Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Sonepar Deutschland 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,0Work-Life-Balance
    • 2,9Vorgesetztenverhalten
    • 3,4Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,3Gleichberechtigung
    • 3,5Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 339 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet.

Alle 339 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 323 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    68%68
  • ParkplatzParkplatz
    60%60
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    56%56
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    46%46
  • DiensthandyDiensthandy
    37%37
  • FirmenwagenFirmenwagen
    35%35
  • KantineKantine
    30%30
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    29%29
  • InternetnutzungInternetnutzung
    27%27
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    26%26
  • CoachingCoaching
    23%23
  • HomeofficeHomeoffice
    21%21
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    18%18
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    17%17
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    14%14
  • BarrierefreiBarrierefrei
    8%8
  • EssenszulageEssenszulage
    8%8
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Bisher bin ich alles in allem sehr zufrieden, besonders hervorzuheben ist der Umgang mit der Prävention zum Coronavirus in den Standorten, hier werden Maßnahmen umgesetzt und gelebt, dies schützt die Mitarbeiter und das Unternehmen, auch wenn es nicht immer einfach ist, aber wat mutt dat mutt, toll!
Des Weiteren schätze ich den familiären Umgang, die tollen Kollegen, welche auch immer freundlich und hilfsbereit sind. Absolut unerreichbar! Spannende
Projekte und die Möglichkeit sich einzubringen.
Sicherlich hängen die Stimmung, Aufgaben und Möglichkeiten auch immer vom Vorgesetzten ab. Ich kann aber sagen, dass mir bei Sonepar Entwicklungsmöglichkeiten geboten werden und Projekte weitestgehend eigenständig umgesetzt werden können. Ohne, dass man bei jedem kleinen Schritt in die Abstimmung muss.
Wenn man sich schon stromlinienförmig verhält, dann kann man in der Firma in Rente gehen. Aber wehe man will was verändern!
Wertschätzung der Mitarbeiter , tolles Arbeitsklima, starker Zusammenhalt, Vertrauen , positive Führungskultur.
Viele Entfaltungsmöglichkeiten, angenehmer Führungsstil in der Abteilung, Teamgeist, interessante Arbeit
Was Mitarbeiter noch gut finden? 147 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Art und Weise, wie hier mit den verdienten und langjährigen Mitarbeiter umgegangen wird. Das hat nichts mehr mit einem - so oft propagierten -Familienunternehmen zu tun, hier ist der Konzern agierend, Zahlen, Zahlen, Zahlen zählen NUR noch! Die Stimmung ist extrem schlecht, keiner traut mehr keinem. Früherer Spruch:“ Arbeit macht Spaß oder krank“ wird hier zum Bumerang! Spaß hat hier derzeit keiner mehr.
Allein die Auswahl Liste an vorgegebenen Benefits macht es wieder deutlich:
Kein Coaching
Keine betriebliche Altersvorsorge
Kein Weihnachtsgeld
Kein Urlaubsgeld
Keine Essenszulage
Kein Firmenwagen
Keine flexiblen Arbeitszeiten
Kein Home Office
Keine Hunde erlaubt (außer im Management)
Keine Kantine oder Esssenzuschuss
Vor allem, keine Entwicklung und Perspektive!
Keine Wertschätzung!
Kein zeitgemäßes Mindset!
Das Gehalt, Transparenz in der Vergütung und das diese Themen Proaktiv bei den Mitarbeitern ankommen, die ihre extra Meilen laufen. Mitarbeiter die sich nicht durchsetzen können und Leistung bringen werden regelrecht ausgebeutet. Auch die Vergütung der Tagespauschalen oder was die Firma den normalen Mitarbeiter zu Gute kommen lässt, weicht sehr von dem ab, was in der Führungsebene gezahlt wird.
Wirklich as.. Verhalten untereinander, nicht mehr viel Miteinander sonder nur gegeneinander. Zu viele Egos... keine Empathie... viel die im Vertriebführung sind keine vertriebler!!!
Es wird nur auf Anwesenheit, nicht auf Leistung geachtet. Leistung zählt, wenn man ehrlich ist, sehr sehr wenig. Alles geht nur über Klüngelei.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 125 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

....wir wurden wegen angeblicher massiven Umsatzrückgang in Kurzarbeit geschickt ...
Und nun kann man auf der internetseite eines mittelmäßigen Fussballverein lesen das das Co Sponsoring durch die Fa Sonepar in der Saison 20/21 ausgeweiter wird.... nun ist der Name Sonepar auf den Ärmeln der Trikots zu lesen
Frage ich mich : wer ist da wohl Gladbach Fan ?
Und gehts uns wirklich finanziell so schlecht oder werden nur die Prioritäten falsch gesetzt ?
Mein Verbesserungsvorschlag : die Firma sollte ihre ...
Mehr "Tacheles" und weniger "um den heißen Brei" reden bei weitreichenden Entscheidungen im Ablauf oder bei Veränderungen. Einheitliche Prämien Regelung. Würde den einen oder anderen um einiges mehr motivieren einen Auftrag zu holen. Die Mitarbeiter/Kunden vielleicht bei gewissen Entscheidungen befragen oder zumindestens eine Umfrage starten wie die Mehrheit gewisse Vorhaben findet. Dann evtl. Lösungen erarbeiten. Nicht einfach entscheiden und schauen was passiert.
Deutlich bessere Kommunikation und durch die Bank bessere, marktgerechte Gehälter. Personalabteilung sollte mehr auf der Seite der Mitarbeiter stehen. Gute Leute zu halten die man ausgebildet hat macht doch Sinn !!! Sollten Führungskräfte eigentlich wissen.... Mitarbeiter und deren Gesundheit als höchstes Gut sehen und mehr für die Kollegen tun (Z.b. Zuzahlung KiTa, KiGa, Weiterbildung, Sport-Benefits, E-Bikes, Gesundheitsuntersuchungen,....)
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 119 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,6

Der am besten bewertete Faktor von Sonepar Deutschland ist Kollegenzusammenhalt mit 3,6 Punkten (basierend auf 53 Bewertungen).


Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist all in all in Ordnung. Jedoch ist sich leider oft doch jeder selbst der nächste. Wenn es drauf ankommt, kann man sich leider nur auf einzelne Personen verlassen, was auch an der schlechten Führungskultur liegt und Kollegen Geheimsender ausgespielt werden / vorgeführt werden.
2
Man nicht miteinander sonder gegen. Man darf keine Fehler machen, auch nicht fragen wenn man ein Problem hat .. getreu dem Motto schwimm oder stirb. Man versucht Personen bei anderen MA oder vgschlecht zu reden....Kein Vertrauen vom VG keine Unterstützung untereinander...
1
Es ist gar nicht gewollt das die Kollegen zusammenhalten. Eine Gruppe die eingeschworen ist und zusammenhalten würde könnte sich gegen gewisse Dinge wehren. So werden die aussortiert die den Mut haben sich für ihre Rechte gerade zu machen.
2
In einigen wenigen Abteilungen ist der Kollegenzusammenhalt wirklich gegeben. Doch gerne gesehen war das in der Führungsebene nicht. Man könnte sich ja gegen den Vorgesetzten verschwören...
3
Es gibt einen guten Kollegenzusammenhalt, jedoch verbirgt sich hinter der einen oder dem anderen eine falsche Schlange!
4
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 53 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Sonepar Deutschland ist Kommunikation mit 2,8 Punkten (basierend auf 62 Bewertungen).


Kommunikation fehlt immer wieder an allen Ecken und Kanten. Auch wenn neue Projekte anstehen, Änderungen in Programmen oder Sonstiges, werden teilweise sogar die Führungskräfte nicht mit einbezogen und somit wissen oft die Arbeitnehmer auch nicht rechtzeitig Bescheid. Werden aber von Kunden, die anrufen, mit Änderungen konfrontiert und sollen dann Stellung beziehen. Die wo diese Entscheidungen von ganz oben treffen, bekommen das oft leider gar nicht mit, da diese nicht die "freundlichen" Telefonate oder Mails bekommen. Da heißt es dann oft ...
1
Extrem mangelhaft, wenn man es sich nicht selbst im Intranet erarbeitet bleiben viel Informationen auf der Strecke. Die Folge sind teilweise erschreckende unterschiedliche Wissensstände innerhalb der einzelnen Mitarbeiter und Abteilungen.
1
Kommunikation?? Was ist das bei Sonepar...
Man erhält keine Informationen mehr ... und die wenigen die man erhält haben einen Wahrheitsgehalt gleich null
1
Fehlende Kommunikation ist ein großes Thema. Da gibt es viele Punkte um Anzusetzen. Nicht wenig erhalten wir Infos von unseren Kunden...
3
Ist ausbaufähig! Wichtige Informationen bleiben oft in der Befehlskette hängen und nicht ganz so wichtige Dinge bekommt man mehrmals
3
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 62 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 53 Bewertungen).


Kurz nach der Einstellung darf man an einem Insights Training teilnehmen, danach passiert jahrelang nichts mehr.
Kein Coaching, kein Mentoring oder spannenden Fortbildungen.
Als junger Akademiker definitiv das falsche Unternehmen, weil es einfach keine entsprechenden Karrierewege gibt.
Es gibt eine Personalabteilung, deren Arbeit komplett unsichtbar bleibt.
Ich kenne kein Unternehmen, dass für seine Mitarbeiter so wenig tut, sondern nur fordert!
1
Bisher fühle ich mich total integriert, man bekommt einen tollen Stand in der Firma und bekommt regelmäßig Schulungen / Weiterbildungen. Zu den Karrierechancen kann ich nichts sagen, da ich wie schon erwähnt zu kurz in der Firma bin.
5
Es wird viel versprochen, aber nichts eingehalten.
Viele arrangierte junge Mitarbeiter verlassen möglichst schnell das Unternehmen,
um eine ernsthafte Karriere aufbauen zu können.
1
Karriere kann Mann machen, wenn man die richtigen Leute kennt bzw. Den richtigen Vorgesetzten hat, ansonsten wird man abgesägt!
3
Mir wurde eine feste Zusage zur Übernahme gegeben.
Am Tag der mündlichen Prüfung wurde mir gesagt, es wird doch nicht.
1
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 53 Bewertungen lesen

Gehälter

40%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 307 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Exportfachmann28 Gehaltsangaben
Ø35.900 €
Außendienstmitarbeiter23 Gehaltsangaben
Ø53.400 €
Vertriebsmitarbeiter23 Gehaltsangaben
Ø41.900 €
Gehälter für 24 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Sonepar Deutschland
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter kleinhalten und Aktionismus betreiben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Sonepar Deutschland
Branchendurchschnitt: Elektro/Elektronik
Unternehmenskultur entdecken

Awards