Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Sparkasse 
Regensburg
Bewertungen

72 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 87%
Score-Details

72 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

62 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 9 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Sparkasse Regensburg über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tolle Ausbildung und tolle Kollegen

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Finanzen / Controlling absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tatsächlich finde ich, dass es nichts zu meckern gibt.

Karrierechancen

Es gibt sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung. Viele der jetzigen "hohen Tiere", sind gelernte Sparkassler.

Arbeitszeiten

Überstunden werden immer belohnt, indem man mal früher gehen kann oder frei kriegt. Wochenende muss man nie arbeiten und man hat nach der Arbeit meistens wirklich noch sehr viel vom Tag! Außerdem hat man mehr Urlaubstage, als üblich.

Ausbildungsvergütung

Super Vergütung!


Arbeitsatmosphäre

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Top Karrierechancen in der Region

3,9
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es ist super, dass sowohl Männern, als auch Frauen die gleichen Karrierechancen geboten werden! Diese Karrieremöglichkeiten sind vielfältig und jeder kann sich etsprechend in Berreichen weiterentwickeln, in denen sie/er sich wohlfühlt und die beste Leistung bringt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da Mitarbeiterkonditionen bei Immobiliendarlehen teilweise höher sind als die Kundenkonditionen, wird man dadurch leider auch durch den Arbeitgeber gezwungen, Angebote bei der Konkurrenz wahrzunehmen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Fühle mich sehr wohl und aufgehoben, kann besser nicht sein!

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildungschancen, Fürsorge für den Auszubildenden.

Verbesserungsvorschläge

Sofern nichts zu bemängeln.

Die Ausbilder

Empfinde ihn als sehr netten und kompetenten Ansprechpartner!


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Sehr nette, freundliche Atmosphäre

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Finanzen / Controlling absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr junges Personal und freundliche Atmosphäre

Die Ausbilder

Sehr hilfsbereit und zuvorkommend


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Der Begriff "Sparkassen Familie" mehr als zutreffend.

4,6
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Durch das bereits erwähnte Miteinander zwischen den Kollegen entsteht eine Arbeitsatmosphäre in der man sich nur wohlfühlen kann .

Karrierechancen

Mit einer der Gründe, weshalb ich mich für die Sparkasse entschieden habe. Die Weiterbildungsmaßnahmen sind ein großes Plus in diesem Haus.

Arbeitszeiten

Durch die Flexibilität der Gleitzeit sind diese sehr angenehm. Man hat logischerweise eine gewisse Stundenanzahl, die abzuleisten ist, man kann jedoch je nach Rücksprache mit den Führungskräften bzw. dem Ausbilder immer eine gute Lösung finden.

Ausbildungsvergütung

Über die Vergütung kann man sich nicht beschweren, neben dem guten Azubigehalt zahlt die Sparkasse den Höchstbetrag an VL und über 14 Gehältern kann man sich auch nicht beschweren.

Die Ausbilder

Dazu kann ich nur sagen: " Absolut spitze". Der Ton stimmt, man lernt unglaublich viel und der Spaß kommt nicht zu kurz.

Spaßfaktor

Das Miteinander unter den Kollegen trägt maßgeblich dazu bei, dass der Spaßfaktor am Arbeitsplatz enorm ist. Dennoch werden alle Aufgaben und Tätigkeiten gewissenhaft durchgeführt, was in Summe ein Klasse Balance bildet.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind bestens an das aktuelle Niveau angepasst und man kann nach Wunsch immer nach anspruchsvolleren Aufgaben fragen, wenn man sich ausprobieren möchte.

Variation

Für Variation ist immer gesorgt. Nicht jeder Kunde hat die gleichen Wünsche und es gibt zahlreiche verschiedene Aufgaben , die man selbst als Azubi direkt in angriff nehmen kann.

Respekt

Wer hier seine Aufgaben gewissenhaft und sauber erledigt kann immer mit dem Respekt der Kollegen rechnen. Den Status Azubi merkt man kaum, da man sehr schnell an die Aufgaben der anderen Mitarbeiter herangeführt wird.

Arbeitgeber mit Zukunft

4,9
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Finanzen / Controlling absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

die Dauer und das Prinzip der Ausbildung.
Man lernt durch das Learning by Doing Prinzip sehr schnell und wird von Tag zu Tag selbstständiger.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

-

Verbesserungsvorschläge

-

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist sehr angenehm. Hier versteht sich jeder gut und auch die Mittagspausen werden gerne zusammen verbracht.

Karrierechancen

Nach der Ausbildung stehen einem viele Türen offen.
Dieser Beruf bietet dir viele verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten an, da sich jede Abteilung voneinander unterscheidet.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten sind sehr angemessen und die Pausen zwischendurch sind lang genug, um sich zu erholen.

Ausbildungsvergütung

Der Lohn ist sehr angemessen und wird rechtzeitig überwiesen.

Die Ausbilder

Alle Mitarbeiter sind sehr nett und hilfsbereit.
Fragen werden gerne beantwortet.

Spaßfaktor

Die Ausbildung bereitet sehr viel Spaß und Freude.
Besonders wenn man gelerntes umsetzen kann.

Aufgaben/Tätigkeiten

Nach der Arbeit bietet sich noch genügend Zeit zum Lernen. Jedoch kann es an manchen Tagen schwer sein gleichzeitig für Berufsschule und Arbeit zu lernen.

Variation

Die erste Zeit der Ausbildung verbringt man am Schalter, hier sind die Aufgaben häufig abwechslungsreich, da sich die Anliegen der Kunden immer unterscheiden.

Respekt

Hier wird jeder gleich ab dem ersten Tag aufgenommen und respektiert.

Ausbildung mit Zukunftschancen

4,3
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fachliche- und persönliche Ausbildung genießt man hier auf wirklich sehr hohem Niveau.
Arbeitsatmosphäre und kollegialer Umgang.

Karrierechancen

Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

Arbeitszeiten

Gleitzeit - hier ist man eigentlich flexibel. Die Arbeitszeiten richten sich jedoch nach den Öffnungszeiten der Geschäftsstellen.

Ausbildungsvergütung

Gutes Gehalt im Vergleich zu anderen Branchen (zusätzlich Weihnachtsgeld, VL, Notenprämien, etc.)

Die Ausbilder

Sind sehr fürsorglich gegenüber den Azubis

Spaßfaktor

Die Arbeit macht Spaß, sofern man den Umgang mit Menschen (Kommunikation) mag.

Variation

Uns wird sehr schnell vertrauen geschenkt und die Aufgaben sind abwechslungsreich.


Arbeitsatmosphäre

Aufgaben/Tätigkeiten

Respekt

Sehr gutes und respektvolles Unternehmen nur weiter zu empfehlen!

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Vertrieb / Verkauf absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man respektvoll mit allen Mitarbeitern umgeht!


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Ein guter und wichtiger Arbeitgeber in der Region

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass er einen sicheren und fairen Job und spannende Herausforderungen bietet. Außerdem ist es schön, dass die Kleiderordnung der modernen Zeit angepasst wurde.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

dass er noch nicht konsequent genug die Zeichen der Digitalsierung erkennt, nutzt und in die Zukunft investiert.

Verbesserungsvorschläge

Renovierung alter Filialen und der Zentrale. Neue, saubere Teppiche, Klimanlagen, moderne Möbel in frischen Farben.

Arbeitsatmosphäre

Gute & konstruktive Arbeitsatmosphäre.

Image

Leider ist die Branche nicht die beliebteste im Moment. Aber die Spk tut was für Regensburg, das zählt!

Work-Life-Balance

Darauf wird sehr gut geachtet.

Karriere/Weiterbildung

Gute Karrierechancen wenn man ehrgeizig, intelligent und willig ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Man kann keine Bäume ausreißen. Aber das Gehalt kommt pünktlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hohes Sozialbewusstsein. Umwelt spielt keine große Rolle.

Kollegenzusammenhalt

Sehr guter Zusammenhalt. Typisch Sparkassenfamilie.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Sparkasse Regensburg ist da sehr integrativ, jung und alt versteht sich gut.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten bemühen sich nach Kräften Mitarbeiter miteinzubeziehen.

Arbeitsbedingungen

Nicht alles auf dem neuesten technischen Stand aber insgesamt in Ordnung

Kommunikation

Gute und schnelle interne Kommunikation. Die technischen Werkzeuge müssten aber noch digitaler werden.

Gleichberechtigung

Es sind immer noch zu wenige Frauen in Spitzenpositionen. Aber die Lage bessert sich.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreich, es wird hier nie langweilig!

Lokaler Arbeitgeber mit angenehmer Work-Life-Balance

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibles und interessantes Arbeiten in Nähe zum Wohnort. Es bestehen viele Aufgabenbereiche, die man bei Interesse (und freier Stelle) bearbeiten kann.

Verbesserungsvorschläge

Digitalisierung (noch) schneller angehen.

Arbeitsatmosphäre

Der Umgang miteinander im Unternehmen ist grundsätzlich sehr angenehm.

Work-Life-Balance

Mit Homeoffice und geregelten Arbeitszeiten (es gibt natürlich immer Monate, in denen mal 10-20 Überstunden anfallen) sieht man auch den Nachwuchs noch am helligen Tag.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind möglich und für einen Aufstieg teilweise notwendig.

Gehalt/Sozialleistungen

Bezahlung erfolgt i.d.R gemäß TVöD. Nach ein paar Jahren im Unternehmen (und entsprechendem Fortbilungs-/Veränderungswillen) erreicht man aber ein gutes Gehalt. Zu beachten ist dabei, dass neben VL auch eine Zusatzrente vom Arbeitgeber bezahlt wird.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Sparkasse spendet viel für den Bereich „Soziales“ und zeigt großes Engagement. Im Bereich Umwelt könnte durchaus noch etwas mehr passieren.

Kollegenzusammenhalt

Wie in jedem Unternehmen arbeiten verschiedene Persönlichkeiten miteinander. Die letzten 10 Jahre kam ich auf Sachebene mit jedem Kollegen klar.

Vorgesetztenverhalten

Für meine bisherigen Vorgesetzten trifft folgende Aussage zu: Kollegialer Umgang mit hohem Vertrauenspotenzial.

Arbeitsbedingungen

Es steht ein fester Arbeitsplatz zur Verfügung. Büros sind i.d.R. Nur von 2-3 Personen belegt.
Die Ausstattung für das Homeoffice ist vom Angestellten selber zu stellen.

Kommunikation

Der Weitergabe von Informationen ist in der aktuellen Abteilung gewollt und man ist über alle wichtigen (Fach)Themen gut informiert.

Gleichberechtigung

Die 3-Sterne-Bewertung erfolgt rein auf quantitativer Ebene, da es auffällt, dass insbesondere Führungspositionen hauptsächlich von Männern besetzt sind.

Interessante Aufgaben

Für ein mittelständiges Kreditinstitut (oder vielleicht auch gerade deswegen) gibt es viele Aufgabenbereiche, die äußerst interessant sind.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

MEHR BEWERTUNGEN LESEN