Navigation überspringen?
  

Sanitätshaus Achim Kunze GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel
Subnavigation überspringen?

Sanitätshaus Achim Kunze GmbH Erfahrungsbericht

  • 23.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Naja

1,85

Arbeitsatmosphäre

Je nach Bereich gut bis unterirdisch

Vorgesetztenverhalten

Ein paar der Vorgesetzten geben wirklich ihr bestes. Bringt nur nichts wenn die Geschäftsführer es zunichte machen

Kollegenzusammenhalt

Ohne einen zusammenhalt unter den Kollegen, würde vermutlich nicht mehr laufen.

Interessante Aufgaben

Es gibt sicherlich interessante Aufgaben, aber Kompetenzen werden nicht geschätz oder gefördert

Kommunikation

Das würde die Arbeit nur unnötig erleichtern

Gleichberechtigung

Monotonie in perfektion

Arbeitsbedingungen

Keine vernünftige abluft in der Werkstatt, und in so gut wie keiner Filiale eine Klimaanlage. Aber wer intersiert sich schon dafür wie es den Mitarbeitern oder gar Kunden geht. Grade im Sommer eine absolute Katastrophe

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Was interessiert schon Umwelt und soziales. Kostet doch nur Geld

Work-Life-Balance

Was interessiert schon das Privatleben des Mitarbeiters

Image

Schlecht

Verbesserungsvorschläge

  • Mal einen kompetenten Geschäftsführer einsetzen. Der aktuelle kann nix außer Märchen zu erzählen.

Pro

Pünktliche lohnzahlung.

Contra

Das verhalten des Geschäftsführers. Überheblich und ignorant.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sanitätshaus Achim Kunze GmbH
  • Stadt
    Wiesbaden
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in