Saarstahl AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

67 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,7Weiterempfehlung: 75%
Score-Details

67 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

46 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 15 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Saarstahl AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Bestet Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Saarstahl in Saarbrücken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

familienfreundlich sozial und Umweldbewust


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Viel Arbeit viel schaffen wenig Arbeit bist du ein Arschloch der letzte lade

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Saarstahl AG in Neunkirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie bezahlen halt gut

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wenn die Aufträge da sind kannst du immer schaffe Feiertag Wochenende Samstag Sonntag wenn nichts da ist bist du das Arschloch und fliegt raus du arbeitest 8 Stunden und kannst noch nicht mal was essen in der Produktion

Arbeitsatmosphäre

Die arbeitskollegen sind okay aber die Chefs a.........

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt ja aber Unterdrückung von den Chefs die Leute haben alle Angst

Arbeitsbedingungen

Die einen arbeiten die anderen faulenzen es werden keine Leute mal unterschiedlich ausgetauscht die doofen können immer die Arbeit machen


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Freundlicher Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Saarstahl AG in Völklingen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Regelmäßige Informationen, Sehr gute Aufrechterhaltung der Kommunikation und Zusammenhalt.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Bisher eigentlich alles richtig gemacht.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Es wird bereits sehr viel getan.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein sehr schlechter Arbeitgeber mit asozialen chefs

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Saarstahl AG in Neunkirchen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Keinen

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Überall

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Alles


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Schein als Sein

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Saarstahl AG in Völklingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliche Gehaltszahlung, genügend Urlaubsanspruch. Bietet eine gute Planungssicherheit.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Eintönige Arbeit. Halt ein Job durch den man leben kann.

Verbesserungsvorschläge

Vielleicht den Wasserkopf mal abbauen. Hier gibt er mehr Vorgesetzte, Vorarbeiter und Beauftragte wie normale Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Allgemein eher eine gedrückte Stimmung, was aber der momentanen Situation und der Geheimniskrämerei der Führung geschuldet ist.

Image

Allgemein im Umkreis ziemlich gut.

Work-Life-Balance

Durch 35H-Woche und genügend Urlaub eigentlich gut, Mehrarbeit wird allerdings erwartet.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen sind erwünscht, werden meistens allerdings nicht gefördert. Macht man seine Sache gut, wird durch den direkten Vorgesetzten verhindert, die Abteilung / Position zu wechseln.

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht überdurchschnittlich, aber in Ordnung. Gehaltsverhandlungen erweisen sich als mühselig, mit viel Geduld kann man alle Jahre mal einen Sprung machen. Diverse Sozialleistungen kann man in Anspruch nehmen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ist vorhanden und wird auch gelebt.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig von der Abteilung. In der Regel steht hier jeder für sich.

Umgang mit älteren Kollegen

Meistens gut. Möglichkeiten zur Altersteilzeit oder Versetzungen auf einfachere Arbeitsplätze sind gegeben.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die Abteilung an. Von kompetentem Führungspersonal bis zu Vorgesetzten, bei denen man sich nur wundern kann findet man alles.

Arbeitsbedingungen

Man bekommt alles zur Verfügung gestellt was man braucht.

Kommunikation

Katastrophe. Informationsfluss nur sporadisch vorhanden, man bekommt meisten nur aus Zufall was mit.

Gleichberechtigung

Jeder wird gleich behandelt, unabhängig von Geschlecht, Herkunft oder sonstigem.

Interessante Aufgaben

Anfangs interessant, wird es sehr schnell eintönig. Veränderungen oder eigene Ideen umzusetzen fast unmöglich.

Zu viele Chefs......

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Saarstahl in Saarbrücken gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Naja ich bin nicht mehr da das sagt doch alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele chefs und schleimer

Verbesserungsvorschläge

Bei so vielen "Führungskräften" sollte auch mal jemand "führen"

Arbeitsatmosphäre

Bevor ich das Unternehmen verlassen hatte war die Stimmung echt mies.

Karriere/Weiterbildung

Nur wenn du dich gut mit dem chef verstehst

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktlich aber definitiv nicht leistungsorientiert.

Kollegenzusammenhalt

Wenn dann eher im Büro nicht in der Abteilung

Vorgesetztenverhalten

Teilweise furchtbar. Die älteren chefs sind weder coach noch Vorbild. Hier könnte das Unternehmen sich mal überlegen ob es wirklich so vielen "Leiter" benötigt die nur einen haufen geld kosten aber keinen wert für die Abteilung haben.

Kommunikation

Zu oft werden informationen bewusst nicht weitergegeben. Nur die "lieblinge" der chefs bekommen was mit

Interessante Aufgaben

Es gibt hier oft keine klaren ziele. Konstruktive kritik wird nicht angenommen.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Reinste Katastrophe

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Saarstahl AG in Neunkirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Pünktliches Gehalt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leider alles. Sehr enttäuscht von diesem Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

Das gesamte Management und Vorgesetzten austauschen und Schulen.

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima ein Witz. Man versucht mit Angst und Druck die Mitarbeiter zu motivieren.

Image

Jeder beschwert sich nur noch.

Work-Life-Balance

Mehrarbeit und Überstunden sind sehr gerne gesehen.

Karriere/Weiterbildung

Sobald es mal schlecht läuft wird alles entlassen was man entlassen kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Klimaschutz ist neu. Es wird auf Geld vom Staat gehofft.

Kollegenzusammenhalt

Hauptsache der eigene Hintern ist gerettet. Kollegen werden wo es nur geht in die Pfanne gehauen.

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeiten bis zum Umfallen. Altersteilzeit nur mit sehr hohen Abschlägen möglich.

Vorgesetztenverhalten

Sehr schlecht. Nimmt keinerlei konstruktive Kritik ,Verbesserungsvorschläge oder vergleichbares an. Das was er für richtig hält ist richtig. Andere Meinungen werden mit Hilfe der Personalabteilung beseitigt.

Arbeitsbedingungen

Uralte Technik, schlechte Grundsubstanz.

Kommunikation

Es findet keinerlei Informationsaustausch zwischen den Abteilungen statt.

Gleichberechtigung

Gibt es keine. Die Zeit ist vor 40 Jahren stehengeblieben.

Interessante Aufgaben

Nur eintönige Arbeiten


Gehalt/Sozialleistungen

Ein Arbeitgeber, über den man nur Gutes berichten kann

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Saarstahl AG in Völklingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Er kümmert sich sowohl um seine Führungsriege als auch um seine einfachen Arbeiter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich kann nichts schlechtes über meinen Arbeitgeber berichten

Verbesserungsvorschläge

Mein Arbeitgeber benötigt keinerlei Verbesserungsvorschläge.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Management wird mal wieder versagen!

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Saarstahl AG in Neunkirchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, ist ziemlich sozial (Zusatzkrankenvers., Aufstockung zum Kurzarbeitergeld)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das er es bei vielen, anfangs hochmotivierten, Mitarbeitern schafft, die Motivationskurve schnell auf Null zu drücken.

Verbesserungsvorschläge

Nicht nur reden, endlich mal machen!

Arbeitsatmosphäre

Selbstständiges Denken/Handeln wird unterdrückt.

Image

In meinem Freundes und Bekanntenkreis erstaunlich gut, ist aber wohl eher Lokalpatriotismus.

Work-Life-Balance

Dank Tarifvertrag ganz ok, ist aber leider sehr viel Wochenendarbeit dabei.

Karriere/Weiterbildung

Wird erwartet, getan und/oder unterstützt wird eher nicht wirklich, zumindest in meiner Abteilung.

Gehalt/Sozialleistungen

Kommt immer pünktlich, was ich auch erwarte!
Es ist nicht überdurchschnittlich sondern normal und sollte sich weiter an der Inflation orientieren als es das bisher getan hat! Sollte allerdings der Niedriglohnsektor weiter wachsen, dann könnte dieses Gehalt tatsächlich mal überdurchschnittlich werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Managment agiert nicht, sondern reagiert nur und ausschließlich! Ausbaden dürfen es dann wieder andere!
Thema CO2 ist seit den frühen 90ern ein Thema, hier tut man so als sei es neu. Statt selber frühzeitig tätig zu werden, hofft man mal wieder das der Staat, also der Steuerzahler hilft!

Kollegenzusammenhalt

Ist eher gespalten, man ist immer froh das „es“ einen selbst nicht getroffen hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Man kann in diesem Bereich sicher noch mehr tun, als „nur“ Altersteilzeitmodelle bei denen man dann auch noch extreme Abschläge hinnehmen muss.

Vorgesetztenverhalten

Die Hierarchie einzuhalten wird von unten nach oben vorausgesetzt, umgekehrt allerdings ist das nicht der Fall.
Das führt immer zu gegensätzlichen Aussagen.

Arbeitsbedingungen

Theorie und Praxis klaffen hier extrem auseinander!
Arbeitssicherheit wird hier in der Theorie sehr groß geschrieben, aber wehe es kommt eine ungeplante Arbeit hinzu. Man kann hier mitunter sehr gut beziffern, was ein Menschenleben wert ist.

Kommunikation

Da wir eine sehr aufgeblähte Hierarchie haben, läuft die Kommunikation eher auf „stiller Post“ Niveau.

Gleichberechtigung

Naja, als Frau würde ich mich hier sicher nicht wohl fühlen, eher rauer Umgangston!

Interessante Aufgaben

Ist eben ein Job um Leben zu können.

Einen Arbeitgeber beurteilen, bei dem es Spaß bereitet, zur Arbeit zu gehen.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei Saarstahl AG in Völklingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mein Arbeitgeber hat für alle seine Mitarbeiter ein offenes Ohr und hat eine hohe soziale Kompetenz.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich wüsste nichts anzumerken, was negativ zu bewerten sei.

Verbesserungsvorschläge

Es gibt keine konkreten Verbesserungsvorschläge, die mir einfallen könnten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen