Südwestmetall Stuttgart e. V. als Arbeitgeber

Südwestmetall Stuttgart e. V.

Syndikusrechtsanwalt im als juristischer Referent (Arbeitsrecht): Empfehlenswert für Einsteiger und Erfahrene

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern bei Südwestmetall Stuttgart e. V. in Stuttgart gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Für mich passt das Paket!

Arbeitsatmosphäre

Ich kann die Arbeitsatmosphäre aus eigener Anschauung nur für meine Bezirksgruppe (BG) beurteilen. Aber auch aus anderen BGs hört man: Gut!

Kommunikation

Eine Unterrichtung über aktuelle Entwicklungen und Neuerungen erfolgt zumeist zeitnah in den wöchentlichen Bürobesprechungen.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt zwischen den Mitarbeitern in meiner Bezirkgsgruppe ist gut. Auch mit den Kolleginnen und Kollegen aus den anderen BGs sowie der Hauptgeschäftsstelle ist im Rahmen des möglichen gut. Betriebsausflüge, Weihachtsfeier und größere Zusammenkünfte werden finanziell gut ausgestattet und organisatorisch professionell betreut.

Work-Life-Balance

Es bleibt zumeist bei den vereinbarten 40-Stunden pro Woche. Abendtermine stehen in der Regel längere Zeit im Vorraus fest. Bei familiärer Notwendigkeit, den Arbeitsplatz zu verlassen, unterstützen die Kolleginnen und Kollegen vorbildlich. Zwischenzeitlich besteht auch die Möglichkeit zur Vereinbarung eines festen Home-Office-Tages.

Interessante Aufgaben

Durch die Struktur der Mitgliedsunternehmen und das Dienstleistungsangebot des Verbandes als "ausgelagerte Arbeitsrechtsabteilung" eine gute Mischung aus Standard-Aufgaben und sehr anspruchsvollen Fragestellungen. Insbesondere im kollektivrechtlichen Bereich werden Themen bearbeitet, welche in einer normalen Kanzlei nicht auftauchen.

Die ausschließliche Spezialisierung auf das Arbeitsrecht (und arbeitgeberbezogenes Sozialversicherungsrecht) erlaubt dabei ein Arbeiten auf hohem Niveau mit vertetbarem Aufwand.

Die Fälle für den Falliste für den Fachanwalt für Arbeitsrecht hat man nach ca 1 Jahr mehr als erfüllt.

Der Arbeitsalltag wird zudem durch Trainings mit Personalern, ggf. auch durch Tätigkeiten in Gremien und Ausschüssen aufgelockert.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist in Ordnung. Freiwillig werden 13,6 Gehälter bezahlt. Daneben gibt's einen Dienstwagen zur Privatnutzung, Unfallversicherung, Pensionskasse, Metall-Rente, etc.

Karriere/Weiterbildung

Die Weiterbildung der Mitarbeiter wird ausreichend unterstützt. Die Karrieremöglichkeit ist auf Grund fehlender Hirarchieebenen eingeschränkt.


Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Arbeitgeber-Kommentar

Carina Rother*

Liebe Kollegin, Lieber Kollege,

vielen Dank für Ihre ausführliche Bewertung, wir freuen uns über Ihr positives Feedback. Wir wissen Ihr Engagement sehr zu schätzen und freuen uns, dass Ihnen die verschiedenen interessanten Aufgaben bei Südwestmetall Freude bereiten.

Freundliche Grüße,
Carina Rother (Kommunikation Südwestmetall)