SPEED-FIT GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

11 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,1Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

11 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

8 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von SPEED-FIT GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Ich bin sehr zufrieden und finde dies ist dem entsprechend Kritik auf höchstem Niveau, da nichts im Leben perfekt ist.

4,8
Empfohlen
Werkstudent/in

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

das ein stetiger Austausch vorhanden ist und alles getan wird um mit dieser Situation bewusst umzugehen und nicht voreilige Schlüsse gezogen werden.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Mich über die Risiken der Firma, die aufgrund dieser Situation ausgelöst werden, aufklären.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

mehr über die Risiken der Firma, die aufgrund dieser Situation ausgelöst werden, aufklären.

Arbeitsatmosphäre

Mir gefällt die Arbeitsatmosphäre sehr, da jeder aufeinander achtet.

Vorgesetztenverhalten

Sind gut wie immer ansprechbar bei Fragen, Problemen etc.

Kommunikation

Es herrscht stets eine angenehme Kommunikation, auch wenn etwas schief gelaufen ist.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

TOP ARBEITGEBER UND SEHR GUTE AUFSTIEGSCHANCEN BZW. WEITERENTWICKLUNGSCHANCEN!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Kommunikation

Entscheidungen werden grundsätzlich im Team getroffen!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

SPEED.FIT Hamburg als Arbeitgeber

3,7
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Team, Die Kunden, Das Training

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Vergütung,

Verbesserungsvorschläge

Besseres Gehalt, Vertrag auf Arbeitszeiten anpassen,


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Guter Ausbildungsbetrieb! Man bekommt schnell Verantwortung !!!

3,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Variabel, man lernt immer was dazu, man stellt sich täglich neuen Herausforderung. Allgemeine Atmosphäre im Team.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu wenig Lohn für das was man leistet. Mehr Provision für das Erledigen besonderer Projekte.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern, Höhere Vergütung


Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Teamarbeit

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Standorte


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Firma

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

moderner Arbeitsplatz und ein motiviertes Team mit Chancen auf alle höheren Positionen im unternehmen, Verantwortung ab dem ersten Tag die sich im Laufe des Studiums steigern und man so ein breitgefächertes Bewusstsein bekommt wie es später als Führungskraft ausschaut.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Weiter Weg zum guten Arbeitgeber

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2013 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Grundsatz des Minimalprinzips wird gelebt. Kostengünstige Mitarbeiter sollen Premium-Leistung liefern.

Verbesserungsvorschläge

Gutes Personal ist das Kapital eines Unternehmens. Hier sollte definitiv wesentlich mehr Wert drauf gelegt werden.

Image

Das Image wird leider stetig schlechter.

Work-Life-Balance

Durch die hohe Wochenarbeitszeit und spontane Schichtwechsel/Einsprünge leidet das Privatleben.

Gehalt/Sozialleistungen

Große Sprünge kann man nicht machen. Mindestlohn lässt grüßen.

Kollegenzusammenhalt

Die Mitarbeiten bestehen zum größten Teil aus Dual-Studenten und Aushilfen. Langjährige und festangestellte Mitarbeiter sind eher die Ausnahme. Nichtsdestotrotz besteht zwischen den Mitarbeitern eine gute Kollegialität.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Mitarbeiter bestehen hauptsächlich aus jungen und unerfahrenen Studenten.

Vorgesetztenverhalten

Du Fluktuation ist sehr hoch auch die der Vorgesetzten. Gesetzt wird auf junges und unerfahrenes Personal.

Arbeitsbedingungen

Da die Fluktuation sehr hoch ist, ist die Mannschaft oft unterbesetzt. Überstunden sind an der Tagesordnung und werden nicht fair gehandelt.

Kommunikation

Viele Meetings und Schulungen finden regelmäßig statt.

Gleichberechtigung

In der Regel werden alle Mitarbeiter "gleich" behandelt. Was nicht unbedingt positiv zu bewerten ist. In der Regel werden die Mitarbeiter nicht gut genug eingebunden, Mitspracherecht gibt es so gut wie keins. Entlassungen des Personals fallen sehr leicht von der Hand. Hier ist das Prinzip des "Mitläufers" / "Ja-Sagers" gewünscht.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind interessant und vielfältig.


Arbeitsatmosphäre

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Noch ein langer Weg

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Wille ist da

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Unregelmäßige Zahlungen, das Arbeitsrecht wird oftmals mit Füßen getreten.

Verbesserungsvorschläge

Langjährige Mitarbeiter schätzen zu lernen und nicht sofort absägen oder rausmobben

Arbeitsatmosphäre

Es wird, wie sicherlich bei vielen Unternehmen, sehr am Führungsstil und -verhalten gemosert. Das wirkt sich sehr negativ auf die Stimmung aus.

Work-Life-Balance

Pflichtveranstaltungen werden nicht als Arbeitszeit angesehen

Karriere/Weiterbildung

Wer Student ist, kann sich Verantwortung erarbeiten. Ist dann aber mit sehr viel Verlust der Freizeit und wenig Geld verbunden

Vorgesetztenverhalten

Absolut unrealistische Ziele, gepaart mit panischem Gebaren kurz vor dem Quartalsbericht.

Kommunikation

Wenn man stur bleibt und viel Glück hat, bekommt man die benötigten Informationen auch ganz vielleicht frühzeitig.

Gehalt/Sozialleistungen

Mindestlohn und erschreckend schlechtes Provisionssystem


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Saat und Ernte

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ein guter Ausbildungsbetrieb im Rahmen des Dualen Studiums an der DHfPG. Man kann aufgrund der Vielzahl von Prozessen und Regeln eigentlich nicht viel verkehrt machen. Wenn man diese nicht einhält ist man selbst Schuld an einem negativen Feedback. Aufstiegsmöglichkeiten sind vorhanden, die Vergütung ist gut und das Team immer super.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fluktuation der Mitarbeiter war in den letzten Jahren sehr hoch, manchmal wird der Fokus zu sehr auf Kleingikeiten gerichtet

Verbesserungsvorschläge

bei uns in Tegel herrscht grundsätzlich eni gutes Betriebsklima

Arbeitsatmosphäre

Anerkennung der geleisteten Arbeit kommt manchmal zu kurz, es wird sich manchmal an Kleinigkeiten festgehalten

Image

Image ist meiner Meinung nach schlechter als die Realität. Ehemalige Mitarbeiter haben oft aufgrund der Art und Weise der Trennung einen sehr schlechten Eindruck, den sie auch nach Außen tragen

Work-Life-Balance

Natürlich muss mal etwas mehr arbeiten, bei gutem Zeitmanagement hat man aber genügend Freizeit

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Regelmäßige Spende an SOS-Patenkinder und Altpapier-Spende an Tierheim

Karriere/Weiterbildung

In den letzten Jahren etwas umstrukturiert, dass man nach seinem Studium durchaus die Möglichkeit einer Weiterbeschäftigung hat. Während des Studiums bieten sich auch Aufsteigsmöglichkeiten

Kollegenzusammenhalt

Aufs Team wird sehr großen Wert gelegt

Arbeitsbedingungen

Lage und Ausblick top. Immer bemüht Ausstattung auf neuestem Stand zu halten

Kommunikation

wöchentliche Meetings und monatliche Bewertungen sind nur zwei der zahlreichen Kommunikationswege

Gehalt/Sozialleistungen

Saat und Ernte - Provisionssystem wo man sich etwas dazuverdienen kann, wenn man die entsprechende Leistung bringt

Interessante Aufgaben

an sich stets gleiche Arbeit, durch den Umgang mit Menschen ist es aber abwechslungsreich


Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Super!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen