Navigation überspringen?
  

SDV - Die Medien AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Druck / Papier / Verpackung
Subnavigation überspringen?

SDV - Die Medien AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,56
Vorgesetztenverhalten
3,02
Kollegenzusammenhalt
3,96
Interessante Aufgaben
3,27
Kommunikation
2,74
Arbeitsbedingungen
3,97
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,83
Work-Life-Balance
2,67

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,23
Umgang mit älteren Kollegen
3,75
Karriere / Weiterbildung
2,83
Gehalt / Sozialleistungen
2,94
Image
3,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 4 von 13 Bewertern Homeoffice bei 1 von 13 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 6 von 13 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 13 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 6 von 13 Bewertern Betriebsarzt bei 6 von 13 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 10 von 13 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 7 von 13 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 3 von 13 Bewertern Firmenwagen bei 4 von 13 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 3 von 13 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 6 von 13 Bewertern Mitarbeiterevents bei 10 von 13 Bewertern Internetnutzung bei 8 von 13 Bewertern Hunde geduldet bei 4 von 13 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 24.Jan. 2019 (Geändert am 23.Aug. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Unter dieser Leitung leider sehr Stimmungsabhängig. Die Kollegen waren ansonsten alle toll.

Vorgesetztenverhalten

Jeder dort weiß, eine Person eine Art Amon Göth ist (es gibt keine Regeln, an die man sich halten kann, um ihren Machtspiele auszuweichen) und keinen interessiert es.

Interessante Aufgaben

Interessant ist relativ, ich habe meine Aufgaben gemocht.

Gleichberechtigung

Die Lieblinge der großen Geschäftsleitung hatten auf jeden Fall Vorteile, von denen ein "normales Rädchen im System" nur träumen aknn.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier ist mir nichts weiter bekannt.

Arbeitsbedingungen

Wenn die Leitung im Urlaub oder krank war, haben alle aufgeatmet. Und die Abteilungen um uns rum gleich mit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Schwierig in der Branche aber ich denke, hier ist man bemüht.

Work-Life-Balance

Zwei Tage Urlaub welche zehn Monate vorraus eingereicht wurden, wurden kurz vor knapp nicht gegeben. Als Grund viele Aufträge - in der Realität habe ich Staub gewischt. Einfach nur Machtspielerei.

Verbesserungsvorschläge

  • Darauf wird leider nicht eingegangen, haben ich und viele Leute vor mir schon versucht.

Contra

Solange man funktioniert und kuscht, mag es gehen. Dafür muss man aber den richtigen unterwürfigen Charakter haben.
Man ist nur eine Zahl und kann jederzeit ausgetauscht werden und das bekommt man auch zu spüren.
Starke Zwei-Klassen-Gesellschaft.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2012
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Wie ist die Unternehmenskultur von SDV - Die Medien AG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 24.Juli 2014
  • Mitarbeiter

Pro

Das man seine Ideen mit einbringen kann

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 08.Jan. 2014 (Geändert am 26.Feb. 2014)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Meistens gut und als wir vor Weihnachten mal eine Glühweinrunde mit den Kollegen hatten, sogar prächtig.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten sind schwer in Ordnung.

Kollegenzusammenhalt

Viele junge Leute, toll!

Interessante Aufgaben

Meistens ja, hängt auch von einem selbst ab. Man muss sich schließlich auch selbst motivieren können.

Kommunikation

Die könnte besser sein, doch so viel ich weiß, wird momentan daran gearbeitet. Doch dass manche Kollegen mal gern Gerüchte verbreiten, wird man bestimmt nicht endgültig aus der Welt schaffen.

Gleichberechtigung

Wird groß geschrieben.

Umgang mit älteren Kollegen

Wird auch groß geschrieben, obwohl mir naturgemäß jüngere Kollegen lieber sind.

Karriere / Weiterbildung

Wer Bock drauf hat, darf wieder die Schulbank drücken. Mir persönlich reicht's, die große Karriere strebe ich eh nicht an.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kann immer besser sein. Wer würde schon sagen: Nein, danke!

Arbeitsbedingungen

Im Winter warm, im Sommer kühl.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann ich nicht einschätzen ehrlich gesagt, doch ich glaube, die tun viel.

Work-Life-Balance

Mit zwei Kindern und Vollzeitjob ist mir dieser Begriff fremd.

Image

Für dich die beste Firma der Welt. Und die schönste! Hab hier mein Schatz kennengelernt.

Verbesserungsvorschläge

  • Verschiedene Abteilungen mal öfters zusammenbringen. Spontan, zu Meinungsaustausch und Aussprache. Wäre echt gut, damit aus kleinen Unstimmigkeiten keine großen Probleme werden. 

Pro

Im Großen und Ganzen: Weiter so!

Contra

Die Kommunikation muss besser werden!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 08.Jan. 2014
  • Mitarbeiter

Pro

Kurz vor dem SDV-Neujahrsempfang möchte ich mich auch auf diesem Wege bei meinen Vorgesetzten und dem SDV-Vorstand bedanken (nein, nicht einschleimen). Meinen Kollegen wünsche ich alles erdenklich Gute fürs neue Jahr und natürlich vor allem viel Power im Beruf, denn wir haben in diesem Jahr Großes vor! Ich freue mich schon auf die kommenden Herausforderungen und Veränderungen, bin gespannt drauf, aber auch sicher, dass wir als Superteam viele Erfolge verbuchen werden. Die meisten sind sehr motiviert, jetzt zu Beginn des Jahres und unmittelbar vor dem großen Neujahrsempfang für die Mitarbeiter, besonders motiviert. Es wird bestimmt wieder lecker und lustig.
Was soll ich noch dazu schreiben? Im letzten Jahr haben wir eine werte Kollegin in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Beim Umtrunk dazu habe ich mir gewünscht, auch bis zur Rente bei SDV zu bleiben. Das wird ja noch bisschen dauern. Bis dahin gebe ich mein Bestes, weil ich weiß: Hier wird es geschätzt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 07.Jan. 2014
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Vor allem die Kommunikation zwischen Angestellten und Produktion - Geschäftsleitung Muss enorm verbessert werden.

Pro

Gut ist der Zusammenhalt, das Miteinander der Kollegen

Contra

nicht gut ist der Führungsstiel . Angefangen und vor allem bei der Produktionsleitung. Hier gilt nur die Meinung des Produktionsleiters , Meinungen, Kritiken absolut unerwünscht. Wer unbequem wird geht !

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2007
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter, schade, dass Sie den Schutz der Anonymität gesucht haben, um mit uns in Kontakt zu treten. Ich kann auch nicht nachvollziehen, was Sie dazu veranlasst hat, uns erst jetzt – nach fast sieben Jahren – als Arbeitgeber zu bewerten. Sieben Jahre sind in unserer Branche eine ziemlich große Zeitspanne. Ihre Verbesserungsvorschläge sind vermutlich schon längst umgesetzt worden. Seit 2007 hat sich sehr viel bei SDV geändert, deshalb kann ich auch nicht im Einzelnen auf Ihre Äußerungen eingehen. Sie sind bei uns im Unternehmen herzlich willkommen. Schauen Sie einfach vorbei! Sie werden SDV sicherlich kaum wiedererkennen. Außerdem lässt sich im persönlichen Gespräch vieles aus der Welt schaffen, was Sie in den letzten sieben Jahren offenbar beschäftigt hat. Ich freue mich auf Sie und wünsche Ihnen – privat wie beruflich – alles Gute!

Christoph Deutsch
Vorstandsvorsitzender
SDV - Die Medien AG

  • 05.Dez. 2013 (Geändert am 20.Dez. 2013)
  • Mitarbeiter

Pro

Ich arbeite nicht mehr für SDV, doch das liegt daran, dass ich mich beruflich komplett neu orientieren wollte. Ich werde aber die Zeit bei SDV sehr gut in Erinnerung behalten - eine solche Aufbruchsstimmung und Freude an neuen Herausforderungen und großen Visionen wie bei SDV an der Tagesordnung sind, habe ich selten erlebt. Aus einigen Kollegen sind Freunde fürs Leben geworden und selbst mit dem großen Chef kann man nicht nur ernste Gespräche führen, sondern auch mal herzlich lachen. Toi, toi, toi für die weitere Zukunft!!!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 25.Nov. 2013
  • Mitarbeiter

Pro

Es passt. Zwar nicht immer, doch meistens und das seit bald über 10 Jahren. Ich arbeite gern für SDV und bin stolz auf das Unternehmen und vor allem auf meine Kollegen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 29.Okt. 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsatmosphäre, Obstkorb für Mitarbeiter, Tankgutscheine, Gewinnbeteiligung der Mitarbeiter, was will man mehr.

Kollegenzusammenhalt

In den letzten Jahren hat sich eine sehr starke Truppe entwickelt. Man kann sich aufeinander verlassen.

Karriere / Weiterbildung

Wer Leistung bringt kann auch Dinge mit verändern. Wer Verantwortung möchte bekommt diese auch.

Arbeitsbedingungen

Durch das neue Gebäude am Standort Dresden ist das Arbeiten sehr positiv geworden.

Pro

Die Marke, den Spirit und das wirtschaftliche vorgehen im Vergleich zum Marktumfeld

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 10.Okt. 2013
  • Mitarbeiter

Pro

Bin zwar nicht ganz so lange hier, will es aber trotzdem loswerden: Ich bin total froh, hierher gewechselt zu haben. Tolle und vor allem lustige Kollegen, nette Chefs, interessante Aufgaben und schicke Räume. Ein Unterschied zu meinem alten Arbeitgeber – wie Tag und Nacht. Drückt mir die Daumen, dass es so bleibt! Ich hoffe wirklich, meine „Vorredner“ haben nicht ganz so objektiv beurteilt.

Contra

Kann ich nicht beurteilen. Bis jetzt finde ich alles gut.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.Aug. 2013
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die von der Geschäftsführung teilweise gespielte Lockerheit ist nicht authentisch und das Gegenteil von dieser Lockerheit nach außen wird nach innen gelebt. Hier sind die meisten Mitarbeiter auf ihre eigene Arbeit bedacht, Austausch ist nicht erwünscht und wird nicht gefördert. Interne Spannungen, Auseinandersetzung und teilweise Mobbing treten auf.

Vorgesetztenverhalten

Sehr mangelhafte Rückkopplung in Bezug auf berufliche als auch persönliche Anfragen (z.B. Mitarbeiter-Feedback), keine offene und ehrliche Kommunikation, auf Wünsche oder Bedürfnisse der Mitarbeiter wird nicht eingegangen

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt mit einigen wenigen Kollegen (hauptsächlich die jungen Kollegen) sehr gut, dennoch herrscht übergreifend Desinteresse, Misstrauen und sogar Fälle von Mobbing unter den Mitarbeitern

Interessante Aufgaben

Sehr eingeschränkte Akzeptanz von neuen Ideen, die zu interessanten Aufgaben führen würden, Abarbeiten und Funktionieren ist erwünscht

Kommunikation

Austausch nicht erwünscht und wird nicht gefördert. Sehr zurückhaltende Kommunikation insgesamt, da viele der Mitarbeiter sich möglichst unauffällig verhalten wollen und ihre Themen und Aufgaben abarbeiten wollen ohne sich in den Blickpunkt der Geschäftsführung zu rücken

Gleichberechtigung

Aufstiegschancen generell eher schlecht, dabei wird aber kein Unterschied nach Geschlecht, Religion oder Hautfarbe gemacht. Keine flexible Eingliederung von Wiedereinsteigerinnen.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenige Kollegen im Altersbereich 45+

Karriere / Weiterbildung

Nicht geeignet für Karriere-anstrebende Mitarbeiter. Weiterbildung wird kaum angeboten, geschweige denn aktiv gefördert. Der Mitarbeiter soll funktionieren.

Gehalt / Sozialleistungen

Je nach Verhandlungsgeschick bei der Einstellung kann das Einstiegsgehalt ok ausfallen für die neuen Bundesländer - allerdings nicht in allen Bereichen. Nachverhandlungen bzw. Gehaltssteigerungen so gut wie nicht möglich.

Arbeitsbedingungen

Im Laufe der letzten Jahre wurden moderne Räumlichkeiten geschaffen, in denen man sich auch wohlfühlen kann - zumindest für die Verwaltung und einige Geschäftsbereiche. Die Produktion muss noch mit teilweise sehr alten Aufenthaltsräumen vorlieb nehmen. Arbeitsmaterialien werden sehr kostenbewusst zur Verfügung gestellt - deshalb auch oftmals veraltet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstein ist ein Punkt, der in der Aussenwirkung platziert werden soll, der nach innen aber nur wenig gelebt und vorgelebt wird.

Work-Life-Balance

Überstunden werden gern angenommen und dann auch gern übersehen. Urlaub wird nach Abstimmung der Vertretungsregelungen normal genehmigt, außer Urlaubssperren in Spitzenzeiten und wichtigen Projekten - dann wird das Wohl der Firma über das der Mitarbeiter gestellt. Auf die Familie wird wenig Rücksicht genommen - Unmut über Krankheitsausfälle, Elternzeit usw. wird offen geäußert.

Image

Geschäftsführung pflegt nach außen ein innovatives, offenes und dynamisches Image, das nach innen nicht gelebt wird. Blick hinter die Kulissen zeigt schnell die Lücke zwischen Schein und Sein. Würde das Unternehmen Freunden auf keinen Fall empfehlen.

Pro

Gute Aussenwirkung, neue Geschäfts- und Arbeitsräume für den größten Teil des Unternehmens, Sommerfest und Weihnachtsfeier.

Contra

Ich kann mich meinen beiden Vorschreibern nur anschließen. Leider wird das nach außen gekonnt präsentierte Image nach innen überhaupt nicht gelebt. Keine Innovationsphilosophie, keine Förderung eines Miteinanders (da helfen auch Sommerfest und Weihnachtsfeier nicht) und keine offene Kommunikation. Stattdessen werden Gründe gefunden, um unbequeme Mitarbeiter zu kündigen ohne vorab Personalgespräche zu führen bzw. mit dem Mitarbeiter einen Weg zu finden, die gemeinsame Zusammenarbeit zu verbessern. Unter den Mitarbeitern herrscht Mißtrauen und Mißgunst - die Mobbingfälle kann ich ebenfalls bestätigen. Statt das Potenzial zu nutzen, welches viele Mitarbeiter mitbringen, werden diese nur an ihrer Arbeitseffizienz gemessen - Überstunden sind erwünscht. Betrachtet man die Unternehmenszugehörigkeit und den Altersdurchnitt der Mitarbeiter, welche auf Social Media-Plattformen dargestellt sind, erkennt man, dass eine hohe Fluktuation herrscht und Mitarbeiter 45+ nur einen sehr kleinen Teil der Belegschaft stellen.
Als Arbeitgeber würde ich Freunden und Bekannten von diesem Unternehmen abraten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SDV - Die Medien AG
  • Stadt
    Dresden
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Management

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, „Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus“ ist die Fortsetzung des Bestsellers von Martin Wehrle und verkauft sich gleich gut. Millionen Menschen finden sich in solchen Büchern schnell wieder, weil sie offenbar tagtäglich unbefriedigende Erfahrungen an ihrem Arbeitsplatz machen. Unser Unternehmen ist sicherlich keine Ausnahme und genauso wenig ein perfekter Arbeitsplatz oder ein Irrenhaus. Ob im Privaten oder Beruflichen – es gibt immer etwas, das man besser machen kann. Den Handlungsbedarf erkennt man selbst leider nicht immer sofort. Umso wichtiger ist der direkte und faire Austausch. Das Gegenteil davon ist der digitale Pranger, den Sie gewählt haben. Wir haben Ihre anonymen Anmerkungen zur Kenntnis genommen und bedauern sehr, dass Sie sich für diesen Weg entschieden haben, um sich kritisch mit Ihrem ehemaligen Arbeitgeber auseinanderzusetzen. Für konstruktive Kritik sind wir stets offen. Wenn Sie eine solche äußern möchten, so können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an mich als Vorstandsvorsitzenden wenden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich anonymes Draufhauen nicht als konstruktive Kritik ernst nehmen kann. Auf Ihrem weiteren Weg wünsche ich Ihnen – privat wie beruflich – das Beste.

Christoph Deutsch
Vorstandsvorsitzender
SDV - Die Medien AG