Workplace insights that matter.

Login
Software AG Deutschland Logo

Software AG 
Deutschland
Bewertung

Bewertung von 2000 bis 2020

3,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Software AG in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Produktänderungen die mit Änderungen im Personal verbunden sind werden vom Vorstand gut und langfristig kommuniziert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kollegen haben große Unterschiede im Gehalt. Beispiel: Ein Kollege wurde mit einem geringen Gehalt eingestellt. Das Gehalt ändert sich über die Jahre kaum trotz Einspruch des Betriebsrates. Dann soll der Kollege einen neuen Kollegen einarbeiten, der aber im Anfangsgehalt deutlich höher liegt. Das erzeugt Frust.

Verbesserungsvorschläge

Kommunikationsverhalten verbessern: Nicht so viele Meetings (manche Kollegen sitzen den ganzen Tag in Meetings), dafür aber in den Meetings mehr relevante Informationen mitteilen. Nicht nur Kollegen aus der unmittelbaren Umgebung informieren sondern auch Kollegen aus den Niederlassungen einbeziehen.
Schlaumeierei und Besserwisserei vermeiden. Beispiel: "Deine Englischkenntnisse sind schlecht", aber den Kollegen noch nie englisch reden hören.

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen

Kommunikation

Wichtige Informationen werden nicht weiter gegeben, einige Fragen werden nicht beantwortet

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten scheinen z.T. zu dem Job gezwungen worden zu sein. Sie sind exzellente Fachleute versagen aber im Führungsverhalten. Arbeitsaufgaben werden z.T. wie militärische Befehle übertragen; kein Gespräch vorher; keine Diskussionen.
Es wurden mir Aufgaben übertragen. Ich musste dann kurze Zeit später feststellen dass der Vorgesetzte selbst die Aufgabe durchführt obwohl er meint immer voll ausgelastet zu sein. Oder es wird mir die Aufgabe kommentarlos weggenommen und an einen anderen Kollegen übergeben. Ich bekomme das erst durch andere Kollegen mit. Kommentar des zur Rede gestellten Vorgesetzten: Ist eben so / Reg dich nicht auf.


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung