Sanitätshaus o.r.t. GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

30 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

30 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

17 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 12 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Sanitätshaus o.r.t. GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Alles geht viel zu langsam

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Ausreichend Gesichts Schutz zur Verfügung stellen.

Image

Nach außen glänzen ist alles was zählt.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung bedeutet auch mehr Gehalt. An beiden mangelt es gewaltig.

Arbeitsbedingungen

Alte Ausstattung wird nicht modernisiert und Vorschläge zur Verbesserung werden konsequent ignoriert. Es könnte ja Geld kosten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gut geht anders. Vernünftige Bezahlung und ein ordentliches Weihnachts und Urlaubsgeld sind hier nicht zu erwarten. Aber der ständige Antrieb mehr zu leisten, ist seitens der Geschäftsleitung immer da.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber Südniedersachsen

3,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Rasche Reaktion, interessante Ideen, volles Gehalt.

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Kurzarbeit anordnen und dadurch Minusstunden erzeugen? Ob das der richtige Weg ist?

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Klare Kommunikation was zu tun und zu lassen ist, Personal schützen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber in Südniedersachsen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man hat sehr viel eigenen Spielraum und Gestaltungsmöglichkeiten.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu schnell wechselne Prozesse.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Bewertung aus Sicht eines Beraters Rehatechnik

3,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Super Teams. Klasse miteinander innerhalb dieser Teams.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehaltsniveau
Kommunikation der Teams untereinander

Verbesserungsvorschläge

Eigene Reihen mehr stärken.
Leitungspositionen durch hauseigenes fachlich gutes Personal besetzen und entsprechend den nötigen Anforderungen schulen.

Arbeitsatmosphäre

Sehr familiär, flache Hierarchien

Work-Life-Balance

Das Privatleben kommt oft zu kurz

Karriere/Weiterbildung

Karriere gestaltet oft schwierig. Meist werden neue Positionen von extern besetzt

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein, aber wir sind auf einem guten Weg

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung, aber auch übergreifend recht gut

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich, aber durch die flachen Hierarchien ganz OK

Kommunikation

Es mangelt des öfteren an der Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen

Interessante Aufgaben

Teils, teils


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Keine Empfehlung

1,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

ich glaube ich habe schon mehr als genug geschrieben

Verbesserungsvorschläge

Nicht immer versuchen, die Mitarbeiter los zu werden, die ehrlich sind und etwas posetiv verändern wollen!

Arbeitsatmosphäre

Durch die ständigen Umstruckturierungen der Arbeitsabläufe herrscht ein sehr kaotisches Arbeitsklima und ein extrem erhöhter Stresspegel. Man wird nur ausgepresst und jeder soll über den anderen berichten!!
Lob für gute Arbeit gibt es nicht, man wird klein gehalten! Neue Mitarbeiter erfahren es erst mit der Zeit. Die PC`s und die Systeme sind stark veraltet, die ersten Wochen und Monate muss man das private Handy nutzten, die Tankkarte muss man sich auch immer leihen.

Image

Das Image ist leider wirklich nicht gut, die letzten aktuellen Bewertungen sind bestimmt nicht von der Belegschafft eingestellt.

Work-Life-Balance

was ist das in dem Unternehmen? Abteilungsleitern werden durchgängig die Urlaube gestrichen, das ist fürs Familienleben nicht förderlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird nach aussen sehr groß geschrieben, hierbei geht es mehr ums Image.

Karriere/Weiterbildung

Jeder MA wird nach Fortbildungswünschen gefragt, aber nur um diese am Ende doch zu ignorieren. Stattdessen werden den Mitarbeitern Fortbildungen ermöglicht, die mit Fachlichkeit nichts zu tun haben. Auch Zertifikate werden den Mitarbeitern nicht ausgehändigt, diese könnte der Angestellte ja nutzen um sich bei anderen Firmen zu bewerben. Wichtige Zertifikate sind für technische Überprüpfungen abgelaufen oder die MA wurden nur kurz eingewiesen.

Kollegenzusammenhalt

Das war leider mal, in nur 4 Jahren hatten wir 5 Reha-Leiter, die Kollegen die schon länger dabei sind halten auch zusammen, in den letzten 4 Monaten haben einige der Besten leider gekündigt, weitere warten nur auf die Zusage beim neuen Arbeitgeber

Umgang mit älteren Kollegen

Viele ältere Kollegen haben das Unternehmen verlassen oder wurden dazu gedrängt (Lohnverzicht, angebliche Verstösse usw)! Nur junge Leute werden gerade eingestellt mit niedrigen Gehalt, denen wird auch viel versprochen, aber nach ca. 1-2 Jahren sind sie wieder weg

Vorgesetztenverhalten

Es wird zuhören, Verständnis gezeigt und dann auf die schwarze Liste gesetzt

Arbeitsbedingungen

Die Büros haben keine Klima, im Sommer oft 34 Grad, der Mensch zählt nicht.
Die Stühle sind unbequem, die Tische nicht höhenverstellbar, größere Kollegen, die nicht in der Führungsebene arbeiten, müßen sich selbst behelfen und Tische, wie auch Bildschirme durch Holzklötze o.a. erhöhen.

Kommunikation

Kritik was ist das? Wer anfängt zu denken landet auf der schwarzen Liste. Diese Liste wird geführt, bei jeder Gehaltsverhandlung sollte man lieber Geld mitbringen...
Wer redet dem wird die Arbeit zur Hölle gemacht.

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird weder Urlaub- oder Weihnachtsgeld gezahlt.
VWL dafür schon, nach der Probezeit und nur für ein bestimmtes Produkt.
Ansonsten wird viel mehr abverlangt als gezahlt.
Für jede Gehaltserhöhung muss soviel mehr getan werden, das es sich am Ende nicht lohnt! Da man die neuen Ziele einfach nicht schaffen kann.

Interessante Aufgaben

Die gibt es wirklich, nur dafür muss man sich sehr verstellen und zu Ja-Sager werden! Ansonsten soll alles streng nach Schema F abgearbeitet werden, denken nicht erwünscht. Dadurch ist aber auch jeder schnell ersetzbar.

Alles in Allem ein ziehmlich guter Arbeitgeber!

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Die Entwicklungsmöglichkeiten für jeden Mitarbeiter
- Das betriebliche Gesundheitsmanagement
- Kostenloses Wasser, Obst, Kaffee und Tee

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Manchmal etwas überbürokratisiert
- Informationsverlust bei der Weitergabe wichtiger Änderungen
- Kein Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Verbesserungsvorschläge

- Kürzere Freitage
- Angemessene Raumausstattungen (ist in arbeit)
- Klimanalage in Büros, Werkstatt und Anproberäumen

Arbeitsatmosphäre

Über 90% der Mitarbeiter kann man auf jeden Fall sagen, dass diese sehr hilfsbereit und allen Kollegen gegenüber freundlich sind. Die Arbeit im o.r.t. Team macht Spaß!

Image

DAs Image ist meiner Meinung nach gut.Natürlich redet der ein oder andere Mitarbeiter immer mal schlecht über o.r.t.. Das aber nie alle zufrieden sind ist glaube ich in derArbeitswelt als normal einzustufen.

Work-Life-Balance

Kürzere Regelarbeitszeit am Freitag wären schön, damit das Wochenende "länger" wird. Die Regelarbeitszeit ist von 8-17 Uhr. Allerdings muss man sagen, dass man mit Menschen arbeitet die selber auch arbeiten und somit nur spätere Termine am Tag warnehmen können. Für diese Kunden muss man natürlich auch ansprechbar bleiben.

Gehalt/Sozialleistungen

Natürlich kenne ich nicht die Gehälter meiner Kollegen. Ich für mein Teilbin allerdings zufrieden damit. Auch wird im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements viel für die Mitarbeiter getan. Dazu gehört z.B. Die Möglichkeit eines E-Bike-Leasings für alle Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Alles ok.

Arbeitsbedingungen

Aufgrund des großen Unternehmenswachstums der letzten Jahre sind die Arbeitsplätze (Werkbänke und PCs) eher mangelware. Allerdings wird daran gearbeitet. Dennoch wäre für die heißen Sommer eine zusätzlich Installation einer Klimaanlage sehr wünschenswert und absolut notwendig.

Kommunikation

Die Kommunikation bei bedeutenden Entscheidungen könnte besser funktionieren ist aber existent

Interessante Aufgaben

Man kann sich auch ausprobieren und der eigenen Entwicklung werden keine Steine in den Weg gelegt.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Super Arbeitgeber, gute Weiterbildungsmöglichkeiten!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein nettes und hilfsbereites Team ermöglicht angenehmes Arbeitsklima!

Image

Image könnte durch verstärktes Marketing verbessert werden.

Work-Life-Balance

Die Branche verlangt Termine mit Patienten, somit ist man selbstverständlich zeitlich limitiert. Aber trotzdem können Arbeitszeiten flexibel gehalten werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Für schlecht bezahlte Branche ein dennoch faires Gehalt.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang unter den Kollegen ist einwandfrei.

Umgang mit älteren Kollegen

siehe Gleichberechtigung. Alle Kolleginnen und Kollegen werden gleich behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Wünsche und Anregungen werden aufgenommen.

Kommunikation

Kommunikation zwischen den Abteilungen läuft größtenteils gut, könnte allerdings noch verbessert werden.

Interessante Aufgaben

Ein sehr vielfältiges Aufgabengebiet. Das Unternehmen ist von Innovationen innerhalb der Branche nicht abgeschreckt.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Ordentlicher Arbeitgeber

3,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Sanitätshaus o.r.t GmbH in Hildesheim gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Bezahlung nach Tarif wäre toll.

Work-Life-Balance

Verschiedene Arbeitszeitmodelle möglich.

Vorgesetztenverhalten

Sehr nette Vorgesetzte.

Gleichberechtigung

Viele Führungskräfte sind Frauen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Ein ordentlicher Arbeitgeber.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

+ tolles Team bzw.tolle Kollegen im Unternehmen
+ gutes Work - Life Balance

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schlecht ist das falsche Wort.Verbesserungsvorschlag bereits beschrieben.

Verbesserungsvorschläge

langjähriger Mitarbeiter mehr wertschätzen durch Gehaltserhöhung oder Lob.

Arbeitsatmosphäre

Ich gehe mit einem guten Gefühl auf Arbeit.Das Team ist super.

Image

Besser als hier schon geschrieben wurde.

Work-Life-Balance

Kann mich nicht beklagen.Falls kurzfristig aufgrund von Kinderkrankung oder selbst krank ist,wird flexibel reagiert ohne Angst zu haben,dass man es einen übel nimmt.
Urlaubsplanung ist problemlos möglich.

Karriere/Weiterbildung

Wird gefördert.Natürlich sollte das Interesse vorhanden sein,sonst kommt man nicht weiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Ist okay.Mehr ist immer besser.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen,tolles Team.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit korrekt.

Vorgesetztenverhalten

Mit meinem Vorgesetzten ein gutes Verhältnis.
Bisher bin ich von der Chefetage fair behandelt worden.

Arbeitsbedingungen

Soweit okay.Die IT ist noch ausbaufähig.

Kommunikation

Die Kommunikation in meiner Abteilung ist gut.
Schaut man darüber hinaus,kommen manche Infos zu spät an.Kann noch verbessert werden.

Gleichberechtigung

Wird in unserem Team gelebt.
Zu anderen Abteilungen kann ich nichts sagen.

Interessante Aufgaben

Sind auf jedenfall vorhanden.Kann mich nicht beklagen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel heisse Luft und nichts dahinter.

1,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Sanitätshaus o.r.t. GmbH in Göttingen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nicht mehr viel. Ich habe sehr viel von ihm gehalten, aber es wird von Tag zu Tag weniger.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das ständige Rad neu erfinden, Unruhe hinein bringen. Jeden Monat neue Kollegen, andere die auf einmal weg sind nach Jahren. Eine Fluktuation wie in dem Unternehmen kenne ich bei keinem anderen.

Verbesserungsvorschläge

Die Geschäftsführung sollte in ihren wohl verdienten Ruhestand und endlich aufhören die Arbeitenden und Treibenden Mitarbeiter zu vergraulen.

Arbeitsatmosphäre

Vom ersten Tag an merkt man das hier eine sehr bedrückende Stimmung herrscht. Stress, Zeitdruck und Schuldzuweisungen dominieren den Arbeitsalltag.

Image

Verbrannte Erde wo man nur hinkommt. Es ist schade, denn das Unternehmen stand einst für Qualität und Zuverlässigkeit.

Work-Life-Balance

Abhängig von der Abteilung. In meiner Abteilung leider überhaupt nicht.

Karriere/Weiterbildung

Bis zu einem gewissen Grad ist dies möglich, aber in das mittlere Management und höher wird lieber von extern eingestellt ohne Kompetenz im eigenen Unternehmen zu suchen oder zu sehen.

Kollegenzusammenhalt

Hier muss ich sagen das die einzelnen "Teams" bis auf einige Ausnahmen sich abschotten und so etwas wie internen Zusammenhalt bilden.

Umgang mit älteren Kollegen

Soweit ich dies beurteilen kann, wird sich hier immerhin zurück gehalten.

Vorgesetztenverhalten

Ein Paradebeispiel für eine betriebsblinde und verblendete Geschäftsführung. Ebenso dir Vorgesetzten kuschen sobald dir Obrigkeit etwas sagt. Leider sind die guten Vorgesetzten welche sich auch mal schützend vor einem gestellt haben alle gegangen worden in den Jahren.

Arbeitsbedingungen

Man muss Glück haben oder sehr sehr lange betteln um ordentliches Arbeitsmaterial zu bekommen. Wenn einer etwas falsch macht, bekommt es jeder durch "Beschneidung" zu spüren.

Kommunikation

Es gibt keine Kommunikation, man erfährt von neuen Abläufen oder Dienstanweisungen nur durch Zufall oder wenn es zu spät ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Man wird klein gehalten, außer man ich der Sohn von X oder der Freund von Y. Es wird in keinster Weise leistungsbezogen vergütet. Entweder man ist ein Speichellecker und oder verkauft sich als der Macher vor dem Herrn, aber sonst werden gute Kollegen lieber gegangen oder sie rennen früher oder später weg.

Gleichberechtigung

Bitte was? Ein Fremdwort in dem Unternehmen.

Interessante Aufgaben

Wenn man sich macht, Interesse zeigt und sich beweist, ja. Aber bier muss man aufpassen nicht als "Bedrohung" gesehen zu werden. Auch sollte man niemals Mißstände ansprechen, weil diese gibt es ja nicht.

Mehr Bewertungen lesen