Navigation überspringen?
  

ST Ericsson AT GmbHals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

ST Ericsson AT GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,17
Vorgesetztenverhalten
1,63
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,83
Arbeitsbedingungen
2,83
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,33
Work-Life-Balance
1,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,63
Image
1,75
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 2 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 1 von 2 Bewertern keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 1 von 2 Bewertern kein Coaching Parkplatz bei 1 von 2 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 1 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.Feb. 2011 (Geändert am 16.Feb. 2011)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Zielsetzungen sind an diesem Standort oft sehr unrealistisch, Entscheidungen werden häufig gar nicht oder zu spät getroffen, es gibt sehr wenige Manager mit eigenen Strategien

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind trotz der Umstände sehr motiviert und stemmen sich mit viel Aufopferung gegen die unrealistischen Zielvorgaben. Viele sind sehr hilfsbereit.

Interessante Aufgaben

Die aktuellen Entwicklungsaufgaben liegen im Bereich von LTE und bieten in modernster technischer Ausstattung reichlich Entfaltungsmöglichkeiten für Software- und Hardwareentwickler auf diversen Teilgebieten.

Kommunikation

Das Management hat sich hier deutlich verbessert und die Informationen sind innerhalb eines Jahres viel strukturierter geworden und auf unterschiedlicheren Wegen als zuvor an die MA verteilt worden.

Karriere / Weiterbildung

Keine Fortbildungsmöglichkeiten aus Budgeterwägungen ausser interne Tooltrainings.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt könnte höher sein und liegt für eine international agierende Firma eher auf unterdurschnittlichem Niveau.

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüros für die Entwickler, kleinere Büros für die Mitglieder des Managements, Labors getrennt von den Büroumgebungen

Work-Life-Balance

Sehr unrealistische Zeitpläne erfordern seit geraumer Zeit immer wieder Überstunden und Wochenendarbeit.

Pro

Die Arbeit im Umfeld neuester Technologien ist sehr interessant.

Contra

Die technische Karriereleiter wird nicht als Option angesehen und nicht gefördert.

Arbeitsatmosphäre
2,33
Vorgesetztenverhalten
1,25
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,67
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,25
Arbeitsbedingungen
2,67
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,67
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,50

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    ST Ericsson AT GmbH
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
Wie ist die Unternehmenskultur von ST Ericsson AT GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 03.Nov. 2011
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00
  • Firma
    ST Ericsson AT GmbH
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2011
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung