Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de Logo

SilverTours GmbH - 
billiger-mietwagen.de
Bewertungen

99 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,4Weiterempfehlung: 57%
Score-Details

99 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

45 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 34 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SilverTours GmbH - billiger-mietwagen.de über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Jeder ist seines Glückes Schmied

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich war 6 5 Jahre Teil von Silvertours und hatte fast jeden Tag Freude daran. Mein Entschluss zu gehen hatte andere Gründe.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manche Dinge (auch große Projekte) werden angegangen, aber nicht sauber zu Ende gebracht. Der Satz "Wenn Du etwas machst, mache es richtig " gilt oft nicht. Hauptsache, es wird etwas gemacht und man kann Erfolge reportieren. Wenn vorher auf Probleme hingewiesen wird, werden diese ignoriert oder weggebügelt. So verbrennt die Firma oft leider Geld, Ressourcen, Zeit und Kunden. Für Image und Fluktuation auch nicht hilfreich

Verbesserungsvorschläge

Streitkultur fördern. Austausch zwischen den Departments ausbauen. Mutige Mitarbeiter bestärken.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Kundenservice und -dienstes 10 Sterne. Auch schwierige Zeiten wurden gemeinsam angegangen und bewältigt. In der Firma allgemein ist durch viel Homeoffice einiges verloren gegangen. Allerdings haben die meisten Kollegen grundsätzlich ein starkes Interesse, daran was zu ändern. Die Leute, die sowas gut können, sollten sich diesbezüglich mehr einbringen.

Image

Hat leider gelitten in den letzten Jahren. Teils berechtigt und selbst verschuldet, teils unbegründet und von Motzkis befeuert. Ich bin jeden Tag gerne zur Arbeit gekommen. Und letztlich finde ich, ist jeder Mitarbeiter mit verantwortlich für das Image eines Unternehmens.

Work-Life-Balance

Wer hier ein Problem hat, sollte an sich selbst arbeiten

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen werden gerne ermöglicht. Nur da sitzen und warten, dass diese auf dem Silbertablett serviert werden, ist halt nicht. HR hat aber immer ein offenes Ohr. Karriere absolut möglich allerdings ist hier Geduld gefragt.

Kollegenzusammenhalt

Grundsätzlich gehen alle sehr respektvoll und freundschaftlich miteinander um. Wer Eigeninitiative zeigt, bekommt auch tolles Feedback. Remote ist imho dafür halt schwierig, wenn man manche Kollegen noch nie "live" gesehen hat. Es werden aber auch Sachen angeboten, die das fördern. So gibt es ein Coffee-Roulette, bei dem man einmal in der Woche (freiwillig!) ein Kollege zugelegt wird, den man dann für ca. 20 Minuten zum Remote-Kaffee trifft. Auf Arbeitszeit, Privatgespräche erwünscht.

Umgang mit älteren Kollegen

...und ich kann das beurteilen

Arbeitsbedingungen

Top Büro. Für das Homeoffice wird alles gestellt

Kommunikation

Grundsätzlich wird viel dafür getan. Allerdings ist mir die Sprache manchmal zu positiv. Das regelmäßige firmenweite Remote-Meeting, in dem jedes Departement präsentiert, wirkt manchmal etwas wie eine Lobudelei, wo es unausgesprochen "verboten" wirkt, negative Dinge an zu sprechen. Glaube nicht mal, dass das von ganz oben vermittelt wird, aber es fehlen Leute mit Eiern aus Stahl, die auch mal mit guter Streitkultur unangenehme Wahrheiten aus sprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Kann das nur für mich beurteilen. Ich war zufrieden.

Interessante Aufgaben

Wer mit seinem Vorgesetzten oder HR spricht, bekommt Unterstützung, falls einem langweilig wird. Wer nicht redet, sollte auch nicht Jammern.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein HR-Team

Lieber Held des Kundenservices,

vielen Dank für die gemeinsame Zeit und deine herausragende Arbeit. Wir freuen uns, dass du so positiv auf deine Zeit bei uns zurückblickst, und wünschen dir alles Gute und viel Erfolg für dein nächstes Abendteuer!

Beste Grüße und bis bald
Dein HR-Team

Super Firmenkultur

4,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SilverTours GmbH in Freiburg gearbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Die meisten waren fair und offen, nur ein paar wenige nicht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

endlich mal rundum zufrieden

4,5
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wie viel für die Mitarbeiter getan wird - dies habe ich selten so ausgeprägt erlebt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fokussiert an wenigen Produkten arbeiten bedeutet aber auch - Teilweise eingeschränkte Möglichkeiten

Verbesserungsvorschläge

Regelmäßig den Markt im Blick behalten und vergleichen

Arbeitsatmosphäre

Passt sehr gut.

Image

Hat leider etwas gelitten und die Branche hat aufgrund Corona Situation keinen guten Fokus bei den Kunden. Das Image des Unternehmen am Markt ist für mich persönlich gut genug.

Work-Life-Balance

Ideal! Niemand steht mit der Peitsche dahinter. Für mich eine gute Motivation selber Themen voranzutreiben.

Karriere/Weiterbildung

Durch flache Hierarchien gibt es nicht viele Positionen die höhere Positionen zulassen, dafür aber vertikal viele Chancen und Möglichkeiten sich zu verändern. Ebenfalls wird wert auf Schulungen und Weiterbildung gelegt.

Gehalt/Sozialleistungen

Steht für mich im Vergleich zum Markt und bisherigen Unternehmen in einem guten Verhältnis.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt einen E-Scooter der genutzt werden kann und Bahn Tickets. Ansonsten ist bereits alles auf digitale Prozesse umgestellt, so dass nur in Ausnahmen Papier produziert wird (wir arbeiten 90% remote). Was will man mehr.

Kollegenzusammenhalt

Hat anscheinend durch Corona sehr gelitten. Aber ich habe bereits eine starke Verbesserung wahrgenommen. Viele Teamevents und gegenseitige Unterstützung im Arbeitsaltag. Einige Gruppen kochen sogar zusammen und bieten das auch allen Kollegen im Unternehmen an (nur ein Beispiel von vielen Aktionen).

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es tatsächlich nicht so viele, aber habe keine negativen Erfahrungen gemacht.

Vorgesetztenverhalten

Bisher sehr positiv. Viel Kommunikation zu den Mitarbeitern. Manchmal etwas wenig Zeit, aber Gründe sind viele offene Management Positionen und somit erklärbar.

Arbeitsbedingungen

Sehr gut. Ausstattungen für zu Hause wird gestellt und im Büro fühlt man sich wohl und wird mehr geboten als bei vielen anderen Unternehmen die ich kennengelernt habe.

Kommunikation

Sehr gut. Es wird viel Feedback gegeben bzw. gibt auch viele Retro Runden im und über die Teams. Aber es muss auch gelernt sein Feedback zu geben und anzunehmen. Für manche ungewohnt.

Gleichberechtigung

keine negativen Erfahrungen gemacht

Interessante Aufgaben

Wer sich endlich mal auf ein Produkt konzentrieren will ist hier richtig. Das Portfolio ist überschaubar, dafür wird dieses vollumfänglich bearbeitet um den Kunden 100% zu liefern. In anderen Unternehmen wurde immer nur auf Masse geschaut. Kein Hopping zwischen den Aufgaben hilft sich zu fokussieren.

Toller Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Angebot von: Kicker, unzähligen Getränkesorten, KVB Ticket wenn gewünscht, Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage, online und offline (durch Corona natürlich seit einiger Zeit leider nicht möglich) Events, Geschenke für die Mitarbeiter über das ganze Jahr verteilt, Aufstiegschancen, die Möglichkeit zwischen Office und Homeoffice wie man möchte, einem E-Scooter den man sich ausleihen kann, Sprachkursen, die Möglichkeit an Firmensport und Vergünstigungen in Fitnessstudios, super leckeren Kaffee und High-Tech Küchen, die alles bieten, was man für die Mittagspausen braucht!

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl innerhalb meines Teams und auch teamübergreifend herrscht eine absolut angenehme und entspannte Arbeitsatmosphäre.

Work-Life-Balance

Ich kann meine Überstunden und Arbeitsstunden frei gestalten. Natürlich hält man trotzdem Rücksprache, solange der Laden läuft und die Aufgaben erledigt werden, geht alles!

Karriere/Weiterbildung

Man kann an Fortbildungen und Seminaren teilnehmen, wenn man möchte. Meine wurden bisher immer bewilligt.

Gehalt/Sozialleistungen

Zu den Sozialleistungen kann ich nicht so viel sagen, da ich sie nicht beanspruche. Gehalt finde ich top und es ist auch Entwicklung gegeben!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist sicherlich Luft nach oben.

Kollegenzusammenhalt

Teamintern kann ich sagen, dass ich jederzeit auf meine Kolleg*innen zugehen kann und sämtliche Fragen stellen kann. Natürlich ist man nicht mit jedem best friends, aber man sollte immer professionell bleiben und das habe ich bisher auch so erlebt.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch mit älteren Kollegen wird so umgegangen, wie mit jedem anderen auch!

Vorgesetztenverhalten

Meine Vorgesetzte lässt mir freie Hand in meinen Themen und vertraut mir. Ich kann sie jederzeit alles fragen und sie hat immer ein offenes Ohr für mich, wenn ich Hilfe brauche.

Arbeitsbedingungen

Es gibt höhenverstellbare Tische, moderne Hardware, modernes Büro und Konferenzräume. Wenn man in Ruhe arbeiten möchte gibt es genügend freistehende Büros oder sogenannte Telefonboxen (kleine Konferenzräume) in die man sich setzen kann oder man arbeitet eben im Homeoffice. Man bekommt Noise-Cancelling Kopfhörer, wenn man welche möchte. Zu Beginn der Pandemie wurden sogar Bürostühle nach Hause geliefert zu jedem, der einen haben wollte!

Kommunikation

Es gibt regelmäßig Meetings in denen über Daten, Zahlen und Fakten berichtet wird. Auch die teaminterne Kommunikation läuft und ich fühle mich stehts gut informiert. Ich kann jederzeit auf meine Kolleg*innen zugehen, wenn ich nähere Infos brauche und haben möchte.

Gleichberechtigung

Hier wird jeder gleich behandelt, egal ob Azubi, Praktikant*in, Geschäftsführer, Teamleiter*in, langjähriger Mitarbeiter*in oder frische Neuankömmlinge.

Interessante Aufgaben

Mein Arbeitsbereich umfasst sehr viele unterschiedliche Themen, somit wird kein Tag langweilig. Wenn man möchte, bekommt man neue Aufgaben und darf sich auch in bisher fremde Themengebiete einarbeiten und aktiv mitwirken.


Image

Teilen

Viele gute Chancen

4,1
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei SilverTours GmbH in Freiburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es war immer sehr angenehm dort zu arbeiten

Work-Life-Balance

Wer miteinander redet findet Lösungen für fast alle Herausforderungen

Karriere/Weiterbildung

Es gab oft die Möglichkeit sich innerhalb der Firma weiter zu entwickeln

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Urlaubs oder weihnachtsgeld

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich glaube die Firma war auf einem guten Weg paperfree zu werden

Kollegenzusammenhalt

Ein tolles Team das auch privat Kontakte knüpfen konnte

Umgang mit älteren Kollegen

Die Erfahrung zählt

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsführer top. Abteilungsleiter leider nicht

Arbeitsbedingungen

Technik hätte hier und da besser sein können

Kommunikation

Informationen werden geteilt und das auch so dass es jede(r) verstehen kann

Gleichberechtigung

Es werden absolut keine Unterschiede gemacht

Interessante Aufgaben

Man ist immer wieder mit neuen Sachverhalten konfrontiert worden und hat gemeinsam an Lösungen gearbeitet


Image

Teilen

Toller Arbeitgeber, besonders in der Krise!

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Rundum ein toller Job und ein tolles Arbeitsumfeld. Aber gerade der Einstieg und das Remote-Onboarding in Zeiten von Corona haben hier klasse funktioniert, sodass man sich der Firma, der Arbeit und seinen Kollegen zugehörig fühlt!

Arbeitsatmosphäre

Ob im Homeoffice oder im Büro, alles sehr angenehm. Man geht auf einander ein, es gibt kein Geschrei oder irgendwelche Machtspielchen im Hintergrund und Diskussionen werden immer auf Augenhöhe geführt.

Work-Life-Balance

Ein Wort: Überstundenabbau! In der IT ein absolutes Novum und in vielen anderen Jobs sind Überstunden fester Bestandteil des Arbeitslebens. Work-Life Balance ist da eher mau.

Hier jedoch wird a) niemand gezwungen Überstunden zu machen und wenn sie dann doch mal anfallen, kann man sie fein abfeiern und das ein oder andere verlängerte Wochenende genießen!

Kollegenzusammenhalt

Ist natürlich von Team zu Team unterschiedlich, passt aber bei mir in beiden Teams in denen ich arbeite. Nette, kommunikative Leute mit denen man auch nach der Arbeit noch was unternehmen kann.

Vorgesetztenverhalten

Variiert sicherlich auch von Team zu Team, ist aber bei mir im Team ebenfalls großartig. Regelmäßiger Austausch findet statt und man hat wirklich den Eindruck dass sich hier um die Belange der Mitarbeiter gekümmert wird!

Kommunikation

Ob von HR, der Geschäftsführung oder den Kollegen. Man bekommt alle Informationen die man braucht, sei es über wöchentliche Regeltermine der GF oder im Chat mit den Kollegen.

Besonders hervorheben möchte ich den Kontakt mit der HR-Abteilung die auch in Corona- und Kurzarbeitszeiten sehr offen in ihrer Kommunikation war, sodass man perfekt informiert war!

Interessante Aufgaben

Definitiv vorhanden. Man wird sogar dazu ermutigt neue Sachen auszuprobieren oder seine verschiednen Fähigkeiten einfließen zu lassen um das Team zu unterstützen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Leidet unter die Konzernmutter

3,0
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt eine Küche wo gemeinsam gekocht und gegessen wird.

Kommunikation

Vieles wird nur einmalig in sogenannten “all hands” erklärt, die sicherlich im Home Office nicht aufmerksam beigewohnt werden. Eine Folge email mit eine Wiederholung ist zu fiel gefragt.

Des Weiteren wird eine komische Mischung aus Slack und email gefahren.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Dein HR-Team

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

vielen Dank für dein Feedback. Natürlich ist es für uns absolut wichtig, dass alle relevanten Informationen oder Neuerungen allen Mitarbeitenden so transparent wie möglich zur Verfügung stehen. Hierfür nutzen wir verschiedene Kanäle wie All-Hands, E-Mail und Confluence. Dennoch ist dies aus deiner Sicht offenbar nicht immer geschehen. Wir haben dein Feedback mit den relevantesten Absendern interner Informationen geteilt und werden noch mehr darauf achten, dass keine wichtige Neuerung untergeht.

Beste Grüße
Dein HR-Team

Kein schöner Arbeitgeber

2,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mangelndes Vertrauen in Mitarbeiter und eingestellte Fachexperten. Konsequenz: Egal was empfohlen wird: Am Ende macht das Management eh was es will.

Image

Zurecht schlecht. Die ganzen neuen positiven Bewertungen spiegeln nicht meine Sicht auf das was in der Firma passiert. Ich zweifle stark an deren Autentizität

Vorgesetztenverhalten

Führungskräfte mit mangelnder Empathie oder Menschlichkeit

Kommunikation

Wird in form von "all hands" versucht. Leider nichts als oberflächliches Gerede. Die echten Probleme werden nicht angesprochen. Die vielen Firmenabgänge werden pauschal der Geschäftslage wg. Pandemie zugeschrieben. Diese Geschichte ist auch leichter dem Management der Nucom zu erzählen als "wir vertrauen unseren Mitarbeitern nicht"

Interessante Aufgaben

Alles was im Ansatz interessantt sein könnte wird zerrredet


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Ein verlässlicher Arbeitgeber mit spannenden Arbeitsfeldern

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre in unserem Team ist sehr gut: Mitarbeitern wird die Freiheit gegeben eigene Ideen anzubringen und umzusetzen und den Fähigkeiten der Mitarbeiter wird viel Vertrauen geschenkt. Projekte werden strukturiert angegangen und bearbeitet, Erfolge werden gefeiert und Fehlschläge wohlwollend besprochen und verbessert.

Image

Das Unternehmen wirkt von außen etwas altbacken, hat dieses Urteil aber nicht verdient

Work-Life-Balance

In einer Pandemie Menschen durch unterschiedlichste Gründe an ihre Grenzen. Manche sind durch die Betreuung ihrer Kinder stark gefordert, andere sitzen schon sehr lange allein in ihren Wohnungen und haben kaum Möglichkeiten mit der Außenwelt in Kontakt zu treten.
Silvertours tut alles um jeden einzelnen abzuholen: Von Vorträgen zum Umgang mit der aktuellen Situation durch externe Experten, über das Angebot zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Hilfeservice zu nutzen bis hin zu individuellen Anpassungen der Arbeit ist hier nicht nur alles möglich, sondern wird auch aktiv gefördert.

Karriere/Weiterbildung

Flache Hierarchien haben zur Folge, dass Aufsteigen hier nur eingeschränkt möglich ist. Budgets für Fortbildungen werden jedoch großzügig gewährt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind gut und entsprechen dem was in einem KMU Reiseunternehmen zu erwarten ist. Altersvorsorge wird unterstützt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Soziales Engagement findet zu Weihnachten statt. Dauerhafte Maßnahmen gibt es nicht.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten innerhalb der Teams gut zusammen. Die Zusammenarbeit wird auch in der Pandemie durch Sportangebote und Events unterstützt, auch wenn diese aktuell Remote veranstaltet werden müssen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird nicht gezielt nach älteren Kollegen gesucht.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Vorgesetzten ist sehr konstruktiv und professionell. Das früher beklagte Micro-Management findet nicht mehr statt und hat einer Kultur platzgemacht, in der Mitarbeiter Verantwortung für ihre eigenen Bereiche übernehmen dürfen.
Die Abstimmung zwischen den Vorgesetzten bezüglich der Priorisierung von Maßnahmen kann verbessert werden.

Arbeitsbedingungen

Ausgleichsangebote, Zeiterfassung, Überstunden werden abgefeiert, wahlweise Windows oder Apple Notebooks, 100% Homeoffice in der Pandemie und der Ausblick auf 3 Tage Homeoffice nach der Pandemie, moderne Büroräume und eine großzügige Küche. Hier gibt es nichts was es nicht gibt.

Kommunikation

Innerhalb des Unternehmens wird eine offene Kommunikationskultur gelebt. Planungen der Strategie, aktuelle Unternehmenszahlen (gerade in Coronazeiten) bis hin zu Änderungen auf Abteilungsbasis werden regelmäßig auf unterschiedlichen Kanälen verbreitet.

Gleichberechtigung

Innerhalb der Mitarbeiterschaft sehr gut entwickelt, weibliche Führungskräfte sind jedoch sehr rar. Hier sollte gezielt versucht werden Mitarbeiterinnen einzustellen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenfelder sind sehr interessant. Es gibt immer wieder Chancen über den eigenen Tellerrand zu schauen und den eigenen Bereich nach persönlichen Schwerpunkten zu entwickeln.

Spannende Arbeit, gute Führung - auch in einer schwierigen Zeit

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SilverTours GmbH in Köln gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Das Corona-Zwangs-Homeoffice hat es nicht einfacher gemacht, aber trotzdem tun alle Kollegen viel dafür, dass auch in Remote-Zeiten viel Austausch und Kommunikation stattfindet.

Work-Life-Balance

Zeiterfassung, flexible Arbeitszeiten, die passend sind für Familie und Privatleben. Auch für die Zeit nach Corona Garantie für teilweise Homeoffice.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier noch etwas Luft nach oben, gerade was Subventionen angeht.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer wieder mal einen Konflikt und einige wenige Motzer, die sich viel Gehör verschafft haben. Zum Glück haben viele davon das Unternehmen verlassen, was die Atmosphäre verbessert hat. Wer nett und konstruktiv fragt und um Hilfe bittet, wird schnell und tatkräftigt unterstützt.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr breites Altersspektrum, jeder wird rein nach seiner Qualifikation und Output bewertet, nicht nach Alter oder sonstigen Äußerlichkeiten.

Vorgesetztenverhalten

Niemand ist perfekt, und manches Meeting oder Kommunikation verlief in der letzten Zeit suboptimal. Aber durch die Coronabedingten Umsatzausfälle war unser Unternehmen unter starkem Druck und die Unternehmensführung und Investoren haben uns bisher sehr gut durchgeführt.

Arbeitsbedingungen

Sehr schönes Büro, das in Pandemiezeiten Abstand, gute Belüftung und damit Sicherheit bietet.

Kommunikation

GF und Führungskräfte bemühen sich um umfangreiche Kommunikation, Meetings werden zum Teil auch per Video aufgezeichnet, sodass sie auch die erreichen, die nicht live dabei sein konnten.

Interessante Aufgaben

Es wurde eine Strategie kommuniziert, die viele spannende neue Produkte entspricht. Natürlich müssen auch minder spannende Routineaufgaben erledigt werden aber insgesamt sehr kurzweilig, flexibel und spannend.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN