Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

SIDE Design Hotel 
Hamburg
Bewertungen

5 von 38 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Auszubildende/r
kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 67%
Score-Details

5 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Tolle Ausbildung

4,4
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei SIDE Design Hotel Hamburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima, jeder hat ein offenes Ohr, Mitarbeiterfeste

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Miteinander, grundsätzlich wird sich geduzt.

Karrierechancen

Regelmäßige Feedbackgespräche, auf die eigenen Interessen wird sehr geachtet.

Arbeitszeiten

Wenig Überstunden, während des Schulblocks mmuss man nicht arbeiten (nur auf freiwilliger Basis), kein Teildienst.

Ausbildungsvergütung

Tarifgehalt

Die Ausbilder

Junges Team mit Führungskräften, die einen guten Einblick gewähren.


Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Wunderbares Team aber nicht der Traumjob

3,3
Nicht empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Produktion bei SIDE Design Hotel Hamburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Atmosphäre und sehr gute Kommunikation mit dem Direktor möglich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Miese Arbeitszeiten und Hungerlohn.

Verbesserungsvorschläge

Geregelte Abläufe und Essen wäre schön und etwas mehr Geld und Fortbildungen für uns.

Arbeitsatmosphäre

Das beste dort!

Karrierechancen

Nein. Familienbetrieb und kein richtiges Programm oder Angebote wie große Ketten.

Arbeitszeiten

Sehr hart. Teilweise bis spät Abends und morgens wieder auf der Matte.

Ausbildungsvergütung

Mies wie überall aber auch ausgelernte bekommen alle nur einen Hungerlohn

Die Ausbilder

Leider gibt es unter den über 80 Angestellten nur vielleicht 2-3 von denen man etwas fürs Leben lernen kann. Viele Dummies ü30 dabei

Spaßfaktor

Ohne wenn und aber immer ist Spaß mit dabei aber sehr hartes arbeiten ohne Personalessen oder Pausen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Viele Abteilungen die andere Hotels in der Ausbildung nicht bieten können wie z.B. Digital Marketing social media usw

Variation

Hmm geht so. Vorrangig Gäste bedienen. Hin&her Rennen.

Respekt

Sehr gut.

Spaß bei der Arbeit garantiert!

4,2
Ex-Auszubildende/rHat 2013 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei SIDE Design Hotel Hamburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Besondere, für das Side Hotel zu arbeiten, ist vorallem, dass man von Anfang an viel Verantwortung zugeteilt bekommt. Man wächst mit den Aufgaben und das ab dem ersten Tag. Bei Fragen oder Unsicherheiten hat man immer einen Abteilungsleiter an den man sich wenden kann, der mit Hilfe und Geduld zur Seite steht.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Ausbildung inSIDE

4,2
Ex-Auszubildende/rHat 2013 eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei SIDE Design Hotel Hamburg abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im SIDE seine Ausbildung zu absolvieren hat mir viele Möglichkeiten für den weiteren beruflichen Weg gegeben. Das SIDE versucht stetig, seine Auszubildenen zu fördern und unterstützt jeden, wenn er die eigene Initiative ergreift. So hat das SIDE zugestimmt, dass ich für 3 Wochen in einem anderen Hotelbetrieb in Frankreich arbeiten durfte und konnte damit sensationelle Erfahrungen sammeln. Ebenfalls gab es stets Unterstüzung von allen Mitarbeitern und der Direktion bei den zahlreich absolvierten Wettbewerben. Besonders hervorzuheben sind die Abteilungswechsel, die ein Azubis durchläuft. Jeder Azubi bekommt die Möglichkeit in jeder Abteilung zu arbeiten - was man von vielen Hotels nicht kennt. Wie in anderen Hotels besteht manchmal ein Mangel an Personal, sodass man von seiner eigentlichen Abteilung abgezogen wird. Dieses ist im letzten Jahr vermehrt vorgekommen und hat sehr an unseren Kräften gezerrt. Als großes Dankeschön für den Einsatz aller Azubis haben wir von der Direktion eine gemeinsame Wochenend-Reise geschenkt bekommen. Wir durften in ein Hotel an der Nordsee übernachten, bekamen ein 3-Gang Buffet ausgegeben und konnten vom Alltag mal abschalten.
Eine Übernahme der Auszubildenen nach der Ausbildung ist möglich, sofern man sich in den 3 Jahren unter Beweis gestellt hat. Viele Azubis warten darauf, bis das Hotel auf einen zukommt und einem einen Job anbietet. Dieser Philosophie geht das SIDE nicht nach. Wenn man im Betrieb bleiben und seine eigene und richtige Position gefunden hat, so ist es die Aufgabe des Azubis den Betrieb darauf anzusprechen und seinen Wunsch zu äußern - für das SIDE aber auch für seine eigene berufliche Karriere ist es wichtig, dass man eigene Initiative ergreift. Die nötige Unterstützung erhält man dann auch im Gegenzug.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schön wäre es natürlich, wenn das SIDE eine eigene Kantine hätte. Die Lösung mit den Sodexo Checks und einem kleinen Rückziehraum für die Mitarbeiter ist aber eine akzeptable Alternative. Ebenfalls gibt es immer frischen Kaffee, morgens frische Brötchen sowie Aufschnitt und Käse. Das ist eine gute Stärkung für den Tag.


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Auf jeden Fall zu empfehlen.

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei SIDE Design Hotel Hamburg absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt