Schultheiß Software AG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

25 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,1Weiterempfehlung: 48%
Score-Details

25 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Schultheiß Software AG über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Das Schlimmste, was mir bisher beruflich passiert ist

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Schließe ich mich den bisherigen Bewertungen an

Image

Mehr Schein als Sein

Work-Life-Balance

War nicht

Karriere/Weiterbildung

Wenn es was kostet, kann man es vergessen.

Kollegenzusammenhalt

Bei dem Druck, den vielen unbezahlten Überstunden und willkürlichen Entscheidungen hält man eben zusammen

Vorgesetztenverhalten

Ohne Worte


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ich verstehe bei Gott nicht, woher all diese negativen Bewertungen kommen! Ich fühle mich von Anfang an gut aufgenommen.

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leistung wird geschätzt

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist herausragend und man hilft sich bei jeder Gelegenheit. Wenn es mal nicht sofort geht kommen die Kollegen auch selbstständig auf einen zu und fragen, was man wollte.

Vorgesetztenverhalten

siehe oben

Kommunikation

Einmal die Woche ein abteilungsinternes Meeting und der Vorstand nimmt sich jeden Tag zumindest ein paar Minuten um sich nach dem Stand der Dinge zu erkundigen und hat dabei immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter.

Interessante Aufgaben

nicht nur interessant, sondern man wird je nach Interesse und Eigeninitiative auch in bereichsübergreifende Tätigkeiten wie Qualitätsmanagement und Marketing eingebunden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Mindestens 75% der abgebildeten Mitarbeiter arbeiten nicht mehr dort

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Das Schlimmste, was ich in meine beruflichen Laufbahn mitbekommen habe / mitmachen musste

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Skrupellos gegenüber der (Wegwerf-)Resource Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Das einzig Gut dort

Vorgesetztenverhalten

Ohne Worte

Kommunikation

Ich kann gerne darauf verzichten dort angebrüllt zu werden

Hohe Mitarbeiterfluktuation durch willkürlichen Einstellungsprozess und von einem gewinnbringenden Startup weit entfernt

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Keine klare Führung vorhanden. Teilweise wissen die Mitarbeiter nicht, was zu tun ist. Fehler werden nicht als Chance für Verbesserung gesehen. Klare „Mach’s gleich richtig“ Mentalität in den Köpfen der Mitarbeiter verankert führt zu Angst

Image

Viele unzufriedene Kunden

Work-Life-Balance

Schulungen werden am Samstag bereits vertraglich vereinbart und mit eingeschlossen und als verpflichtend angesehen

Gehalt/Sozialleistungen

Völlig unterbezahlt im Vergleich zur Branche

Kollegenzusammenhalt

Nur innerhalb der einzelnen Abteilungen telefonischer Support vs. Vertrieb. Mitarbeiter sind sich aufgrund vorherrschenden Zuständen gegenseitig neidisch.

Vorgesetztenverhalten

Keine regelmäßigen Feedback-Gespräche, kein Probezeitgespräch. Mitarbeiter wissen nicht, was zu tun ist. Kein einheitliches Vorgesetztenverhalten. Vorgesetzte sind maßlos mit ihren Aufgaben überlastet. Wenn grobe Fehler gemacht werden finden keine anschließenden Gespräche statt. Punkt 17 Uhr ist Feierabend

Arbeitsbedingungen

Keine Klimaanlage, hitzestau im Sommer. Fenster können nicht vollständig geöffnet werden. Teilweise ist eingangstür nicht zu den klassischen Arbeitszeiten geöffnet

Kommunikation

Kein gemeinsamer Austausch über die einzelnen Abteilungen hinweg führt zu Unprofessionalität gegenüber Mitarbeitern und Kunden.


Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Immer wieder!

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ein kleines Team mit super Zusammenhalt und einem gesunden Teamgeist.

Image

Team3+ entwickelt sich von Tag zu Tag weiter, auch da ist einer der Geünde, warum die Kunden es lieben mit Team3+ zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Großartig! Vertauensarbeitszeit, jeden Tag Mittagessen im hauseigenen Gastronomiebereich Servento, Getränke wie Kaffee, Tee & Softdrinks inklusive, Nutzung des Fitnessbereichs, eine Massage pro Monat für jeden Mitarbeiter:)

Karriere/Weiterbildung

Jeder hat seine Position in der man arbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Sehr großer Kollegenzusammenhalt. Jeder nimmt sich die Zeit, um einem
Anderen zu helfen oder zu unterstützen.

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird gleich behandelt

Vorgesetztenverhalten

Sehr gutes Klima zwischen den Mitarbeitern und den Vorgesetzten.

Kommunikation

Die Kommunikation findet direkt statt was bedeutet, dass jeder greifbar ist, sei es der Vorstand oder der Auszubildende.

Gehalt/Sozialleistungen

Sonderleistungen wie Weihnachts- und Urlaubsgelder werden gezahlt

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung für alle!

Unternehmen ohne Seele

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Vorgesetzten spielen die Mitarbeiter untereinander aus!

Work-Life-Balance

Arbeitszeit wird so gesehen, dass der Mitarbeiter am besten 24 Stunden für das Unternehmen tätig sein soll, aber eine Abgeltung für Mehrstunden muss auf gerichtlichem Wege eingefordert werden

Kollegenzusammenhalt

Der einzige Lichtpunkt, die Kollegen helfen sich gegenseitig bis sie von der Unternehmungsführung verheizt oder gekündigt werden

Vorgesetztenverhalten

Nach dem Motto „wenn ich nichts weiß...“

Kommunikation

Es gibt nur eine verpflichtende Kommunikation zu den Vorgesetzten


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Moderne Unternehmensführung mit neuem Zeitgeist, Eingliederung über alle Bereiche hinweg und jede Menge Spaß.

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung gegenüber erbrachter Leistung; Förderung der Stärken in jeder Hinsicht; das "WIR"-Gefühl im Alltag


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Top Arbeitgeber - Ob Bewerbungsverfahren, Einarbeitung oder der Arbeits“all“tag, der jeden Tag aufs Neue spannend ist

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Leistung wird honoriert!

Gehalt/Sozialleistungen

Von kostenlosen Mittagessen bis Massagen wird dem Arbeitnehmer alles angeboten

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist wirklich einzigartig

Umgang mit älteren Kollegen

Noch nie wahrgenommen, dass ältere Kollegen anders behandelt werden

Arbeitsbedingungen

Beispiellose Ausstattung, modern und hell

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist anders und spannend


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Tolle Kollegen und guter Zusammenhalt können die zahlreichen Missstände leider nicht ausgleichen

1,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Büroausstattung, kostenloses Mittagessen, hauseigener Wellnessbereich, Kollegenzusammenhalt

Verbesserungsvorschläge

mehr Vertrauen in die Mitarbeiter, fairer und respektvoller Umgang, direkte Kommunikation auf Augenhöhe, die Mitarbeiter als Teil eines Teams sehen und konstruktive Kritik annehmen und berücksichtigen

Arbeitsatmosphäre

Unfairer Umgang mit den Mitarbeitern wird versucht durch kostenloses Mittagessen in der Kantine und kostenlose Massagen im hauseigenen Wellnessbereich zu kompensieren. Mitarbeiterbindung und gutes Betriebsklima soll ausschließlich durch diese Angebote erlangt werden.

Image

Gutes Image wird versucht, durch professionelles Marketing aufrechtzuerhalten.

Work-Life-Balance

Das Arbeitszeitmodell heißt "Vertrauensarbeitszeit" und soll den Mitarbeitern zunächst das Gefühl geben, dass sie wertgeschätzt werden und ihnen, wie es der Name schon sagt, "vertraut" wird. Tatsächlich aber bedeutet dies nur, dass man ohne Stempeluhr oder sonstiges Festhalten der täglichen Arbeitszeit überproportional viele unbezahlte Überstunden macht, die nicht geschätzt, sondern als selbstverständlich betrachtet werden.

Karriere/Weiterbildung

Interne Schulungen werden nicht angeboten oder auf einzelne Mitarbeiter angepasst, sondern kollektiv als Pflichtveranstaltung per Outlook-Einladung versendet. Die Inhalte sind oft fraglich und in der Praxis nicht umzusetzen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist insgesamt gut, da man natürlich versucht, sich gegenseitig aufzuheitern und den Arbeitsalltag dadurch erträglicher zu machen. Schade ist nur, dass die Personalfluktuation so hoch ist, dass man viele tolle Kollegen schnell wieder verabschieden muss.

Vorgesetztenverhalten

Hier gilt das Motto "Nicht geschimpft ist genug gelohnt." Wenn man die unrealistischen Zielvorgaben der Vorgesetzten nicht erfüllt, muss man mit lautem Ton und unglücklich gewählten Worten rechnen. Die Meinung des Einzelnen zählt nicht.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind modern und geschmackvoll eingerichtet. Auf Sauberkeit und Corporate Identity wird sehr viel Wert gelegt. Saisonweise wird das ganze Gebäude im Innenbereich liebevoll dekoriert, was sehr schön ist. Die Klimaanlage/Heizung ist zentral geregelt und im Sommer zeitweise zu kalt, im Winter zeitweise so warm, dass man mit Kleid und Sommerschuhen im Büro sitzen kann.

Kommunikation

Ellenlange E-Mails der Vorgesetzten, unter anderem gespickt mit indirekten oder sogar direkten Drohungen an die Mitarbeiter, sind die einzige Kommunikation, die stattfindet. Verbesserungsvorschläge werden unterdrückt und direkte Aussprachen und Meetings als "unnötig" bezeichnet.

Gleichberechtigung

Insgesamt gilt eine schwammig formulierte Kleiderordnung, die je nach Person und Stellung im Unternehmen nach eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. Eine konservative Schwarz-Weiß-Regelung bei allen Assistentinnen und Empfangsmitarbeiterinnen entspricht nicht den Vorgaben eines modernen Softwareunternehmens.

Interessante Aufgaben

Aufgaben werden willkürlich und ohne vorherige Rücksprache mit den Mitarbeitern verteilt. Fähigkeiten und Interessen der einzelnen Mitarbeiter werden dabei gänzlich ignoriert.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Nur von Außen gut

1,3
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Nichts ...

Verbesserungsvorschläge

Kununu als Feedback-Plattform versehen und nicht nur "Marketing" verwenden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

ist nicht vorhanden

Vorgesetztenverhalten

Ohne Worte ....


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen