SCHIESS GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

leider nicht mehr empfehlenswert; Problematische Führung; unschöne, demotivierende Entwicklung

2,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei SCHIESS GmbH in Aschersleben gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang mit den Mitarbeitern ist nicht gut; die Motivation ist spürbar schlecht; aktuelle Entwicklungen sind besorgniserregend

Verbesserungsvorschläge

zu lange hing man am Tropf vom chinesischen Mutterkonzern und schaffte es über Jahre nicht sich loszulösen und wieder Schiess-Maschinen zu bauen die großen Absatz finden

Arbeitsatmosphäre

Nur negative, demotivierende "von oben herab" Kultur der Geschäftsleitung; aktuelle schlechte Entwicklungen tragen ihr übriges dazu bei

Kommunikation

kaum noch vorhanden, nicht mal mehr Abteilungs-intern; Problemklärungen sind schwierig herbeizuführen, da sich oftmals auch nicht festgelegt werden will bzw. keiner mehr weis warum und wer was entschieden hat...

Kollegenzusammenhalt

kaum noch Zusammenhalt; man lässt auch gern mal (auch Abteilungs-intern) Kollegen bewusst auflaufen oder kommuniziert keine Infos.

Work-Life-Balance

bedingt durch schlechte Kommunikation/Führung/Planung oftmals nicht so gegeben

Vorgesetztenverhalten

mittlerweile aus dem Management stark demotivierendes Verhalten gegenüber den MA, Meinungen werden mitunter nicht mal angehört

Interessante Aufgaben

Die Produkte sind sehr Anspruchsvoll, die Arbeit daran fordert einen sehr und macht grundlegend Spaß

Image

Sehr viele MA können sich mit Schiess nicht mehr identifizieren. Firmenintern ist die Motivation im Keller. Nach Außen hin wird derzeit viel Imagepflege betrieben aber die Konzentration auf Kernkompetenzen war zu lange nicht im Fokus


Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung