Navigation überspringen?
  

Studierendenwerk Hamburgals Arbeitgeber

Deutschland Branche Vereine
Subnavigation überspringen?

Studierendenwerk Hamburg Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,78
Vorgesetztenverhalten
2,39
Kollegenzusammenhalt
3,26
Interessante Aufgaben
2,87
Kommunikation
2,48
Arbeitsbedingungen
2,83
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,45
Work-Life-Balance
3,48

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,32
Umgang mit älteren Kollegen
3,23
Karriere / Weiterbildung
2,65
Gehalt / Sozialleistungen
2,87
Image
2,74
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 13 von 23 Bewertern Homeoffice bei 3 von 23 Bewertern Kantine bei 14 von 23 Bewertern Essenszulagen bei 4 von 23 Bewertern Kinderbetreuung bei 4 von 23 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 12 von 23 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 23 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 7 von 23 Bewertern Betriebsarzt bei 10 von 23 Bewertern Coaching bei 5 von 23 Bewertern Parkplatz bei 4 von 23 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 14 von 23 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 2 von 23 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 1 von 23 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 23 Bewertern Mitarbeiterevents bei 9 von 23 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 23 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 23 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 03.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte müssen über jeden kleinen Arbeitsschritt rüber gucken. Selbstständigkeit = 0.
Es muss sich bei jedem Prozess 1000 mal rückversichert werden, bis etwas weitergetragen wird. Dies verschwert das arbeiten extrem. Arbeitsschritte ziehen sich dadurch auch unnötig in die Länge.

Interessante Aufgaben

Die eigentlich Zielgruppe, die Studierenden, werden meistens außenvor gelassen. Die Denkweise der jungen Mitarbeiter wird ignoriert und man muss sich an die Denkweise der älteren Ü50 Mitarbeiter orientieren und somit werden die Studierenden auch nicht angesprochen.

Kommunikation

Durch falsche Kommunikation der Vorgesetzten wird Arbeit doppelt gemacht. Außerdem muss man unnötig viele Rücksprachen halten, bis etwas umgesetzt oder weitergegeben werden kann.

Gleichberechtigung

Frauenquote ist ziemlich hoch

Umgang mit älteren Kollegen

Der Altersdurchschnitt liegt bei 56 Jahren. Junge Leute werden regelrecht rausgekickt.

Karriere / Weiterbildung

Es wird zwar in den Ausschreibungen damit beworben, sich weiter- und fortbilden zu können, aber mehr als eine Excel-Schulung wird man hier nicht bekommen.
Aufsteigen ist ebenfalls Fehlanzeige.

Gehalt / Sozialleistungen

Mehr Geld? Nein.
Gehaltlich kann man hier nicht weiter kommen.

Work-Life-Balance

Ist ok. Man hat Gleitzeit, da die Vorgesetzten jedoch viel zu lange bleiben, wird man blöd angeguckt, wenn man nach seiner normalen Arbeitszeit nach Hause gehen will.

Image

Die Zielgruppe kennt das Studierendenwerk meistens gar nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein paar mehr junge Menschen einstellen, Weiterbildungsmaßnahmen anbieten, offen sein für neue Ideen

Pro

Geld kommt pünktlich; Gleitzeit; gut für Leute, die sich nicht einbringen wollen und nichts selber entscheiden wollen.

Contra

Keine Aufstiegsmöglichkeiten, keine Weiterbildung, keine Selbstständigkeit, Ideen werden nicht angenommen, unheimlich lange Dienstwege, sehr starke Hierarchie,

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu Studierendenwerk Hamburg? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 03.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch den ständigen Kontrollwahn der Vorgesetzen wird man ständig ausgebremst, dies wirkt sich deutlich auf die Atmosphäre aus

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind keine ausgebildeten Führungskräfte und das merkt man an allen Ecken. Die Stimmung ist in meinen Augen aufgrund des Verhaltens der Vorgesetzen sehr schlecht. Sie motivieren nicht und sind nur am kontrollieren.

Kollegenzusammenhalt

In den meisten Abteilungen gut

Interessante Aufgaben

Es sind im Prinzip interessante Aufgaben vorhanden, aber man wird ausgebremst und muss dem "alten Trott" verfallen. Generell kann man sagen, dass das Unternehmen der Zeit hinterher hinkt (auch was z.B. Arbeitsmittel betrifft)

Kommunikation

Entscheidungen dauern ewig (bis zu einem Jahr), da die Kommunikation nicht stimmt

Karriere / Weiterbildung

So gut wie keine Weiterbildungsmöglichkeiten oder Karrierechancen. Die älteren Mitarbeiter sitzen bis zu ihrer Rente in den Führungspositionen, Aufstiege/Beförderungen sind aufgrund der vorherrschenden Hierarchie nicht möglich

Gehalt / Sozialleistungen

Da Tarifvertrag für den Markt eher unterdurchschnittliches Gehalt. Sozialleistung in Ordnung / Standard

Arbeitsbedingungen

Altes Gebäude, alte Arbeitsmittel. Bis auf die flexible Arbeitszeit und ein paar "Standard" BGM-Maßnahmen gibt es nichts

Work-Life-Balance

Dank flexibler Arbeitszeit und Arbeitszeitkonten sehr gut

Image

Da kaum einer das Studierendenwerk kennt (die meisten denken man arbeitet für die Uni) eher schlecht. Man wirkt auch nach außen veraltet und nicht innovativ bzw. nah an den Studierenden

Verbesserungsvorschläge

  • Junge Menschen einstellen und Ideen der Mitarbeiter fördern, flexibler werden, Kontrolldenken ablegen

Pro

Arbeitsbedingungen

Contra

Vorgesetztenverhalten, Hierarchien, Entscheidungswege

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 29.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Klarere Ordnung, bessere Organisation, weniger Bürokratie

Pro

Flexible Arbeitszeiten, sicheres Gehalt, interessantes Arbeitsumfeld

Contra

Bürokratie

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Verbesserungsvorschläge

  • Klarheit in den Aufgabenstellungen Verbindlichkeit in den gestellten Zielen Empathie für ältere Mitarbeiter Weniger Fokus auf Kennzahlen Mehr Blick auf die Menschen Weniger Mitheulen mit dem Wind, der gerade weht

Pro

Bedingungen des öffentlichen Dienstes - Vergütung gut auch wegen der Sonderzulagen

Contra

Vertrauensbildung immer wieder ramponiert, wegen urplötzlich anderer Vorgaben; Ziele, Visionen und Ideen wurden abgerufen, aber stets klein gehalten und zum Versanden gebracht - im Zweifel um sie dann als eigene Ideen nach 1-2 Jahren auszupacken; Vorwurfsklima; scheinbare Autonomie für Bereichsleiter und Führungskräfte, aber in Wirklichkeit klare Kontrolle von oben; letzten Endes zählt auch in diesem sozial orientierten Arbeitgeber nur die Kennzahl; immer neue Aufgaben und Verwaltungsaufgaben; immer weniger Zeit, das Neue zu verarbeiten und es an die Mitarbeiter weiter zu geben; alles dann mit dem Ding Ach, kriegen Sie Ihren Job noch gewuppt?! Probleme gab es nicht - nur Herausforderungen - die Menschen gingen dabei drauf. Wertschätzung bis ins letzte Glied eines vielgestaltigen Betriebes fehlte komplett - Management von oben - kein Bezug zu den Mit-Arbeitern. Im Krisenfall die eigene Haut retten sprich den weißen Kittel anziehen anstatt zu signalisieren Wir holen den Karren gemeinsam hier raus - Ärmel hoch Unlautere Vorschläge wie Sie denken doch dran nicht mehr als 10 Stunden zu arbeiten standen im Kontrast zu Hej, Chef, ich brauche definitiv mehr Fachkräfte und Hilfskräfte, weil wir so und so viele Langzeitkranke und außerdem eine Grippewelle haben. Das heißt, die Führungskraft und einige wenige machten immer mehr und gingen mittel- bis langfristig kaputt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 09.Juli 2017
  • Mitarbeiter
  • Focus

Pro

Urlaubsgeld, Krankengeld, auf Wunsch freie Tage

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • 29.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Sehr nette Athmosphäre und offene Kommunikation

Contra

feste Strukturen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Pro

Gute Arbeitszeit und ein sicherer job

Contra

Es werden nur die gefördert die gut schleimen können

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 02.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • etwas höhere Gehälter; Eigendynamik der Mitarbeiter bewahren und fördern

Pro

frische, dynamische Kunden; engagierte Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 03.Sep. 2015
  • Mitarbeiter
  • Focus

Pro

sicherer arbeitsplatz

Contra

langsam bei Veränderungen wenig audstiegsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 03.Sep. 2015
  • Mitarbeiter
  • Focus

Pro

sicherer arbeitsplatz

Contra

wenig aufstiegsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    Studierendenwerk Hamburg
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in