Welches Unternehmen suchst du?
steute Technologies GmbH & Co. KG Logo

steute Technologies GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

18 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,3Weiterempfehlung: 89%
Score-Details

18 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Zeitreise 1980

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen normale Arbeitsatmosphäre, außer man gerät an die falschen Vorgesetzten/innen. Schikane bis man selbst kündigt oder gekündigt wird.

Work-Life-Balance

Wirklich tolle Arbeitszeit, 35h Woche, Frühschicht, 30 Tage Urlaub.

Karriere/Weiterbildung

Es bleibt so wie es ist...

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter immer pünktlich, kein Tarif. Chancen auf Lohnerhöhung sehr schlecht, dennoch wird immer mehr an Arbeitsleistung gefordert. Die, die am wenigsten in diesem Unternehmen beitragen beziehen das meiste Gehalt...

Kollegenzusammenhalt

Wer anderen eine Grube gräbt...

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird hier vorerst herzlich aufgenommen. Mitarbeiter die länger als 20 Jahre in diesem Unternehmen arbeiten besitzen einen Freifahrtschein, in jeglicher Hinsicht.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt sehr nette und faire Vorgesetzte. Die, die sich daneben benehmen besetzen die höchsten Stellen.

Arbeitsbedingungen

Schutzausrüstung wie Sicherheitsschuhe werden von der Firma gestellt, vorbildlich! Maschinen sowie Beleuchtung befinden sich in manchen Abteilungen noch aus den 80iger.

Kommunikation

Nur Smalltalk, die wirklich wichtigen Gespräche werden ausgelassen oder im Keim erstickt.

Gleichberechtigung

Alles normal

Interessante Aufgaben

Industrie, gleich bleibende Arbeit. Müsste jedem klar sein.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Optionen

Nicht zu empfehlen kein zusammen halt in den Abteilungen schlechte Bezahlung und keine Aufstiegschancen

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Mobbing in den Abteilungen was vom vorgesetztem nicht ernst genommen wird

Image

Kommt drauf an ob man der aussenseiter ist oder zur grippe gehört

Work-Life-Balance

Gute Arbeitszeiten

Karriere/Weiterbildung

Kaum bis garnicht kommt drauf an in welcher abteilung man arbeitet

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist einfach unteres minimum Aufstiegschancen kaum bis garnicht gegeben

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teils Teils

Kollegenzusammenhalt

Viel Mobbing und Ausgrenzung

Vorgesetztenverhalten

Einfach Grotten schlecht keine Grenzen mit Problemen in den Abteilungen wird man allein gelassen

Arbeitsbedingungen

Teils gut teils wird kein Wert auf Arbeitsschritt gelegt. Bsp: kaum lötabsaugung für Arbeitsplätze bemängelungen werden mit ausreden beantwortet

Kommunikation

Schlechte Arbeit Planung und Kommunikation zwischen den Abteilungen

Interessante Aufgaben

Auf Dauer eintönig keine Möglichkeit Verbesserungen vorzuschlagen da die Konstruktionsabteilung nicht auf die Arbeiter hört


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Optionen

Nur zu empfehlen! Gutes Betriebsklima. Das was versprochen wird, wird auch eingehalten.

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsatmosphäre mit guter und moderner Ausstattung.

Work-Life-Balance

40 Stunden in der Vewaltung / 35 Stunden in der Produktion

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Kollegen sind schon sehr lange dabei und bleiben teilweise bis zur Rente, weil sie hier zufrieden sind.

Kommunikation

Es wird immer freundlich miteinander gesprochen, auch bei brenzligen Themen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Ohne soziale Kompetenz wird auch nichts Gutes

3,5
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gebotene einmalige Chance für Berufsanfänger der es ernst nimmt. Jedoch später gesagt zu kriegen, dass man einfach zu teuer ist, ist natürlich hoch positiv anzurechnen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit den Krisen, wo einfacher Abbestellung bei Ingenieurdienstleister in Erwägung gezogen wird und dann noch verwirklicht.

Verbesserungsvorschläge

Bei Mitarbeitern anfangen, damit man von Rentenanwärten keine nazistische Aussagen zu hören bekommt. Das prägt doch negativ Unternehmensstruktur, wenn solche Mitarbeiter vor Rente sich zu Kollegen zu offenbaren anfangen. Und was noch ganz offen passierte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Alles soweit gut bis auf die langen Entscheidungswege

4,6
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die offene familiäre Atmosphäre, obwohl es eine große Firma ist.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das einzige sind die Entscheidungswege und teilweise die Organisation... aber nichts wildes

Verbesserungsvorschläge

Entscheidungswege ändern bzw. anderen Entscheidungsebenen Prokura geben.

Arbeitsatmosphäre

Alles top, Homeoffice auch möglich.

Image

Soweit mir bekannt, sehr gut. Steute steht für Qualität.

Work-Life-Balance

Alles super.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen sind möglich und auch teilweise notwendig. Es gibt ein bestimmtes Budget.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnte besser sein.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich denke gut, kann nichts anderes behaupten.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf ein, zwei Ausnahmen ist alles top! Der Vertrieb vermittelt das Gefühl, dass sie was besseres sind... ein Hallo ist demnach ein Privileg.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen wurden genauso behandelt wie die jungen!

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten waren immer auf Augenhöhe, fair und zuvorkommend!

Arbeitsbedingungen

Teilweise Probleme mit der Hardware.

Kommunikation

Leider lange Entscheidungswege über mehrere Instanzen.

Gleichberechtigung

Alles super.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiche Aufgaben.

Sozialer, kompetenter, innovativer Arbeitgeber.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Innovativ, aber nicht um jeden Preis.Sozial, aber nicht übertrieben fürsorglich.Kompetent, aber nicht überheblich.Offen für neues.Investiert in die Zukunft des Unternehmens.Bei den Mitarbeitern zählt das Wissen, die Kenntnisse und Qualität, nicht das Alter oder das Geschlecht, etc.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mir fällt da nichts ein. Es gibt nichts auszusetzen.

Verbesserungsvorschläge

Klimaanlage wäre toll.Ein paar Toiletten mehr wären gut, da die "Mann"schaft enorm gewachsen ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Ein herausragender Arbeitgeber, fair, unvoreingenommen. Geschäftsführender Inh., Geschäftsführer + Chef sind mittendrin.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden nach Fähigkeit und Leistung eingestellt und eingestuft. Weder Alter noch Geschlecht spielen eine Rolle. Gehalt entspricht Metalltarif, dem Job und der Leistung. Sozialleistungen mehr als in anderen Unternehmen. Weiterbildung - immer wieder Angebote, aber auch auf Wunsch jederzeit, sofern im Interesse des Arbeitsplatzes. Ein Unternehmen mit Geschichte und Zukunft - Wachstum ja, aber mit Augenmaß. Solide Unternehmensführung. Eine Produktpalette, die immer weiter entwickelt wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da fällt mir absolut nichts ein.

Verbesserungsvorschläge

Keine. Es bleiben keine Wünsche offen.

Arbeitsatmosphäre

Super. Vorher nie sowas erlebt.

Image

Sehr gutes Image. Leider ein Unternehmen mit Nischenprodukt, daher hauptsächlich in Fachkreisen bekannt. Aber es wurde neulich ein fantastischer Imagefilm gedreht. Super.

Work-Life-Balance

So arbeitnehmerfreundlich wie möglich. Könnte nicht besser sein.

Karriere/Weiterbildung

Karriere, ja. Haben einige Kollegen gemacht. Für mich nicht interessant. Weiterbildung, alles, was mit dem Job zu tun hat, ist überhaupt kein Problem. Wunsch äußern - und schon ist man dabei. Super.

Gehalt/Sozialleistungen

Hervorragend. Leistungsbezogen. Super.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt: Sehr gut. Sozial: Herausragend. Nie vorher so etwas erlebt.

Kollegenzusammenhalt

Hervorragend.

Umgang mit älteren Kollegen

Wurde mit 57 neu eingestellt, wegen meiner Erfahrung. Super. Bin nicht die einzige.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei.

Arbeitsbedingungen

Hervorragend. Könnte nicht besser sein.

Kommunikation

Funktioniert.

Gleichberechtigung

Super. Vorher nie so etwas erlebt.

Interessante Aufgaben

Interessant und immer wieder eine Herausforderung

Hier wird man noch als Mensch wahrgenommen.

4,7
Empfohlen
Führungskraft

Gut am Arbeitgeber finde ich

Menschlichkeit, Kollegialität und interessante Produkte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Teilweise unstrukturierte Arbeitsabläufe

Verbesserungsvorschläge

Strukturiertere Kommunikation und höherer Einsatz von Mitarbeiterentwicklungsgesprächen. (Nicht jeder Mitarbeiter traut sich sofort seine Wünsche zu äußern).

Arbeitsatmosphäre

Sauberes und ruhiges Umfeld. Man wird nicht unter Druck gesetzt.

Image

Ich empfehle das Unternehmen selbst als Arbeitgeber weiter. Dies sollte für das Image sprechen.

Work-Life-Balance

Auf persönliche Belange wird ausnahmslos eingegangen. Angenehme Wochenarbeitszeit und Gleitzeit.

Karriere/Weiterbildung

Hier kann mit dem richtigen Einsatz noch viel erreicht werden. Weiterbildungswünsche wurden bisher anstandslos bewilligt und auch gefördert. Bei dem Personal wird Wert auf die tatsächliche Arbeitsleistung gelegt, nicht nur auf die Abschlüsse auf dem Papier.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt und gute Sozialleistungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hohes Sozialbewusstsein unter anderem mit betrieblichen Sonderleistungen. Umwelt oder Energiemanagement nicht schlecht aber ausbaufähig.

Kollegenzusammenhalt

Klasse Kollegen auf die man sich verlassen kann. Wertschätzung unabhängig von der Position im Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden geschätzt. Viele sind schon im lange im Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind nicht angehoben und sehr menschlich. Auch auf Geschäftsführungsebene.

Arbeitsbedingungen

Manche Abläufe sind aus der Historie heraus unnötig oder nicht zeitgemäß. Alles in allem aber gut.

Kommunikation

Viel direkte und persönliche Kommunikation, die jedoch etwas strukturierter sein könnte.

Gleichberechtigung

So wie es sein sollte.

Interessante Aufgaben

Es ist ausdrücklich erwünscht auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen und andere Aufgaben zu übernehmen. Produkte sind ebenfalls sehr vielfältig und interessant.

familiengeführtes internationales Unternehmen

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

offenes angenehmes Betriebsklima, Wünsche und Vorschläge können immer geäußert werden,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

dass das Gehalt in 2 Teilen gezahlt wird

Verbesserungsvorschläge

Betriebsrat einführen, auch wenn die Mitarbeiter das bisher abgelehnt haben, Gehalt komplett M Monatsanfang ohne Abschlag vorher zahlen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Sowas gibt's heutzutage noch!?

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

..dass man sich als Mensch wertgeschätzt fühlt; das Betriebsklima; den Mut der Firma, personell außerhalb eingefahrener Bahnen zu denken, Potentiale zu erkennen und zu fördern - und natürlich die handfesten finanziellen Benefits.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mir fällt nichts ein. Ernsthaft. Es ist einfach cool da. Höchstens, dass sie ihren Standort im ländlichen Westfalen hat statt im coolen Berlin/München/Hamburg.. aber dafür gibts hier noch bezahlbare Mieten!

Arbeitsatmosphäre

Gute Arbeitsatmosphäre - professionell und menschlich zugleich. Außergewöhnlich gutes Betriebsklima. Sehr nette Kollegen, die sich gegenseitig unter die Arme greifen!

Image

Ich hab noch kein schlechtes Wort über die Firma gehört - selbst von den Mitarbeitern in der Fertigung, die traditionell kein Blatt vor den Mund nehmen, kommt nur Gutes.

Work-Life-Balance

Gleitzeitregelung, Urlaub bzw Überstundenabbau wird schnell und unkompliziert geregelt. 35-/40-Stunden-Wochen sind die Regel.

Karriere/Weiterbildung

Sinnvolle Schulungen und Seminare werden idR anstandslos bewilligt. Weiterbildung und -entwicklung wird positiv aufgenommen und gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt, immer pünktlich bis überpünktlich, dazu weitere Sozialleistungen wie Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, großzügiger Essenszuschuss, betriebliche Altersvorsorge bzw vermögenswirksame Leistungen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Keine Ahnung, hab mich nicht informiert - mir ist aber auch nichts negativ aufgefallen. Deshalb drei Sterne.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits erwähnt, ist der Umgang unter meinen Kollegen ehrlich und hilfreich.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kenne persönlich Kollegen, die mit Ü50 eingestellt worden sind. Viele ältere sind seit Jahrzehnten(!) dabei, also zufrieden.

Vorgesetztenverhalten

Die Chefs, mit denen ich regelmäßig arbeite, sind sozialkompetent, geben konstruktives Feedback und helfen stets weiter.

Arbeitsbedingungen

Die technische Ausstattung ist zeitgemäß. In der "Teppichetage" wird in angenehm gestalteten Mehr- oder Großraumbüros gearbeitet. Es gibt jeweils Teeküchen mit Sitzgelegenheiten und genügend Möglichkeiten, sich für schnelle Besprechungen zurückzuziehen. Ventilatoren werden gestellt (sind in den oberen Etagen im Hochsommer auch nötig). Klimaanlage ist dort in Planung.

Kommunikation

Meetings finden regelmäßig statt (manche finden: zu regelmäßig). Die Kommunikationskultur ist gut entwickelt.

Gleichberechtigung

Nichts negativ aufgefallen, Frauen werden genau so "normal" behandelt wie Männer. Chefs sind allerdings oft (nicht immer) männlich - was daran liegen könnte, dass in der Branche tendenziell mehr Männer als Frauen arbeiten.

Interessante Aufgaben

Mein Aufgabengebiet ist zwar klar definiert, aber ich konnte es um Tätigkeiten erweitern, die "direkt daneben" liegen und die mir Spaß machen. Klar, wenn eine Deadline näher rückt, konzentriert man sich aufs Kerngebiet.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.