Navigation überspringen?
  

Soitec GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Soitec GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
1,27
Vorgesetztenverhalten
1,85
Kollegenzusammenhalt
3,10
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,67
Arbeitsbedingungen
2,40
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,53
Work-Life-Balance
2,65

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,42
Umgang mit älteren Kollegen
2,13
Karriere / Weiterbildung
1,47
Gehalt / Sozialleistungen
2,75
Image
1,30
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 3 von 5 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 5 Bewertern keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching Parkplatz bei 2 von 5 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 1 von 5 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 4 von 5 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 5 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 5 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 11.Feb. 2014 (Geändert am 12.Feb. 2014)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Das Produkt kann unter den momentanen Rahmenbedingungen nicht mit nachgeführter Flat-PV mithalten. Diese Rahmenbedingungen sollten vom Management realistischer mit in die Unternehmensausrichtung hineingenommen werden und auch offener an die Belegschaft mit den damit verbundenen Konsequenzen kommuniziert werden.

Pro

Flexible Arbeitszeiten, der Umgang der Mitarbeiter miteinander

Contra

Entgegen meines/r Vorredner/in ist es besser, dass das Top-Management sich nicht in Freiburg sehen lässt. Die verbreiten in der einen oder anderen Besprechung auch mal eine sehr unangenehme und bedrückende Stimmung.
Kostspielige Projekte werden angestoßen, ohne sich mit den Erfahrungen langjähriger Mitarbeiter abzugleichen.
Seit Jahren wird von potenziellen Kraftwerksprojekten gesprochen. Es kommt selten etwas dabei herum.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Soitec GmbH
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
Wie ist die Unternehmenskultur von Soitec GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 25.Jan. 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bitte fokussiert Euch auf eine echte Strategie und kommuniziert die auch. Sorgt für umfänglich und zeitlich realistische Ziele für Arbeitnehmer und fordert diese dann auch ein. Vertraut Euren Mitarbeitern, deligiert Aufgaben an sie und lasst Euch überraschen was die können wenn man sie ehrlich dazu befähigt.

Pro

In Freiburg zu arbeiten ist sehr attraktiv - hoher Freizeitwert, gute Anbindung, prima Klima (bez. Wetter, nicht Arbeit ;-)
Es gibt ausreichend viele Parkplätze direkt am Firmengebäude.
Kaffe, Tee für Mitarbeiter gratis.

Contra

Entscheidungen werden ausschließlich im "Top Management" getroffen. Echtes Deligieren findet nicht statt, Kommunikation der Entscheidungen leider auch nicht.
Prioritäten und Ziele ändern sich ständig, eine wirkliche Strategie ist nicht sichtbar.
Abteilungen haben zum Teil unterschiedliche Ziele und unterstützen sich dadurch nicht.
Viele (wahrscheinlich alle) Abteilungen sind komplett überladen - zu viele Projekte, zu unrealistische Zeitvorgaben. Kaum jemand nimmt in dieser Atmosphäre Ziele noch ernst.
Das "Top Management" kennt nicht alle Abteilungen und Zuständigkeiten, lässt sich am Standort Freiburg so gut wie nie sehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,25
Kollegenzusammenhalt
1,50
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,33
Gleichberechtigung
1,67
Umgang mit älteren Kollegen
1,50
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,67
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,25
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Soitec GmbH
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Vorgesetztenverhalten

Im wesentlichen kennen saemtliche Vorgesetzte nicht den Markt und versuchen trotz alledem mit ihrem Fuehrungsanspruch ihre Position durchzusetzen und sei sie noch so unsinnig. Meinungen anderer werden nicht aufgenommen oder diskutiert.

Hinweise auf Probleme werden ignoriert bzw. direkt abgebuegelt. Kritische Vorschlaege werden offiziell nicht aufgenommen oder wahrgenommen, aber dann nach laengerem Nachdenken evl. angenommen und natuerlich ohne Danke und HInweis auf den Vorschlagenden.

Entscheidungen sind oftmals nicht nachvollziehbar udn es herrscht kein Vertrauen.

Die Firma wird zum Einen immer noch wie ein Uni-Institut gefuehrt und die Technologie ist entsprechend aber hat zum anderen den Anspruch und das Ziel eine marktfuehrende Firma auf dem CPV Sektor zu werden. Management probleme und Strukturprobleme stellen dabei die aergsten Probleme dar, die zu bewaeltigen sind wenn diese Firma eine nachhaltige Zukunft haben soll.
Preise wie der Zukunftspreis sind da nur Schall und Rauch.

Kollegenzusammenhalt

Je nach Abteilung gibt es einen Zusammenhalt. Aber es gibt keine abteilungsuebergreifenden Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Die Entwicklung neuer Technologie und Verbessereung derselben sind neben dem praktischen Bau von Anlagen interessante Aufgaben, die durch eine unzureichende Struktur, Technologieprobleme, Management negiert werden.

Kommunikation

Einfach nicht vorhanden. Es gibt tatsaechlich Chefs die ueberhaupt nichts mitteilen, sondern nur Anweisungen geben. Wichtige Informationen zur Arbeit werden vorenthalten (Gilt nur fuer einzelne Chefs)

Gleichberechtigung

Frauen haben dort keine Chance und werden je nach Chef regelrecht nieder gemacht.

Karriere / Weiterbildung

Gibt es nicht. Die Firma stellt eher Leute von aussen auf management positionen ein als dass sie lang gediente und verdiente Mitarbeiter befoerdert.
Es wird nur nach Senioritaet geschaut und nicht nach Kompetenz.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist marketgerecht. Zusatzleistungen wie jaehrlicher Bonus werden nach Moeglichkeit heruntergerechnet. Manche Chefs machen dies mit Absicht und versuchen einem alle Schuld in die Schuhe zu schieben und eine Null performance zu deklarieren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird das gesetzlich notwendige getan.

Work-Life-Balance

Die WLB ist soweit OK, Mitarbeitern werden nach Massgabe stark darin unterstuetzt Vater- oder Mutterschaftsurlaub zu nehmen.

Image

definitiv keine Empfehlung.

Ich wurde intern nach potentiellen Mitarbeitern fuer interessante Positionen gefragt, habe dies aber abgelehnt. Ich will keine Freunde verlieren.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Soitec GmbH
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 21.März 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider gibt es Vorfälle, wo Mitarbeiter von Vorgesetzten unterdrückt und gedemütigt werden. In der Produktion werden die Leute "verheizt", wärend manche Chefs sich nur auf ihrer Position ausruhen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten haben immer das letzte Wort, auch wenn es menschlich und logisch nicht nachvollziehbar ist. Praktische Erfahrungen von älteren Mitarbeitern werden kaum angenommen.

Kollegenzusammenhalt

Die Produktionsmitarbeiter verstehen sich untereinander noch am besten. Von Oben her werden sie allerdings unseriös behandelt.

Interessante Aufgaben

Während die Oberen den ganzen Tag nur Meetings abhält und E-Mails schreibt, wird die ganze Arbeit und Organisation nach Unten verteilt.

Kommunikation

Die Kommunikation lässt sehr zu wünschen übrig. Einer verlässt sich auf den Anderen. Durch überpingeliche Bürokratie wird alles nur noch schlimmer.

Gleichberechtigung

Der Mensch ist "Ware". Das fällt besonders in der Produktion auf. Angestellte mit höherer Schule sind angesehener.

Umgang mit älteren Kollegen

Wer etwas kritisiert, wird in die Schranken gewiesen.

Karriere / Weiterbildung

Der Arbeitnehmer ist die unterste Stufe in dieser Firma. Man kann sich Mühe geben so viel man will, die anderen sahnen die Lorbeeren ab.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Prinzip "gleicher Lohn für gleiche Arbeit" wird nicht berücksichtigt. Kein Urlaubsgeld, kein Weihnachtsgeld und die sogenante Bonuszahlung wird so flach wie möglich gehalten. Es gibt eine 40-Stunden-Woche. Das Schichtsystem wird nach belieben gewechselt. Leidtragende sind die Produktionsmitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Einerseits gibt es Gehör- und Augenschutz, andererseits ist die Luft in der Produktion sehr unangenehm wegen Schweiß- und Schleifarbeiten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das könnte weit besser sein. Man konzentriert sich auf das notwendigste. Der Papierverbrauch an den Druckern ist erheblich.

Work-Life-Balance

Die Angestellten regeln das alles so, wie es für sie genehm ist. Den Produktionsmitarbeitern wird viel Geduld abverlangt, bis sie endlich die Urlaubsgenehmigung bekommen. Sie können daher nie richtig planen und buchen.

Image

Dieses Unternehmen würde ich niemanden empfehlen. Als ich dort anfing hat es mir gut gefallen. Ich war der Überzeugung, dass man meine Erfahrung schätzen würde. Aber es waren alles nur schöne Worte. Diese Firma verdient es nicht. Es hat mich bestätigt, dass Institutleute keine Produktionsfirma leiten und organisieren können. Darum bin ich auf der Suche nach etwas neuem. Auch der Umweltpreis und diverse Zertifikate nützen nichts, da man dies nur hat, um nach Außenhin was darzustellen. Man macht sich nichts drauß, immense Subventionen aus Steuergelder einfach so zu verpuffen. Ich bin davon überzeugt, dass es dieses Unternehmen immer schwerer haben wird zu überleben. Hohe Krankheitsstände durch Belastung und regelmäßige Abwanderung guter Mitarbeiter sind ein Zeichen für schlechte Organisation, auch auf menschlicher Basis.

Verbesserungsvorschläge

  • Vorschläge sind im großen und ganzen zwecklos. Die Obrigkeit besteht auf ihre Politik.

Pro

Die Idee, Sonnenkraft für Energie zu gewinnen ist gut. Aber das allein reicht nicht, erst recht nicht, wenn man aus einem großen international anerkannten Institut hervor ging.

Contra

Menschlich und organisatorisch leider eine Tragödie. Man vermisst richtig logische Zusammenarbeit und respektvolleres Umgehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    Soitec GmbH
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 24.Feb. 2013 (Geändert am 26.Feb. 2013)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Aktionen vor dem Start besser ausarbeiten, mehr Meinungen berücksichtigen und unter dem Strich weniger Aktionen starten. Nach Entscheidungen schneller und umfänglicher kommunizieren.

Pro

Soitec treibt mit einer eigenen, interessanten Technologie die Photovoltaik voran, die wir brauchen damit die Energiewende gelingt.
Soitec agiert als Firma mutig, schnell und trägt ein hohes Risiko.

Contra

Die Technologie ist mit Komplexität verbunden, die am Markt noch akzeptiert und in der Technik noch vollkommen beherrscht werden muss.
Die Philosophie, mit Mut, Schnelligkeit und Risiko voranzugehen, bringt für Mitarbeiter eine enorme Arbeitsbelastung und großen Druck.

Arbeitsatmosphäre
2,33
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,33
Gehalt / Sozialleistungen
3,75
Arbeitsbedingungen
2,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,67
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,50

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Soitec GmbH
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf