Runtime Services GmbH als Arbeitgeber

Runtime Services GmbH

332 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 74%
Score-Details

332 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

216 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 75 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Runtime Services GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Mehr als zufrieden! MA intern.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Runtime in Buchholz in der Nordheide gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ganz toll, die Kollegen haben immer ein offenes Ohr. Man kann zwischendurch immer einen Scherz machen. Offenes und empathisches miteinander.

Work-Life-Balance

Die Pausen können flexibel nach Bedarf und aktueller Auslastung frei eingeteilt werden. Nach Absprachen, kann die Arbeitszeit temporär angepasst werden (z.B. bei Terminen, o.ä.)

Karriere/Weiterbildung

Man hat die Möglichkeit auf Weiterbildungen in seinem Fachbereich, sowohl intern als auch extern.

Kollegenzusammenhalt

Sehr familiär, freundlich, unterstützend, man wird von den Kollegen bei Fragen nie allein gelassen.

Vorgesetztenverhalten

Man kann immer zu ihr kommen, empathisch, autoritär, offen, Spaß an der Arbeit, kommunikativ, geduldig, tolle Art neue Aufgaben zu vermitteln.

Kommunikation

Kurze Handlungswege, auf jedes Anliegen wird eingegangen.

Interessante Aufgaben

Neue Mitarbeiter werden super, nach Plan eingearbeitet. Es wir alles offen und transparent Kommuniziert.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung genommen haben und einen Einblick in Ihren Arbeitsalltag geben. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und eine Menge Spaß bei Runtime in Buchholz!

Freundlicher Professioneller Kontakt

4,3
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Runtime in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr Sozial, freundlich und man hat sich auch sehr für mich eingesetzt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zeitarbeit... ich bin natürlich nicht gerne Zeitarbeiter, aber das hat nichts mit der Firma selbst zu tun.

Verbesserungsvorschläge

Top Zeitarbeitsfirma. Ich wüsste nicht, was man anders machen könnte.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsathmosphäre betrifft diverse Firmen, weil es sich um eine Zeitarbeitsfirma handelt, natürlich war nicht jede betreffende Firma Top, dieser Punkt ist dadurch nur schwer zu bewerten.

Image

Ich habe auch schon jemanden schlecht über Runtime reden hören, aber bei Zeitarbeitern ist das auch normal. Es gibt immer wen, der sich beschwert, selbst bei den besten.

Work-Life-Balance

Allgemein in der Kunststoffindustrie (in meinem Fall) ist Schichtarbeit angesagt. 5 Sterne wäre eher für Gleitzeitarbeiten und reine Tagschichten. Zwar hatte ich auch 4 Schicht, wo ich noch einen Stern abziehen würde, aber da auch auf Wünsche eingegangen wird, welche Schichten man bereit ist zu tun, wähle ich eher 4 Sterne

Karriere/Weiterbildung

Wie schon erwähnt wurden auch Vorschläge gemacht in Einsatzgebieten, die mich interessieren könnten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Darüber kann ich nur erwähnen, was ich erlebt habe. Es wurde vermieden unnötig Papier zu verbrauchen.

Kollegenzusammenhalt

Ich stets fair behandelt und es wurde sich immer sehr schnell um eine neue Einsatzfirma gekümmert, nach einen Einsatzende

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin selbst nicht gerade der jüngste, aber auch nicht wirklich alt. Aber der Umgang mit anderen noch älteren Kollegen, den ich mitbekommen habe, war auch sehr freundlich.

Vorgesetztenverhalten

Wie in der Kommunikation schon erwähnt, war der Kontakt stets freundlich und respektvoll. Was will man mehr?

Arbeitsbedingungen

Man sollte nicht vergessen, dass es sich um Zeitarbeit handelt, dafür ist es Top.

Kommunikation

Immer ein sehr freundlicher Kontakt.

Gleichberechtigung

Dieses Feld kann ich nicht wirklich beurteilen, da Zeitarbeiter einer Firma sich nicht unbedingt kennen.

Interessante Aufgaben

Hauptsächlich wurden Einsatzgebiete mit meinem Fachgebiet gegeben, aber es wurde auch ein Vorschlag für einen Einsatz gegeben, was mich Interessieren könnte mit abwechslungsreichen Aufgaben.


Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben und uns einen detaillierten Einblick in Ihre Beschäftigung bei unseren Kollegen in Bonn geben. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich rundum gut aufgehoben gefühlt haben. Genau das was Sie beschreiben, gehört zu unseren Werten - wir verstehen unsere Mitarbeiter als Partner und stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft weiterhin alles Gute und viel Erfolg!

Zum 2ten Mal Angestellt gewesen und sehr zufrieden.

5,0
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Runtime in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe mich zu jeder Zeit sehr gut aufgehoben gefühlt. Ich war nie lange ohne einen Einsatz und es gab keine Situation wo es mir unangenehm war anzurufen (auch nicht bei einer Krankmeldung)

Arbeitsatmosphäre

Kam mit jedem im Büro in Bonn sehr gut klar. Der Chef hat sich auch gerne mal 5 Minuten mehr Zeit genommen wenn der Schuh irgendwo gedrückt hat.

Work-Life-Balance

Überstunden wurden waren nie Pflicht.

Vorgesetztenverhalten

Meiner Meinung nach sehr gut. Nur wegen dem Vorgesetzten bin ich ein zweites Mal zurück gekommen.

Kommunikation

In Zeiten von WhatsApp etc sehr gut.

Gehalt/Sozialleistungen

Was ich haben wollte habe ich bekommen.

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben. Wir verstehen uns als Partner unserer Mitarbeiter, sodass wir jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen - schön, dass Sie sich durch die Betreuung unserer Bonner Kollegen rundum wohlgefühlt haben. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg und wer weiß was die Zukunft bringt - vielleicht werden Sie auch noch ein drittes Mal ein Runtimer?

Danke für alles

4,7
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Runtime in Bonn gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr menschlich


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank für Ihre positive Bewertung. Uns ist eine Partnerschaft auf Augenhöhe mit unseren Mitarbeitern besonders wichtig - wir freuen uns daher, dass Sie sich bei uns rundum wohlgefühlt haben. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Respektvoll und ehrlicher Arbeitgeber, wenn auch mit hohen Ansprüchen - und das ist auch gut so!

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Runtime in Hamburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltszahlung

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts.

Verbesserungsvorschläge

Aktuell keine Probleme - Es gibt hier und dort ein paar Verbesserungsmöglichkeiten, das ist ja auch normal.

Arbeitsatmosphäre

Ein offenes, ehrliches und freundschaftliches Miteinander, sodass ich gern zur Arbeit kommen mag.

Image

Runtime ist im Gegensatz zum Großteil aller Personaldienstleister bis heute in Familienbesitz. Das hier ein hoher Anspruch auf traditionelle Werte wie Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Qualität und Partnerschaft gelegt wird, finde ich gut – das beruht natürlich auch auf Gegenseitigkeit. Die anderen weniger positiven Kununu-Einträge sind für mich nicht nachvollziehbar. Und mal ehrlich, wer als Angestellter so über sein Unternehmen schreibt, sollte vielleicht über einen Wechsel nachdenken - schließlich kann sich jeder seinen Arbeitgeber ja auch aussuchen.

Work-Life-Balance

Wo es geht, sind flexible Arbeitszeitmodelle möglich. Auf Familien mit Kindern wird Rücksicht genommen, was ich persönlich gut finde. Vor allem während der Corona-Zeit, wurden für die Familienväter und -mütter individuelle Lösungen gefunden.

Karriere/Weiterbildung

Eigene Runtime Akademie mit gutem Schulungsprogramm für die Mitarbeiter und Kollegen

Kollegenzusammenhalt

offener und freundschaftlicher Umgang - tolles Team!

Vorgesetztenverhalten

Offene Kommunikation mit dem Ziel, alle Kollegen zu fördern und weiter zu bringen.

Arbeitsbedingungen

Schon der erste Eindruck zählt ! Repräsentatives und geschmackvoll eingerichtetes Bürogebäude. Es strahlt durch große Fenster und helle, ergonomische Möbel ein sehr freundliches Ambiente aus. Die guten Lichtquellen in jedem Büro richten sich nach den ergonomischen Grundsätzen.

Kommunikation

offen, ehrlich und respektvoll

Interessante Aufgaben

Mir bringt es Spaß, immer wieder eine individuelle Lösung für den Kunden zu finden. So ist der Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für die volle Punktzahl! Und vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben für eine ausführliche Bewertung. Wir freuen uns, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen und dass Sie gerne zur Arbeit kommen - denn so soll es ja schließlich auch sein! Trotzdem möchten wir gerne mehr über Ihre Verbesserungsmöglichkeiten erfahren, hierzu wenden Sie sich doch gerne direkt an die Geschäftsführung. Wir sind froh, dass Sie in unserem Team sind und wünschen Ihnen weiterhin eine Menge Spaß und Erfolg bei Runtime!

Super Ausbildungsbetrieb! Wer etwas lernen will ist hier richtig!

5,0
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Runtime in Bonn abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigene Ideen darf man gerne mit einbringen. Auch als Auszubildender trägt man bereits Verantwortung.

Ausbildungsvergütung

Sehr lobenswert.

Die Ausbilder

Mein Ausbilder hatte das nötige Know-How. So soll es sein.

Spaßfaktor

Die Arbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind sehr vielfältig.

Respekt

Freundlichkeit und Respekt wird hier gelebt.


Arbeitszeiten

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Auszubildende, lieber ehemaliger Auszubildender,

vielen Dank für Ihre wertschätzenden Worte und die volle Punktzahl! Wir freuen uns, dass wir Sie in Ihrer Ausbildung begleiten durften und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft weiterhin alles Gute, viel Spaß und Erfolg!

Eigentlich war ich dort recht zufrieden, dann kam mit der Übernahme irgendwie die Wende

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei afg personal (runtime gmbh) in Bremen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ich war ja bei Fremdfirmen im Einsatz,deshalb kann ich über afg selber an diesem Punkt nichts bewerten

Image

von den Kunden hört man übefr afg beides,kommt drauf an mit welchem Disponenten der zu tun hat

Work-Life-Balance

Bullshit

Karriere/Weiterbildung

die zahlen noch nicht mal die Schweißprüfungen,vermitteln Dich aber als Schweißer

Gehalt/Sozialleistungen

geringer Basislohn wie überall

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kundenabhängig,wie afg das selber Hand habt,keine Ahnung

Kollegenzusammenhalt

kennt man nicht,es sei denn,man arbeitet beim gleichen Kunden oder hat sich mal auf einer Feier kennengelernt

Umgang mit älteren Kollegen

ich ddenke in diesem Punkt sind die Fair

Vorgesetztenverhalten

Sehr Kundenorientiert

Arbeitsbedingungen

Kundenabhängig

Kommunikation

keine Probleme beim Kunden -- keine Kommunikation

Gleichberechtigung

tja Büro ist Büro

Interessante Aufgaben

abhängig vom Kunden,hier und da schon ansprechend

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

erst mal vielen Dank für Ihr Feedback. Wir bedauern, dass Sie den Eindruck gewonnen haben, dass aufgrund der kompletten Übernahme der afg eine "Wende" eingetroffen ist. Denn es hat sich in der Zusammenarbeit nichts geändert, zumal die afg bereits seit 2016 zu Runtime gehört. Zu einigen der von Ihnen genannten Punkte möchten wir gerne eingehen: Unsere Kunden setzen nicht für alle Schweißarbeiten gültige Prüfungen voraus, sodass auch Schweißer ohne Schweißprüfungen im Einsatz sind. Zu Ihrer Aussage, dass Sie einen "geringen Basislohn wie überall" erhalten haben, möchten wir ergänzen, dass unsere Facharbeiter bzw. Schweißer i. d. R. in der Entgeltgruppe 4 des iGZ-Tarifvertrages eingestuft werden und während der meisten Kundeneinsätze zusätzliche Zulagen erhalten, sodass die Vergütung übertariflich erfolgt. Wir hoffen, dass Sie bereits einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben und wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute und viel Erfolg!

Personalfluktuation am Fließband

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Runtime in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kollegen, gute Anbindung an den ÖPNV

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlechte Gehälter
„Führungskraft“ die nicht zum Umgang mit Menschen geeignet ist
Keine Möglichkeit für HomeOffice
Keine Möglichkeit des Moblie-Working
Ständige Verbreitung von Angst und Schrecken
Mobbing der Auszubildenden

Verbesserungsvorschläge

Internes Personal (vor allem die Bezirksleitung) austauschen, fähige Leute rein holen, die was von Arbeitnehmerüberlassung verstehen. Vernünftige Gehälter aufrufen, Anreize schaffen, einen Schritt mehr zu gehen das muss gar nicht unbedingt nur finanziell sein.
Zeitarbeit hat sich weiterentwickelt, wenn runtime nicht mit der Zeit geht, werden sie mit der Zeit gehen.

Arbeitsatmosphäre

Kommt drauf an: wenn die Bezirksleitung da war, war die Atmosphäre sehr angespannt. War sie nicht da, war’s top

Image

Leider nicht (mehr) gut. Zumindest in Berlin

Work-Life-Balance

Ständige Anrufe nach der Arbeitszeit, Telefonate gingen dann auch gut und gerne mal 3-4 Stunden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt einen Recruiting Workshop, der blieb mir zum Glück erspart, weil ich vorher schon das Unternehmen verlassen habe. Was ich jedoch von Kollegen dazu gehört habe ist ziemlich lächerlich. Recruiting hat sich weiterentwickelt und den letzten 35 Jahren, nur bei Runtime stehen die Uhren still.

Gehalt/Sozialleistungen

Wer immer nur peanuts zahlt, muss sich nicht wundern, wenn er irgendwann nur noch von Affen umgeben ist.
Zeitarbeiter wurden zu 99% zu Mindestlohn eingestellt, intern ganz, ganz weit unter Branchen Durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Fremdwörter in diesem Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren Top! Zum Glück hab ich einen mitgenommen, als ich ging.
Es tut mir heute noch um die Auszubildende leid, die dort bleiben musste.

Umgang mit älteren Kollegen

Hab es keine

Vorgesetztenverhalten

Ganz, ganz schwierig. Ständiges rumgebrülle wegen nichts, sehr viel Flurfunk und hinter dem Rücken Gerede. Es verging kein Tag, an dem nicht gebrüllt wurde oder auch gerne mal Gegenstände durch das Büro flogen oder Türen geknallt wurden. Von Führung keine Spur.

Arbeitsbedingungen

Waren ok, Büro zentral gelegen, Allerdings direkt an einer viel befahrenen Hauptstraße, bei der oft das feeling aufkam als würden Rettungswagen und co. direkt durchs Büro fahren.
Ausstattung von vor 20 Jahren, ein „Diensthandy“ das kaum mehr zu gebrauchen war, Laptops oder so gab es nicht.

Kommunikation

Zu viel unwichtiges wurde kommuniziert, die wichtigen Dinge jedoch selten. Fragen konnten aufgrund mangelnden Wissens nicht beantwortet werden, sehe viel unnötige Kommunikation nach der Arbeitszeit

Gleichberechtigung

Alle wurden gleich schlecht behandelt

Interessante Aufgaben

Hab es nicht. Jeder Ansatz von Innovation wurde sofort im Keim erstickt. Es gab feste Vorgaben, wie was gemacht werden muss. Eigenständigkeit wurde nicht gerne gesehen, jeden Tag der gleiche Trott, in Strukturen von vor 35 Jahren.

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

Ihre Bewertung macht und sowohl betroffen als auch sprachlos. Gerne möchten wir auf ein paar Ihrer genannten Punkte eingehen.

Aus Ihren Kommentaren geht hervor, dass Sie hauptsächlich mit Ihrer Führungskraft unzufrieden waren, was wir sehr bedauern. Wir nehmen Feedbacks unserer Kollegen – auch ggü. unseren Führungskräften – sehr ernst, sodass wir in solchen Fällen genauer hinsehen und bei Bedarf intensiver schulen bzw. coachen. Wir sind über Ihre Aussage, dass es bei Runtime Strukturen von vor 35 Jahren gibt, entsetzt – denn wir passen unser Recruiting und unseren Vertrieb an den Wandel der Zeit an. Außerdem sind wir immer offen für neue Ideen, denn nur durch die Meinungen unserer Kollegen aus dem Tagesgeschäft können wir herausfinden, was unsere Bewerber, Mitarbeiter und Kunden brauchen. Wir hätten gerne erfahren, was wir Ihrer Meinung hätten besser bzw. anders machen können. Die Kommunikation ist auf jeden Fall ein Thema, das immer wieder besprochen wird – leider waren Sie nicht mehr bei uns als wir die interne Kommunikation verändert und verbessert haben, sodass Sie dies nicht mehr mitbekommen haben. Ihre Aussage, dass wir unseren externen Kollegen den Mindestlohn bezahlen würden, hat uns sehr verwundert. Wir gehören dem iGZ-Tarifvertrag an und zahlen Tariflöhne (in den Meisten Fällen mit übertariflichen Zulagen). Auf jeden Fall ist bei uns von Mindestlohn keine Spur. Außerdem haben wir alle unserer Niederlassungen in der letzten Zeit mit neuen Büromöbeln ausgestattet und modernisiert, sodass das Arbeitsumfeld ganz sicher nicht von vor 20 Jahren ist.

Wir haben den Eindruck, dass in Ihrer Bewertung eine Menge Frust spricht. Wir hätten Ihre Verbesserungsvorschläge gerne während Ihrer Beschäftigung bei uns erfahren – schade, dass es überhaupt so weit kommen musste und Sie nun Ihren Ärger über diese Plattform Luft gemacht haben. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute!

einfach GUT- toller Umgang mit den Mitarbeitern

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Runtime in Braunschweig gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fragen werden beantwortet. man kann sich selbst verwirklichen und entwickeln

Verbesserungsvorschläge

manchmal wäre etwas mehr einblick in die Details schön

Arbeitsatmosphäre

Austausch unter den Kollegen, ordentlicher Umgang miteinander

Work-Life-Balance

ich bin zufrieden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Jeder wird hier ernst genommen

Kollegenzusammenhalt

besser geht es nicht

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrung wird wertgeschätzt und ein wenig Rücksicht und Verständnis gehört mit dazu

Vorgesetztenverhalten

sozial, kompetent, wertschätzend

Kommunikation

könnte manchmal besser sein, dennoch wer fragt bekommt ordentliche Anworten

Gleichberechtigung

alle rudern im selben Boot

Interessante Aufgaben

auf jeden Fall! kein Tag ist wie der andere


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Arbeitsbedingungen

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

herzlichen Dank für Ihre gute und positive Bewertung. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich als Runtimer wohlfühlen. Zu Ihren beiden Verbesserungsvorschlägen - " Bessere Kommunikation" sowie "Mehr Einblick in die Details" möchte die Geschäftsführung unbedingt mehr erfahren. Uns ist es wichtig, die Arbeitsbedingungen so zu gestalten, wie es unsere Kollegen und Kolleginnen brauchen - daher freuen wir uns immer über Vorschläge. Hierzu melden Sie sich gerne bei der Assistentin der Geschäftsführung, Frau Lucia Tank. Vielen Dank im Voraus und weiterhin eine Menge Spaß bei Runtime!

Arroganter und aggressiver Umgang

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Runtime in Koblenz gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Alles

Verbesserungsvorschläge

Die Menschen die dort arbeiten respektvoller zu behandeln


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Jaqueline Woeste, Personalreferentin
Jaqueline WoestePersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

Ihre Bewertung macht uns sehr betroffen. Zudem haben wir den Eindruck, dass in Ihrer Bewertung sehr viel Frust steckt. Wir möchten unbedingt erfahren, welche Erfahrungen Sie genau in unserem Hause gemacht haben. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 0421/20488-212 oder per E-Mail an jaqueline.woeste@runtime.de. Vielen Dank.

Mehr Bewertungen lesen