Navigation überspringen?
  

Sanitätshaus Tingelhoff Gesellschaft mit beschränkter Haftungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Sanitätshaus Tingelhoff Gesellschaft mit beschränkter Haftung Erfahrungsbericht

  • 25.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Mehr als nur ein JOB!

4,23

Arbeitsatmosphäre

Wie in jedem Unternehmen gibt es mal gute und mal schlechte Stimmung. Für die Atmosphäre ist auch jeder selbst verantwortlich. Generell wird aber jeder mit Respekt behandelt.

Die anderen Bewertungen verstehe ich nicht. Kann es mir nur so erklären, dass da jemand nicht sein Räppelchen bekommen hat und nun um sich schlägt. Somit kann ich einen übermäßigen Wasserkopf nicht finden. Es muss halt eine Hierarchie vorhanden sein. Aus meiner Sicht wird in diesem Unternehmen ein kooperativer Führungsstil gelebt. Das gibt es nicht überall.

Ich selbst bin darüber ziemlich dankbar, dass mein Firmenhandy bei Diebstahl oder Verlust geortet und sogar gelöscht werden kann. Das Unternehmen versucht letztlich dem Datenschutz gerecht zu werden. Habe persönlich nichts zu verbergen!.

Vorgesetztenverhalten

Auch Vorgesetzte sind nur Menschen und machen Fehler. Die Geschäftsleitung regt regelmäßige Schulungen für Führungskräfte an. Ich persönlich würde mir allerdings mehr Biss der Führungskräfte bei der Verfolgung von Zielen und ein besseres Motivationsverhalten der eigenen Mitarbeiter wünschen. Mehr an der Basis und Vorbild sein! Aber ich weiß, dass auch hier daran gearbeitet und geschult wird.

Kollegenzusammenhalt

Hier kommt es immer auf das Team und den Vorgesetzten an. Ich selber fühle mich in meinem Team sehr wohl und finde, dass unser Team zusammenhält.

Kommunikation

Kommunikation wird im Unternehmen sehr groß geschrieben. Es finden monatliche Bereichsleitersitzungen, Abteilungsleitersitzungen und Teamsitzungen statt. Wer sich hier nicht informiert fühlt, ist selber schuld. Jeder hat die Möglichkeit wichtige Themen anzusprechen. Die Geschäftsleitung ist in der Regel IMMER erreichbar und hat immer eine offene Tür. Hier ist jeder Mitarbeiter nicht nur eine Nummer !

Gleichberechtigung

Definitiv ist Gleichberechtigung hier kein Problem.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder Mitarbeiter ist Willkommen. Innerhalb des Unternehmens gibt es einige "ältere" Mitarbeiter, die ihre eigenen Erfahrungen einbringen können und den Nachwuchs fördern.

Karriere / Weiterbildung

Absolut! Ich habe noch niemals so einen Arbeitgeber gesehen, der die Weiterbildung von Mitarbeitern befürwortet und fördert. Egal ob nebenberufliche Studiengänge oder sonstige Seminare werden befürwortet. Eigeninitiative wird absolut gefördert. Und ist Eigeninitiative nicht eine Grundvoraussetzung für Karriere ?

Das mit der Blutlinie (letzte Bewertung) ist der größte Quatsch!. Die Kinder der Unternehmensleitung haben selbstverständlich eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe. Sie werden aber absolut nicht Bevorzugt behandelt!. Wer schreibt so ein Bullshit? Im Gegenteil! Sie stehen wesentlich mehr im Fokus.

Die komplette Gründerfamilie behandelt alle Mitarbeiter mit Respekt und Anstand.

Gehalt / Sozialleistungen

Das muss man von verschiedenen Standpunkten sehen. Natürlich darf es immer "mehr" sein. :-) Es wird halt Branchenüblich gezahlt. Darüber hinaus hat jeder Mitarbeiter die Möglichkeit sein Gehalt mit der Geschäftsleitung neu zu verhandeln. Also besteht hier meiner Meinung nach Eigenverantwortung. Gehaltserhöhungen werden aber auch durch Abteilungs- und Bereichsleiter initiiert.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind OK!. Es wird derzeit einiges auf dem Gelände getan, um die Arbeitsbedingungen (Räumlichkeiten) zu verbessern. Bezüglich der EDV ist zu sagen, dass eben nicht jeder Mitarbeiter immer das NEUSTE haben kann. Alle EDV-Anlagen entsprechen jedoch dem aktuellen Stand. Nach und Nach werden ältere Computer ausgetauscht.

Work-Life-Balance

Die Haupturlaube des Folgejahres müssen bis November eines jeden Jahres eingereicht werden. Es werden immer auf Familienurlaube Rücksicht genommen. Muss ein Mitarbeiter mal einen außerplanmäßigen Urlaub haben, ist das auch kein Problem. Freunde von mir sagen, dass Sie in ihrem Unternehmen bis zu 3 Wochen vor einem Urlaubsantritt nicht wissen, ob er genehmigt wird, da Mitarbeiter krank werden können. Bei Tingelhoff kann jeder Mitarbeiter unabhängig vom Krankenstand seinen Urlaub nehmen.

Image

Ich habe hier deshalb weniger Punkte gegeben, da ich finde, dass die vorherigen Bewertungen nicht ehrlich gewesen sind. Und das macht halt ein schlechtes Image. Wie gesagt: Nicht jeder kann immer sein Räppelchen bekommen.

Pro

Die positiv offene Art und das hohe Vertrauen. Alles andere habe ich schon in die Bewertung geschrieben.

Contra

Fällt nichts ein.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Sanitätshaus Tingelhoff Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in