Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Schöffel Sportbekleidung Logo

Schöffel 
Sportbekleidung
Bewertungen

25 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,6Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

25 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Außen hui, innen pfui - ein modernes und zeitgemäß funktionierendes Unternehmen sieht anders aus!

2,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterbefragung en

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es werden keine klaren Ziele festgelegt, daher ist ein optimale Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Abteilungen aussichtslos!

Verbesserungsvorschläge

Externe Hilfe holen, die das komplette Unternehmen analysiert und Vorschläge zur Verbesserung macht!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Wichtig ist....

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ständige Umstrukturierungen erschweren die Arbeit


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Abwechslungsreich und verantwortungsvoll

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein echtes Familienunternehmen

Work-Life-Balance

Gleitzeit für alle

Kommunikation

Offen und ehrlich


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Das WIR-Gefühl war ab der ersten Minute spürbar

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Umgang miteinander ist sehr freundlich und familiär. Wir sind EIN Team. Hier kümmert man sich umeinander! Sei es auf dem Gang, in der Küche oder bei einer gemeinsamen Mittagspause, die Frage "wie geht es dir", hört man hier öfter am Tag.

Wenn man wirklich etwas bewegen will, bekommt man hier auf jeden Fall die Chance sein Können zu beweisen!

Verbesserungsvorschläge

Die Computer sind teilweise etwas in die Jahre gekommen und daher auch nicht mehr die schnellsten. Manchmal muss man sehr lange warten bis einzelne Programme geöffnet werden und einzelne Prozesse aufgerufen werden können.

Arbeitsatmosphäre

Man merkt ganz klar, dass hier Sportler zusammenarbeiten. Es herrschen keine steifen Hierarchien, sondern eher ein lockerer Umgangston. Da ist es ganz üblich, dass man nach Feierabend noch gemeinsam zum Spinning oder Laufen geht.
Natürlich gibt es auch hier - wie überall - Kollegen, die etwas zum aussetzen finden.
Alles in allem überwiegt für mich die familiäre Atmosphäre und das WIR-Gefühl jedoch stark!

Karrierechancen

Eine Übernahmechance nach der Ausbildung ist relativ sicher, da nach Bedarf ausgebildet wird.

Arbeitszeiten

flexible Arbeitszeiten mit Stundenkonto: so zahlen sich die Überstunden unter der Woche aus, wenn man am Freitag dafür früher ins Wochenende starten kann

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist nicht überdurchschnittlich, aber ganz normal. Außerdem dürfen Skripte in der Arbeit gedruckt werden. Studiengebühren, Gebühren für Seminare oder Schulung werden ebenfalls vom Arbeitgeber getragen.

Die Ausbilder

Unsere Ausbilderin findet das optimale Mittelmaß:
auf der einen Seite lässt sie uns (das gesamte Auszubildenden und Duale Studenten-Team kurz Stuzubi-Team) eigenverantwortlich Arbeiten und ist kein "Kontrolletti", der einem ständig hinterher spioniert.
Auf der anderen Seite hat sie immer ein offenes Ohr für unsere Probleme und auch gleich eine Lösung dafür parat. Zusätzlich unterstützt und fördert sie jeden von uns individuell. Da kann es auch einmal sein sie im Büro steht und man kurzfristig auf ein tolles Seminar zur Erweiterung der Studieninhalte geschickt wird.

Spaßfaktor

Wir sind ein super Team, das jeden schnell willkommen heißt. Auch Praktikanten oder Werkstudenten werden herzlich bei uns aufgenommen und auf Ausflüge mit eingeladen.

Gemeinsam organisieren wir viel, wie beispielsweise zweimal jährlich einen Kuchenverkauf, um mit dem eingenommen Geld am sogenannten "sozialen Tag" anderen eine Freude zu machen. Dieses Jahr waren wir mit den Kindern eines Kinderheims gemeinsam beim Fußballgolf. Solche Erlebnisse schweißen uns als Team noch mehr zusammen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Wir werden in den unterschiedlichsten Abteilungen des Unternehmens eingesetzt, immer so, dass es auch zum Schul-/Universitätsstoff passt.

Ich persönlich konnte durch den praktischen Einblick in der Abteilung viele abstrakte Themen aus der Theorie besser verstehen und auch in Prüfungen besser umsetzen.

In den einzelnen Abteilungen bekommen wir immer Aufgaben mit viel Verantwortung. Teilweise vertreten wir sogar unsere Kollegen, wenn diese im Urlaub sind.

Durch den häufigen Abteilungswechsel bleiben die Aufgaben stets abwechslungsreich und man kann so die Zusammenhänge in der Firma besser nachvollziehen.

Variation

Auch wenn man in die gleiche Abteilung öfter kommt, (hängt teilweise vom Schwerpunkt des Studiums ab) sind die Kollegen jederzeit bemüht uns nicht die gleichen Aufgaben wieder zu geben. Stattdessen bekommen wir Aufgaben die kontinuierlich aufeinander aufbauen und wir uns so immer weiter entwicklen können.

Respekt

Wir Stuzubis sind im Unternehmen sehr geschätzt und die ein oder andere Abteilung freut sich, wenn wir in der Urlaubsphase einspringen können, um die Abteilung wieder aufzustocken.
Auch die Frage " in welcher Abteilung bist du denn gerade" oder "wann kommst du mal wieder zu uns" hören wir öfter. Die Nachfrage nach einem Stuzubi ist immer sehr hoch!

Arbeitgeber-Kommentar

Hildrun Brendler, Human Resources
Hildrun BrendlerHuman Resources

Liebe/r Stuzubi/ne,

wir freuen uns sehr, dass dir dein Studium/deine Ausbildung bei Schöffel so viel Freude bereitet und du dich bei uns wohlfühlst. Unsere jungen Mitarbeiter sind uns sehr wichtig und wir haben den Anspruch, euch die besten Entwicklungsmöglichkeiten für eine starke Zukunft zu bieten. Wir hoffen, dass du mit unserer Unterstützung deinen eigenen beruflichen Zielen jeden Tag etwas näherkommst und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

sympathisches Unternehmen mit super KollegInnen, tollem Zusammenhalt und abwechslungsreichen Aufgaben

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man zählt als Mensch und ist keine Nummer. Super Team, jeder hilft jedem, wo er kann. Es wird auf die individuellen Stärken eingegangen, man kann sich entwickeln und etwas bewegen.

Arbeitsatmosphäre

tolle Persönlichkeiten, super Zusammenhalt untereinander, teilweise sogar freundschaftliche Beziehungen, respektvoller Umgang. Man kann mit KollegInnen gemeinsam Dinge bewegen und es macht sogar Freude.

Karrierechancen

Da wir passend zu den Studien-&Ausbildungsinhalten an der Uni/Schule entsprechend in die Abteilungen eingesetzt werden, bekommen wir einen guten Einblick in alle Bereiche und haben gute Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden. Hier wird gezielt auf die jeweiligen Stärken der Stuzubis geachtet und Wünsche werden, wenn sie sich mit den Unternehmensinteressen vereinen lassen, berücksichtigt.

Arbeitszeiten

flexibles Arbeitszeitmodell, die Arbeitszeiten werden immer mit der jeweiligen Abteilung abgesprochen. Es wird aber auch auf private Verpflichtungen und Termine Rücksicht genommen und man ist in den Arbeitszeiten sehr flexibel.

Ausbildungsvergütung

normal, aber nicht überdurchschnittlich

Die Ausbilder

Die Ausbildungsleiterin kümmert sich um jeden Stuzubi (Studenten&Azubis) sehr intensiv, hat großes Interesse an ihren Stuzubis -auch menschlich!-, fördert jeden, hat aber auch eine hohe Erwartungshaltung an ihre Stuzubis. Das ist allerdings überhaupt nicht störend, da die Stuzubis deshalb im Haus auch sehr gefragt sind, weil sie tatsächlich gute Arbeit leisten und die Dinge, die sie machen mit dem höchsten Anspruch an sich und die Arbeit erledigen wollen. Die Stuzubis bei Schöffel bekommen aus diesem Grund sehr abwechslungsreiche, spannende Aufgaben und dürfen gerne eigenverantwortlich arbeiten und Dinge bewegen. Man wird also gefordert, aber dafür auch im richtigen Maß, auf die Persönlichkeit abgestimmt, gefördert!

Spaßfaktor

die Arbeiten machen Spaß, da sie sehr abwechslungsreich sind und man Verantwortung übernehmen darf und nicht nur Aufgaben erledigen muss, die sonst keiner machen will. Der Zusammenhalt im Stuzubi-Team ist spitze! Hier sucht die Ausbildungsleiterin zusammen mit HR immer tolle Persönlichkeiten, die bei Schöffel studieren/eine Ausbildung machen. Gemeinsame Stuzubi-Ausflüge und Projekte verbinden die Stuzubis untereinander zu einem tollen Team. Über das Stuzubi-Team hinaus findet man bei Schöffel tolle KollegInnen vor, mit denen es Spaß macht, zusammenzuarbeiten.

Aufgaben/Tätigkeiten

jeder Stuzubi darf verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen, mit KollegInnen aus dem ganzen Haus an verschiedensten Projekten eigenverantwortlich arbeiten, fühlt sich aber nicht alleine gelassen, sondern bekommt Unterstützung, wenn nötig. So gibt es auch in jeder Abteilung ein Ausbildungspate, der den Stuzubi durch die Ausbildung begleitet. Es dürfen Fehler gemacht werden, solange es keine Leichtsinnsfehler sind, die regelmäßig passieren, wird hierfür volles Verständnis gezeigt.

Variation

siehe oben. Sehr abwechslungsreich, spannende Themen. Fördern und fordern.

Respekt

Stuzubis haben ein sehr gutes Standing im Haus, da sie von der Ausbildungsleiterin entsprechend geführt werden. Wir bekommen tolle Aufgaben, dürfen uns aber für andere Aufgaben auch nicht zu schade sein. Die KollegInnen bei Schöffel sind tolle Typen, hier merkt man die Outdoorbranche, da die sportlichen Charaktere einen sehr lockeren Umgang untereinander pflegen. Das zeigt sich auch in der im Haus herrschenden Du-Kultur über alle Hierarchien hinweg

Arbeitgeber-Kommentar

Hildrun Brendler, Human Resources
Hildrun BrendlerHuman Resources

Liebe/r Stuzubi/ne,

vielen Dank für dein positives Feedback! Wir freuen uns, dass du mit deiner Ausbildung / deinem Studium bei Schöffel so zufrieden bist. Uns ist sehr wichtig, dass sich unsere Stuzubis stets gut betreut fühlen, und mit unserer Unterstützung ihre persönlichen Stärken und ihr Wissen optimal ausbauen können. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Schöffel!

Manchmal ein Seufzer aber allgemein super

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man wird nie mit seinen Sorgen allein gelassen und hat immer einen Ansprechpartner, der sich wirklich um die Anliegen kümmert. Die Bemühungen zur Verbesserung sind immer zu Genüge vorhanden (auch wenn sie leider aufgrund verschiedener Faktoren nicht immer fruchten)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Allgemein leistet die Firma viel als Arbeitgeber und tut niemandem etwas böses. Das wird intern jedoch leider oft falsch wahrgenommen. Hauptgrund ist meiner Meinung nach, dass manche Führungskräfte nicht nah genug am Geschehen sind und sich die MA dadurch unverstanden fühlen.

Verbesserungsvorschläge

Manchen Mitarbeitern/Prozessen würden klarere und härter durchgesetzte Strukturen gut tun. Die Hierarchien sind flach, werden aber nicht immer so gelebt.

Arbeitsatmosphäre

Wenn man sich nicht in das ein oder andere hochgespielte Drama hineinziehen lässt, begegnet man immer freundlichen Gesichtern und kann durchaus seinen Spaß haben.

Image

Image nach Außen meiner Meinung nach Super. Image nach innen polarisiert. Die einen motzen den ganzen Tag, die anderen sind begeistert.

Work-Life-Balance

Es wird sich sehr um Angebote bemüht (Massagen, Lauftreffs, Veranstaltungen) und diese sind zwar nicht überdurchschnittlich aber angemessen.

Karriere/Weiterbildung

Das Studentan/Azubi Team ist groß und vielfältig und sehr beliebt im Haus. Die Ausbildungsleitung macht einen Super Job und Weiterbildungs-/Entwicklungsmaßnahmen werden (auch auf Wunsch) geboten.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist ok (Textilbranche eben), Sozialleistungen werden geboten (VWL etc.). Könnte alles insgesamt noch gesteigert werden.

Kollegenzusammenhalt

Teils Grüppchenbildung und gelästert wird auch hin und wieder, aber nichts so dramatisches, dass man sich groß Sorgen machen sollte. Einen, der so tickt wie man selbst, findet man immer :)

Umgang mit älteren Kollegen

Geliebt und Geschätzt

Vorgesetztenverhalten

Hier scheiden sich wieder die Geister. Manche Vorgesetze sind regelrecht Vorbilder für mich und leisten grandiose Arbeit, andere Vorgesetzte haben gefühlt den Blick für die Realität verloren oder bringen ab und zu mal unnötige Aktionen. Die obere Riege ist zum Teil nicht wirklich greifbar oder zu weit weg vom Geschehen, zum Teil sehr engagiert und nah am Geschehen beteiligt.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind groß und hell, seinen Arbeitsplatz kann man sich selbst einrichten und bekommt ausreichend Material/Möglichkeiten zur Verfügung gestellt.

Kommunikation

Die einen bemühen sich um Schnittstellenarbeit und gute Kommunikation, die anderen haben gefühlt schlichtweg kein Bock.

Interessante Aufgaben

Wenn man hier eine Tätigkeit gefunden hat, die einem selbst taugt, sind die Aufgaben sehr gut. Viel Freiheit in der Arbeitsweise und auch Veränderungen werden durchgesetzt.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hildrun Brendler, Human Resources
Hildrun BrendlerHuman Resources

Liebe/r Kollege/in,

wir bedanken uns für das ausführliche Feedback und freuen uns, dass du im Allgemeinen so zufrieden mit Schöffel als Arbeitgeber bist. Wenn du noch weitere Anregungen zu den hier nicht so gut bewerteten Punkten hast, würden wir uns freuen, wenn du uns diese über die Personalabteilung, den Betriebsrat oder anonym in der Mitarbeiterbefragung zukommen lassen würdest. Hierfür schon einmal vielen Dank im Voraus! Wir wünschen dir für die Zukunft weiterhin viel Freude an deiner Arbeit bei Schöffel!

Sehr Familienfreundlich

4,1
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Keine Kernzeit. Arbeitszeit sehr flexibel

Verbesserungsvorschläge

In allen Bereichen sollte homeoffice möglich sein


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hildrun Brendler, Human Resources
Hildrun BrendlerHuman Resources

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für deine Bewertung. Konstruktive Kritik nehmen wir dankend an und geben unser bestes, sie dementsprechend umzusetzen. Leider kann das Arbeiten über Homeoffice nicht in jeder Abteilung umgesetzt werden, da in bestimmten Bereichen der tägliche, direkte Austausch sehr wichtig ist. Wir bitten daher um Verständnis. Wir freuen uns, dass du ansonsten mit Schöffel als Arbeitgeber zufrieden bist und wünschen dir für die Zukunft auch weiterhin viel Spaß an deiner Arbeit bei Schöffel!

Gemeinsam bewegen

4,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenständiges arbeiten und Entfaltungsmöglichkeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unbestätigkeit... Strategien müssen langfristig betrachtet werden

Verbesserungsvorschläge

Zusammenarbeit und Kommunikation fördern

Arbeitsatmosphäre

Ehr kühl... wenig authentisch

Image

Sehr gut!

Work-Life-Balance

Zu wenig „freie Zeit“!!!

Karriere/Weiterbildung

Man bekommt überdurchschnittlich viele Möglichkeiten

Gehalt/Sozialleistungen

Nicht schlecht. Aber es wird zum Beispiel kein Urlaubsgeld bezahlt

Kollegenzusammenhalt

Einzelkämpfer

Umgang mit älteren Kollegen

Vorbildlich

Vorgesetztenverhalten

Befriedigend

Arbeitsbedingungen

Geräumige Büros

Kommunikation

Funktioniert leider nur sehr bedingt

Gleichberechtigung

Ja, mal begleitet den gesamten Kollektionszyklus

Interessante Aufgaben

Sehr interessant und herausfordernd


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hildrun Brendler, Human Resources
Hildrun BrendlerHuman Resources

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank, dass du dir die Zeit für dieses Feedback genommen hast. Wir freuen uns über deine positive Bewertung der meisten Punkte. Für alle Bereiche mit denen du nicht so zufrieden bist, würden wir auch weitere Verbesserungsvorschläge sehr zu schätzen wissen. Diese kannst du uns sehr gerne über unsere Personalabteilung, den Betriebsrat oder auch anonym in der Mitarbeiterbefragung zukommen lassen. Dies gibt uns die Möglichkeit ganz konkret an der Umsetzung zu arbeiten. Schon einmal vielen Dank im Voraus für deine Unterstützung!
Für die Zukunft wünschen wir dir weiterhin eine gute Zeit bei Schöffel!

Perfektes Arbeitsumfeld für Familie und Beruf

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das in allen Entscheidungen die langfristige Unternehmensausrichtung und der Generationenauftrag im Vordergrund steht. Als Familienunternehmen das Thema Familie ganz oben auf der Unternehmensausrichtung steht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hildrun Brendler, Human Resources
Hildrun BrendlerHuman Resources

Liebe/r Kollege/in,

vielen Dank für dein ausgesprochen positives Feedback! Wir freuen uns sehr, dass du so begeistert von Schöffel bist, denn das ist unser Anspruch als Arbeitgeber.
Für die Zukunft wünschen wir dir weiterhin eine tolle Zeit bei Schöffel!

Es war einmal........

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 im Bereich Produktion bei SCHÖFFEL Sportbekleidung GmbH in Schwabmünchen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dass 2015 viele ältere Mitarbeiter entlassen wurden da diese vermutlich zu teuer für die Firma geworden sind.

Verbesserungsvorschläge

Alle Mitarbeiter gleich zu behandeln und keine Unterschiede zwischen Angestellten und Arbeiter zu machen.

Image

Nach außen heile Welt, doch in den Abteilungen Unzufriedenheit.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Hildrun Brendler, Human Resources
Hildrun BrendlerHuman Resources

Grundsätzlich sind wir jederzeit dankbar für berechtigte und konstruktive Kritik, denn sie hilft uns auch im Sinne unserer MitarbeiterInnen besser zu werden.
Allerdings möchten wir zu Kommentaren dieser Bewertung gerne Stellung nehmen, denn unsere Firmenphilosophie im Bereich Human Ressources verfolgt eine proaktive Mitarbeiterentwicklung.
Wir schätzen jeden einzelnen unserer MitarbeiterInnen und jeder Aufgabenbereich ist für uns wichtig. Dabei gibt es keine vertraglichen Unterscheidungen zwischen angestellten oder gewerblichen MitarbeiterInnen.
Es ist richtig, dass wir im Jahr 2015 Stellen abbauen mussten. Diese unternehmerische Entscheidung wurde nicht leichtfertig getroffen, sondern diente zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit und damit auch der anderen ca. 200 Arbeitsplätze.
Wir bemühen uns fortlaufend um die Zufriedenheit unserer MitarbeiterInnen. Eine anonyme Mitarbeiterbefragung liefert seit 2014 wertvolle Informationen, auf deren Basis konkrete Maßnahmen zur Verbesserung etabliert werden. Verbesserung sehen wir dabei als einen fortlaufenden Auftrag.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN