nicht davon laufen.
Die IT Abteilung gehört neu strukturiert und mit Abteilungsleitern ausgestattet die ihrer Funktion gerecht werden. Das Ansehen der eigenen IT Abteilung im Unternehmen stärken.
Vorgesetzte austauschen, bzw. besser kontrollieren
Die Mitarbeiter besser bezahlen (Tarifvertrag neu aushandeln), dann wäre die Fluktuation nicht so hoch
Mehr Weihnachtsgeld oder auch mal Prämien ausschütten
Den Standort Ingolstadt/ Großmehring von der Geschäftsleitung besser im Blick behalten!
Anweisungen der oberen Ebenen befolgen, welche vorschlugen das Gespräch vor einer Kündigung zu suchen (Pers Milestones mit Fälligkeiten zubsetzten) und nicht von heute auf morgen einen frisch gebackenen Vater vor die Tür zu setzen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 77 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,2

Der am besten bewertete Faktor von Rudolph Logistik ist Kollegenzusammenhalt mit 3,2 Punkten (basierend auf 58 Bewertungen).


Wenn es um die kernbelegschaft geht herrscht ein guter Zusammenhalt. Neues Personal, egal ob zeitarbeiter oder angestellte, muss sich erst als "würdig" erweisen Hilfe zu erfahren und in Hochzeiten wird soviel Druck auf personal weiter getragen, dass diese oft Flüchtigkeitsfehler machen.
3
Bewertung lesen
Ich komme mit allen Kollegen (weiblich und männlich) ohne Prebleme klar.
Perfekt, man sitzt ja im selben Boot und hält daher zusammen
5
Bewertung lesen
Auf meiner Ebene sehr gut.
4
Bewertung lesen
Die Kollegen sind spitze!
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 58 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Rudolph Logistik ist Kommunikation mit 2,3 Punkten (basierend auf 59 Bewertungen).


Kommuniziert wird viel, es wird einem viel versprochen, daher mein Tipp an alle Nachkömmlinge: Alles schriftlich festhalten! Denn paar Wochen später ist alles vergessen was gesagt und versprochen wurde
2
Bewertung lesen
Obwohl Teamsitzungen zeitweise stattfanden, werden wichtige Informationen nicht an das Team weitergegeben. Die Folge waren Missverständnisse und Reibereien innerhalb der Belegschaft.
2
Bewertung lesen
man hat die Informationen eher auf dem Flur mit bekommen, als von der obersten Leitung
1
Bewertung lesen
teilweise nicht gegeben, aufgrund der Abarbeitung von Bergen kaum Kommukation möglich
2
Bewertung lesen
Informationsfluss sehr schlecht. Es wird alles hinter vorgehaltener Hand besprochen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 59 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,6 Punkten bewertet (basierend auf 52 Bewertungen).


Karriere und Weiterbildungen werden hier nicht geboten.
Man bleibt auf seiner Position sitzen und man stellt für frei werdende leitende Positionen lieber externes Personal ein statt auf langjährige Mitarbeiter zurück zu greifen. Fachliche Weiterbildungen im IT Bereich werden nicht geboten. Einzig interne Standard Training für Dinge wie Kommunikation, Ziel und Zeitmanagement etc. werden geboten.
1
Bewertung lesen
So gut wie keine in seinem Aufgabengebiet. Ich vermute, man hat Angst der Mitarbeiter könnte sich wo anders bewerben und dann spart man sich das Geld lieber.
Es wird von den Oberen (über Teamleiter) immer wieder daraufhin gedrängt, dass man sich alles selbst aneignen soll oder Learning by ...
Fazit: Steht die Kuh auf dem Eis, sollte sie hier besser Freestyle können.
Karrieremöglichkeiten bestehen, da häufig Führungspersonen das Unternehmen verlassen und bei der Auswahl von Nachfolgern keine all zu hohen Standards angelegt werden. Bei den Weiterbildungen sieht es deutlich schlechter aus. Selbst wenn Geld dafür auszugeben wäre, wäre keine Zeit solche durchzuführen.
2
Bewertung lesen
Anstatt auf eigene Mitarbeiter zu setzen und zu fördern werden lieber externe oder auch schon fast in Rente befindliche Leute gesucht. Um Weiterbildung muss quasi gebettelt werden.
1
Bewertung lesen
Bringst Du Leistung fällt es Deinem Vorgesetzten auf, die suchen immer nach Kollegen die auch mal mehr machen wollen. Ja und wenn Du mehr machst, gibt es auch eine Zulage
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 52 Bewertungen lesen