Workplace insights that matter.

Login
Runtime GmbH Logo

Runtime 
GmbH
Bewertung

Übergangsweise okay

3,3
Empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei Runtime in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Kommunikation hat meistens gut funktioniert

Verbesserungsvorschläge

- Das Online-Portal noch mehr ausnutzen und bspw. Krankmeldungen auch online zugeschickt akzeptieren

Arbeitsatmosphäre

Es war okay - viel hatte ich mit der Zeitarbeitsfirma nach der Vermittlung nicht zu tun.

Kommunikation

Es war okay - viel hatte ich mit der Zeitarbeitsfirma nach der Vermittlung nicht zu tun.

Kollegenzusammenhalt

Bezieht sich in dem Fall auf den kollegialen Zusammenhalt bei der Firma, bei der ich war und nicht auf die Zusammenarbeit mit der Zeitarbeitsfirma - da dort keine kollegialen Beziehungen geführt wurden.

Work-Life-Balance

Hat auch mehr mit dem Kunden der Zeitarbeitsfirma zu tun -
Schichtarbeit zwischen 6.30 und 22.30 Uhr. Es war für mich daher kein Problem z.B. Arzttermine wahrzunehmen.
Bei der Schichtplanung gab es Einflussmöglichkeiten - bessere allerdings, wenn man die eher unbeliebten Spätschichten (so ab ca. 12.30 Uhr) übernommen hat.

Vorgesetztenverhalten

War meistens nachvollziehbar und ich hatte hier nie größere Probleme.

Interessante Aufgaben

Die Stelle hat zu mir gepasst und war dementsprechend ein gutes Angebot. Bei der Vermittlung wurde auf meine Wünsche eingegangen.

Gleichberechtigung

Kann ich nichts zu sagen, da ich mit anderen Leuten, die dort angestellt sind/waren oder auch Zeitarbeitnehmer:in sind/waren, nichts zu tun hatte.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nichts viel zu sagen, da ich mit anderen Leuten, die dort angestellt sind/waren oder auch Zeitarbeitnehmer:in sind/waren, nichts zu tun hatte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Gehaltsabrechnungen wurden online hochgeladen und konnten
daheim ausgedruckt werden - dementsprechend weniger
Papierverbrauch als anderswo.
Es gibt ein Online-Portal, theoretisch hätte das mit Krankmeldungen auch funktionieren können. Hat es leider nicht, diese mussten postalisch versendet werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn, immerhin in Stufe 2. Die Cents bis zum nächsten vollen Stundenlohn wurden als "Plus" dazugegeben.
In meiner Zeit in der Zeitarbeit habe ich mitbekommen, dass es auch Zeitarbeitsfirmen gibt, die deutlich besser bezahlen.
Auch der ausgemachte Abschlag zum Anfang des Monats kam nicht immer an. Für jemanden, der wirklich darauf angewiesen ist, wäre das sicher nicht so gut gewesen.
Bei meinem letzten Gehalt wurden mir der Abschlag plus das volle Gehalt überwiesen - kann passieren, besonders professionell ist es allerdings nicht.

Image

Kannte ich vorher nicht - habe bisher auch niemanden getroffen, dem der Firmenname direkt etwas gesagt hat.

Karriere/Weiterbildung

Wurde nach ca. 1 Jahr von der Leihfirma übernommen, das hat problemlos funktioniert - Schulungen gab es seitens der Leihfirma, nicht der Zeitarbeitsfirma.


Arbeitsbedingungen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Petra Martinez, Personalreferentin
Petra MartinezPersonalreferentin

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, eine ausführliche Bewertung zu schreiben und dass Sie uns weiterempfehlen. Wir freuen uns, dass Sie über das Beschäftigungsverhältnis mit Runtime die Möglichkeit erhalten haben, vom Kundenunternehmen übernommen zu werden - in einer Tätigkeit, die Ihnen offensichtlich gefällt.
Gerne möchten wir auf ein paar Ihrer genannten Punkte eingehen. Aus Ihren Kommentaren geht hervor, dass Sie hauptsächlich mit Ihrer Abschlagszahlung unzufrieden waren, was wir sehr bedauern. Grundsätzlich bieten wir die Möglichkeit von Abschlagszahlungen zum Monatsende immer an und nehmen diese auf Wunsch selbstverständlich auch vor. Kann es sich in Ihrem Fall eventuell um ein Abspracheproblem gehandelt haben?
Zum Thema Lohn: wir entlohnen entsprechend der tatsächlich ausgeübten Tätigkeit nach dem iGZ-DGB-Tarifvertrag. Wenn Sie die Entgeltgruppe 2 erhalten haben, lagen Sie damit bei derzeit mind. 11,15€ (2a) oder sogar 11,72€ (2b) und damit über dem Mindestlohn von 9,50€.
Schön, dass Sie unsere Online-Abrechnung bzw. Job-App zu schätzen wissen. Ihr Verbesserungsvorschlag, auch die Krankmeldungen darüber abzubilden, ist derzeit leider noch nicht möglich. Zum 01.10.2021 soll die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eingeführt werden, bis dahin haben Sie als Arbeitnehmer noch die Nachweispflicht mit dem "gelben Schein".
Wir wünschen Ihnen bei unserem Kundenunternehmen weiterhin viel Freude und alles Gute!