Navigation überspringen?
  

SensoMotoric Instruments GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

SensoMotoric Instruments GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,33
Vorgesetztenverhalten
2,60
Kollegenzusammenhalt
2,50
Interessante Aufgaben
3,17
Kommunikation
2,17
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,75
Work-Life-Balance
2,25

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,67
Umgang mit älteren Kollegen
1,50
Karriere / Weiterbildung
1,33
Gehalt / Sozialleistungen
3,40
Image
2,40
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 4 von 6 Bewertern Homeoffice bei 2 von 6 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 1 von 6 Bewertern keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching Parkplatz bei 3 von 6 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 6 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 6 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 6 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 6 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 14.Dez. 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
0,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
0,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
0,00
Gehalt / Sozialleistungen
0,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
0,00
Image
3,00
  • 25.Apr. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Respect, value and empower your employees. Do not treat them as parts of a machine.

Pro

The company's products are exciting and the niche market in which the company operates is also interesting.

Contra

Many employees define the working environment as toxic where people do not trust and support each other. Yelling is a normal practice in conversations in the office. The management aims to have total control over how the company functions. Therefore, employees one way or another have to deal with the management. "Even monkeys can do that better" is an expression used by management when they talk with an employee who presents his/her work. "That is a stupid question" is another common statement of the management when employees dare to ask a question. The management style of the company is a very high degree of "command and control" which is based on threats, pressure and fear. Employees hear and see repeated stories of their colleagues crying after meetings with the management. There is a significant turnover of employees. Opportunities of learning and development are minimal. Information sharing is quite restricted. Almost all of the information is collected at the management level which decides how to share information.

  • 10.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist sehr gut und man füllt sich als Mitarbeiter sehr gut informiert. Es gibt Quartalsweise Meetings in denen allen Mitarbeitern sowohl die Entwicklungen als auch die Geschäftszahlen der letzten Monate präsentiert werden. Darüberhinaus gibt es eine sehr offene Arbeitsatmosphäre in der sowohl Aufgaben als auch Projektziele diskutiert werden. Man hat als Mitarbeiter immer das Gefühl das der eigene Input geschätzt und berücksichtig wird.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt Regelmäßige Mitarbeitergespräche in denen man direkt mit seinem Vorgesetzten über die eigene Leistung aber auch über die des Vorgesetzten spricht. In diesen Gesprächen werden langfristige Ziele gesetzt und das erreichen der vergangenen diskutiert. Grundsätzlich muss ich sagen das ich immer auf ein offenes Ohr gestossen bin und das Anregungen oder Kritik immer sofort angegangen wurden.

  • 31.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Angespanntes Betriebsklima, da die Arbeitsbelastung sehr hoch ist. Jeder arbeitet an seinem Limit.

Vorgesetztenverhalten

Es fehlt ein Entscheider. Es wird wochen - wenn nicht gar - monatelang über ein Thema diskutiert und sich im Kreis gedreht, aber keine Entscheidung gefällt. Am Ende läuft die Frist in zwei Tagen aus und alle arbeiten mit Hochdruck an einer Fertigstellung des Projekts.

  • 19.Feb. 2015 (Geändert am 11.Apr. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es brodelt.

Vorgesetztenverhalten

Ziele unrealistisch und überambitioniert. Es wird mit verdeckten Ellenbogen gegeneinander gearbeitet, um die eigene Position nicht zu schwächen.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich gut, durch hohen Druck wird man aber gezwungen zuerst an sich selbst zu denken. Auch Teams arbeiten gegeneinander.

Kommunikation

Viele Meetings, in denen viel gesprochen wird. Leider fehlen oft wichtige Informationen.

  • 11.Dez. 2014
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
0,00
Umgang mit älteren Kollegen
0,00
Karriere / Weiterbildung
0,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
0,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00