Navigation überspringen?
  

ST Designals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marketing / Werbung / PR
Subnavigation überspringen?

ST Design Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00

Karrierefaktor

Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 1 Bewertern Homeoffice bei 1 von 1 Bewertern keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge Barrierefreiheit bei 1 von 1 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 1 von 1 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 04.März 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich lockere Atmosphäre, flexible Arbeitszeiten, kostenloser Kaffee. Organisation wird mit den Jahren immer besser, allerdings kein richtiges Projektmanagement vorhanden.

Arbeit wird eingeschränkt gewertschätzt, dadurch nicht immer positives Arbeitsklima.

Produktivität ist durch alte langsame Arbeitsgeräte (z.B. Macs von 2006) eingeschränkt.

Vorgesetztenverhalten

Oftmals werden Entscheidungen sowohl firmenintern, als auch Projekt-bezogen vom AG einfach getroffen, anstatt die Verantwortlichen einzubeziehen.

Bei Führungsentscheidungen verhält sich der AG oftmals unfreundlich.
Konflikte werden häufig ignoriert.

Budget für die Förderung von Mitarbeitern (Weiterbildung, Lernmaterial, Arbeitsgeräte, ergonomischer Arbeitsplatz) ist in der Regel nicht vorhanden oder erst nach mehreren Jahren. Für andere Dinge jedoch schon.

Interessante Aufgaben

Durch die große Verantwortung sind die Aufgaben sehr interessant und man kann sich - wenn man sich selbst reinhängt- stark weiterentwickeln. Allerdings nur bis zu einem gewissen Punkt, da man in der Regel ein Einzelkämpfer ist. Da die sehr kleine Agentur fast nur aus Studenten, Quereinsteigern oder Einsteigern besteht, gibt es oft keinen Ansprechpartner bei fachlichen Fragen. Hier ist Selbsthilfe gefragt, solange sie nichts kostet. Das ist sehr schade, denn mit Fachkräften wären die Projekte viel produktiver und nachhaltiger.

Kommunikation

Da es kein vernünftiges Projektmanagement gibt, stehen nicht immer alle Infos zur Verfügung, durch die eine langfristige strategische Arbeit möglich wäre. V.A. Zeitbudgets kann man so kaum planen. Hierdurch oft uneffiziente Arbeit.

AG ruft gern außerhalb der Arbeitszeiten an, um Aufgaben zu delegieren.
Entscheidungen in Projekten werden einfach getroffen, anstatt darüber zu sprechen.

Getroffene Regelungen werden von AG ignoriert (besonders was firmeninterne Organisation angeht).

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt spiegelt sich nicht der Verantwortung wider, die man als einzelner Mitarbeiter trägt. AG ist nicht bereit, ein den Aufgaben angemessenes Gehalt zu bezahlen. Schade, dadurch sinkt natürlich auch ein Stück weit das Engagement und gute Mitarbeiter werden so nicht gehalten, sondern verlassen die Firma.

Benefits werden nicht jedem Mitarbeiter angeboten (z.B. Essensgutscheine). - In dem kleinen Team führt das deshalb manchmal zu seltsamen Situationen, da auch nicht offen darüber gesprochen wird.

Sozialleistungen gibt es - bis auf die gesetzlichen - nicht.
Überstunden werden nur bei Verweis auf gesetzliche Lage ausbezahlt. Bei Dienstreisen werden keine Spesen bezahlt, die Reisezeit wird nur nach Verweis auf Gesetzeslage als Arbeitszeit gewertet.

Neue Mitarbeiter arbeiten häufig zunächst auf Rechnung, statt diese einzustellen.

Verbesserungsvorschläge

  • Fachkräfte mit Berufserfahrung einstellen, Projektmanagement optimieren, mehr Wertschätzung gegenüber den Arbeitnehmern, Arbeitnehmer einstellen statt auf Freelancer zu setzen

Pro

flexible Arbeitszeiten, Home Office gelegentlich möglich, Lage, grundsätzlich interessante Aufgaben

Contra

unergonomische Arbeitsplätze, keine Weiterbildungsmöglichkeiten, verbesserungswürdige Organisation und Kommunikation,
Es fühlte sich oft an, als wäre für alles Budget vorhanden, nur nicht für die Arbeit der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    ST Design
  • Stadt
    Bayreuth
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
Wie ist die Unternehmenskultur von ST Design? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.